Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Lauflicht Riesenrad


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Ingo L. (grobian)


Lesenswert?


:
von Tom (Gast)


Lesenswert?

Drehwinkelgeber, Recheneinheit, Ansteuerung

Das gleiche Prinzip wie eine Propeller-Clock - nur langsamer, damit den 
Leuten nicht schlecht wird.

von Ingo L. (grobian)


Lesenswert?

gut, sagt mir jetzt wenig. Muss ich erstmal forschen.
 Will das aber auch haaaaaben :-(

: Bearbeitet durch User
von Falk B. (falk)


Lesenswert?

Ingo L. schrieb:
> gut, sagt mir jetzt wenig. Muss ich erstmal forschen.
>  Will das aber auch haaaaaben :-(

Dann geh auf den Rummel, da hast du es!

von Dergute W. (derguteweka)


Lesenswert?

Moin,

Falk B. schrieb:
> Ingo L. schrieb:
>> gut, sagt mir jetzt wenig. Muss ich erstmal forschen.
>>  Will das aber auch haaaaaben :-(
>
> Dann geh auf den Rummel, da hast du es!

Oder nimm "Mikrocontroller und digitale Elektronik" und bau's nach :-)
Ist nicht so zugig, wie jetzt auf'm Rummel.
scnr,
WK

von Michael M. (Firma: Autotronic) (michael_metzer)


Lesenswert?

Ingo L. schrieb:
> Will das aber auch haaaaaben!

Als Modell mit uC und LEDs ist das machbar.

Die passende Musik dazu hast du hier schon mal:

Barry White, Loves Theme:

https://youtu.be/g9G201XW4Js

von Lothar M. (Firma: Titel) (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite


Lesenswert?

Tom schrieb:
> Drehwinkelgeber
Ich habe da jetzt nichts gesehen, wo das dargestellte Bild auf einen 
bestimmten Winkel ausgerichtet war. Für mich ist das einfach nur ein 
zeitlich gesteuerter Ablauf.

Da gibts einen Bericht eines Umbaus:
http://www.oneled.de/awlumnet/de/lighting-systems/referenzen/2010_wiener_riesenrad_wien

von Ingo L. (grobian)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Michael M. schrieb:
> Ingo L. schrieb:
>> Will das aber auch haaaaaben!
>
> Als Modell mit uC und LEDs ist das machbar.
>
> Die passende Musik dazu hast du hier schon mal:
>
> Barry White, Loves Theme:
>
> https://youtu.be/g9G201XW4Js

sowas in der Art habe ich schonmal gebaut aber nicht in bunt (siehe 
Anhang)

: Bearbeitet durch User
von Ingo L. (grobian)


Lesenswert?

ja aber wie?

von Steve van de Grens (roehrmond)


Lesenswert?

Ingo L. schrieb:
> ja aber wie?

Indem man die Muster Designt und dann programmiert. Wenn du du wirklich 
gar keine Idee hast, wie man das machen könnte, dann hast du wohl noch 
nie programmiert. Lerne das erst mal, dann haben wir eine gemeinsame 
Basis, um Details diskutieren zu können. Such dir irgendein Anfänger 
Tutorial aus. Erst auf PC, später auf Mikrocontrollern.

Nicht jeder kann programmieren. Das ist wie bei Malern und Musikern, 
dafür braucht man ein Talent. Entweder man hat es, oder nicht. Aber um 
das heraus zu finden, muss man es versuchen und üben, üben, üben. Nach 6 
Monaten weißt du, ob du es kannst.

Man fängt natürlich klein an, typischerweise indem man eine einzelne LED 
blinken lässt. Von da an arbeitet man sich langsam schrittweise bis zum 
Ziel hoch.

Bzw auf dem PC fängt man damit an "Hallo Welt!" auf den Bildschirm zu 
schreiben.

: Bearbeitet durch User
von Ingo L. (grobian)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

>
> Bzw auf dem PC fängt man damit an "Hallo Welt!" auf den Bildschirm zu
> schreiben.

doch habe ich... oben siehst du im Video ein Beispiel

: Bearbeitet durch User
von Steve van de Grens (roehrmond)


Lesenswert?

Ingo L. schrieb:
> VID_20221023_173531889.mp4 (44 MB)

Ist das dein Ernst, damit den Speicherplatz des Forum zu vergeuden? Ich 
hätte es dir auch ohne Video geglaubt.

