Forum: www.mikrocontroller.net Eigene Rubrik für Arduino im Forum einführen?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Knuckes (Gast)


Lesenswert?

Langsam aber sicher werden die Fragen zu Arduino-Systemen immer mehr und 
da stellt sich die Frage, ob man nicht eine eigene Rubrik dafür im Forum 
einrichtet.

Der Vorteil: Fragen zu Arduino kommen oft von Techniklaien oder 
Anfängern. Da wäre es schön dies etwas besser zu bündeln und einen 
eigenen Bereich zu etablieren.

Was sind eure Meinungen dazu?

Liebe Grüße,
Knuckes

:
von Eslor (Gast)


Lesenswert?


von Frank (Gast)


Lesenswert?

Das sind keine Unterrubriken sondern Suchfilter. Die gehen im täglichen 
Gebrauch immer unter. Eine Extrarubrik wäre schon sinnvoll.

von Eslor (Gast)


Lesenswert?

Dann will ich ne Extrarubrik
- elektrische Kaffeemaschinen
- STM32
- Mopedtuning
- HF Mischer
- Schweißgerätereparatur

von Eslor (Gast)


Lesenswert?

NE555 fehlt ja auch noch .. ohjeehhohjeee

von wendelsberg (Gast)


Lesenswert?

Ich bin dagegen.
Das zieht noch mehr absolute Laien an, denen jegliche Grundlagen fehlen.
Die sind in irgendeinem Arduinoforum besser aufgehoben.
Ich bin sogar der Meinung, dass hier Threads zu Arduino umgehend 
gesperrt werden sollten.

wendelsberg

Beitrag #6614461 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #6614475 wurde von einem Moderator gelöscht.
von Frank (Gast)


Lesenswert?

wendelsberg schrieb:
> Ich bin dagegen.
> Das zieht noch mehr absolute Laien an, denen jegliche Grundlagen fehlen.

Na was für ein Glück für dich, dass du als Experte geboren wurdest. Die 
Arroganz ist da wahrscheinlich nur ein Nebeneffekt.

von Joe G. (feinmechaniker) Benutzerseite


Lesenswert?

Der Wurm muß dem Fisch schmecken und nicht dem Angler.

In diesem Kontext würde ich ein Arduino Unterforum auch begrüßen. Das 
würde Interessen kanalisieren und bündeln. Mit "Hagen Jakubaschk, 
Radiobasteln - Leicht gemacht" lockt man heute keinen jungen 
Interessenten hinter dem Ofen hervor und Arduino ist quasi der neue 
„Bastelbaschk“. Wirkliche Interessenten lesen auch quer und 
interessieren sich mit zunehmenden Wissenstand dann auch für erweiterte 
Themen.

von wendelsberg (Gast)


Lesenswert?

Frank schrieb:
> Na was für ein Glück für dich, dass du als Experte geboren wurdest. Die
> Arroganz ist da wahrscheinlich nur ein Nebeneffekt.

Niemand wurde als Experte geboren. Aber ein Mindestmass an 
Eigeninitiative kann man schon erwarten. Hier wiedermal ein 
Negativbeispiel (ohne Arduino):

Beitrag "Bluetooth-Lautsprecher selber bauen."

wendelsberg

Beitrag #6614518 wurde von einem Moderator gelöscht.
von Johannes S. (jojos)


Lesenswert?

warum dann nicht gleich das Arduino Forum benutzen?
https://forum.arduino.cc/index.php?board=31.0

von Hartley (Gast)


Lesenswert?

wendelsberg schrieb:
> Aber ein Mindestmass an
> Eigeninitiative kann man schon erwarten. Hier wiedermal ein
> Negativbeispiel (ohne Arduino):

Das sehe ich auch so!
Vielleicht sollte eine Aufnahmeprüfung für das Forum eingeführt werden.
Dann wäre das Forum mit solchen Themen nicht so verseucht.

Beitrag #6614545 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #6614552 wurde von einem Moderator gelöscht.
von Gerhard Z. (germel)


Lesenswert?

wendelsberg schrieb:
> Das zieht noch mehr absolute Laien an, denen jegliche Grundlagen fehlen.
> Die sind in irgendeinem Arduinoforum besser aufgehoben.
> Ich bin sogar der Meinung, dass hier Threads zu Arduino umgehend
> gesperrt werden sollten.

Was spricht dagegen, dass du so ein Forum einfach ignorierst statt dich 
drüber aufzuregen. Niemand muss hier helfen und die, die es wollen haben 
sicher eine andere Einstellung dazu als du.

von Lotta  . (mercedes)


Lesenswert?

Klar!
Ein Arduino-Forum gehört genauso ins Board wie ein Git-Server.
Und die Connection muß unbedingt stabilisiert werden, wenn
man 3 mal in der Stunde wegen Zeitüberschreitung rausgeworfen wird,
geht mann woanders hin. :-((
frau bleibt aber trotzdem hier. :-P

mfg

von Lothar M. (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite


Lesenswert?

