mikrocontroller.net

Forum: www.mikrocontroller.net Kategorie: "Selbständig und Unternehmertum"


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: Stefan H. (Firma: dm2sh) (stefan_helmert)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

warum gibt es hier nur "Ausbildung und Beruf" und nicht zusätzlich 
"Selbständig und Unternehmertum"?

:
Beitrag #5824094 wurde von einem Moderator gelöscht.
Autor: Bernd (Gast)
Datum:

Bewertung
-5 lesenswert
nicht lesenswert
Stefan H. schrieb:
> Hallo,
>
> warum gibt es hier nur "Ausbildung und Beruf" und nicht zusätzlich
> "Selbständig und Unternehmertum"?

Der typische µCNetler strebt eher eine knechtsche Stellung im Leben an.

Autor: Jan H. (j_hansen)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stefan H. schrieb:
> warum gibt es hier nur "Ausbildung und Beruf" und nicht zusätzlich
> "Selbständig und Unternehmertum"?

Ist selbständiges Unternehmertum denn keine Berufsausübung?

Röstikartoffel schrieb im Beitrag #5824094:
> Weil Unternehmer zu wenig Selbstmitleid mitbringen und die Rubrik somit
> verhungern würde

Dafür gäbe es dann "selbstständig bedeutet 'selbst' und 'ständig'" und 
"Das kann sich ein Arbeitnehmer ja nicht vorstellen, der lässt um Fünf 
den Stift fallen" usw.

Autor: Andreas B. (bitverdreher)
Datum:

Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Jan H. schrieb:
> Dafür gäbe es dann "selbstständig bedeutet 'selbst' und 'ständig'" und
> "Das kann sich ein Arbeitnehmer ja nicht vorstellen, der lässt um Fünf
> den Stift fallen" usw.

Im IGM Disneyland vielleicht.

Autor: Chris D. (myfairtux) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
Stefan H. schrieb:
> Hallo,
>
> warum gibt es hier nur "Ausbildung und Beruf" und nicht zusätzlich
> "Selbständig und Unternehmertum"?

Weil auch ein Unternehmer einem Beruf nachgeht. Insofern passt das gut 
in A&B.

Davon abgesehen sind es bisher nicht wirklich viele Threads um diesen 
Themenbereich, die ein eigenes Subforum rechtfertigen würden.

Autor: Mark B. (markbrandis)
Datum:

Bewertung
-10 lesenswert
nicht lesenswert
Chris D. schrieb:
> Davon abgesehen sind es bisher nicht wirklich viele Threads um diesen
> Themenbereich, die ein eigenes Subforum rechtfertigen würden.

Na ja, was erwartest Du? Da Andreas Schwarz dieses Unterforum mit voller 
Absicht gegen die Wand fahren lässt, ist es natürlich auch nicht 
attraktiv für die Diskussionen, für die es eigentlich gedacht ist.

Autor: Berufsrevolutionär (Gast)
Datum:

Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
Mark B. schrieb:

> Na ja, was erwartest Du? Da Andreas Schwarz dieses Unterforum mit voller
> Absicht gegen die Wand fahren lässt,

Nope, weder fährt der Forumseigner dieses Unterforum persönliche gegen 
die Wand, noch glaube ich das seine Intention bei Erstellung und 
Weiterführung des Unterforums die gleichzeitige Unbrauchbarmachung 
desselben ist.

Wenn man eine Absicht von seitens des grossen Forumssteuermanns 
bezüglich des besagten "Ausbildung & Beruf" Forums erkennen kann, dann 
die, das es auf Biegen und Brechen für Unangemeldete offen gehalten 
wird.

Meines Erachtens würde aber eine Registrierungspflicht nicht viel 
ändern, weil eine Registrierung nicht vor Psychopathen und anderenen 
verdorbenen Charakteren (Stichwort Forums-Stalker) schützt.

Das ist äußerst bedaurlich, da ein Forum eben nicht nur davonlebt, 
welche Leute sich 'darin' treffen, sondern genauso davon, das notorische 
Störer und andere "Personen mit schlechtem Karma" aktiv und konsequent 
ausgesperrt werden.

