Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Alternative BC327 und 337


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Steve van de Grens (roehrmond)


Lesenswert?

Ich habe gerade in einem Datenblatt gesehen, dass dieser Transistor auch 
schon abgekündigt ist. Das geht ja immer schneller!

Was legt man denn demnächst als bedrahtete NPN/PNP Pärchen in die 
Bastelkiste?

: Bearbeitet durch User
von Arno R. (arnor)


Lesenswert?

BC328 und BC338 ;-)

von Arno R. (arnor)


Lesenswert?

Mal im Ernst: PN2907 und PN2222

von Wastl (hartundweichware)


Lesenswert?

Steve van de Grens schrieb:
> Was legt man denn demnächst als bedrahtete NPN/PNP Pärchen in die
> Bastelkiste?

Für die Bastelkiste ist das sowas von wurschd. Deshalb gab es
in den frühen Ausgaben von Elektor immer nur TUN und TUP.

von Thomas S. (Firma: Chipwerkstatt) (tom_63)


Lesenswert?

abgekündigt. Meine Lieblinge.

Habe umgehenst 500 stk. je Sorte geordert.

von Steve van de Grens (roehrmond)


Lesenswert?

Wastl schrieb:
> Deshalb gab es in den frühen Ausgaben
> von Elektor immer nur TUN und TUP.

Genau, und welche das konkret sein sollen, hat sich im Laufe meines 
Lebens mehrmals geändert. Aktuell sind es die besagten BC327 und 337, 
doch die kann man offenbar dem Nachwuchs nicht mehr empfehlen. Daher die 
Frage.

Für meinen Eigenbedarf bin ich fein raus, ich habe genug Vorrat.

: Bearbeitet durch User
von Steve van de Grens (roehrmond)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Dort steht auch, dass sie "obsolete" seien.

von Uwe B. (uwebre)


Lesenswert?

Steve van de Grens schrieb:
> Ich habe gerade in einem Datenblatt gesehen, dass dieser Transistor auch
> schon abgekündigt ist. Das geht ja immer schneller!

Diese Transistoren werden von etlichen Herstellern zusammengeschraubt. 
Unwahrscheinleihc daß die alle die Produktion einstellen. Ist nicht so 
wie bei Infineon.

von Wastl (hartundweichware)


Lesenswert?

Steve van de Grens schrieb:
> doch die kann man offenbar dem Nachwuchs nicht mehr empfehlen.

Für den Nachwuchs ist das sowas von wurschd.

von Steve van de Grens (roehrmond)


Lesenswert?

Wastl schrieb:
>> doch die kann man offenbar dem Nachwuchs nicht mehr empfehlen.
> Für den Nachwuchs ist das sowas von wurschd.

????

Für den Nachwuchs ist es wurscht, wenn ich ihm Transistoren empfehle, 
die sie nicht mehr kaufen können? Sorry, aber das ergibt für mich keinen 
Sinn!

von Wastl (hartundweichware)


Lesenswert?

Steve van de Grens schrieb:
> wenn ich ihm Transistoren empfehle,
> die sie nicht mehr kaufen können?

Soweit wirst du gerade noch denken können dass es ein Transistor
sein muss der noch erhältlich ist. Allerdings kann man noch
sehr lange Zeit Transistoren über Reste-Händler kaufen die
"nicht erhältlich" sind.

Also ist es sogar im mehrfachen Sinne wurscht. Vielleicht
nicht für dich wenn du als Korinthenkacker handeln solltest.

von Gerhard O. (gerhard_)


Lesenswert?

Moin,

Bei mir wären es die altbekannten 2N3904 und 2N3906. Mit denen kann man 
so ziemlich alles in dieser Anwendungsklasse machen.

Gilt auch für 2N7000 MOSFET. BSS138 ist gut für Logic-Level Anwendungen.

Gerhard

von Thomas B. (thombde)


Lesenswert?

Uwe B. schrieb:
> Diese Transistoren werden von etlichen Herstellern zusammengeschraubt.

CDIL muss aber auch nicht unbedingt sein

von Steve van de Grens (roehrmond)


Lesenswert?

Wastl schrieb:
> Allerdings kann man noch sehr lange Zeit Transistoren
> über Reste-Händler kaufen die "nicht erhältlich" sind.

Das das nicht immer so ist, sieht man gerade sehr gut am IRF3705.

von H. H. (Gast)


Lesenswert?

Steve van de Grens schrieb:
> Wastl schrieb:
>> Allerdings kann man noch sehr lange Zeit Transistoren
>> über Reste-Händler kaufen die "nicht erhältlich" sind.
>
> Das das nicht immer so ist, sieht man gerade sehr gut am IRF3705.

08!

von Steve van de Grens (roehrmond)


Lesenswert?

H. H. schrieb:
> 08!

Argh, schon wieder! Ich muss mir einen Zettel an die Brille kleben.

von Peter D. (peda)


Lesenswert?

Das sind 0,8A Schalttransistoren, d.h. die Bauform kann diesen Strom nie 
im Analogbetrieb ab.
Für Analog reichen die 100mA Typen BC550/BC560 bzw. BC850/BC860 völlig 
aus.
Und zum Schalten nehme ich schon ewig MOSFETs.

Digikey und Mouser haben eine schöne parametrische Suche, wo man sich 
bequem die passenden Transistoren raussuchen kann.

von Marcel V. (mavin)


Lesenswert?

Arno R. schrieb:
> BC328 und BC338 ;-)

Das ist keine gute Alternative. Die halten keine 45V aus, bei denen ist 
bei 25V Schluss.

Außerdem ist es nur eine Frage der Zeit bis die auch abgekündigt werden.

Und auf das knibbelige SMD-Pendant (BC807 / BC817) will ich nicht 
umsteigen!

von Axel R. (axlr)


Lesenswert?

Dann ist BC639 / BC640 auch nicht das richtige...

von Marcel V. (mavin)


Lesenswert?

Axel R. schrieb:
> Dann ist BC639 / BC640 auch nicht das richtige...

Doch, doch, das sieht gut aus. Mehr Spannungsfestigkeit schadet ja 
nicht.

👍

von Helmut L. (helmi1)


Lesenswert?

Auch BC547x  haben viele Hersteller abgekuendigt. Quelle Digikey.

von Axel R. (axlr)


Lesenswert?

ich weis mal garnicht, weshalb es neben BC327/337 nun auch noch die 
639/640 gibt. Kennt jemand einne "triftigen Grund"?

von Helmut L. (helmi1)


Lesenswert?

Axel R. schrieb:
> ich weis mal garnicht, weshalb es neben BC327/337 nun auch noch
> die
> 639/640 gibt. Kennt jemand einne "triftigen Grund"?

Anderes Pining.

von Peter D. (peda)


Lesenswert?

Helmut L. schrieb:
> Quelle Digikey.

Es gibt mehrere Einträge, z.B.:

https://www.digikey.de/de/products/detail/diotec-semiconductor/BC547B/13164496

Produktstatus: Aktiv

von Helmut L. (helmi1)


Lesenswert?

Peter D. schrieb:
> Helmut L. schrieb:
>> Quelle Digikey.
>
> Es gibt mehrere Einträge, z.B.:
>
> https://www.digikey.de/de/products/detail/diotec-semiconductor/BC547B/13164496
>
> Produktstatus: Aktiv

Diotec ist ja auch ein Hersteller der sehr viel Diskretes Zeug 
herstellt.
Aber bevor BC337x vom Markt verschwinden dauert das noch Jahre. Zum 
basteln wird man die auch in 10 Jahren noch bekommen.

von Bernhard (bernhard_123)


Lesenswert?

Die Kristalle der BC327/337 werden nach wie vor hergestellt.
Im SM-Gehäuse SOT23 heißen sie BC807/817. Und die gibt es von vielen 
Herstellern.

Eingestellt wird die Verpackung in das Gehäuse TO-92 (SOT54), aber auch 
nur aus der Fertigung von Motorola.

Nach wie vor aktiv sind die BC327/337 von onsemi aus der Fertigung von 
Fairchild, die vermutlich aus der ehemaligen Samsung-Fertigung kommen.

Suche z. B. nach "BC32725TA"

Bernhard

von Steve van de Grens (roehrmond)


Lesenswert?

Für mich sind SMD Bauteile keine erwünschte Alternative zu Transistoren 
im TO-92 Format. Es geht gerade darum, bedrahtete BJT vorrätig zu 
haben, mit denen man sowohl analoge als auch digitale Schaltungen 
aufbauen kann.

MOSFET gehören auch in die Vorratskiste, keine Frage. Aber um die geht 
es hier nicht.

: Bearbeitet durch User
von Wastl (hartundweichware)


Lesenswert?