Wundern tut mich danach allerdings deine extrem offen gestellte Frage. 
Versuche es normal mit einer konkreten Frage, dann kommt auch eine 
konkrete Antwort.

von Roland E. (roland0815)


Lesenswert?

Tom schrieb:
> Drehwinkelgeber, Recheneinheit, Ansteuerung
>
> Das gleiche Prinzip wie eine Propeller-Clock - nur langsamer, damit den
> Leuten nicht schlecht wird.
Nein. Die Lichtshow am Riesenrad ist vom Drehwinkel etc unabhängig. Das 
ist ne einfache Lichtshow über pasrhundert adtessierbare Elemente.

von Ingo L. (grobian)


Lesenswert?

Steve van de Grens schrieb:

Die Frage steht bereits ganz oben. WIE steuert man das an?

Ich würde jetzt aus meinem Besispiel an jede LED eine RGB LED setzten. 
aber der Sprung zur Ansteuerung fehlt mir noch zur Umsetzung. Ich würde 
aus meinem einfachen Beispiel 96 Ports benötigen (dimmen will ich 
nicht)) weil ich ja 32 LED mit dem AT MEGA 32 einzeln ansteuer. Ich habe 
alle 4 Ports belegt. Da dacht ich mir ich frage mal die Profis ob die 
mir einen Tipp geben könnten.

: Bearbeitet durch User
von Frank G. (frank_g53)


Lesenswert?

Ingo L. schrieb:
> Ich würde
> aus meinem einfachen Beispiel 96 Ports benötigen

Vielleicht wären addressierbare LED geeignet:
https://www.zedfy.shop/unterschied-adressierbarer-leds-wie-ws2812b-sk6812-neopixel-und-mehr

von Steve van de Grens (roehrmond)


Lesenswert?

Ingo L. schrieb:
> Ich würde aus meinem einfachen Beispiel 96 Ports benötigen

Oder WS2812 nehmen. Die kannst du alle in Reihe schalten, an nur einem 
einzigen I/O Pin. Ansonsten bieten zur Erweiterung von I/O Pins 
Schieberegister (74HC573) und Portexpander (PCF8574, MCP23017) an.

Damit wäre die Frage nach "womit" beantwortet. Das "wie" is noch offen.

: Bearbeitet durch User
von Ingo L. (grobian)


Lesenswert?

Vor dem „wie“ müsste ich mich erstmal mit den adressierbaren LED´s 
befassen.
Die werde ich mir wohl mal vornehmen. Möglicherweise kommt ja da die 
Erleuchtung

von Teo D. (teoderix)


Lesenswert?

Ingo L. schrieb:
> Ich würde jetzt aus meinem Besispiel an jede LED eine RGB LED setzten.
> aber der Sprung zur Ansteuerung fehlt mir noch zur Umsetzung. Ich würde
> aus meinem einfachen Beispiel 96 Ports benötigen (dimmen will ich
> nicht)) weil ich ja 32 LED mit dem AT MEGA 32 einzeln ansteuer. Ich habe
> alle 4 Ports belegt. Da dacht ich mir ich frage mal die Profis ob die
> mir einen Tipp geben könnten.

Was....
Scheitert's schon am Wissen über die Ansteuerung einer Matrix?!
https://www.mikrocontroller.net/articles/LED-Matrix

von Ingo L. (grobian)


Lesenswert?

>
> Oder WS2812 nehmen. Die kannst du alle in Reihe schalten, an nur einem
> einzigen I/O Pin. Ansonsten bieten zur Erweiterung von I/O Pins
> Schieberegister (74HC573) und Portexpander (PCF8574, MCP23017) an.


Schieberegister (74HC573)?? das ist aber kein Schieberegister sodern ein 
Latch

von Ingo L. (grobian)


Lesenswert?

>
> Was....
> Scheitert's schon am Wissen über die Ansteuerung einer Matrix?!
> https://www.mikrocontroller.net/articles/LED-Matrix

nein daran scheitert es nicht. Lies den Beitrag bitte komplett

von Teo D. (teoderix)


Lesenswert?

Ingo L. schrieb:
> nein daran scheitert es nicht. Lies den Beitrag bitte komplett

Habs versucht, leider nur viel Kauderwelsch gefunden....

von Ingo L. (grobian)


Lesenswert?

dann lass es. aber trotzdem danke

von Steve van de Grens (roehrmond)


Lesenswert?

Ingo L. schrieb:
> Schieberegister (74HC573)?? das ist aber kein Schieberegister sodern ein
> Latch

Oh, ich meinte das 74HC595

von Teo D. (teoderix)


Lesenswert?

