Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Monoflop mit NE555


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Martin (Gast)


Lesenswert?

Hallo,

Ich habe ein Rechteckimpuls 5V mit einer Impulsdauer von 10us.

Möchte dieses Signal mittels NE555- Monoflop auf ca. 1ms verlängern.

Ich kriege aber nichts gescheites am Output raus.

Weiß jemand ob der NE555 dafür geeigne ist?

Ist das Triggersignal von 10us zu gering um es zu verabeiten?

Danke im Vorraus

von Stefan ⛄ F. (stefanus)


Lesenswert?

Ich denke schon, dass er geeignet ist. Unvorteilhaft ist, dass du weder 
deinen Schaltplan noch deine Messung gezeigt hast. Man hätte dir dann 
wahrscheinlich helfen können.

von Markus M. (mmvisual)


Lesenswert?

Google doch nach "Monoflop" und NE555.

Mit dem 74HC123 hatte ich das schon mal aufgebaut.

von Falk B. (falk)


Lesenswert?

Martin schrieb:
> Hallo,
>
> Ich habe ein Rechteckimpuls 5V mit einer Impulsdauer von 10us.

Der NE555 braucht ein invertiertes Signal, sprich, deine 10us müssen LOW 
sein. Hast du das?
Wenn nicht, muss man es mit einem passenden Hochpass einkoppeln.

Beitrag "Re: Monoflop mit NE556"

C3 muss man ggf. kleiner machen.

> Weiß jemand ob der NE555 dafür geeigne ist?

Ja.

> Ist das Triggersignal von 10us zu gering um es zu verabeiten?

Nein.

Versuch doch den NE555 manuell zu triggern, dann hast du auf jeden Fall 
ein eher langes Signal.

von Elliot (Gast)


Lesenswert?

Martin schrieb:
> Ich habe ein Rechteckimpuls 5V mit einer Impulsdauer von 10us.
>
> Möchte dieses Signal mittels NE555- Monoflop auf ca. 1ms verlängern.
>
> Ich kriege aber nichts gescheites am Output raus.

Dann musst du wohl deinen Rechteckimpuls invertieren.

von Peter D. (peda)


Lesenswert?

Wenn man einen Monoflop sucht, nimmt man besser richtige Monoflops, z.B. 
47HC123, CD4538. Da kann man nämlich auswählen, welche Flanke und 
welchen Ruhezustand.

von Michel M. (elec-deniel)


Lesenswert?


Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.