... und weil hier jeder einen neuen besseren Transistor weiss,
hier noch mein Senf dazu:  BCY59 / BCY79

von H. H. (Gast)


Lesenswert?


von Michael B. (laberkopp)


Lesenswert?

Steve van de Grens schrieb:
> Ich habe gerade in einem Datenblatt gesehen, dass dieser Transistor auch
> schon abgekündigt ist. Das geht ja immer schneller

Kein 'Bauteil' wird abgekündigt  sondern nur EIN Hersteller hat keinen 
Bock mehr es zu fertigen weil es hindert andere gibt die das besser und 
billiger machen als er.

Deswegen muss dir nicht gleich der Arsch auf Grundeis gehen, kauf halt 
von den anderen Herstellern. Zumal es für diese Typen haufenweise 
Vergleichstypen gibt, eben mit amerikanischen, japanischen oder 
koreanischen Typennummern, bei denen aber dasselbe drin ist.

Mein Händler schlägt folgende Ersatztypen vor

Type  Code   Mat
Si   Struct
PNP   Pc
0.5W   Vcb
30v   Vce
25V   Veb
5V   Ic
0.8A   Tj
150°C   Ft
60M   Cc
18pF   Hfe
63   Caps
TO92
2SA1193      Si   PNP   1   60   60   7   1   150         2500   TO92
2SA1271      Si   PNP   0.6   35         0.8   150   120   12   90 
TO92
2SA1273      Si   PNP   1   30         2   150   120   12   100   TO92
2SA1534      Si   PNP   1   30         1   175   300      80   TO92
2SA1534A      Si   PNP   1   60         1   170   300      250   TO92
2SA1674      Si   PNP   1   80   80   5   1   150   120(typ)   15   120 
MT2
2SA1705      Si   PNP   0.9   60   50   5   1   150   150(typ)   12 
100   NMP
2SA1705S‑AN   A1705   Si   PNP   0.9   60   50   5   1   150   150   12 
140   SC71
2SA1705T‑AN   A1705   Si   PNP   0.9   60   50   5   1   150   150   12 
200   SC71
2SA1708      Si   PNP   1   120   100   6   1   150   120(typ)   13 
100   NMP
2SA1708S‑AN   A1708   Si   PNP   1   120   100   6   1   150   120   13 
140   SC71
2SA1708T‑AN   A1708   Si   PNP   1   120   100   6   1   150   120   13 
200   SC71
2SA2127      Si   PNP   1   50   50   6   2   150   420   16   200   MP
2SA2127‑AE   A2127   Si   PNP   1   50   50   6   2   150   420   16 
200   TO92
2SA2186      Si   PNP   0.9   50   50   6   2   150   420   16   200 
NMP
2SA2186‑AN   A2186   Si   PNP   0.9   50   50   6   2   150   420   16 
200   SC71
2SA890      Si   PNP   0.625   30   25   5   1   150   200      160 
TO92
2SA891      Si   PNP   0.625   30   25   5   1   150   200      160 
TO92
2SA950      Si   PNP   0.6   35   30   5   0.8   150   60   4   100 
TO92
2SA950O      Si   PNP   0.6   35   30   5   0.8   150   60   4   100 
TO92
2SA950Y      Si   PNP   0.6   35   30   5   0.8   150   60   4   160 
TO92
2SA998      Si   PNP   0.5   50      5   1   175   150   10   200   TO92
2SB1014      Si   PNP   0.7   60      8   1   150         160   TO92
2SB1041      Si   PNP   0.9   80      12   1   150         180   TO92
2SB1042      Si   PNP   1   80         1   150         82   ATR
2SB1043      Si   PNP   1   50      20   1   150         160   TO92
2SB1044      Si   PNP   1   50         1   150         82   ATR
2SB1059      Si   PNP   0.75   70      6   1   150         200   TO92
2SB1066      Si   PNP   1   60   60   5   3   150         100   TO92
2SB1076      Si   PNP   1   40   40   5   2   150         20000 
TO92MOD
2SB1076M      Si   PNP   1   40   40   5   2   150   150   11   1000 
ATR
2SB1093      Si   PNP   1   80   80   8   1.5   150   80(typ)      2000 
SP8
2SB1116      Si   PNP   0.75   60   60   9   1   150   60      80   TO92
2SB1116A      Si   PNP   0.75   80   80   9   1   150   60      80 
TO92
2SB1129      Si   PNP   1   80   80   6   1.5   150         10000 
TO92MOD
2SB1164      Si   PNP   1   60   45      2   150         300   SP8
2SB1212      Si   PNP   0.9   160   140   12   1.5   165         200 
TO92
2SB1239      Si   PNP   1   40   40   5   2   150      11   1000   ATV
2SB1242      Si   PNP   1   50   50   5   1   150         82   ATV
2SB1256      Si   PNP   1.2   100   100   12   2   175         2000 
TO92
2SB1288      Si   PNP   1   30   30   8   5   175         120   TO92
2SB1298      Si   PNP   1.2   40   40   5   2   185         160   TO92
2SB1305      Si   PNP   0.75   30   30   5   5   230         180   TO92
2SB1306      Si   PNP   1.2   30   30   7   5   175         180   TO92
2SB1312      Si   PNP   1.2   50   50   6   2   175         160   TO92
2SB1318      Si   PNP   1   100   100   8   3   150         2000   SP8
2SB1387      Si   PNP   1   120   120   7   1.5   175   60      2000 
TO92
2SB1406      Si   PNP   1   80   50   10   1.5   150   120(typ) 
4000   NMP
2SB1456      Si   PNP   1   150   150   8   1   150   60      100 
TO92MOD
2SB647‑C      Si   PNP   0.9   120   80   5   1   150   140   12   100 
TO92MOD
2SB647‑D      Si   PNP   0.9   120   80   5   1   150   140   12   160 
TO92MOD
2SB647A‑C      Si   PNP   0.9   120   100   5   1   150   140   12   100 
TO92MOD
2SB873      Si   PNP   1   30   30   10   5   165   60      100   TO92
2SB892      Si   PNP   1   60   60   7   2   150   150   12   100   TO92
2SB892R      Si   PNP   1   60   60   7   2   150   150   12   100 
TO92
2SB892S      Si   PNP   1   60   60   7   2   150   150   12   140 
TO92
2SB892T      Si   PNP   1   60   60   7   2   150   150   12   200 
TO92
2SB892U      Si   PNP   1   60   60   7   2   150   150   12   280 
TO92
2SB977      Si   PNP   0.75   30      8   1   195         3000   TO92
2SB977A      Si   PNP   0.75   60      8   1   195         3000   TO92
2SB978      Si   PNP   0.9   40      6   1.5   195         120   TO92
3CA550      Si   PNP   1   60   45   5   1   150   150      100   TO92
3CA638      Si   PNP   1.5   60   60   5   1   150   100      63   TO92
3CA8550      Si   PNP   1   40   25   6   1.5   150   100   15   85 
TO92
3CA8550‑B      Si   PNP   1   40   25   6   1.5   150   100   15   85 
TO92
3CA8550‑C      Si   PNP   1   40   25   6   1.5   150   100   15   120 
TO92
3CA8550‑D      Si   PNP   1   40   25   6   1.5   150   100   15   160 
TO92
3CG790A      Si   PNP   0.9   60   60   5   3   150   100      100 
TO92
3CG8550      Si   PNP   0.625   40   25   6   0.8   150   100   15   85 
TO92
3CG8550A      Si   PNP   0.625   40   25   6   0.8   150   100   15   85 
TO92
8550      Si   PNP   1   40   25   6   1.5   150   100   15   85   TO92
8550B      Si   PNP   0.625   40   25   6   0.8   150   100(typ) 
12(typ)   70   TO92
8550D      Si   PNP   0.625   40   25   6   0.8   150   100(typ) 
12(typ)   160   TO92
8550E      Si   PNP   0.625   40   25   6   0.8   150   100(typ) 
12(typ)   300   TO92
8550SS      Si   PNP   1   40   25   5   1.5   150   100      85   TO92
8550SS‑C      Si   PNP   1   40   25   5   1.5   150   100      85 
TO92
8550SS‑D      Si   PNP   1   40   25   5   1.5   150   100      85 
TO92
8550SST      Si   PNP   1   40   25   5   1.5   150   100      85   TO92
ALJB772      Si   PNP   1   40   30   6   1.5   150   100      200 
TO92
B564A      Si   PNP   0.8   30   25   5   1   150   110   18   70   TO92
BC327      Si   PNP   0.5   50   45   5   0.8   150   60   18   63 
TO92
BC32716BU      Si   PNP   0.625      45   5   0.8   150   100   12   100 
TO92
BC32716TA      Si   PNP   0.625      45   5   0.8   150   100   12   100 
TO92
BC32725BU      Si   PNP   0.625      45   5   0.8   150   100   12   100 
TO92
BC32725TA      Si   PNP   0.625      45   5   0.8   150   100   12   100 
TO92
BC32740BU      Si   PNP   0.625      45   5   0.8   150   100   12   100 
TO92
BC32740TA      Si   PNP   0.625      45   5   0.8   150   100   12   100 
TO92
BC327A      Si   PNP   0.625      60   5   0.8   150   100   8   100 
TO‑92
BC327AP      Si   PNP   0.5   50   45   5   0.8   150   60   18   100 