Ingo L. schrieb:
> dann lass es. aber trotzdem danke

Schön, das Du das nicht gleich in den falschen Hals bekommst. :)
Hat sich je eh erledigt....
Ingo L. schrieb:
> Vor dem „wie“ müsste ich mich erstmal mit den adressierbaren LED´s
> befassen.
> Die werde ich mir wohl mal vornehmen. Möglicherweise kommt ja da die
> Erleuchtung

von Ingo L. (grobian)


Lesenswert?

Ich glaube euer Tip mit den adressierbaren LED´s klingt ganz gut. Habe 
ich zwar noch nie verwendet aber ich glaube ich fange da mit "hello 
world"  mit den Dingern an. Danke :-)

von Ingo L. (grobian)


Lesenswert?


von Steve van de Grens (roehrmond)


Lesenswert?

Ingo L. schrieb:
> würden die ja auch gehen
> 
https://www.conrad.de/de/p/adressierbare-ws2812-rgb-led-pth-5mm-klar-5er-pack-838243053.html

Klar, wenn sie wieder verfügbar sind und du sie bezahlen möchtest.

von Falk B. (falk)


Lesenswert?

Ingo L. schrieb:
> würden die ja auch gehen
> 
https://www.conrad.de/de/p/adressierbare-ws2812-rgb-led-pth-5mm-klar-5er-pack-838243053.html

Geht auch, aber als THT Version? Wenn man sie durch eine Wand stecken 
will, dann OK. Zum Aufkleben sind die SMD Typen besser.

von Ingo L. (grobian)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

ja sollen sie ...siehe Bild

von Ingo L. (grobian)


Lesenswert?

ich sehe gerade diese Stripes kann ich auch mit BASCOM steuern.

Nun felhlen mir aber in meiner Version die Dateien

    $Lib "Rainbow.lib"
    $external WS2812b

kann ich irgendwo laden ?


Ich will erstmal mit Bascom zum Einstieg anfangen

von Teo D. (teoderix)


Lesenswert?

Ingo L. schrieb:
> Nun felhlen mir aber in meiner Version die Dateien
>
>     $Lib "Rainbow.lib"
>     $external WS2812b

Gibts glaube ich nicht mehr, ist Bestanteil von BASCOM geworden. Must 
dir halt ne neuere holen.
https://avrhelp.mcselec.com/index.html?config_rainbow.htm

von Ingo L. (grobian)


Lesenswert?

naja kommt auf den Wunschzettel

Danke dir. schönen Advent

von Ingo L. (grobian)


Lesenswert?

weiß einer wo ich die neuste Version bekomme?

von Martin B. (Firma: BINE Automatentechnik ◔) (pac-man)


Lesenswert?

Ingo L. schrieb:
> Ich will erstmal mit Bascom zum Einstieg anfangen

Das kleine wird gehen. In groß wird es wohl nicht klappen...

Ingo L. schrieb:
> weiß einer wo ich die neuste Version bekomme?

Bascom kann sich selbst Updaten über "Hilfe".

von Ingo L. (grobian)


Lesenswert?

ich habe diese Free Versin mal (legal) geladen. Ging ja damals Anno 
1845.

Ne ich stelle mit 8 Stripes in Sternform angeornet vor wie ich es schon 
mit den einzel LED´s gemacht habe

von Dergute W. (derguteweka)


Lesenswert?

Moin,

OK, bei der LED-Ansteuerung selber kristallisieren sich ja langsam die 
Probleme raus - wie sieht denn bei der Eingabe der "Muster" aus?
Haste da schon eine zuendende Idee?
So per Karopapier, Bleistift und Kopfrechnen kann man zwar machen, wird 
aber doch bei zunehmender Anzahl von LEDs bzw. laengeren Mustern schnell 
ziemlich öde...

Gruss
WK

von Teo D. (teoderix)


Lesenswert?

Ingo L. schrieb:
> Ne ich stelle mit 8 Stripes in Sternform angeornet vor wie ich es schon
> mit den einzel LED´s gemacht habe

KA, auf was du da antwortest. ?-o
Du solltest das als einen Stripe ansteuern, der halt Sternförmig 
angeordnet ist. Ist viel einfacher.

von Johnny B. (johnnyb)


Lesenswert?

Ingo L. schrieb:
> wie steuert man sowas an?

