mikrocontroller.net

Forum: HF, Funk und Felder Fernbedienung bauen


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: Timo M. (timomaier)
Datum:

Bewertung
-4 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich möchte mir eine eigene Fernbedienung bauen, welche Signale an einen 
Empfänger schickt, welcher diese sofort auswertet. Außerdem soll der 
Sender Sensordaten zurückübermitteln können.

Die Fernbedienung soll oft senden, sprich nicht nur alle paar Stunden 
mal, sondern, falls nötig mehrmals die Sekunde. Dazu möchte ich auf der 
Frequenz 2,4 GHz (oder 5,7 GHz) senden, mit der gesetzlich maximalen 
erlaubten Sendeleistung von 25 mW.

Unter selber bauen/entwickeln verstehe ich, die passenden Bauteile 
zusammenzusuchen (SMD Bauteile, sprich keine fertige Plattform wie nen 
Raspi oder einen Arduino, welche mit Modulen bestückt wird), zu 
programmieren und dann in Betrieb zu nehmen.

Ich weiß nicht ob ich mich mit diesem Projekt übernehme, aber genau 
deshalb frage ich erstmal hier nach.

Wie soll ich an dieses Projekt herangehen?
Welche Teile brauche ich und wie soll ich das ganze Programmieren?

Freue mich sehr auf Eure Antworten!

LG

Autor: Klaus R. (klaus2)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
...eine 2.4Ghz Sender überfordert dich. Lerne nen Attiny für die Aufgabe 
zu nutzen und nehme ein RFM oder NRF Funkmodul, fertig von der Stange.

Klaus.

Autor: RF (Gast)
Datum:

Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Timo M. schrieb:
> Ich weiß nicht ob ich mich mit diesem Projekt übernehme, aber genau
> deshalb frage ich erstmal hier nach.

Mit dem Selbstbauen von Sender/Empfänger bei den Frequenzen ganz sicher 
(Sonst ständen in deinem Eröffnungspost ein paar mehr Spezifikationen z. 
B. das Modulationsverfahren).
Macht man diesen Teil mit einer fertigen Plattform (ESP-WROOM und 
Konsorten) ist so ein Projekt aber mit ein bisschen 
Elektronik-Grundwissen gut machbar.

Beitrag #5995141 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #5995142 wurde von einem Moderator gelöscht.
Autor: A. M. (elmo64)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Timo M. schrieb:
> ich möchte mir eine eigene Fernbedienung bauen, welche Signale an einen
> Empfänger schickt, welcher diese sofort auswertet. Außerdem soll der
> Sender Sensordaten zurückübermitteln können.

Welche Daten?
Wie liegen sie vor?
Wieviel Bandbreite benötigst du mindestens?
Muss eine Kompatibilität mit einem existierenden Sender/Empfänger 
hergestellt werden?
Ist es möglich einen existierenden Standard, wie Bluetooth oder WLan zu 
benutzen, oder möchtest du auf einer tieferen Ebene ansetzen?
Welche Reichweite?
Welche Latenz ist akzeptabel?

Timo M. schrieb:
> Ich [möchte] auf der Frequenz 2,4 GHz (oder 5,7 GHz) senden.
> SMD Bauteile

Du möchtest also ein HF Layout für den GHz Bereich selbst machen? Hast 
du denn die nötigen Geräte und das Wissen?

Es gibt käufliche SMD Baugruppen mit Tranceivern für die von dir 
gewünschten Frequenzbereiche.

Timo M. schrieb:
> keine fertige Plattform
> Welche Teile brauche ich und wie soll ich das ganze Programmieren?

zB. 2 Bluetoothmodule Klasse 1 (100mW) mit SPP Profil und 2 µCs deiner 
Wahl.

zB. AVRs + Programmer (AVR In System Programmer), IDE 
(Atmel Studio), Wissen: zB.AVR-Tutorial.

oder mit Wlan, zB.
RF schrieb:
> ESP-WROOM

Timo M. schrieb:
> Ich weiß nicht ob ich mich mit diesem Projekt übernehme
hört sich so an.

: Bearbeitet durch User

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.