TO92
BC327BP      Si   PNP   0.5   50   45   5   0.8   150   60   18   160 
TO92
BC327BU      Si   PNP   0.625      45   5   0.8   150   100   12   100 
TO92
BC327CP      Si   PNP   0.5   50   45   5   0.8   150   60   18   250 
TO92
BC327L      Si   PNP   0.625   50   45   5   0.8   150   200   12   100 
TO92
BC327P      Si   PNP   0.625   50   45   5   0.8   150   60   18   100 
TO92
BC327‑025      Si   PNP   0.625      45      0.8      260      160 
TO92
BC327‑16      Si   PNP   0.5   50   45   5   0.8   150   60   18   100 
TO92
BC327‑25      Si   PNP   0.5   50   45   5   0.8   150   60   18   160 
TO92
BC327‑25BK      Si   PNP   0.63   50   45   5   0.8   150   100   12 
100   TO92
BC327‑40      Si   PNP   0.5   50   45   5   0.8   150   60   18   63 
TO92
BC327‑40BK      Si   PNP   0.63   50   45   5   0.8   150   100   12 
170   TO92
BC328      Si   PNP   0.5   30   25   5   0.8   150   60   18   63 
TO92
BC328A      Si   PNP   0.625      60   5   0.8   150   100   8   100 
TO‑92
BC328AP      Si   PNP   0.5   30   25   5   0.8   150   60   18   100 
TO92
BC328BP      Si   PNP   0.5   30   25   5   0.8   150   60   18   160 
TO92
BC328CP      Si   PNP   0.5   30   25   5   0.8   150   60   18   250 
TO92
BC328‑16      Si   PNP   0.5   30   25   5   0.8   150   60   18   100 
TO92
BC328‑25      Si   PNP   0.5   30   25   5   0.8   150   60   18   160 
TO92
BC328‑25BK      Si   PNP   0.63   30   25   5   0.8   150   100   12 
100   TO92
BC328‑40      Si   PNP   0.5   30   25   5   0.8   150   60   18   250 
TO92
BC328‑40BK      Si   PNP   0.63   30   25   5   0.8   150   100   12 
170   TO92
BC486A      Si   PNP   0.625   45   45   5   1   150   100   12   100 
TO92
BC486B      Si   PNP   0.625   45   45   5   1   150   100   12   160 
TO92
BC488A      Si   PNP   0.625   60   60   5   1   150   100   12   100 
TO92
BC488B      Si   PNP   0.625   60   60   5   1   150   100   12   160 
TO92
BC490A      Si   PNP   0.625   80   80   5   1   150   100   12   100 
TO92
BC490B      Si   PNP   0.625   80   80   5   1   150   100   12   160 
TO92
BC527‑10      Si   PNP   0.625   60   60   6   1   150   120   15   63 
TO92
BC527‑16      Si   PNP   0.625   60   60   6   1   150   120   15   100 
TO92
BC527‑25      Si   PNP   0.625   60   60   6   1   150   120   15   160 
TO92
BC528‑10      Si   PNP   0.625   80   80   6   1   150   120   15   63 
TO92
BC528‑16      Si   PNP   0.625   80   80   6   1   150   120   15   100 
TO92
BC528‑25      Si   PNP   0.625   80   80   6   1   150   120   15   160 
TO92
BC636‑10      Si   PNP   0.8   45   45   5   1   150   130      63 
TO92
BC636‑16      Si   PNP   0.8   45   45   5   1   150   130      100 
TO92
BC638‑10      Si   PNP   0.8   60   60   5   1   150   130      63 
TO92
BC638‑16      Si   PNP   0.8   60   60   5   1   150   150   9   100 
TO‑92
BC640‑10      Si   PNP   0.8   100   80   5   1   150   130      63 
TO92
BC640‑16      Si   PNP   0.8   80   80   5   1   150   150   9   100 
TO‑92
BC827‑16      Si   PNP   0.8   30   25   5   0.8   150   100   12   100 
TO92
BC827‑25      Si   PNP   0.8   30   25   5   0.8   150   100   12   160 
TO92
BC827‑40      Si   PNP   0.8   30   25   5   0.8   150   100   12   250 
TO92
BC828‑16      Si   PNP   0.8   60   45   5   0.8   150   100   12   100 
TO92
BC828‑25      Si   PNP   0.8   60   45   5   0.8   150   100   12   160 
TO92
BC828‑40      Si   PNP   0.8   60   45   5   0.8   150   100   12   250 
TO92
BC876      Si   PNP   0.8   60   45   5   1   150   200      2000   TO92
BC878      Si   PNP   0.8   80   60   5   1   150   200      2000   TO92
BC880      Si   PNP   0.8   100   80   5   1   150   200      2000 
TO92
BCX75      Si   PNP   0.625   32   32   5   0.8   150   100   18   100 
TO92
BCX75‑16      Si   PNP   0.625   60   32   5   1   150   100   18   100 
TO92
BCX75‑25      Si   PNP   0.625   60   32   5   1   150   100   18   160 
TO92
BCX75‑40      Si   PNP   0.625   60   32   5   1   150   100   18   250 
TO92
BCX76      Si   PNP   0.625   45   45   5   0.8   150   100   18   100 
TO92
BCX76‑16      Si   PNP   0.625   75   45   5   1   150   100   18   100 
TO92
BCX76‑25      Si   PNP   0.625   75   45   5   1   150   100   18   160 
TO92
BCX76‑40      Si   PNP   0.625   75   45   5   1   150   100   18   250 
TO92
BDB04      Si   PNP   1   45   45   5   1   150   150      100   TO92
BFT86      Si   PNP   0.8   70   60   5   2   150   100   10   75   TO92
BFT87      Si   PNP   0.8   60   50   5   2   150   100   10   100 
TO92
BSR60      Si   PNP   0.8   60   45   5   2   150   500      2000   TO92
BSR61      Si   PNP   0.8   80   60   5   2   150   175      2000   TO92
BSR62      Si   PNP   0.8   100   80   5   1   150   175      4000 
TO92
BTB1198A3      Si   PNP   0.75   80   80   5   1   150   180   11   120 
TO92
CC327A      Si   PNP   0.625      60   5   0.8   150   100   8   100 
TO‑92
CC327‑16      Si   PNP   0.625      45   5   0.8   150   100   8   100 
TO‑92
CC327‑40      Si   PNP   0.625      45   5   0.8   150   100   8   250 
TO‑92
CC328      Si   PNP   0.625      25   5   0.8   150   100   8   100 
TO‑92
CC328‑16      Si   PNP   0.625      25   5   0.8   150   100   8   100 
TO‑92
CC328‑25      Si   PNP   0.625      25   5   0.8   150   100   8   160 
TO‑92
CC328‑40      Si   PNP   0.625      25   5   0.8   150   100   8   250 
TO‑92
CDB550      Si   PNP   1      25      2      150      450   TO‑92
CDB550B      Si   PNP   1      25      2      150      85   TO‑92
CDB550C      Si   PNP   1      25      2      150      120   TO‑92
CP550      Si   PNP   0.75      45      1      150      100   TO‑92
CP750      Si   PNP   0.75      45      2      100      70   TO‑92
CP751      Si   PNP   0.75      60      2      100      70   TO‑92
CSB564A      Si   PNP   0.8      25      1      110      70   TO‑92
CSB564AG      Si   PNP   0.8      25      1      110      200   TO‑92
CSB564AO      Si   PNP   0.8      25      1      110      70   TO‑92
CSB564AY      Si   PNP   0.8      25      1      110      120   TO‑92
CSB892      Si   PNP   1   60   50   6   2   150   150   12   100 
TO‑92
CX958      Si   PNP   0.625   45   40      1   150   150   18   80 
TO92
CX958B      Si   PNP   0.625   45         1   150   150      120   TO92
CX958C      Si   PNP   0.625   45         1   150   150      140   TO92
CX958D      Si   PNP   0.625   45         1   150   150      160   TO92
DC8550B      Si   PNP   1   40   25   6   1.5   150   100      85   TO92
DC8550C      Si   PNP   1   40   25   6   1.5   150   100      120 
TO92
DC8550D      Si   PNP   1   40   25   6   1.5   150   100      160 
TO92
DC8550E      Si   PNP   1   40   25   6   1.5   150   100      250 
TO92
ECG193      Si   PNP   0.7   70   70      1   175   120      150   TO92
ECG2342      Si   PNP   0.8      80      1   150         2000   TO92
ECG383      Si   PNP   0.9   120   100      1   175   140      700 
TO92
GC197      Si   PNP   0.5   50   45   5   0.8   150   60   18   63 
TO92
GC269      Si   PNP   0.5   30   25   5   0.8   150   60   18   63 
TO92
GC372      Si   PNP   0.5   30   25   5   0.8   150   60   18   63 
TO92
GES6013      Si   PNP   0.5      40      0.8   150   60   16   200 
TO92
GES6017      Si   PNP   0.5      60      0.8   150   60   16   200 
TO92
HA8550      Si   PNP   1   40   25   6   1.5   150   100      85   TO‑92
HC8550      Si   PNP   1   40   25   6   1.5   150   60      85   TO92
HE8550      Si   PNP   1   40   25   6   1.5   150   100      85   TO‑92
HE8551      Si   PNP   0.9   40   25   6   1.5   150   100   9   85 
TO‑92NL TO‑92
