Forum: Mechanik, Gehäuse, Werkzeug Umbau Stahlwerk Wig 200puls + Plasma


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Stahlwerker (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde gerne mein Schweissgerät auf Digitalsteuerung umbauen.
Also die PK-062 und die Pk-072 Platine fliegen raus und etwas mit 
Microkontroller soll rein.  Was mir jetz noch fehlt ist das Wissen wie
das Gerät aufgebaut ist. Hat jemand  schon mal ein Chinagerät 5 in 1 
umgebaut?

Hat jemand Schaltpläne oder ähnliches?

von ;) (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stahlwerker schrieb:
> Microkontroller soll rein.

Und den willst du selbst programmieren?
(Die Firmware werden die Hersteller sicher nicht raus rücken
und Mikrokontroller sind für gewöhnlich gegen auslesen gefuset).

Stahlwerker schrieb:
> Hat jemand Schaltpläne oder ähnliches?

Suche doch erst mal in älteren Threads.
Da hat der eine oder andere schon mal Schaltpläne eingestellt.
z.B.:
Beitrag "Re: Stahlwerk WIG AC/DC 200 Puls: Bei AC kein Lichtbogen"

von Old P. (Firma: nix) (old-papa)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stahlwerker schrieb:
> Ich würde gerne mein Schweissgerät auf Digitalsteuerung umbauen.
> Also die PK-062 und die Pk-072 Platine fliegen raus und etwas mit
> Microkontroller soll rein.

Aha... Nur warum ein solcher Blödsinn?

> Was mir jetz noch fehlt ist das Wissen wie
> das Gerät aufgebaut ist.

Dann ist ein Neues um Größenordnungen billiger!

> Hat jemand  schon mal ein Chinagerät 5 in 1
> umgebaut?

Wahrscheinlich nicht, wozu auch?

> Hat jemand Schaltpläne oder ähnliches?

Da wirst Du fast vergeblich suchen. Manches findet man noch, doch je 
neuer die Geräte, desto weniger die Chance.

Old-Papa

: Bearbeitet durch User
von Stahlwerker (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
;) schrieb:
> Und den willst du selbst programmieren?

bei dem Programm handelt es sich um eine überstzung eines Analoggerätes 
(was meines ja ist). Der Schaltplan der Steuerplatine verrät mir welche 
Signale ich mit einer MCU erzeugen muss. Was anderes ist die Firmware in 
einem Markengerät auch nicht.

Old P. schrieb:
> Aha... Nur warum ein solcher Blödsinn?

Weil die Original Steuerung teilweise Defekt ist, und ich mit der 
Genauigkeit der Steuerung nie so richtig zufrieden war.
Ich habe dann bei Stahlwerk angerufen und wollte eine neue Platine 
Kaufen.
Die Antwart von Stahlwerk war: Einzelteile Verkaufen wir nicht.
Wenn man mir bei einem 900€ teuren gerät keine Ersatzteile Verkaufen 
will
muss ich mir diese teile eben selbst anfertigen.

Old P. schrieb:
> Dann ist ein Neues um Größenordnungen billiger!

Das Gerät hat 900€ gekostet, Eine Selbstgebaute Steuerung ist Billiger.
Ich Rechne mit so etwa 200 €

von Jehova (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich rechne damit, dass es nur fertig wird.

von Old P. (Firma: nix) (old-papa)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stahlwerker schrieb:
>
> bei dem Programm handelt es sich um eine überstzung eines Analoggerätes
> (was meines ja ist). Der Schaltplan der Steuerplatine verrät mir welche
> Signale ich mit einer MCU erzeugen muss. Was anderes ist die Firmware in
> einem Markengerät auch nicht.

Na wenn Du meinst...

> Weil die Original Steuerung teilweise Defekt ist, und ich mit der
> Genauigkeit der Steuerung nie so richtig zufrieden war.

Und dann mit einem uC... Das wird ja noch ungenauer.

> Die Antwart von Stahlwerk war: Einzelteile Verkaufen wir nicht.
> Wenn man mir bei einem 900€ teuren gerät keine Ersatzteile Verkaufen
> will
> muss ich mir diese teile eben selbst anfertigen.

Stahlwerk ist doch bekannt dafür, dass sie selbst altes Zeug noch kulant 
reparieren.

> Das Gerät hat 900€ gekostet, Eine Selbstgebaute Steuerung ist Billiger.
> Ich Rechne mit so etwa 200 €

... plus einige Wochen Erfahrungen sammeln, plus viele Fehlschläge.

Old-Papa

von The Doctor (Gast)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Doctor hat Sprechstunde.

Hier ist eine Schaltplan von einem blauen Stahlwerk mit schräger Front.
Das ist die Steuer PCB. Dein Problem wird sein die Frequenz für das AC 
ohne Hilfe hinzubekommen. Mit einem Mikrocontroller bekommst Du keine 
saubere Frequenzteilung hin. Da sind aber externe Bauteile die Dir dabei 
helfen.
Ich denke da ein einen Frequenzsynthesizer AD9954, mit dem bekommst Du 
auch gepulstes AC hin, was das Original Gerät ja nicht kann. Die Reglung 
musst du nicht mit dem Mikrocontroller realisieren. Dafür bekommt man 
auf Aliexpress eine menge PCBs die zuverlässig funktionieren. Ich 
wünsche ein gutes gelingen.

von Stahlwerker (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke @ The Doctor
Der Schaltplan passt zu meiner Platine, und ist sehr übersichtlich.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.