Bei solchen Bahnen mit einer SPS oder Hardware aus der 
Beleuchtungstechnik. Die Lichtanimationen sind wohl relativ fix 
einprogrammiert.

Wenn man selber etwas in kleineren Massstab basteln will, kann man 
adressierbare LED's nehmen (APA102, WS2812, etc.), diese über ein 
Interface an einen Rechner anschliessen (Interface mit TPM2 lässt sich 
sehr einfach implementieren) und dann mit einer Software ansteuern, 
welche die schönen Lichteffekte machen kann und die Daten mittels dem 
TPM2 Protokoll an das Interface ausgeben kann.

Beispielsweise:
Jinx! http://www.live-leds.de/
Glediator 
https://www.ledstyles.de/index.php?thread/18739-glediator-freeware-led-matrix-steuerung-software/

von Ingo L. (grobian)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

So in etwa stelle ich mir das vor. Muss von der Anzahl der LED´s nicht 
unbedingt großspurig sein. Ca 32 Stück

: Bearbeitet durch User
von Ingo L. (grobian)


Lesenswert?

Das wäre natürlich die Krönung


https://www.youtube.com/watch?v=fZpZJQs0Xgo

: Bearbeitet durch User
von Ingo L. (grobian)


Lesenswert?

hmmmm .. da gibt es auch controller für

https://hardhatelectronics.com/product/chakri-controller/

von Al. K. (alterknacker)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Hallo,
man kann auch einfacher anfangen.
Es war schon bis 31 erweitert.

Für Geburtstagsanzeige auch geeignet!

Anzeigefeld ist Pergamentpapier.
Steuerung WS2812  mit Arduino/ESP32
Das Teil kann individuell für Vieles eingesetzt werden.

MfG
alterknacker

: Bearbeitet durch User
von Ingo L. (grobian)


Lesenswert?

Martin B. schrieb:
> Ingo L. schrieb:
>> Ich will erstmal mit Bascom zum Einstieg anfangen
>
> Das kleine wird gehen. In groß wird es wohl nicht klappen...
>
> Ingo L. schrieb:
>> weiß einer wo ich die neuste Version bekomme?
>
> Bascom kann sich selbst Updaten über "Hilfe".

Hallo Martin,
wo denn da genau...finde da nichts

von Martin B. (Firma: BINE Automatentechnik ◔) (pac-man)


Lesenswert?

Menü "Hilfe", ganz unten den Punkt "Update".

Beitrag #7277921 wurde von einem Moderator gelöscht.
von Max M. (prokrastinator)


Lesenswert?

Ingo L. schrieb:
> Will das aber auch haaaaaben :-(
Ist ja bald Weihnachten.
https://www.monsterzeug.de/Riesenrad-14-Mio-teiliger-Bausatz.html

von Ingo L. (grobian)


Lesenswert?

will aber Stern

von Ingo L. (grobian)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Martin B. schrieb:
> Menü "Hilfe", ganz unten den Punkt "Update".

gibt es bei mir nicht :-(

von grobian (Gast)


Lesenswert?

falsche Version ?

von Ingo L. (grobian)


Lesenswert?

Wo bekomme ich den die akzuellste Version von BASCOM ?

Finde viele Links aber wohl nicht den richtigen.

Hab ja auch keine Lust knapp 100€ in den Sand zu setzen.

von Frank M. (duesentrieb72)


Lesenswert?


von Ingo L. (grobian)


Lesenswert?

ist das wirklich die aktuelle Version 2.0.7.9 weil das Datum ist von 
2008

Mir ist das mit der "Config RAINBOW" zum ansteuern der RGB-Led Streifen 
auf Basis des Typs WS2812 wichtig.

: Bearbeitet durch User
von Frank M. (duesentrieb72)


Lesenswert?

Ingo L. schrieb:
> ist das wirklich die aktuelle Version 2.0.7.9
Das ist in der Tat kurios. Die aktuelle Version ist 2.0.8.5
Da ich eine Lizenz habe, ist mir das nicht aufgefallen.

Aber:
https://bascomforum.de/lexicon/index.php?entry/87-rainbow-lib/

"Seit der Version 2.0.7.9 ist die Rainbow-Library in Gestalt der 
RainbowBSC.Lib, Bestandteil von BASCOM-AVR. Zur Implementierung der 
Rainbow-Funktionen in die BASCOM-Umgebung und um Namenskonflikte mit 
bestehenden BASCOM-Befehlen auch in Zukunft auszuschließen, wurde die 
RainbowBSC-Library entsprechend angepasst. Ferner ist es nach heutigem 
Stand nicht geplant, die ursprüngliche Lib weiter zu entwickeln. 
Eventuelle Korrekturen sind davon natürlich ausgeschlossen."

von Ingo L. (grobian)


Lesenswert?

so, habe jetzt die Version.