HIT562      Si   PNP   0.8   45   25   6   1   150         85   TO92MOD
HIT647      Si   PNP   0.9   120   100   6   1   150         140 
TO92MOD
JC327A      Si   PNP   0.8      60   5   1   150   100   6   400   TO92
JC327‑16      Si   PNP   0.8      45   5   1   150   100   6   250 
TO92
JC327‑25      Si   PNP   0.8      45   5   1   150   100   6   400 
TO92
JC327‑40      Si   PNP   0.6      45   5   1   150   100   6   600 
TO92
JC328‑16      Si   PNP   0.8      25   5   1   150   100   6   250 
TO92
JC328‑25      Si   PNP   0.6      25   5   1   150   100   6   400 
TO92
JC328‑40      Si   PNP   0.8      25   5   1   150   100   6   600 
TO92
KC327      Si   PNP   0.63   50   45   5   0.8   150   260   11   100 
TO92
KSB1116      Si   PNP   0.75   60   50   6   1   150   70   2.5   135 
TO92
KSB1116A      Si   PNP   0.75   80   60   6   1   150   70   2.5   135 
TO92
KSB1116AG      Si   PNP   0.75   80   60   6   1   150   70   2.5   200 
TO92
KSB1116AL      Si   PNP   0.75   80   60   6   1   150   70   2.5   300 
TO92
KSB1116AY      Si   PNP   0.75   80   60   6   1   150   70   2.5   135 
TO92
KSB1116G      Si   PNP   0.75   60   50   6   1   150   70   2.5   200 
TO92
KSB1116L      Si   PNP   0.75   60   50   6   1   150   70   2.5   300 
TO92
KSB1116Y      Si   PNP   0.75   60   50   6   1   150   70   2.5   135 
TO92
KSB564      Si   PNP   0.8   30   25   5   1   150   110   18   70 
TO92
KSB564A      Si   PNP   0.8   30   25   5   1   150   110   18   70 
TO92
KSB564AG      Si   PNP   0.8   30   25   5   1   150   110   18   200 
TO92
KSB564AO      Si   PNP   0.8   30   25   5   1   150   110   18   70 
TO92
KSB564AY      Si   PNP   0.8   30   25   5   1   150   110   18   120 
TO92
KTA1023      Si   PNP   1      120      0.8   175         80   TO92
KTA1271      Si   PNP   0.625      30      0.8   175         100   TO92
KTA1273      Si   PNP   1      30      2   175         100   TO92
KTA1281      Si   PNP   1      50      2   175         70   TO92
KTC3210      Si   PNP   0.625   30   30   5   2   150   120   13   100 
TO92
KTC8550      Si   PNP   0.625      25      0.8   175         100   TO92
M8550S      Si   PNP   0.625   40   25   6   0.8   150   150      80 
TO‑92
MPS750      Si   PNP   0.625   60   40   5   2   150   75      75   TO92
MPS751      Si   PNP   0.625   80   60   5   2   150   75      75   TO92
MPS8550      Si   PNP   0.625   40   25   6   1.5   150   200   15   85 
TO92
MPSA92M      Si   PNP   0.625   300   300   6   0.8   150      8   80 
TO‑92
NPS750      Si   PNP   0.625   60   40   5   2   150   75      75   TO92
NPS751      Si   PNP   0.625   80   60   5   2   150   75      75   TO92
NTE2342      Si   PNP   1   100   80   7   1            2000   TO92
PBSS5140S      Si   PNP   0.83   40   40   5   1   150   150   12   300 
TO92
PH2907A      Si   PNP   0.625   60   60   5   0.8   150   200   8   100 
TO92
PN2907ABU      Si   PNP   0.625   60   60   5   0.8   150   200   8 
100   TO92
PN2907ATA      Si   PNP   0.625   60   60   5   0.8   150   200   8 
100   TO92
PN2907ATAR      Si   PNP   0.625   60   60   5   0.8   150   200   8 
100   TO92
PN2907ATF      Si   PNP   0.625   60   60   5   0.8   150   200   8 
100   TO92
PN2907ATFR      Si   PNP   0.625   60   60   5   0.8   150   200   8 
100   TO92
PN750      Si   PNP   0.625   60   40   5   2   150   75      75   TO92
PN751      Si   PNP   0.625   80   60   5   2   150   75      75   TO92
S1807      Si   PNP   0.625   35   30   5   0.8   150   120   13   100 
TO92
S8550A      Si   PNP   0.625   40   25   6   0.8   150   100   15   85 
TO92
S8550DA      Si   PNP   1   70   45   6   1.5   150   100      160 
TO92
SBC327      Si   PNP   0.625   50   35   5   0.8   150   100   16   100 
TO‑92
SBC328      Si   PNP   0.625   30   25   5   0.8   150   100   16   100 
TO‑92
SEBT8050‑C      Si   PNP   0.625   35   30   5   1.5   150   120(typ) 
13   100   SOT23 TO92
SEBT8050‑D      Si   PNP   0.625   35   30   5   1.5   150   120(typ) 
13   150   SOT23 TO92
SK3138      Si   PNP   0.6   60   50   5   1      200      120   TO92
SK3841      Si   PNP   1   60   50   5   1      200      120   TO92
SK9138      Si   PNP   0.9   120   100   5   1      140      200   TO92M
SK9143      Si   PNP   1   70   70   5   1      150      150   TO92
SS8550      Si   PNP   1   40   25      1.5   150   100      85   TO92
SS8550BBU      Si   PNP   1   40   25   6   1.5   150   100   15   85 
TO92
SS8550C      Si   PNP   1   40   25   5   1.5   150   100      120 
TO92
SS8550CBU      Si   PNP   1   40   25   6   1.5   150   100   15   85 
TO92
SS8550CTA      Si   PNP   1   40   25   6   1.5   150   100   15   85 
TO92
SS8550D      Si   PNP   1   40   25   5   1.5   150   100      160 
TO92
SS8550DBU      Si   PNP   1   40   25   6   1.5   150   100   15   85 
TO92
SS8550DTA      Si   PNP   1   40   25   6   1.5   150   100   15   85 
TO92
SS8550E      Si   PNP   1   40   25   5   1.5   150   100      300 
TO92
SS8550T      Si   PNP   1   40   25   5   1.5   150   100      85   TO92
SS8550‑C      Si   PNP   1   40   25   6   1.5   150   190      120 
TO92
SS8550‑D      Si   PNP   1   40   25   6   1.5   150   190      160 
TO92
STB1277      Si   PNP   0.625   30   30      2      170      100   TO92
STX117   X117   Si   PNP   1.2   100   100   5   2   150         500 
TO92
STX790A   X790A   Si   PNP   0.9   40   30   5   3   150   100      100 
TO92
STX826   X826   Si   PNP   0.9   60   30   5   3   150   100      80 
TO92
TBC327      Si   PNP   0.5   50   45   5   0.8   150   60   18   63 
TO92
TBC327‑16      Si   PNP   0.5   50   45   5   0.8   150   60   18   100 
TO92
TBC327‑25      Si   PNP   0.5   50   45   5   0.8   150   60   18   160 
TO92
TBC328      Si   PNP   0.5   30   25   5   0.8   150   60   18   63 
TO92
TBC328‑16      Si   PNP   0.5   30   25   5   0.8   150   60   18   100 
TO92
TBC328‑25      Si   PNP   0.5   30   25   5   0.8   150   60   18   160 
TO92
TEC9012      Si   PNP   0.625   30   25   5   0.8   150         96 
TO92
TEC9012F      Si   PNP   0.625   30   25   5   0.8   150         96 
TO92
TEC9012G      Si   PNP   0.625   30   25   5   0.8   150         118 
TO92
TEC9012H      Si   PNP   0.625   30   25   5   0.8   150         144 
TO92
TEC9012I      Si   PNP   0.625   30   25   5   0.8   150         176 
TO92
TEC9012J      Si   PNP   0.625   30   25   5   0.8   150         214 
TO92
TIPP115      Si   PNP   0.8   60   60   5   2   150         1000   TO92
TIPP116      Si   PNP   0.8   80   80   5   2   150         1000   TO92
TIPP117      Si   PNP   0.8   100   100   5   2   150         1000 
TO92
TN2905      Si   PNP   0.6   60   40   5   1   150   200   8   100 
TO92
TN2905A      Si   PNP   0.6   60   60   5   1   150   200   8   100 
TO92
TN750      Si   PNP   0.625   60   40   5   2   150   75      75   TO92
TN751      Si   PNP   0.625   80   60   5   2   150   75      75   TO92
TP750      Si   PNP   0.625   60   40   5   2   150   75      75   TO92
TP751      Si   PNP   0.625   80   60   5   2   150   75      75   TO92
ZTX1149A      Si   PNP   1      25      3      135      250   E‑LINE
ZTX537      Si   PNP   0.75   50   45      1   150   100      100   TO92
ZTX538      Si   PNP   0.75   30   25      1   150   100      100   TO92
ZTX558      Si   PNP   1   400   400   5   1   200   75   10   100 
TO92
ZTX704      Si   PNP   1   120   120   10   1   200   160   15   5000 
TO92
ZTX705      Si   PNP   1   140   140   10   1   200   160   15   5000 
TO92
ZTX712      Si   PNP   1   80   60   10   2   200      15   12000   TO92
ZTX795A      Si   PNP   1   140

