mikrocontroller.net

Forum: Mechanik, Gehäuse, Werkzeug Messleitung mit PrüfSPITZE


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: Jemin K. (jkam)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

kennt jemand eine Quelle für wirklich spitze Multimeter-Messleitungen? 
Ich habe mal bei Pollin welche gekauft, die hatten eingelassene 
Stahlspitzen. Die waren perfekt. Alles andere was ich bisher gefunden 
habe ist stumpfer Mist, der nicht für kleine Kontakte an SMDs vernünftig 
geht.

Autor: René F. (therfd)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
„Prüfspitze gefedert“ wäre ein Schlagwort, z.B. Hirschmann PRUEF 2610.
Aber auch andere Hersteller wie Stäubli (Multi-Contact) müssten sowas im 
Sortiment haben

Autor: Jörg W. (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was ist denn „wirklich spitz“ für dich?

Genügt diese hier?

Angetastetes Bauteil hat ein QFN-Gehäuse mit 0,5 mm Pad-Raster.

Das müsste die folgende Spitze sein:

https://www.reichelt.de/miniatur-pruefspitze-spitze-2-mm-rot-mps-1-rt-p13109.html?

Ist halt aus dem 2-mm-Laborprogramm, aber 2-nach-4-Adapter gibt's ja.

Autor: Jens M. (schuchkleisser)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die allseits in Finger piekende Hirschmann-Standardspitze "Prüf 2" ist 
nicht fies genug?
Hier beispielhaft bei Reichelt: 
https://www.reichelt.de/pruefspitze-4-mm-rot-pruef-2-rt-p14814.html?

Autor: Jörg W. (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stimmt, ich glaube, solche habe ich auch zu Hause. Die sind wirklich gut 
pieksig. :)

Autor: A. B. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hirschmann PRUEF MPS-2, z. B. bei Reichelt, leider etwas teuer (die 
Leitung dazu braucht man ja auch). Gibt's auch im Set ...

Autor: Jemin K. (jkam)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke schon mal für die Vorschläge. Das wäre schon was. Aber gibt es das 
nicht auch direkt an der Messleitung, also nicht als superlangen 
Aufsatz?

Autor: Harald W. (wilhelms)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jemin K. schrieb:

> kennt jemand eine Quelle für wirklich spitze Multimeter-Messleitungen?

Nein, aber ich weiss, wo der nächste Schleifbock steht.

Autor: Jemin K. (jkam)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja toll und dann oxidieren sie und der Kontakt ist Scheiße.

Autor: Harald W. (wilhelms)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jemin K. schrieb:

> Ja toll und dann oxidieren sie und der Kontakt ist Scheiße.

Bei mir hat sich da noch nichts oxidiert, Wo bewahrst Du Deine
Messspitzen denn auf?

Autor: Jens M. (schuchkleisser)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jemin K. schrieb:
> Aber gibt es das
> nicht auch direkt an der Messleitung, also nicht als superlangen
> Aufsatz?

Dann musst du ja immer, wenn dir die Spitze auf den Tisch gefallen und 
krumm/stumpf ist das ganze Kabel tauschen...
Die Prüf2 ist nur gut 10cm oder so (gerade keinen Bock in die Werkstatt 
zu latschen, es regnet) und ein kurzer 4mm-Stecker drauf als Griff passt 
schon gut.

Evtl. solltest du dir auch mal das PCBite ansehen, z.B. erhältlich bei 
elektor: 
https://www.elektor.de/pcbite-kit-incl-4-pcbite-probes-and-test-wires

Autor: sepp222 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Pollin hat solche Prüfspitizen mit Nadelspitze wieder.
                                            Hans

Autor: Arno K. (Firma: OE2) (radiosonde)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie wäre es mit Fluke TL910?

Autor: A. B. (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jemin K. schrieb:
> Danke schon mal für die Vorschläge. Das wäre schon was. Aber gibt es das
> nicht auch direkt an der Messleitung, also nicht als superlangen
> Aufsatz?

Naja, bei der erwähnten PRUEF MPS-2 verschwindet die Anschlussbuchse des 
Kabels teilweise im Stecker, sie ist aber ohnehin winzig. Und stört beim 
Halten gar nicht. Kabel auch recht dünn und flexibel. Aber nix für 
Grobmotoriker ...

Autor: Bauform B. (bauformb)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jemin K. schrieb:
> Aber gibt es das nicht auch direkt an der Messleitung,
> also nicht als superlangen Aufsatz?

Die Länge (PRUEF2 plus Büschelstecker) ist genau richtig, so liegt das 
gut in der Hand. Außerdem bohren sich die wirklich spitzen Spitzen nicht 
in die Finger wenn ich ein normales Kabel brauche. Die liegen getrennt 
an einem sicheren Platz.