Beitrag #5825113 wurde von einem Moderator gelöscht.
Autor: Paul (Gast)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Berufsrevolutionär schrieb:
> Nope, weder fährt der Forumseigner dieses Unterforum persönliche gegen
> die Wand, noch glaube ich das seine Intention bei Erstellung und
> Weiterführung des Unterforums die gleichzeitige Unbrauchbarmachung
> desselben ist.

Es gab hier die offizielle Aussage, daß A&B als Auffangbecken für alle 
Trolle genutzt wird, um den Rest ein wenig freier von Schwachsinn zu 
halten.
Das Posting sollte sich über die Suche noch finden lassen.

Autor: Rufus Τ. F. (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Paul schrieb:
> Es gab hier die offizielle Aussage

Nein, das ist recht sicher nicht der Fall.

> Das Posting sollte sich über die Suche noch finden lassen.

Mach mal.

Beitrag #5825235 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #5825260 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #5825264 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #5825301 wurde von einem Moderator gelöscht.
Autor: Paul (Gast)
Datum:

Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Rufus Τ. F. schrieb:
>> Das Posting sollte sich über die Suche noch finden lassen.
>
> Mach mal.

Nicht das Posting das ich gesucht habe, aber ähnliche Aussage:
Beitrag "Re: Beitragslöschungen - Moderatorenwillkür?"
und jetzt hab ich mich genug mit der Suchfunktion rumgeärgert.


Wird das jetzt auch gelöscht?

Autor: Berufsrevolutionär (Gast)
Datum:

Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Paul schrieb:
> Berufsrevolutionär schrieb:
>> Nope, weder fährt der Forumseigner dieses Unterforum persönliche gegen
>> die Wand, noch glaube ich das seine Intention bei Erstellung und
>> Weiterführung des Unterforums die gleichzeitige Unbrauchbarmachung
>> desselben ist.
>
> Es gab hier die offizielle Aussage, daß A&B als Auffangbecken für alle
> Trolle genutzt wird, um den Rest ein wenig freier von Schwachsinn zu
> halten.

Das macht doch keinen Sinn, einen Honigtopf für Personen, die man 
nicht im Forum haben will, im Forum selbst aufzustellen!?

Es hat auch nix genutzt, selbst im Techniklastigen HF und Funk-forum 
flammen Verbalschlachten auf, weil grad jemenschten aus Langeweile, 
Unterzuckerung oder sonstigen dämlichen Beweggrund danach ist.

Insofern macht es auch keinen Sinn, ein neues Unterforum mit der 
Begründung aufzumachen, das bestehende, thematisch passende, wäre 
abichtlich den Trollen überlassen worden.

Auch Freiberufler zeigen gelegentlich das "Talent" ihre Forumsanfrage 
so zu gestalten, das alles zu Zwietracht und gegenseitigen 
Beschimpfungen führt:
Beitrag "Altersbedingter Firmenverkauf"

Autor: Johannes T. (johannes_t)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
genau. Trolle gibt es überall und themenunabhängig. Das macht ja die 
Trollerei aus.

Trotz allem gefällt mir an µC.net besonders, dass man sich immer noch 
nicht registrieren muss, um etwas beizutragen. Dadurch posten auch 
Leute, die sonst nicht posten würden und genau das macht die besondere 
Vielfalt der Fragen und Antworten aus - auch wenn man sich durch den 
ganzen Troll-Müll durchwursteln muss.

Hier an dieser Stelle mal ein ausdrückliches Lob an den Betreiber, dass 
er an diesem Konzept festhält.

Autor: Berufsrevolutionär (Gast)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Johannes T. schrieb:
> Trotz allem gefällt mir an µC.net besonders, dass man sich immer noch
> nicht registrieren muss, um etwas beizutragen. Dadurch posten auch
> Leute, die sonst nicht posten würden und genau das macht die besondere
> Vielfalt der Fragen und Antworten aus

Ich persönlich will eigentlich keine Vielfalt an Antworten sondern 
vorzugsweise die Richtige oder zumindest Zielführende.
Und auf Leute die nicht posten würden, wenn nur zielführende Posts 
eingefordert wärden, kann ich persönlich gern verzichten. Und ich sehe 
keinen kausalen Zusammenhang zwischen "Angemeldeter Poster" und 
"Zielführenden Poster".