von Irgend W. (Firma: egal) (irgendwer)


Lesenswert?


von Bernhard (bernhard_123)


Lesenswert?

Mittelfristig werden die Kleinsignaltransistoren in bedrahteten Gehäusen 
von den meisten Herstellern nicht mehr hergestellt werden, wir "Bastler" 
kaufen viel zu wenig.

Der Bedarf wird sich auf ganz wenige Hersteller konzentrieren.
Ich schätze, dass Diotec (Herstellung in China) noch eine Weile 
mithalten kann.

Notfalls muss man selbst per kleiner Platine SOT23 auf TO-92 adaptieren.

Bernhard

von Lothar M. (Firma: Titel) (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite


Lesenswert?

Steve van de Grens schrieb:
> Ich habe gerade in einem Datenblatt gesehen, dass dieser Transistor auch
> schon abgekündigt ist.
In welchem denn?

Dort im Datenblatt vom 2024-01-16 steht nichts davon:
- https://diotec.com/de/produkt/BC327-40.html

Bernhard schrieb:
> Mittelfristig
Eher sher langfristig, denn so einen bedrahteten Transistor baut 
irgendwer sicher noch nach.

von Dieter D. (Firma: Hobbytheoretiker) (dieter_1234)


Lesenswert?

Eigentlich soll es in Zukunft gar keine diskrete Kleinsognalhalbleiter 
mehr geben.

von Lothar M. (Firma: Titel) (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite


Lesenswert?

Dieter D. schrieb:
> Eigentlich soll es in Zukunft gar keine diskrete Kleinsognalhalbleiter
> mehr geben.
Stattdessen werden dann wieder vermehrt Röhren eingesetzt.

von Steve van de Grens (roehrmond)


Lesenswert?

OK, dann halte ich die Füße still,  bis es diese Transistoren wirklich 
nicht mehr zu kaufen gibt.

von Harald W. (wilhelms)


Lesenswert?

Wastl schrieb:

> Allerdings kann man noch sehr lange Zeit Transistoren
> über Reste-Händler kaufen die "nicht erhältlich" sind.

Manche Halbleiter werden dort aber zu echten "Antikpreisen" verkauft.

von Gregor J. (Firma: Jasinski) (gregor_jasinski)


Lesenswert?

Steve van de Grens schrieb:
> Ich habe gerade in einem Datenblatt gesehen, dass dieser Transistor auch
> schon abgekündigt ist. Das geht ja immer schneller!

So schnell werden diese bipolaren Transistoren bei allen Herstellern 
nicht abgekündigt und generell auch nicht so schnell verschwinden, 
genauso wie der ATMEGA328P auch nicht so schnell abgekündigt oder 
verschwunden sein wird, auch wenn es schon etliche 
Möchte-Gerne-Propheten diesbezüglich gab, immer noch gibt und 
tatsächlich neue AVR-Typen (z.B. innerhalb der AVR-DA, AVR-DB, AVR-DD, 
AVR-EA) am Horizont als möglicher, vollständiger Ersatz erschienen sind. 
Also am besten nicht gleich in die Hose machen, wenn irgendwo 
irgendjemand irgendwas irgendwie aus dem Hals schreit oder schön in 
(s)einem Datenblatt usw. an die Wand malt. Und selbst wenn es eines 
Tages passieren sollte, wird sich die Welt ohne sie bestimmt ganz gut 
weiterdrehen können – genauso wie sie sich z.B. ohne Elektronenröhren in 
diesem Anwendungsbereich weiterdrehen kann, obwohl die Elektronenröhre 
als Bauteil natürlich noch nicht ganz verschwunden ist oder verschwinden 
kann.

: Bearbeitet durch User
von Manfred P. (pruckelfred)


Lesenswert?

Arno R. schrieb:
> Mal im Ernst: PN2907 und PN2222

Falle: E und C gegenüber dem BC-Standard verdreht.

Wastl schrieb:
> Für die Bastelkiste ist das sowas von wurschd. Deshalb gab es
> in den frühen Ausgaben von Elektor immer nur TUN und TUP.

Für 12V / 100mA ja. Für ein Kleinrelais oder eine LED verbaue ich noch 
heute irgendwas nach Tageslaune. Als Exoten zuletzt ZTX312, die haben 
ein sehr gutes Schaltverhalten und sind an 50 Jahre alt.

Steve van de Grens schrieb:
> Für meinen Eigenbedarf bin ich fein raus, ich habe genug Vorrat .

Was soll dann die Frage?

Gerhard O. schrieb:
> die altbekannten 2N3904 und 2N3906

Für Dich, in Europa ist man mit BCxxx vertraut. Auch da: Belegung 180° 
verdreht.

Steve van de Grens schrieb:
> Das das nicht immer so ist, sieht man gerade sehr gut am IRF3705

Den hier niemand haben will. Aber auch unsere anderen geliebten LL-FETs, 
sogar im SOT-23, sind kaum noch zu bekommen oder gefälscht.

Peter D. schrieb:
> Das sind 0,8A Schalttransistoren,

Na endlich der Hinweis, viele zuvor genannten Typen können nur weniger 
Strom und / oder eine geringere Sperrspannug.

Wastl schrieb:
> BCY59 / BCY79

Warum nicht gleich BC107 / BC177 ?
Für etwas mehr Strom 2N2222A, A wie Blechgehäuse.
Ich hätte auch noch BC141 / BC161 verfügbar :-)

Schade dass die Blechgehäuse aus der Mode sind: Bei Lochrasteraufbauten 
hilft das Fähnchen am Emitter, die Anschlußfolge der TO-92 kann ich mir 
einfach nicht merken. Wenn man mal messen muß, ist der Kollektor am 
Gehäuse sehr komfortabel.

von H. H. (Gast)


Lesenswert?

Manfred P. schrieb:
> Warum nicht gleich BC107 / BC177 ?
> Für etwas mehr Strom 2N2222A, A wie Blechgehäuse.
> Ich hätte auch noch BC141 / BC161 verfügbar :-)

Germanium wäre noch zu empfehlen!

von Foobar (asdfasd)


Lesenswert?

Dave Jones (EEVblog) hat da letztens ein Video drüber gemacht:

  https://youtu.be/XYdmX8w8xwI  -- TOP 5 Jellybean Bipolar Transistors

Btw, selbst wenn ein Hersteller den abgekündigt hat, dürfte er bei 
gefühlt 100 anderen weiterhin verfügbar sein.  Der stirbt nicht aus.

: Bearbeitet durch User
von Gerhard O. (gerhard_)


Lesenswert?

Moin,

Gerhard O. schrieb:
> die altbekannten 2N3904 und 2N3906

Für Dich, in Europa ist man mit BCxxx vertraut. Auch da: Belegung 180°
verdreht.

Das ist echt gemein😊

Eigentlich wuchs ich als Teen mit den BC107B/C und BC177 auf.

Kann ja nichts dafür, daß 2N39xx bei uns beliebt sind.

