mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik unbekanntes bauteil


Autor: funkenschlosser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich hab en bauteil welches von siemens stammt und als siemens ssf s450 
c100 Kg0,6 3*11\15 geführt wird hat jemand datenblätter und infos dazu
übrigens meint siemens das bauteil hätten die niemals gebaut
es scheint en opamp zu sein ka

Autor: Magnus Müller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
1. Schon mal was von Grammatik, Groß-/Kleinschreibung und Satzzeichen
   gehört? (Siehe auch Netiquette --> Äussere Form)
   http://www.mikrocontroller.net/articles/Netiquette...

2. Stell mal eben ein Bild von dem Ding hier ein
   (aber bitte kein 7-Megapixel-Monstrum!)

3. Auf welcher Baugruppe (Funktion) ist das Ding im Einsatz?

4. Für das Ding ein Datenblatt zu finden dürfte vermutlich wirklich
   schwierig werden ;)

Gruß,
Magnetus

Autor: gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Wegstaben Verbuchsler (wegstabenverbuchsler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Funkenschlosser

welchen Sinn macht es deiner Meinung nach deinen Beitrag zwei mal (unter 
verschiedenen Beteff) einzustellen?

Ist das Unüberlegtheit oder erhoffst du dir damit mehr Antworten?

Autor: Magnus Müller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In dem anderen Thread hat er immerhin 2 Satzzeichen verwendet ;)

Upps... muss mich ein wenig korrigieren:

Es handelte sich um "?" und um "!!!!!".

Autor: funkenschlosser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
sorry war mein fehler
ich kann leider kein bild hochladen
es ist mit einer röhre im einsatz nur ich kenn mich nict mit röhen aus
das problem ist ausserdem das es sich nur um eine baugruppe handelt der 
ka

Autor: Golimar (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Groß- und Kleinschreibung kannst du auch noch nicht. Tastatur defekt?

Autor: funkenschlosser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja ersatz ist unterwegs
meine die tastatur

Autor: funkenschlosser (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hier is en pic für euch
also an den mit -gekennzeichneten pin ist jeweils ein 6kohm widerstand

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein. Das darf nicht wahr sein. Ein 1.2MB-JPEG, das an Unschärfe nicht 
zu überbieten ist.

Falk, bitte übernimm Du!

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist ein Selen Brückengleichrichter.

PS: Wenn dich Falk gleich zerlegt, dann zu recht.

Autor: funkenschlosser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
jetzt meckert doch nit kanns nit besser mit der krücke von pc.....

Autor: funkenschlosser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wie wo is die wechselspannungseit  und wo gleichspannung

Autor: Frank B_. (frank_b) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jo, das ist ein Gleichrichter.
Wie kamst Du auf OP-Amp ?????? Das haut ja von der Beschaltung nichtmal 
mit übermässiger Phantasie ansatzweise hin.

Autor: Frank B_. (frank_b) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>wie wo is die wechselspannungseit  und wo gleichspannung
Wie wärs mit messen ? Oder zumindest die Leitungen zum Trafo verfolgen ?

Autor: Stefan May (smay4finger)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wollen wir diesen Thread als Negativ-Beispiel in den Wiki-Artikel 
Netiquette stellen?

Autor: Robin Tönniges (rotoe) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oder auf die beiden "~" und die "-", "+" Zeichen achten die an den Ecken 
sind.

Autor: funkenschlosser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
also das ding is mit ner röhre im einsatz gewesen und der rest sprich 
trafo und so ist nicht vorhanden da diesse bauteil aus nem schaltschrank 
stammt der wos ausgebaut hat alles abgepetzt und das wars mehr kann ich 
leider auch nit sagen

Autor: funkenschlosser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
und es gibt drei - zeichen und nur ein +zeichen

Autor: Frank B_. (frank_b) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Brauchst du auch nicht. Der Hinweis mit den Symbolen an den Ecken war 
gut.
- ? sind nicht zwei dvon eher Wellen ?

Autor: funkenschlosser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nein das is ja das was mich stutzig macht
es gibt drei - zeichen und nur ein +zeichen
keine wellen

Autor: Mike J. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ funkenschlosser
Du musst bei deiner Kamera den Makro-Modus auswählen um auf so kurzer 
Entfernung scharfe Bilder zu bekommen.

Mich würde jetzt interessieren wie die anderen Zeichen aussehen.

So ein Bild kann man mit einem 300MHz Rechner mühelos bearbeiten, wenn 
du jetzt noch Paint oder Paint.NET hast könntest du das Bild etwas 
schrumpfen lassen. Also nicht in der Auflösung, sondern in den 
Abmessungen.

Hast du ein Multimeter?
(Wenn nicht kauf dir eins für 5 bis 14 Euro, 25 Euro sind schon die 
guten :-)

Du kannst die 4 Anschlüsse mal durchmessen, schalte auf "Diode oder 
Durchgang" und schau ob du da eine Durchbruchspannung messen kannst.

Müssten 12 Messmöglichkeiten sein, bei 4 Anschlüssen, alle aufschreiben 
und überlegen was das sein kann.
1 -> 2 // 1.4V
2 -> 1 // oo
...

Viel Glück

Autor: funkenschlosser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hey mike ich hab es ja schon probiert scheinbar ist der strom bzw die 
spannung zu niedrig einen piepser den man in der elektrotechnick nutzt 
kann ich nehmen
oder



mfg

Autor: Dieter Werner (dds5)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Du kannst die 4 Anschlüsse mal durchmessen, schalte auf "Diode oder
> Durchgang" und schau ob du da eine Durchbruchspannung messen kannst.

