Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Optoelektronische Bauelemente - Die-Bilder


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Richard K. (richi123)


Lesenswert?

In diesem Thread werde ich alle Beiträge meiner Website verlinken, die 
irgendwie in die Kategorie optoelektronische Bauelemente fallen.

Die Hauptseite ist hier zu finden:
https://richis-lab.de/Opto.htm


Ich habe den H11L1 Optokoppler in diese Rubrik einsortiert und 
Querverlinkungen zu den LED-Leuchtmitteln generiert, wo auch Bilder der 
LED-Dies existieren.

Heute habe ich eine alte 7-Segmentanzeige mit ein paar ganz netten 
Die-Bildern hochgeladen. Natürlich musst ich auch diesen pn-Übergang 
einmal im Durchbruch betreiben. :)

https://richis-lab.de/Opto02.htm


Viel Spaß! :)

von Mohandes H. (Firma: مهندس) (mohandes)


Lesenswert?

Richard K. schrieb:
> Viel Spaß! :)

Ja, macht immer wieder Spaß auf Deinen Seiten zu stöbern! Tolle Bilder 
und gute Erklärungen.
Oft sind es scheinbar unwichtige Details, die sich dann als besonders 
interessant herausstellen.

Richard K. schrieb:
> Natürlich musst ich auch diesen pn-Übergang einmal im Durchbruch
> betreiben. :)

Na klar ;-)!

: Bearbeitet durch User
von Richard K. (richi123)


Lesenswert?

Danke! :)

In fast jedem Bauteil findet sich irgendetwas interessantes, selbst wenn 
es nur die Weiterentwicklung der Prozesse und Strukturen oder eine 
Fehlstelle ist.

von Richard K. (richi123)


Lesenswert?

Da habe ich doch glatt die Blink-LED in den falschen Topic geschoben!
Wahrscheinlich lesen die meisten (die das Thema interessiert) in beiden 
Topics mit, aber dennoch der Ordnung halber hier die Querverlinkung:

Beitrag "Re: Das Innenleben von Transistoren und Operationsverstärkern"

von Richard K. (richi123)


Lesenswert?

Wärmebildkameras sind schon faszinierende Teile.
Lasst uns einen Blick in ein Lepton 2.5 Modul von Flir werfen:

https://richis-lab.de/Opto04.htm

:)

von uxdx (Gast)


Lesenswert?

Ich hätte noch einen interessanten Vorschlag: ein Chip, wie er in einer 
Maus verbaut ist, ich kann ggf einen spenden.

von uxdx (Gast)


Lesenswert?

Ich sehe gerade: gibt es schon

von Richard K. (richi123)


Lesenswert?

uxdx schrieb:
> Ich hätte noch einen interessanten Vorschlag: ein Chip, wie er in einer
> Maus verbaut ist, ich kann ggf einen spenden.

Danke für das Angebot, aber da habe ich schon fast alle wichtigen 
Vertreter:

https://richis-lab.de/mouse.htm

:)

von Richard K. (richi123)


Lesenswert?

VQC10, eine 4x7x5-Dot-Matrix-Anzeige aus dem Werk für Fernsehelektronik:

https://www.richis-lab.de/Opto05.htm

Leuchtende Halbleiter sind einfach faszinierend. :)

von Mohandes H. (Firma: مهندس) (mohandes)


Lesenswert?

Richard K. schrieb:
> Leuchtende Halbleiter sind einfach faszinierend.

Richard, Du wirst immer besser! Während ich sonst gerne Deine Texte und 
Erklärungen zu den Bildern lese, sind es diesmal tolle Nahaufnahmen 
(VQC10) die faszinieren und ganz neue Einblicke verschaffen. Danke 
dafür!

von Richard K. (richi123)


Lesenswert?

Sehr gerne!
Danke für die lobenden Worte! :)

von Bernd (Gast)


Lesenswert?

Hallo Richard!

Mit welchem Gerät speist Du die Halbleiter? Ist das ein 'normales' 
Labornetzteil oder hast Du dafür eine SMU (Source measure unit), wie 
Keithley 2400 oder Keysight B2900?

Ansonsten: Wie immer, tolle Bilder!

von Richard K. (richi123)


Lesenswert?

Hallo Bernd!

Nachdem ich meine HP-Netzteile noch nicht restauriert habe, arbeite ich 
immer noch mit einem... ...Voltcraft-Netzteil. :) :) :) Aber ich habe 
mir mittlerweile zu meinen Fluke 45 ein Keithley DMM6500 gegönnt. Mit 
einem vernünftigen Vorwiderstand kann man so tatsächlich gut kleine 
Ströme einstellen.
Eine SMU hätte ich gerne...

Danke!

von Jörg R. (solar77)


Lesenswert?

Richard K. schrieb:
> VQC10, eine 4x7x5-Dot-Matrix-Anzeige aus dem Werk für
> Fernsehelektronik:
>
> https://www.richis-lab.de/Opto05.htm
>
> Leuchtende Halbleiter sind einfach faszinierend. :)

Wieder einmal sehr schöne Bilder, mit wieder einmal viel Aufwand;-)

Dieses Bild hätte ich gerne im Kalender 2022;-)

https://www.richis-lab.de/images/led/03x05.jpg


Edit: Gerade noch mal durch den Artikel "Opto05" gescrollt...ich bin 
absolut beeindruckt, anders kann ich es nicht ausdrücken;-)

: Bearbeitet durch User
von Richard K. (richi123)


Lesenswert?

Danke! :)
.
Warten wir mal ab was das Jahr noch bringt! ;)

von Gerald B. (gerald_b)


Lesenswert?

Ein Optokoppler mit TRIAC-Ausgang wäre mal interessant :-)

von Richard K. (richi123)


Lesenswert?