Sogar HP verwendete sie oft in 1990er Meßgeräten...

Gerhard

von Harald W. (wilhelms)


Lesenswert?

H. H. schrieb:

> Germanium wäre noch zu empfehlen!

Kommt Germsanium reigentlich immer aus Germanien
und Silizium immer aus dem "Silikon-Tal"?

von Motopick (motopick)


Lesenswert?

Gerhard O. schrieb:
> Moin,
>
> Bei mir wären es die altbekannten 2N3904 und 2N3906. Mit denen kann man
> so ziemlich alles in dieser Anwendungsklasse machen.

Da musst du dich wohl mal auffrischen. :)

Heute wohl eher MMBT3904 und MMBT3906. Beide in SOT-23.
Und richtig gute schnelle "Schalter" sind sie nicht.
Einer LED wird man es aber nicht ansehen.

Es ist auch immer eine gute Idee, wesentliche Parameter an vorliegenden
Exemplaren noch einmal nachzumessen. Nicht alles was mit Typangaben
bestempelt ist, haelt auch unbedingt die Daten des "Aequivalents" ein.

von Manfred P. (pruckelfred)


Lesenswert?

H. H. schrieb:
> Manfred P. schrieb:
>> Warum nicht gleich BC107 / BC177 ?
>> Für etwas mehr Strom 2N2222A, A wie Blechgehäuse.
>> Ich hätte auch noch BC141 / BC161 verfügbar :-)
>
> Germanium wäre noch zu empfehlen!

Da ist mein Bestand eher knapp, ein paar AC117/175K, AC187/188K oder 
AC125 hätte ich noch da.

von Manfred P. (pruckelfred)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Gerhard O. schrieb:
> Gerhard O. schrieb:
>> die altbekannten 2N3904 und 2N3906
>>> Für Dich, in Europa ist man mit BCxxx vertraut.
>>> Auch da: Belegung 180° verdreht.
> Das ist echt gemein😊

Vielleicht hätte ich nicht drauf hinweisen sollen, den Fehler selbst 
gesucht bringt einen besseren Lerneffekt :-)

Bei den 2N3xxx weiß ich das, gemeiner finde ich die PN2907 und PN2222, 
die ebenfalls verdreht sind.

In einem anderen Thread wurden mal BC6_irgendwas gezeigt, wo das TO-92 
den Kollektor in der Mitte hat, das fand ich wirklich böse.

> Eigentlich wuchs ich als Teen mit den BC107B/C und BC177 auf.

Ich auch, und für mehr Strom etwas mehr Blech BC141 im TO-39. Es ist 
nicht lange her, dass ich BC107 hinter einem µC vernaut habe - die sind 
da und ich muß sie nicht zum Schrott geben.

> Kann ja nichts dafür, daß 2N39xx bei uns beliebt sind.

Ach komm, das war kein Vorwurf gegen Dich. Wenn der Bastler billig 
kaufen will, findet er diese 2N3xxx in China-Sortimenten.

Ich hatte von Pollin ungebrauchte Gerätchen, wo mich eigentlich nur das 
Gehäuse interessiert hat. Wo die Rest-Platinen hier herumliegen, neben 
ein paar Elkos auch zwei 2N3704 ausgelötet und verwendet. Irgendwie 
sinnlos, um mein Material aufzubrauchen, müsste ich mindestens 300 Jahre 
alt werden.

Harald W. schrieb:
>> Germanium wäre noch zu empfehlen!
> Kommt Germsanium reigentlich immer aus Germanien
> und Silizium immer aus dem "Silikon-Tal"?

Simpler Buchstabendreher, die kommen aus Sizilien.

Motopick schrieb:
... mal wieder Unfug.

> Da musst du dich wohl mal auffrischen. :)
> Heute wohl eher MMBT3904 und MMBT3906. Beide in SOT-23.

Stefan fragte ausdrücklich nach bedrahtet , in SOT gibt es jede Menge 
Auswahl. Lesen und Verstehen können halt unterschiedliche Dinge sein.

> Es ist auch immer eine gute Idee, wesentliche Parameter an vorliegenden
> Exemplaren noch einmal nachzumessen.

Quatschkopf.

: Bearbeitet durch User
von Gerhard O. (gerhard_)


Lesenswert?

Manfred P. schrieb:
> Gerhard O. schrieb:
>> Gerhard O. schrieb:
>>> die altbekannten 2N3904 und 2N3906
>>>> Für Dich, in Europa ist man mit BCxxx vertraut.
>>>> Auch da: Belegung 180° verdreht.
>> Das ist echt gemein😊
>
> Vielleicht hätte ich nicht drauf hinweisen sollen, den Fehler selbst
> gesucht bringt einen besseren Lerneffekt :-)
Geht nicht! Die 2N390x hier haben allesamt EBC aufgedruckt. Nur wenn man 
betrunken ist, kann man da was falsch machen;-)
>
> Bei den 2N3xxx weiß ich das, gemeiner finde ich die PN2907 und PN2222,
> die ebenfalls verdreht sind.
Mit den Gesellen bin ich weniger auf Du und Du...
>
> In einem anderen Thread wurden mal BC6_irgendwas gezeigt, wo das TO-92
> den Kollektor in der Mitte hat, das fand ich wirklich böse.
Japaner? BCE
>
>> Eigentlich wuchs ich als Teen mit den BC107B/C und BC177 auf.
>
> Ich auch, und für mehr Strom etwas mehr Blech BC141 im TO-39.
BD2xx Typen habe ich damals auch oft verwendet. Da musste man aufpassen 
weil die ungleich TO-220 mit BCE die umgekehrte Anschlussfolge ECB 
hatten.
> Es ist nicht lange her, dass ich BC107 hinter einem µC verbaut habe - die sind
> da und ich muß sie nicht zum Schrott geben.
Na. Wegschmeißen tue ich die paar übrig gebliebenen BC1xx natürlich 
nicht.
>
>> Kann ja nichts dafür, daß 2N39xx bei uns beliebt sind.
>
> Ach komm, das war kein Vorwurf gegen Dich. Wenn der Bastler billig
> kaufen will, findet er diese 2N3xxx in China-Sortimenten.
Ich hab's nicht wirklich so gemeint oder aufgefasst und wollte damit nur 
ausdrücken, dass bei uns die 2N39xx die BC Typen bei Euch sind. In der 
Firma verwende ich auch oft die SMT Versionen von BC5/8...

Gerhard

: Bearbeitet durch User
von Bernhard (bernhard_123)


Lesenswert?

Bei den Kristallen ist der Kollektor auf der Rückseite.

Auch in Europa waren die TO-92-Leadframes zuerst symmetrisch und der 
Kollektor in der Mitte: BC167/BC257, wie in Japan.

Damit die billigeren Transistoren im TO-92-Gehäuse in die vorhandenen 
Layouts für TO-18 (z. B. BC107/BC177) passen, wurden Varianten mit Basis 
in der Mitte hergestellt. Die gab es dann auch mit abgewinkeltem 
Basisanschluss, damit sie direkt in die halbkreisförmigen TO-18-Löcher 
passen: BC171/BC251 oder BC182/BC212 oder BC237/BC307. Diese haben sich 
dann durchgesetzt und wurden später durch BC547/BC557 ersetzt.

Für Pinkompatibilität mit den 2N3904/3906 gab es BC317/320.

Im Prinzip enthalten die alle die gleichen Kristalle wie die 
ursprünglichen BC107/BC177.

Bei den BC337/327 (aus diesem Thread) gab es diese Entwicklung nicht, 
die kamen schließlich später. Dafür gibt es die Biegeform für 
TO-18-Kompatibilität (BC377/297 und 2N2219/2904) und die weite Biegeform 
für Komapitbilität mit TO-5 bzw. TO-39 (BC141/161 und 2N2222/2907).

Erst bei den Plastikgehäusen wurden in USA C und E vertauscht 
(PN2222/2907 und). Die gab's aber auch "korrigiert" als P2N2222/P2N2907.

Bernhard

von Arno H. (arno_h)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Die BC639/640 spielen in einer etwas größeren Leistungsklasse mit 
verschiedenen Gehäusen. Meines Wissens ist da der Chip der BD135 bis 
BD140-Familie drin, deswegen auch die 1A Ic. Zum Vergleich die 
Datenblätter.

Arno

von Steve van de Grens (roehrmond)


Lesenswert?

Ich habe auch noch ein paar BC107, damit fing das Elektronik-Basteln bei 
mir an. Irgendwann zeige ich die mal meinen künftigen Enkeln :-)

Kennt ihr noch die Methode, sie auf zu feilen, um einen optischen Sensor 
zu bauen?