Das wird vermutlich nicht funktionieren.
Wenn es wirklich ein Selengleichrichter für 450V ist hat er >5V 
Vorwärtsspannung, das bringt kein Diodentester.

Autor: funkenschlosser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich bin nicht sicher da sind wie gesagt 3 minus symbole und ein plus 
symbol das is ja mein problem

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ funkenschlosser (Gast)

>Dateianhang: IMG_0330.JPG (1,2 MB, 53 Downloads)

Reife Leistung!

Bildformate!!!
Bildformate!!!
Bildformate!!!

Und immer an die Leser denken.

Und das schreibst du jetzt einhundert Mal!

@ Rufus t. Firefly (rufus) (Moderator)

>Nein. Das darf nicht wahr sein. Ein 1.2MB-JPEG, das an Unschärfe nicht
>zu überbieten ist.

>Falk, bitte übernimm Du!

OK, bin bisschen zu spät dran.

http://www.fielmann.de/

MFG
Falk

P.S. Und ich kapier es nicht. Es wurd AUSDRÜCKLICH darauf hingewisen, 
kein 7 Megapixelmonstrum zu erzeugen. Naja, Netiquette sagt ja wo 
das Problem liegt. :-0

Autor: funkenschlosser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hey jetzt mecker ma nit ich kenn mich mit den bildbearbeitungsprogrammen 
nit aus un so weiter

Autor: Jonas G. (jonny)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
un da mit der detschen rechtshcraibung kenst di auh nit aus?

"Lerne schweigen, wo Sprechen nicht an Ort." - Adalbert von Chamisso, 
Gedichte

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
jehova jehova!

Autor: Mike J. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ funkenschlosser
Also ich glaub nicht dass die Selen-Gleichrichter so interessant sind, 
nimm ein paar Schottky-Dioden und bau dir einen der besser ist.

Wenn dir die Motivation zum Bilder verunstalten fehlt, nimm dir einfach 
mal ein paar selbst geschossene Familienfotos und verändere die mal ein 
bisschen.

Nach einer weile kannst du dann Schatten entfernen, Bereiche glätten, 
unbeliebte Personen aus einem Bild verbannen, aus einem dunklen Tag 
einen sonnigen machen.
Aber dafür solltest du dir Paint.NET (frei und cool) oder Photoimpact 
(gibts als Demo) besorgen.

Für was glaubst du das Ding gebrauchen zu können oder bist du am 
Auseinanderbauen und rumfummeln?

Autor: Golimar (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Leute, warum ignoriert ihr das nicht einfach? Ich denke, einen Beitrag 
ohne Groß- und Kleinschreibung sollte man gar nicht erst beachten.

Autor: Mike J. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Falk Brunner
Kann man es nicht so machen dass hier nur noch registrierte Mitglieder 
schreiben können?  (lesen können ja eh alle)

(-: Klar würde ich mich dann anmelden :-)

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ funkenschlosser (Gast)

>hey jetzt mecker ma nit ich kenn mich mit den bildbearbeitungsprogrammen
>nit aus un so weiter

Unwissenheit schützt vor Strafe nicht. Auch nicht Legasthenie.

@ Mike J. (Gast)

>Kann man es nicht so machen dass hier nur noch registrierte Mitglieder
>schreiben können?  (lesen können ja eh alle)

Wurde schon mal überlegt aber nicht umgesetzt. Hat IMO auch nicht 
allzuviel Wirkung. Spinner können sich immer noch einfach anmelden und 
Unsinn verbreiten.

MfG
Falk

Autor: Εrnst B✶ (ernst)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Mike:
> nimm ein paar Schottky-Dioden und bau dir einen der besser ist.

Keine Schottky nehmen, normale 1N4007 Gleichrichter-Dioden (oder größer, 
wenn mehr Strom benötigt)...
Oder halt gleich nen fertigen Brückengleichrichter.

Schottky-Dioden mit der nötigen Spannungsfestigkeit für einen 
450V-Brückengleichrichter sind schwer bis garnicht beschaffbar.
Und den vermeindlichen Wirkungsgradgewinn durch die niedrigere 
Flussspannung macht der reverse current durch die Dioden mehr als wieder 
wett.
Je nach Diodentyp und Temperatur können da schon mal so 10-100mA in 
Sperrrichtung fliessen.

Autor: funkenschlosser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
oh man wie gesagt die tastatur is defekt Groß- und Kleinschreibung 
kannst du auch noch nicht. Tastatur defekt?


------------------------------------------------------------------------ 
--------
ja ersatz ist unterwegs
meine die tastatur

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (christoph_kessler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://de.wikipedia.org/wiki/Selengleichrichter
Da steht was von einer "weicheren Kennlinie von Selengleichrichtern", 
aber die Röhre wird auch heutige Siliziumgleichrichter aushalten.
"s450 c100" bedeutet wohl 450 Volt, 100 mA.
"Gleich riecht er" hießen die Dinger auch, anscheinend stinkt Selen nach 
Überlastung.

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Christoph Kessler wrote:

> "Gleich riecht er" hießen die Dinger auch, anscheinend stinkt Selen nach
> Überlastung.

Und nicht zu wenig. Früher haben sich einige einen Spaß gemacht und die 
Dinger absichtlich überlastet. Der Gestank ist wirklich übel.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.