Beitrag #5826049 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #5826059 wurde von einem Moderator gelöscht.
Autor: Achim B. (bobdylan)
Datum:

Bewertung
-3 lesenswert
nicht lesenswert
Stefan H. schrieb:
> warum gibt es hier nur "Ausbildung und Beruf" und nicht zusätzlich
> "Selbständig und Unternehmertum"?

Ein selbstständiger Unternehmer [sic.], welcher zur Beantwortung 
eventuell auftretender Fragen ein Forum benötigt, sollte sich doch 
besser einen Chef/Vorgesetzten suchen, der ihm seine Fragen beantworten 
kann.

Du versteh was ich sprechen?

Autor: Mark B. (markbrandis)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Achim B. schrieb:
> Ein selbstständiger Unternehmer [sic.], welcher zur Beantwortung
> eventuell auftretender Fragen ein Forum benötigt, sollte sich doch
> besser einen Chef/Vorgesetzten suchen, der ihm seine Fragen beantworten
> kann.

Unsinn.

Selbstständige Unternehmer tauschen sich sehr wohl untereinander aus. 
Zum Beispiel gibt es Stammtische von der IHK und anderen Organisationen.

Autor: Rufus Τ. F. (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Abgesehen davon, daß selbst wenn das eher selbständige Unternehmer 
sein dürften, unklar bleibt, ob es auch unselbständige Unternehmer gibt 
--
wenn die bei der IHK & Co. bereits ihre Stammtische haben, warum sollte 
man hier noch einen schaffen? Damit sich dort vermeintliche 
"Elitenzugehörige" austauschen können?

Einen Bedarf für eine derartige Kategorie konnte ich in diesem Forum 
--außerhalb der paar Wortmeldungen in diesem Thread hier-- nicht 
erkennen.

Autor: Matthias L. (limbachnet)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rufus Τ. F. schrieb:
> selbst wenn das eher selbständige Unternehmer
> sein dürften

Das hab' ich zwar auch noch so gelernt, aber aktuell ist die sowohl für 
die Schulen als auch nach Duden empfohlene Schreibweise 
"selbstständig"...

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rufus Τ. F. schrieb:
> Abgesehen davon, daß selbst wenn das eher /selbständige Unternehmer/
> sein dürften, unklar bleibt, ob es auch unselbständige Unternehmer gibt

Fällt ein Vorstand oder Geschäftsführer unter "Unternehmer", 
"Angestellter" oder gar "Arbeitnehmer", unter selbständig oder 
unselbständig? Handelt der GF eines Tochterunternehmens selbständig?

Autor: Mark B. (markbrandis)
Datum:

Bewertung
-5 lesenswert
nicht lesenswert
Rufus Τ. F. schrieb:
> wenn die bei der IHK & Co. bereits ihre Stammtische haben, warum sollte
> man hier noch einen schaffen? Damit sich dort vermeintliche
> "Elitenzugehörige" austauschen können?

Du bist nicht sehr gut darin, Dir Szenarien zu überlegen die nicht in 
Dein vorgefertigtes Weltbild passen, nicht wahr?

Wenn so ein IHK-Stammtisch vielleicht einmal im Monat stattfindet, und 
sich ein Unternehmer aber genau jetzt hier und heute zu einem Thema mit 
anderen austauschen will, was soll er dann Deiner Meinung nach tun?

Edit: Und warum sollte eine vernünftige Diskussion in einem Online-Forum 
hierfür kein valides Medium sein?

: Bearbeitet durch User
Autor: Rufus Τ. F. (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Mark B. schrieb:
> Du bist nicht sehr gut darin, Dir Szenarien zu überlegen die nicht in
> Dein vorgefertigtes Weltbild passen, nicht wahr?

Ich sehe hier eine Projektion.

Autor: Joe F. (easylife)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mark B. schrieb:
> Wenn so ein IHK-Stammtisch vielleicht einmal im Monat stattfindet, und
> sich ein Unternehmer aber genau jetzt hier und heute zu einem Thema mit
> anderen austauschen will, was soll er dann Deiner Meinung nach tun?

Was er für diesen Zweck auf jeden Fall nicht tun sollte: sich bei 
mikrocontroller.net einloggen.

: Bearbeitet durch User
Dieser Beitrag kann nur von angemeldeten Benutzern beantwortet werden. Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.