Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Hilfe bei der Suche nach passenden Transistoren


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Paul (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hey,

ich sitze gerade an einem kleinen Projekt mit meinem RaspberryPi, der 
ein Lego Technik Auto steuern soll. Dafür brauche ich einen Transistor, 
der einen Schaltkreis von ca. 7-9V schließen soll, also die Spannung am 
Kollektor soll 7-9V sein, wenn eine Spannung von 3.3V oder 5V an der 
Basis anliegt (3.3V bzw. 5V sind die Spannungen, die die Pins des Pis 
schaffen). Könnte mir da jemand einen Transistor empfehlen? Ich habe 
schon auf Conrad, Reichelt, Mouser und Co geschaut, bin aber von den 
ganzen Angaben etwas überfordert und weiß nicht so richtig nach was ich 
suchen soll bzw. was welche Angaben (R(DS)(on), Vgs th, Vds, ...) genau 
beschreiben.

Grüße
Paul

: Verschoben durch Moderator
von Wühlhase (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zunächst ist die Frage: Was für Spannungen und Ströme willst du 
schalten?

Dann hast du schonmal eine Mindestanforderung für 
Kollektor-Emmiter-Spannung und Kollektorstrom (falls du 
Bipolartransistoren verwenden willst), bzw. Drain-Source-Spannung und 
Drainstrom (falls du Feldeffektransistoren verwenden willst).

Dann ist noch zu klären, ob du NPN/PNP (falls du Bipolartransistoren 
verwenden willst), bzw. N-Kanal/P-Kanal und Verarmungs- oder 
Anreicherungstyp (falls du Feldeffektransistoren verwenden willst).

Wie willst du die Motoren ansteuern? Per PWM oder willst du Spannung 
oder Strom durch den Transistor selber begrenzen? Oder reicht AN/AUS?

Ansonsten: lies dir doch erstmal wenigstens etwas über Transistoren 
durch. Alles, was wir dir hier schreiben können, wurde schon zigfach von 
anderen im Internet erklärt, nicht nur mit Prosa, sondern oft auch mit 
Bildchen.

von Klaus R. (klara)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Paul schrieb:
> Dafür brauche ich einen Transistor,
> der einen Schaltkreis von ca. 7-9V schließen soll, also die Spannung am
> Kollektor soll 7-9V sein, wenn eine Spannung von 3.3V oder 5V an der
> Basis anliegt (3.3V bzw. 5V sind die Spannungen, die die Pins des Pis
> schaffen).

Beitrag "HighSide-Schalter & LowSide-Schalter"
Beitrag "High-Side-Schalter mit p- und n-MOSFET"
mfg klaus

: Bearbeitet durch User
von Thomas F. (igel)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Paul schrieb:
> ein Lego Technik Auto steuern soll

Also ein Lego-Technik Motor.

Ich würde einen NPN-Darlington Transistor in Emitterschaltung nehmen, 
z.B. TIP 120. Der kann das dann problemlos ab.

von MaWin (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Paul schrieb:
> also die Spannung am Kollektor soll 7-9V sein, wenn eine Spannung von
> 3.3V oder 5V an der Basis anliegt

Solche Transistoren gibt es nicht.

Paul schrieb:
> Lego Technik Auto

Welchen Strom ziehen die Motoren an 9V, wenn man kurz mal deren Achse 
blockiert.
Möchtest du die Motoren vor und rückwärts laufen lassen, dann brauchst 
du eine H-Brücke.
In anderen Spielzeugautos sind dafür

L9110=HG7881 (2.5-12V, 0.75A, DIP8+SO8, TTL-Inputs), TA6586 (3-14V, 5A, 
DIP8, TTL-Inputs), Si9986/87 (Vishay)

verbaut.

von Stefan ⛄ F. (stefanus)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
>> die Spannung am Kollektor soll 7-9V sein, wenn eine Spannung von
>> 3.3V oder 5V an der Basis anliegt

MaWin schrieb:
> Solche Transistoren gibt es nicht.

War das nötig? Du weißt ganz genau wie er das gemeint hat.

Paul: Natürlich gibt es Transistoren, die für deinen Fall geeignet sind. 
Der TIP 120 wurde bereits empfohlen.

Wenn du magst, kannst du dir auch ein paar Erklärungen zur Bauteile-Wahl 
durchlesen: Kapitel 2.2 und 3.4 in 
http://stefanfrings.de/mikrocontroller_buch/Einstieg%20in%20die%20Elektronik%20mit%20Mikrocontrollern%20-%20Band%202.pdf

: Bearbeitet durch User
von my2ct (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Paul schrieb:
> also die Spannung am Kollektor soll 7-9V sein

Paul schrieb:
> welche Angaben (R(DS)(on), Vgs th, Vds

Du suchst irgendwie in der falsch Gruppe von Transistoren:
Einen Kollektor findest du nur bei einem BJT
https://de.wikipedia.org/wiki/Bipolartransistor

Die Parameter, die du nennst, gehören zu einem FET
https://de.wikipedia.org/wiki/Feldeffekttransistor

Jetzt kommt es auf den Strom deines Motors an, was günstiger ist.

von Dieter D. (Firma: Hobbytheoretiker) (dieter_1234)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Raspi liefert an den GPIO bis zu 3,3V und nur wenige mA. Für die 
Motoren wirst Du daher zwei Transistoren in einer quasi komplementären 
Darlington-Schaltung ansteuern. Zwar wissen wir nicht welches Lego-Auto 
das sein soll, aber wenn es ein bestimmtes sein sollte, dass ich auf 
einer Veranstaltung mit Jugendprogramm gesehen habe, dann wirst Du es 
galvanischt getrennt über Optokoppler von Raspi aus steuern müssen, wenn 
dieser nicht über den elektrischen Jordan gehen soll.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.