: Bearbeitet durch User
von Dieter D. (Firma: Hobbytheoretiker) (dieter_1234)


Lesenswert?

Steve van de Grens schrieb:
> Kennt ihr noch die Methode, sie auf zu feilen, um einen optischen Sensor
> zu bauen?

Bei den OCxxx mußte nur der Lack abgekratzt werden.

von Wolfgang R. (Firma: www.wolfgangrobel.de) (mikemcbike)


Lesenswert?

Steve van de Grens schrieb:
> Kennt ihr noch die Methode, sie auf zu feilen, um einen optischen Sensor
> zu bauen?

Nimm einen Phototransistor, der ist schon durchsichtig. Oder eine LED...

von Peter D. (peda)


Lesenswert?

Arno H. schrieb:
> Die BC639/640 spielen in einer etwas größeren Leistungsklasse mit
> verschiedenen Gehäusen.

Für >0,1A nehme ich nur noch FETs, z.B.:

PMV37ENEA:
N-FET, SOT23, 60V, 3.5A, 64mΩ

BSS308PE:
P-FET, SOT23, 30V, 2A, 130mΩ

von Harald W. (wilhelms)


Lesenswert?

Wolfgang R. schrieb:

> Oder eine LED...

Jetzt weiss ich auch endlich, was LeD heisst: "Licht empfangende Diode".
:-)

von Dieter D. (Firma: Hobbytheoretiker) (dieter_1234)


Lesenswert?

Ein Rheinländer im Karneval sagte dazu Leucht-Esel-Diode.

von Motopick (motopick)


Lesenswert?

Manfred P. schrieb:
>
>> Da musst du dich wohl mal auffrischen. :)
>> Heute wohl eher MMBT3904 und MMBT3906. Beide in SOT-23.
>
> Stefan fragte ausdrücklich nach bedrahtet , in SOT gibt es jede Menge
> Auswahl. Lesen und Verstehen können halt unterschiedliche Dinge sein.

Ich bin hier aber nicht der einzige der SOT-23 vorschlaegt.
Das solltest du den anderen dann auch mal vorhalten.

>
>> Es ist auch immer eine gute Idee, wesentliche Parameter an vorliegenden
>> Exemplaren noch einmal nachzumessen.
>
> Quatschkopf.

Vermutlich kommst du mit "TUN" und "TUP" aus, so wie sicherlich die
ueberwiegende Anzahl der "Bastler" und beruflicher Schaltungsentwickler.
Ganz gelegentlich gibt es aber auch Anwendungen, in denen gewisse
Parameter kritisch sind, und ein vorheriges Nachmessen beschert einem
auch nebenbei Erkenntnisse ueber die Bedingungen unter denen diese
Kennwerte eingehalten und sogar optimiert werden koennen.

Kennst du den Arbeitspunkt eines BC309 fuer einen Betrieb im
Rauschminimum? Vermutlich nicht. :)

Doesbaddel!

von H. H. (Gast)


Lesenswert?

Motopick schrieb:
> Kennst du den Arbeitspunkt eines BC309 fuer einen Betrieb im
> Rauschminimum?

Geht doch gar nicht mehr.

https://de.wikipedia.org/wiki/21._Zusatzartikel_zur_Verfassung_der_Vereinigten_Staaten

von Georg M. (g_m)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Hoffentlich gibt es die bastlerfreundlichen SOT23 und SOT89 noch eine 
Weile, und wenn nicht, dann wird man sich wohl anpassen müssen.

von Helmut L. (helmi1)


Lesenswert?

Georg M. schrieb:
> Hoffentlich gibt es die bastlerfreundlichen SOT23 und SOT89 noch
> eine
> Weile, und wenn nicht, dann wird man sich wohl anpassen müssen.

Auch die kann man wunderbar mit einem Foen aufloeten.

von Peter D. (peda)


Lesenswert?

Georg M. schrieb:
> Hoffentlich gibt es die bastlerfreundlichen SOT23 und SOT89 noch eine
> Weile

Ja, die Typen mit den Pads unten drunter mag ich auch nicht.
Ich hatte mal nicht richtig hingeschaut und statt SOT669 nen TDSON-8 
genommen. Das war ne Quälerei, die einzulöten. Der eine sitzt jetzt 
etwas schief drauf.

von Joachim B. (jar)


Lesenswert?

Manfred P. schrieb:
> Steve van de Grens schrieb:
>> Für meinen Eigenbedarf bin ich fein raus, ich habe genug Vorrat .
>
> Was soll dann die Frage?

was soll er sonst machen um auch wieder mit dem neuen Nick auf 50000+ 
Beiträge zu kommen?

von Tim 🔆 (solarlicht)


Lesenswert?

Wenn die Stromverstärkung nicht ganz so hoch sein muss: S9012/S9013

von Hannes J. (Firma: _⌨_) (pnuebergang)


Lesenswert?

Um die Realitäten für die Bastler, die ob des möglichen Verschwindens 
ihres Lieblingstransistors in Panik geraten, klar zu machen:

Wir reden hier von Transistoren die man zu Stückpreisen ab Bruchteilen 
eines Cent bis vielleicht 2 ct von asiatischen Distributoren bekommt, 
wenn man z.B. 1000 Stück nimmt. Bei europäischen Distributoren 
vielleicht 5x bis 10x teurer.

Das heißt, durch in die Hand nehmen von vielleicht 20 Euro kann man sich 
einen Vorrat davon zu legen, der für einen Bastler bis zum Lebensende 
reicht. Die Erben werden schlussendlich einen Großteil davon entsorgen 
müssen.

20 Euro für den Seelenfrieden, statt Panik, sollte doch drin sein.

von Dieter D. (Firma: Hobbytheoretiker) (dieter_1234)


Lesenswert?

Hannes J. schrieb:
> sollte doch drin sein.

So ein Vorschlag koennte in Aktionen, wie beim Toilettenpapier zu Corona 
führen. Wer jetzt nicht genug Popcorn in der Speisekammer hat, muss 
zuschauen.

von Steve van de Grens (roehrmond)


Lesenswert?

Hannes J. schrieb:
> durch in die Hand nehmen von vielleicht 20 Euro kann man sich
> einen Vorrat davon zu legen, der für einen Bastler bis zum Lebensende
> reicht

Wie gesagt habe ich genug Vorrat.

Es ging mehr um die Frage, welche Transistoren ich anderen (dem 
Nachwuchs) empfehlen kann, die in absehbarer Zeit noch Kaufbar sind.

Die Frage wurde bereits beantwortet.

von Thomas B. (thombde)


Lesenswert?

Um bedrahtete BJT mache ich mir eigentlich nicht so viel Sorgen.
Eher um Operationsverstärker im DIP oder Spannungsreferenzen.
Da wird die Luft langsam dünner.

von Jack V. (jackv)


Lesenswert?

Wird sein, wie Herr Hinz in einem anderen Thread schrieb: es wird einen 
Markt für Adapterplatinen mit aufgelöteten SMD-Bauteilen geben. Oder 
Adapterplatinen überhaupt – wenn die gut gemacht sind, lassen sich 
selbst Sachen wie QFN- und noch hässlichere Packages auch vom gemeinen 
Bastler aufbringen. Gegebenenfalls mit Heizplatte und Heißluft, 
vielleicht gar im Ofen – man muss halt auch beim Werkzeug etwas mit der 
Zeit gehen :)

von Gregor J. (Firma: Jasinski) (gregor_jasinski)


Lesenswert?

Hannes J. schrieb:
> Das heißt, durch in die Hand nehmen von vielleicht 20 Euro kann man sich
> einen Vorrat davon zu legen, der für einen Bastler bis zum Lebensende
> reicht. Die Erben werden schlussendlich einen Großteil davon entsorgen
> müssen.

Das mit den Einkäufen in die Zukunft ist bestimmt nett gemeint, hat aber 
mit der Realität wenig zu tun, denn die Korrosion – je nach Hersteller, 
Beschichtung der Anschlüsse und Lagerungsklima – kann und wird schneller 
zuschlagen als dass der Körper eines Homo sapiens mit seinem jetzigen 
Genom altern und zu Staub werden kann – im Laufe der Jahre wird es ohne 
hässliches Kratzen der Beinchen immer unzumutbarer, es noch angemessen 
verlöten zu können und es wird einfach relativ schnell zu Müll werden. 
Wenn man aber schon z.B. 75 ist, ist die Wahrscheinlichkeit natürlich 
sehr hoch, dass es bis zum Lebensende reichen wird – der 
Ammopack-Papierstreifen oder Beutel mit den Teilen darf dann für einen 
Durchschnittshobbybastler in der Regel auch deutlich kürzer bzw. kleiner 
ausfallen. Wer aber unbedingt will, darf seine Regale damit und anderen 
vermeintlich „bedrohten” Bauteilen bis zur Decke füllen – man wird schon 
sehen oder auch leider nicht mehr sehen bzw. nicht mehr aus dieser 
Perspektive sehen/erfahren, was man da angerichtet hat.