Gerald B. schrieb:
> Ein Optokoppler mit TRIAC-Ausgang wäre mal interessant :-)

Könnte sein, dass hier sogar schon so etwas rumliegt... ...bin mir 
gerade nicht sicher... ...habe etwas den Überblick verloren. :)
Aber ich schreibe mir auf jeden Fall mal eine Erinnerung.

von Thomas (Gast)


Lesenswert?

Richard K. schrieb:
> Eine SMU hätte ich gerne...

Keine Ahnung ob das etwas für dich ist, aber wenn du deine 
Text+Bild-Beiträge als Youtube Video veröffentlichen würdest, denke ich 
dass du einen ziemlich erfolgreichen Kanal auf die Beine stellen 
könntest. Sogar international wenn du englische Untertitel machst.
- Kurze Einleitung mit dir im Bild
- Zeitraffervideo wie du den Chip vorbereitest
- Standbild des Die-Fotos in dem nach und nach die farbigen Blöcke 
eingeblendet werden und erklärungen aus dem Off

Und dann sollte es kein Problem sein durch Spenden von Zuschauern oder 
Keithley an eine SMU zu kommen.

Egal wie, Danke für deine Arbeit. Wirklich eine einmalige Kombi aus 
Unterhaltung und technischen Erklärungen.

von Richard K. (richi123)


Lesenswert?

Thomas schrieb:
> Keine Ahnung ob das etwas für dich ist, aber wenn du deine
> Text+Bild-Beiträge als Youtube Video veröffentlichen würdest, denke ich
> dass du einen ziemlich erfolgreichen Kanal auf die Beine stellen
> könntest. Sogar international wenn du englische Untertitel machst.
> - Kurze Einleitung mit dir im Bild
> - Zeitraffervideo wie du den Chip vorbereitest
> - Standbild des Die-Fotos in dem nach und nach die farbigen Blöcke
> eingeblendet werden und erklärungen aus dem Off

Das höre ich nicht zum ersten Mal und ich habe darüber auch schon 
nachgedacht. Das Medium Youtube wäre etwas moderner als meine "relativ 
einfache" Webseite. :)
Grundsätzlich würde mir das schon Spaß machen, der Aufwand würde aber 
erheblich steigen, was den Output entsprechend reduzieren würde.
Mit dem bekannten 80:20-Ansatz und massiver Parallelisierung bin ich 
sehr effizient. Das ist mir wichtig. Meine freie Zeit ist leider 
begrenzt.


Thomas schrieb:
> Und dann sollte es kein Problem sein durch Spenden von Zuschauern oder
> Keithley an eine SMU zu kommen.

Da scheint mittlerweile echt viel Geld verdient zu werden. Wobei mich 
die Menge an Werbung auch schon stört.
Ich hatte mal kurzzeitig Google-Werbung auf meiner Seite. Das fand ich 
eigentlich gar nicht schlecht. Die war nicht zu aufdringlich und passte 
oft sogar gut dazu (Werbung für Bauteile, usw.). Richtig eingesetzt sah 
ich die Werbung sogar als eine Bereicherung.
Aber mit dem Cookie-Auswahl-Zwang müsste ich zu einem Anbieter für 
derartige Auswahlfenster gehen und die kosten fast schon mehr als die 
Werbung einbringt. (Gratis sind die nur für kleine Seiten.)


Thomas schrieb:
> Egal wie, Danke für deine Arbeit. Wirklich eine einmalige Kombi aus
> Unterhaltung und technischen Erklärungen.

Das freut mich. Genau so soll es sein.

von Soul E. (souleye) Benutzerseite


Lesenswert?

Richard K. schrieb:
> VQC10, eine 4x7x5-Dot-Matrix-Anzeige aus dem Werk für Fernsehelektronik:
>
> https://www.richis-lab.de/Opto05.htm

Den IC könnte man jetzt mal auf Verwandschaft zu einem 6fach Latch 
SN74174 (bzw dessen ostzonalem Äquivalent) untersuchen. Im Gegensatz zum 
LED-Treiber hat dieser Totem-Pole-Ausgänge. Also Widerstand und ggf 
Diode nach VCC und Transistor nach Masse.


> Leuchtende Halbleiter sind einfach faszinierend. :)

In der Tat. Insbesondere die isometrische Ansicht sieht toll aus.

von Richard K. (richi123)


Lesenswert?

Soul E. schrieb:
> Richard K. schrieb:
>> VQC10, eine 4x7x5-Dot-Matrix-Anzeige aus dem Werk für Fernsehelektronik:
>>
>> https://www.richis-lab.de/Opto05.htm
>
> Den IC könnte man jetzt mal auf Verwandschaft zu einem 6fach Latch
> SN74174 (bzw dessen ostzonalem Äquivalent) untersuchen. Im Gegensatz zum
> LED-Treiber hat dieser Totem-Pole-Ausgänge. Also Widerstand und ggf
> Diode nach VCC und Transistor nach Masse.

Das Äquivalent wäre vor allem interessant. Auf die Schnelle habe ich da 
leider nichts gefunden... Mal sehen...

von Richard K. (richi123)


Lesenswert?

Worldsemi WS2812B, eine intelligente RGB-LED:

https://www.richis-lab.de/Opto06.htm

von Richard K. (richi123)


Lesenswert?

Hier gibt es heute die Details eines E-Paper Displays:

https://www.richis-lab.de/eink01.htm

von Richard K. (richi123)


Lesenswert?

Ich habe noch ein weiteres Entwicklungsmodell der 
4x7x5-Dot-Matrix-Anzeige VQC10:

https://www.richis-lab.de/Opto07.htm

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.