Das hier soll ja schon funktionieren. Bin mal gespannt.

$regfile = "m8adef.dat"                                     'Prozessor
$crystal = 3684000 
'Taktfrequenz
$hwstack = 40
$swstack = 16
$framesize = 32
Config Rainbow = 1 , Rb0_len = 2 , Rb0_port = Portb , Rb0_pin = 0
'                                                                ^ 
connected to pin 0
'                                              ^-------------- connected 
to portB
'                               ^-------------------------- 2 leds on 
stripe
'                 ^------------------------------------- 1 channel
Dim Color(3) as Byte
R alias Color(_base) : G alias Color(_base + 1) : B alias Color(_base + 
2)
Rb_selectchannel 0                                       ' Kanal wählen
Do
   R = 0 : G = 0 : B = 100                                  ' blau
   Rb_setcolor 0 , Color(1)                                ' die erste 
LED
   R = 50 : G = 50 : B = 0                                 ' gelb
   RB_SetColor 1 , color(1)   ' zweite LED
   Rb_send                                                 ' und raus 
senden
   Waitms 500
   R = 0 : G = 100 : B = 0                                  ' grün
   Rb_setcolor 0 , Color(1)                                 ' die erste 
LED
   R = 100 : G = 0 : B = 0                                  ' rot
   Rb_setcolor 1 , Color(1)                                 ' zweite LED
   Rb_send
   Waitms 500
Loop

von Ingo L. (grobian)


Lesenswert?

Moin,

so nachdem die BASCOM-Probleme gelöst sind scheint soweit alles zu 
funktionieren.
Den ersten Stripe an PORT D0 funktioniert.
Nun nehem ich einen zweiten an D1 dazu und bekomme eine Fehlermeldung. 
Ich probiere schon hin und her und bekomme sie nicht weg,

Error : 25    Line :   10    Variable already dimensioned [Variable 
already dimensioned]  , in File : C:\Users\ingo\Desktop\Eigene 
Dateien\5.   Technische Infos_Treiber\1.   AVR\30. AVR PROGRAMME\_B__ab 
2021\2 streifen.bas


Hier mal das Programm

 $regfile = "m8def.dat"                           'Prozessor
  $crystal = 8000000                              'Taktfrequenz
  $hwstack = 40
  $swstack = 16
  $framesize = 32
  Dim N As Byte

  Config Rainbow = 1 , Rd0_len = 8 , Rd0_port = Portd , Rd0_pin = 0
  Config Rainbow = 2 , Rd1_len = 8 , Rd1_port = Portd , Rd1_pin = 1



  Dim Color(3) As Byte
  R Alias Color(_base) : G Alias Color(_base + 1) : B Alias Color(_base 
+ 2)

  Rb_selectchannel 1                                 ' Kanal wählen

  Do


  R = 100 : G = 0 : B = 0                            ' blau
   Rb_setcolor 0 , Color(1)                          ' die erste LED

  R = 0 : G = 100 : B = 0                            ' gelb
   Rb_setcolor 1 , Color(1)                          ' zweite LED

  R = 0 : G = 0 : B = 100                            ' blau
   Rb_setcolor 2 , Color(1)


  R = 100 : G = 0 : B = 100                           ' blau
   Rb_setcolor 3 , Color(1)

  R = 0 : G = 100 : B = 100                           ' blau
   Rb_setcolor 4 , Color(1)



  R = 0 : G = 0 : B = 100                             ' blau
   Rb_setcolor 5 , Color(1)


  R = 100 : G = 0 : B = 100                           ' blau
   Rb_setcolor 6 , Color(1)

  R = 0 : G = 100 : B = 100                           ' blau
   Rb_setcolor 7 , Color(1)




  Rb_send                                             ' und raus senden



Rb_selectchannel 2                                   ' Kanal wählen



  R = 100 : G = 0 : B = 0                              ' blau
   Rb_setcolor 0 , Color(1)                            ' die erste LED

  R = 0 : G = 100 : B = 0                              ' gelb
   Rb_setcolor 1 , Color(1)                            ' zweite LED

  R = 0 : G = 0 : B = 100                              ' blau
   Rb_setcolor 2 , Color(1)


