Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik LowCost Preamp + AGC ALC (BA308 oder anders)


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von tom (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo "

 Ich möchte möglichst günstig einen Preamp mit Automatic Gain Control 
realisieren.


Mono.

Elektret Mic - langes dünnes Kabel in > Kopfhörer out

Bin hier im Forum auf den BA3308 gestossen, der für Tape-Heads gemacht 
ist und bereits Preamp und ALC vereint. (2€)


In diesem Thread 
[[Beitrag "BA3308 (OPV + ALC) Verständnisfrage"]] wird erwähnt, 
dass dieser für kleine Ein- und Ausgansspannungen sei: max Ausgangspegel
1Vrms .




Mit 32 Ohm Kopfhörer & 9V-Block Versorgungsspannung, - wird das laut?

Also eine kopfortabel laute Kopfhörerlautstärke?



Da der Chip Stereo ist, könnte ich auch die zwei Ein und Ausgänge 
zusammenschalten und so Mono lauter auf beide Ohren bekommen?


.
Wie kann ich die Polariationsspannung für das Elektret-Mikro in 
Verbindung mit dem BA3008 gewährleisten?


Was ändert sich wenn der Eingang durch einen Widerstand im langen sehr 
dünnen Kabel sehr hochohmig wird?

_______
Alternativ würde ich diese simple Preamp-Schaltung:
http://www.eleccircuit.com/single-ic-preamp-by-lm358/

mit dieser einfachen Opto-AGC kombinieren:
https://en.wikipedia.org/wiki/Automatic_gain_control#/media/File:Vactrol_AGC_(Yushin).PNG



Wie kann ich die beiden Schaltungen mergen?


Einfach C3 und R1 in dem Feedbackweg des LM358-Opamps

durch den hinteren Teil der AGC-Schaltung, - also hier alles nach dem 
Opamp,

ersetzten??

von tom (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok, habs gefunden, sorry:

Beitrag "Lautstärke egalisieren LM386"

MAX9814

Moderator: kann gelöscht werden.

von MaWin (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
tom schrieb:
> Also eine kopfortabel laute Kopfhörerlautstärke

Kann man nicht wissen da keiner den Wirkungsgrad deines nicht genannten 
Kopfhörers kennt, aber AGC hat sowieso nur der PreAmp, die 
(Kopfhöhrer)Endstufe hat nochmal eine feste Lautstärkeeinstellung an der 
du es passend einregeln kannst.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.