Wie ich schon bereits sagte, so schnell werden sie hinterm Horizont im 
Sonnenuntergang nicht verschwinden, denn die besagten Transistoren sind 
zu gut, zu wichtig und zu spezifisch (großer Kollektorstrom und 
explizite, schöne Einteilung in Verstärkungsgruppen) als dass die 
Produktion dieser überall abrupt gestoppt werden könnte – und springt 
auf einem Kontinent ein renommierter Hersteller ab, springen gleich zwei 
asiatische/chinesische mit ihren (zum Teil guten) Nachbauten auf den Zug 
der Herstellung dieser Transistoren ein – sie werden möglicherweise dann 
qualitativ etwas schlechter abschneiden und vielleicht auch mehr 
rauschen (für rauscharme Anwendungen nimmt man eh andere BC-Typen), aber 
die 300mA werden sie als Schalter schon schalten können, obwohl die 
originalen – wieder je nach Hersteller – fast das Zwei- oder Dreifache 
ohne Degradation der Siliziumkristallstruktur schaffen würden. Man kann 
sie durch die exakten oder fast exakten SMD-Pendants als 
Komplementärpaar (BC807/817) selbstverständlich ersetzen und im Kern 
werden sie es auch sein, nur kann man die Naturgesetze in der Regel 
nicht aushebeln – an der Verlustleistung wird es – wegen der 
Gehäusegröße – hapern; und wer explizit SMD nicht haben wollte, nicht 
mag, nicht verarbeiten oder nicht löten kann, der wird sie nicht 
brauchen und auch nicht nehmen können; er wird dann auch die 
Adapterplatinen für SMDs in der Regel nicht wirklich mögen – manchmal 
ist ein Einsatz dieser Adapterplatinenlösung als 100% Ersatz auch gar 
nicht möglich und geeignet, denn man schafft sich hier viele zusätzliche 
parasitäre Eigenschaften.

Ich könnte natürlich auch sagen, dass sie – sowohl die besagten 
Bipolartransistoren als auch die erwähnten ATMEGAs – nicht so schnell 
abgekündigt werden, weil ich sie noch brauche oder generell vorhabe, mit 
ihnen noch viele Jahre zu „experimentieren, zu hantieren und zu 
spielen”, nur würde das kaum einer der Anwesenden in seinem jetzigen 
Bewusstseinszustand auch nur ansatzweise verstehen können, es würde ihm 
sogar merkwürdig oder lustig vorkommen; deswegen belassen wir es einfach 
bei dem deutlich einfacheren und plausibel erscheinenden 
Erklärungsansatz mit Angebot und Nachfrage des Marktes – die meisten 
Homo sapiens verstehen das ganz gut oder nehmen es als gegeben zur 
Kenntnis ohne es hinterfragen zu müssen hin. Man sollte sich aber 
darüber im Klaren sein – oder besser auch nicht, weil man dann deutlich 
einfacher sein Leben durchleben kann – dass in der Quantenwelt die 
Ursache mit Wirkung oder/und auch Zukunft mit der Vergangenheit unter 
bestimmten Voraussetzungen oder in bestimmten Konstellationen vertauscht 
werden können, auch das Borgen aus der Zukunft ist durchaus möglich – 
vorab ein Wort für die etwas schlichter gestrickten Genossen mit 
schnellen Fingern auf der Tastatur: es geht nicht ums Geldborgen und bei 
möglicher Textverfassung und Wortwahl wird Vorsicht empfohlen.

: Bearbeitet durch User
von Motopick (motopick)


Lesenswert?

Jack V. schrieb:
> ... es wird einen
> Markt für Adapterplatinen mit aufgelöteten SMD-Bauteilen geben.

Hauptsache die Adapter sind dann auch schon bedrahtet. :)
Sonst zaehlt das nicht!

von Jörg W. (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite


Lesenswert?

Steve van de Grens schrieb:
> Es ging mehr um die Frage, welche Transistoren ich anderen (dem
> Nachwuchs) empfehlen kann

Welche in SOT-23. Der Nachwuchs hat damit kein Problem. Die sind nicht 
mit Steckbrettern aufgewachsen, die sie lieb gewonnen haben, auch 
Lochraster ist für sie nicht das Maß der Dinge – zu einer Zeit, da man 
ja schon fast für ein paar Groschen x-beliebige Platinen innerhalb 
kürzester Zeit gefertigt bekommt. Der Nachwuchs wird auch nicht mehr in 
der Waschküche Platinen ätzen wollen, genauso wenig, wie er sich für die 
Reste meiner Fotolabor-Ausrüstung im Keller interessiert inklusive all 
der Entwickler und Fixierbäder, mit denen ich als Jugendlicher viel 
herum gepanscht habe, um mich dann über ein paar schöne 
Schwarz-Weiß-Fotos mit aus heutiger Sicht eher unterirdischer Auflösung 
zu freuen.

Wie schon Bob Dylan sang: The times, they are a-changing.

von Andi B. (andi_b2)


Lesenswert?

Axel R. schrieb:
> ich weis mal garnicht, weshalb es neben BC327/337 nun auch noch die
> 639/640 gibt. Kennt jemand einne "triftigen Grund"?

Die sehr niedrige typ. Sättigungsspannung, welche in alten Datenblättern 
noch zu finden waren.

von Holger R. (holgerr)


Lesenswert?

BD 327/337 lassen sich nicht in jeder Schaltung gehen andere
Standart Transistoren tauschen. Da war was mit der Kennlinie.
Den Rest hab ich leider vergessen.
HolgerR

von Motopick (motopick)


Lesenswert?

Holger R. schrieb:
> BD 327/337

Kein Wunder.
Als BDs haben sie ja auch sicher viel dickere Anschluesse. :)

von Tim 🔆 (solarlicht)


Lesenswert?

Motopick schrieb:
> Holger R. schrieb:
>> BD 327/337
>
> Kein Wunder.
> Als BDs haben sie ja auch sicher viel dickere Anschluesse. :)

Darum sind es auch echte "Stand Art" Typen ;-)

Holger R. schrieb:
> Standart Transistoren

Sorry :-)

von Manfred P. (pruckelfred)


Lesenswert?

Motopick schrieb:
> Holger R. schrieb:
>> BD 327/337
> Kein Wunder.
> Als BDs haben sie ja auch sicher viel dickere Anschluesse. :)

Die haben garkeine Anschlüsse, weil es diese Typen nämlich nicht gibt.

von Gerald B. (gerald_b)


Lesenswert?

Helmut L. schrieb:
> Georg M. schrieb:
>> Hoffentlich gibt es die bastlerfreundlichen SOT23 und SOT89 noch
>> eine
>> Weile, und wenn nicht, dann wird man sich wohl anpassen müssen.
>
> Auch die kann man wunderbar mit einem Foen aufloeten.

Die Dinger kann man notfalls auch als "dead bug" auf den Rücken legen 
und auf die Pads dünne Drähte löten ;-)
Pads unter dem Bauelement als "Gemeinheit" habe ich das 1x bei 3W LEDs 
im Gehäuse 3535 kennengelernt. Bei Star Einzelplatinen gehen die recht 
gut auf dem Ceranfeld zu löten. Blöd wird es nur auf Boards mit einem 
Dutzend Stück drauf, wenn sich dann rausstellt, das Eine nicht passt!

von Bernhard (bernhard_123)


Lesenswert?

> BDs haben ... viel dickere Anschluesse. :)

Ah, deshalb:

AC, BC: Chlanke Beine

AD, BD: Dicke Beine

von Motopick (motopick)


Lesenswert?

Bernhard schrieb:
>> BDs haben ... viel dickere Anschluesse. :)
>
> Ah, deshalb:
>
> AC, BC: Chlanke Beine
>
> AD, BD: Dicke Beine

AF, BF: Flinke Beine :)

von Helmut L. (helmi1)


Lesenswert?

Bernhard schrieb:
> Ah, deshalb:
>
> AC, BC: Chlanke Beine
>
> AD, BD: Dicke Beine

Um noch einen drauf zusetzen:

BC547A   = A wie Ausschuss
BC547B   = B wie Besser
BC547C   = C wie Classe

von Holger R. (holgerr)


Lesenswert?

Holger R. schrieb:
> BD 327/337 lassen sich nicht in jeder Schaltung gehen andere
> Standart Transistoren tauschen. Da war was mit der Kennlinie.
> Den Rest hab ich leider vergessen.
> HolgerR

Ich meinte natürlich BC 327/337. Tippfehler
HolgerR

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.