  R = 100 : G = 0 : B = 100                            ' blau
   Rb_setcolor 3 , Color(1)

  R = 0 : G = 100 : B = 100                            ' blau
   Rb_setcolor 4 , Color(1)



  R = 0 : G = 0 : B = 100                              ' blau
   Rb_setcolor 5 , Color(1)


  R = 100 : G = 0 : B = 100                            ' blau
   Rb_setcolor 6 , Color(1)

  R = 0 : G = 100 : B = 100                            ' blau
   Rb_setcolor 7 , Color(1)




  Rb_send                                              ' und raus senden



  For N = 1 To 8

      'Rb_shiftright 0 , 8

      Rb_rotateright 1 , 8
    Waitms 250
   Rb_send
  Next




   Loop

: Bearbeitet durch User
von Falk B. (falk)


Lesenswert?

Ingo L. schrieb:
> so nachdem die BASCOM-Probleme gelöst sind scheint soweit alles zu
> funktionieren.

Lies mal, was hier in dem Fenster steht.

"Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang"

> Den ersten Stripe an PORT D0 funktioniert.
> Nun nehem ich einen zweiten an D1 dazu und bekomme eine Fehlermeldung.
> Ich probiere schon hin und her und bekomme sie nicht weg,

Ja logisch. Man kann nicht ein und die selbe Variable zweimal 
definieren.

Wenn ich das richtig verstanden habe, muss man mehrere Pins (Rainbows, 
was für ein Käse) so definieren.
1
'#Rainbow0
2
Const Rainbow0_Len = 10
3
Const Rainbow0_Port = PORTB
4
Const Rainbow0_Pin = PB0
5
6
Const Rainbow1_Len = 10
7
Const Rainbow1_Port = PORTB
8
Const Rainbow1_Pin = PB1

Die Auswahl des "Rainbows", der aktuell beschrieben werden soll, erfolgt 
mit

Call Select_Rainbow(0)      'select Rainbow

: Bearbeitet durch User
Beitrag #7299809 wurde von einem Moderator gelöscht.
von Ingo L. (grobian)


Lesenswert?

Config Rainbow = 1 , Rb0_len = 8 , Rb0_port = Portd , Rb0_pin = 0 , 
Rb1_len = 8 , Rb1_port = Portd , Rb1_pin = 1

von Frank E. (Firma: Q3) (qualidat)


Lesenswert?

Das gibts auch 'ne Nummer kleiner, weil ja nicht jeder ein Riesenrad im 
garten hat, z.B. für das Fahrrad:

https://www.youtube.com/watch?v=eLMQzfYANAU

(nur ein Beispiel von Dutzenden)

Generell nennt sich die Idee "pov display", gibts auch für sog. 
"Propeller-Uhren" und diverse Werbedisplays, teilweise mit recht hoher 
Auflösung und 3D-Effekt:

https://www.youtube.com/watch?v=ul5MUpXruRs

Auch als Bausatz:

https://www.youtube.com/watch?v=dZqsDaDV1ZY

: Bearbeitet durch User
von mppt (Gast)


Lesenswert?

LED Pixel gibt es haufenweise auch für den Schaustellerbereich.

https://de.aliexpress.com/item/32896759636.html

häufig mit 40mm Durchmesser und 12 oder 24V Versorgung. Alles was an LED 
Ansteuer Protokollen so unterwegs ist findet man auch da.

von Ingo L. (grobian)


Lesenswert?

Ich habe jetzt zwei Stripes am PORT D ,Pin 0 und Pin 1.

Diese sollen Rotieren. Das funktioniert aber nur mit eine Port. Nehme 
ich den zweiten mit dazu will das nicht mehr so recht.


$regfile = "m8def.dat"                                     'Prozessor
  $crystal = 8000000 
'Taktfrequenz
  $hwstack = 40
  $swstack = 16
  $framesize = 32
  Dim N As Byte

  Config Rainbow = 1 , Rd0_len = 8 , Rd0_port = Portd , Rd0_pin = 0 , 
Rd1_len = 8 , Rd1_port = Portd , Rd1_pin = 1


  Dim Color(3) As Byte
  R Alias Color(_base) : G Alias Color(_base + 1) : B Alias Color(_base 
+ 2)


  Rb_selectchannel 0                                        ' Kanal 
wählen

   R = 100 : G = 0 : B = 0
   Rb_setcolor 0 , Color(1)