Frank schrieb:
> Eine Extrarubrik wäre schon sinnvoll.
Eine Extrarubrik für Arduino ist dehalb nicht sinnvoll, weil dort eben 
zu 99% keine "Arduino-Probleme" behandelt werden, sondern ganz normale 
und handelsübliche Elektronikprobleme aus der Digital- und Analogwelt.
So ein extra Arduino-Forum hätte dann nur für die Arduinisten den 
Anschein, als ob so ein Arduino und sein Drumrum was ganz BEsonderes 
wäre, das auch ganz besonders angegangen und behandelt werden muss.

Und wenn man unbedingt ein "spezielles" Arduino-Forum sucht, wo der 
Einäugige dem Blinden hilft in der elektronischen Ursuppe 
herumzuschwimmen (also gut, das war jetzt ein wenig sarkastisch, aber 
manchmal bekommt man da durchaus ein wenig diesen Eindruck), dann gibt 
es sowas schon:
https://www.google.com/search?q=Arduino+Forum

von Mark B. (markbrandis)


Lesenswert?

Lothar M. schrieb:
> So ein extra Arduino-Forum hätte dann nur für die Arduinisten den
> Anschein, als ob so ein Arduino und sein Drumrum was ganz BEsonderes
> wäre, das auch ganz besonders angegangen und behandelt werden muss.

In gewisser Weise ist es ja aber auch so. Die Arduino Plattform wurde 
speziell dafür entwickelt, dass auch Leute die eben keine 
"Technik-Nerds" sind damit etwas basteln können.

Nun könnte aber jemand durch die Beschäftigung mit Arduino auf den 
Geschmack kommen. Vielleicht will er/sie tiefer in die Programmierung 
einsteigen, oder tiefer in die Elektrotechnik. Vielleicht macht so 
jemand dann sein nächstes Projekt mit einem ARM Cortex µC, oder bekommt 
Lust mal einen DSP auszuprobieren, etc.

Was spricht konkret dagegen, solche Leute hier haben zu wollen? Warum 
sollte es besser sein, diesen Traffic anderen Foren zu überlassen?

von DANIEL D. (hiege) Benutzerseite


Lesenswert?

Mark B. schrieb:
> Was spricht konkret dagegen, solche Leute hier haben zu wollen? Warum
> sollte es besser sein, diesen Traffic anderen Foren zu überlassen?

Ich lese hier und da in den Arduino Foren, und finde die eigentlich gar 
nicht schlecht. Würde den Leuten welche sich mit dieser Sorte Hardware 
beschäftigen, auch eher das arduino Forum empfehlen. Wenn sie sich dann 
für die nackten controller interessieren sind sie hier besser 
aufgehoben.

von Lotta  . (mercedes)


Lesenswert?

Wenn Andy die Jugend aufs Board bekommen möchte, muß
Arduino ein Thema sein.
Es werden nicht alle vom "Papi" aufs Board geschleppt
wie ich. :-P

Nur mit ner guten Mischung aus Alt und Jung kann verhindert werden,
das die "alten Hasen" aussterben. Sowas nennt man dann "Nachwuchs"!

Es lebe www.mikrocontroller.net!

mfg

von Falk B. (falk)


Lesenswert?

~Mercedes~  . schrieb:
> Wenn Andy die Jugend aufs Board bekommen möchte, muß
> Arduino ein Thema sein.

Und wer sagt, daß Arduino kein Thema ist?
Man kann es mit den Rubriken auch übertreiben.
Arduino ist genauso ein Mikrocontroller wie alle anderen auch, auch wenn 
da eine IDE und eine Framework dahinter steckt.

von Lotta  . (mercedes)


Lesenswert?

Falk B. meinte:
> Und wer sagt, daß Arduino kein Thema ist?

Es ist schon ein Thema hier. Aber leider ein
"schlecht angehauchtes" :-(
Oder ein "negativ angehauchtes"? :-O

mfg

von Walter T. (nicolas)


Lesenswert?

Ich halte "Arduino" auch für eine sinnvolle Rubrik - einfach deswegen, 
weil die Vorgehensweise oft eine komplett andere ist.

Bei den anderen Entwicklungsumgebungen ist die Vorgehensweise meistens: 
Passende Datenblätter finden, möglichst wenige Fehler bei der 
Implementierung machen, Debuggen. (Was als Nebenwirkung auch dazu führt, 
dass man kaum Tipps zur Applikationsebene bekommt.)

Bei Arduino ist es meistens: Wo finde ich das richtige Software-Modul, 
wo die Doku dazu und wie binde ich das ein, wie schließe ich das an? Der 
typische Arduino-Fragesteller schreibt selten die Hardware-Anbindung 
selbst.

Arduino-Programme mit mehr als 5000 Codezeilen scheinen auch eher selten 
zu sein.

Das sehe ich auch recht wertneutral. Auf dem PC schreibt schließlich 
auch nicht jeder Anwendungeentwickler seine Hardware-Treiber oder 
Kernelmodule selbst.

Manchmal lese ich Fragestellungen zur Anbindung von Hardware, und erst 
am Ende der Fragestellung merkt man, dass wohl Arduino gemeint ist.

Deswegen behaupte ich: Durch die unterschiedliche Arbeitsweise ist eine 
eigene Rubrik "Arduino" neben "Mikrocontroller" eine Verbesserung 
gegenüber dem Status quo.

: Bearbeitet durch User
Dieser Beitrag kann nur von angemeldeten Benutzern beantwortet werden. Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.