: Bearbeitet durch User
Autor: Stefan P. (form)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier gab es schon  zahlreiche gute Tipps:
Beitrag "Suche kleine feine Messspitzen für Multimeter"

Autor: Hannes J. (pnuebergang)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jemin K. schrieb:
> kennt jemand eine Quelle für wirklich spitze Multimeter-Messleitungen?

Eine Suche nach "multimeter needle" bringt haufenweise Treffer 
chinesischer Anbieter. Deine von Pollin stammen vermutlich aus ähnlicher 
Quelle in China. Preise so ab 1,00 - 2,00 Euro und aufwärts.

Hier drei Beispiele unterschiedlicher Ausführungen:
https://de.aliexpress.com/item/1-Pair-Test-Meter-Probe-Black-Red-Test-Probe-Tip-Insulated-Test-Hook-Wire-Connector-For/32984787886.html
Ebay-Artikel Nr. 312470911795
Ebay-Artikel Nr. 283453710088

Irgendwelchen Sicherheitsangaben solltest du tunlichst nicht glauben.

Autor: Daniel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Für wirklich kurze Prüfspitzen würde ich P50 Pogo Pins (0,68mm 
Durchmesser) in eine gekrimpte "DuPont" Buchse (die die auf rechteckige 
0,65mm Pfostenstecker passen) stecken.

Autor: Martin B. (martin_b97)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die spitzigsten die ich kenne sind diese hier:

https://www.voelkner.de/products/1079338/Bernstein-Pruefspitze-Buchse-4mm-CAT-I-Schwarz-2-265-2.html

Allerdings aus Stahl und rosten. Dafür kann man sie fast überall 
durchpieksen.

Grüße,
Martin

Autor: No Y. (noy)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Probemaster Messpitzen die mit wechselbaren Federprüfspitzen. Und falls 
die beiliegende (die kannst du auf Anfrage auch mit den anderen 
Bananensteckern und anderen Spitzen als Standard bekommen) nicht spitz 
genug ist Kauf dir bei Ingun die Spitzesten die in die Hülsen passen. 
Hab die Kombi hier und auf der Arbeit... Mach besser immer die 
Schutzkappen drauf sonst Blutest du schnell...

https://probemaster.com/spring-loaded-micro-tip-test-leads-only/

https://ingun.com/de-DE/Produkte/Produktfinder/GKS_SML

: Bearbeitet durch User
Autor: Manfred (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hatten wir die Tage erst, könnte im Chinaware-Thread gewesen sein:

https://www.aliexpress.com/item/1-Pair-Universal-20A-1000V-Probe-Test-Leads-Pin-for-Digital-Multimeter-Meter-Tester-Lead-Probe/32802381576.html

https://www.aliexpress.com/item/1-Pair-Universal-Probe-Test-Leads-Pin-for-Digital-Multimeter-Needle-Tip-Meter-Multi-Meter-Tester/1000003777056.html

Das sind keine Spitzenprodukte, "Gould colored" bedeutet nicht 
vergoldet. Ich habe zwei davon und die funktionieren unerwartet gut!

Autor: Andreas S. (Firma: Schweigstill IT) (schweigstill) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Arno K. schrieb:
> Wie wäre es mit Fluke TL910?

Ich kann die TL910 sehr empfehlen. Die Stahlspitzen sind wesentlich 
härter und spitzer als der übliche Mist. Auch die Anschlussleitungen 
sind extrem flexibel.

Nach ca. acht Jahren beginnt aber die Gummierung der Griffe, etwas 
schmierig zu werden, siehe:

Beitrag "Verrottende Prüfspitzen?"

Autor: Jemand (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Draht an eine Reißnadel klemmen und Schrumpfschlauch drum. So eine 
Wolframcarbid-Spitze macht vor keiner Oxidschicht halt ;p

Autor: Gerd E. (robberknight)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
No Y. schrieb:
> Probemaster Messpitzen die mit wechselbaren Federprüfspitzen.

ja, die Probemaster kann ich auch nur empfehlen. Die machen richtig 
guten Kontakt.

Autor: Karl K. (karl2go)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn Selbstbau sein darf: Mir hat mal jemand eine Handvoll 
Akupunkturnadeln gebracht, Stahlnadel mit Goldüberzug. Lassen sich prima 
löten und die Spitze geht durch jede Oxidschicht.

Ich hab damit die "Spitzen" in der SMD-Messpinzette ersetzt, seitdem 
funktioniert die sogar. Und hochflexible Silikonlitze angelötet für 
Messleitungen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.