   R = 100 : G = 00 : B = 0
   Rb_setcolor 1 , Color(1)

   R = 100 : G = 0 : B = 0
   Rb_setcolor 2 , Color(1)

   R = 100 : G = 0 : B = 0
   Rb_setcolor 3 , Color(1)




    Rb_selectchannel 1                                      ' Kanal 
wählen

   R = 00 : G = 0 : B = 50
   Rb_setcolor 0 , Color(1)

   R = 00 : G = 00 : B = 50
   Rb_setcolor 1 , Color(1)                                 '

   R = 00 : G = 0 : B = 50
   Rb_setcolor 2 , Color(1)

   R = 00 : G = 0 : B = 50                                  '
   Rb_setcolor 3 , Color(1)




Rb_send                                                     ' und raus 
senden



   For N = 1 To 8



   Rb_rotateright 0 , 8
   Rb_rotateright 1 , 8

   Waitms 250


    Rb_send

  Next

von Martin B. (Firma: BINE Automatentechnik ◔) (pac-man)


Lesenswert?

Ingo L. schrieb:
> Config Rainbow = 1

Muss da nicht =2 stehen?

von Ingo L. (grobian)


Lesenswert?

ändert leider nichts :-(

von Teo D. (teoderix)


Lesenswert?

Ingo L. schrieb:
> Nehme
> ich den zweiten mit dazu will das nicht mehr so recht.

Ich liebe deine Fehlerbeschreibungen.... :D

(Hab NULL Plan von dem Zeug!)
Mach das nur einmal am Ende, nachdem Du beide Channels neu befüllt hast.
> Rb_send
Oder kann man da auch den Channel angeben?!

: Bearbeitet durch User
von c-hater (Gast)


Lesenswert?

Teo D. schrieb:
> Ingo L. schrieb:
>> Nehme
>> ich den zweiten mit dazu will das nicht mehr so recht.
>
> Ich liebe deine Fehlerbeschreibungen.... :D

Der kann's halt nicht besser. Wie zu erwarten von BASCOM-Usern.

Es dürfte schlicht ein Performance-Problem sein. Mit den Mitteln von 
BASCOM unlösbar.

Die einzige vielleicht mögliche Lösung wäre, nur einen WS28xx-Kanal 
zu verwenden. Aber selbst das ist fraglich, hängt halt davon ab, was der 
BASCOM-Code sonst noch so tut.

Der TO wird es wohl nicht gebacken bekommen. Der kann halt nix unterhalb 
von dem BASCOM-Abstraktionsniveau. Womit ihm schon der Weg zu einer 
zielführenden Fehlersuche versperrt ist...

Beitrag #7308642 wurde von einem Moderator gelöscht.
von Ingo L. (grobian)


Lesenswert?

c-hater ist auf die Welt gekommen und konnte natürlich gleich alles 
perfekt.

Das wichtigste im Leben ist nicht perfekt zu sein sondern Träume zu 
haben und die habe die meisen im Gegensatz zu dir.

von Martin B. (Firma: BINE Automatentechnik ◔) (pac-man)


Lesenswert?

c-hater schrieb:
> Es dürfte schlicht ein Performance-Problem sein. Mit den Mitteln von
> BASCOM unlösbar.

Ist es nicht. Ich hab sogar 5 Streifen dran.

Beitrag #7308661 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #7308662 wurde von einem Moderator gelöscht.
von c-hater (Gast)


Lesenswert?

Martin B. schrieb:

> Ist es nicht. Ich hab sogar 5 Streifen dran.

Sehr kurze. Und es stören keine Interrupts. Richtig?

von c-hater (Gast)


Lesenswert?

Ingo L. schrieb:

> c-hater ist auf die Welt gekommen und konnte natürlich gleich alles
> perfekt.

Nö, das wäre schön gewesen, ist aber nicht so gelaufen. Ich musste den 
Scheiss genauso mühsam lernen wie jeder andere Kompetente auch.

Beitrag #7308671 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #7308675 wurde von einem Moderator gelöscht.
von Teo D. (teoderix)


Lesenswert?

c-hater schrieb im Beitrag #7308675:
> So viel solltest selbst du mit deinen eingeschränkten
> intellektuellen Fähigkeiten bereits erkannt haben...

Wie blöde muss man den eigentlich sein, das man andere, wirklich für 
soooo blöde halten kann?! .... Ooooo, glaubst du evtl. das mir da einer 
wie dir abbricht, weil da was von mir gelöscht wurde?-O ... :DDDDD

von Martin B. (Firma: BINE Automatentechnik ◔) (pac-man)


Lesenswert?

c-hater schrieb:
> Sehr kurze. Und es stören keine Interrupts. Richtig?

4 mit 56 LEDs und einen mit 4.

Einen Timer Interrupt der eine normale LED im Sekundentakt blinken läst.

von c-hater (Gast)


Lesenswert?

Martin B. schrieb:

>> Sehr kurze. Und es stören keine Interrupts. Richtig?
>
> 4 mit 56 LEDs und einen mit 4.
>
> Einen Timer Interrupt der eine normale LED im Sekundentakt blinken läst.

Wieviele Takte benötigt der Timer-Interrupt? Was passiert, wenn er, 
sagen wir mal, auch nur 20..30 Takte mehr benötigt?

von Martin B. (Firma: BINE Automatentechnik ◔) (pac-man)


Lesenswert?

Ingo L. schrieb:
> ändert leider nichts :-(

Hab grad meinen Kontroller, Programmer und 5 WS-Streifen mit 12V 
gekillt. Weiß jemand wofür das Display am Netzteil ist?? Typisch 
Bascom-User...

Hab nachbestellt, dauert etwas. Das Ganze hatte ich hier vor ca. 3 
Monaten aufgebaut. Wollte nur kurz Deinen Code-Schnipsel flashen...

von Martin B. (Firma: BINE Automatentechnik ◔) (pac-man)


Lesenswert?

c-hater schrieb:
> Wieviele Takte benötigt der Timer-Interrupt

Keine Anhnung. Damit wird eine LED getoggled. Die anderen Fragen kann 
ich leider nicht mehr beantworten, siehe vorangegangenen Post...

von c-hater (Gast)


Lesenswert?

Martin B. schrieb:

> Hab grad meinen Kontroller, Programmer und 5 WS-Streifen mit 12V
> gekillt. Weiß jemand wofür das Display am Netzteil ist?? Typisch
> Bascom-User...

Nö, das hat nun wieder mit BASCOM rein garnix zu tun. Solche 
Hardwarefehler sind vollkommen unabhängig von der verwendeten 
Programmiersprache.

von Ingo L. (grobian)


Lesenswert?

Martin B. schrieb:
> Ingo L. schrieb:
>> ändert leider nichts :-(
>
> Hab grad meinen Kontroller, Programmer und 5 WS-Streifen mit 12V
> gekillt. Weiß jemand wofür das Display am Netzteil ist?? Typisch
> Bascom-User...
>
> Hab nachbestellt, dauert etwas. Das Ganze hatte ich hier vor ca. 3
> Monaten aufgebaut. Wollte nur kurz Deinen Code-Schnipsel flashen...

Der Code funktioniert aber halt nur mit eine aktiven Stripe

von Crazy H. (crazy_h)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Nur ein Ring via I2C

von Ingo L. (grobian)


Lesenswert?

in BASCOM ist ähnliches mit RORATE möglich.

von Ingo L. (grobian)


Lesenswert?

so langsam habe ich das Gefühl, dass zwei ROTATE-Befehle nicht möglich 
sibd

von Christian W. (orikson)


Lesenswert?

Ingo L. schrieb:
> Die Frage steht bereits ganz oben. WIE steuert man das an?

Um die Frage mal etwas anders zu beantworten: In diesem konkreten 
Beispiel wird diese Beleuchtung (das sind einzelne "Geräte", mit LEDs 
als Leuchtmittel, nicht die einzelnen LEDs) per DMX angesteuert. Das ist 
quasi der Standart bei professionellen Beleuchtungsaufgaben.

von Martin B. (Firma: BINE Automatentechnik ◔) (pac-man)


Lesenswert?

Martin B. schrieb:
> Hab nachbestellt, dauert etwas.

Teile da und getauscht...
-----------
   Config Rainbow = 2

   Rb_selectchannel 0
   Rb_rotateright 0 , 8
   Rb_send

   Rb_selectchannel 1
   Rb_rotateright 0 , 8
   Rb_send
---------------
vor jedem Rotate den Channel aussuchen und danach senden. Die For/Next 
Schleife würde ich durch eine Do/Loop ersetzen. Quelltext nicht 
komplett. Einfach Deinen ersetzen

von Ingo L. (grobian)


Lesenswert?

Funktioniert DANKE :-)

Dieser Beitrag kann nur von angemeldeten Benutzern beantwortet werden. Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.