Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Ideen für Projekte mit dem Infineon XMC 2Go


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Andreas S. (andreas) (Admin) Benutzerseite


Lesenswert?

XMC 2Go realisieren möchtet. Die Einsender der 50 100 originellsten Ideen bekommen ein Board zugeschickt (siehe Ankündigung).

UPDATE: Die Verschenkaktion ist beendet. Hier geht es weiter: Infineon XMC Design Contest 2014


: Bearbeitet durch Admin
von Wayne M. (vibra)


Lesenswert?

Temperatur-Aufzeichnung mit 2 Sensoren (DS1821)für meine Solarwasser 
Erzeugung.
mfg

von Rene S. (Firma: BfEHS) (rschube)


Lesenswert?

Smart Fitness Sensor, für verschiedene Sportarten.
Herzfrequenz, Puls, Schrittzähler, Trittfrequenz, Körpertemperatur...

Anzeige für schneller, langsamer oder im Soll-Bereich.

von N. G. (newgeneration) Benutzerseite


Lesenswert?

Also meine Idee wäre, dass man einen kleinen leichten Slave damit baut, 
der ca. 6 IR-Photodioden über den ADC ausließt. Hintergrund des ganzen 
ist die Erkennung des IR-Ausstrahlenden Balls RCJ-05.
Über den Chip wird dann alles gesteuert, und darauf reagiert

von Sven F. (sven0876)


Lesenswert?

In Kombination mit Gps Modul, Routenlogger für junior bzw Haustier mit 
Signalisierung für Junior wenn er erlaubten Bereich verlässt.

Sven

von Dominik R. (vision)


Lesenswert?

Mein Projekt wäre ein Multiauslöser für eine Spiegelreflexkamera. 
Auslösen wäre wahlweise mit Lichtschranke, Geräusch, schneller anstieg 
der Helligkeit (z.B. Blitz bei Gewitter) und Zeitauslöser. Zusätzlich 
ggf. Noch per IR-Fernbedienung. Mit Überwachung der Versorgungsspannung 
und Anzeige, wenn die Batterien gewechselt werden müssen.

von Günter K. (Firma: Lurch Hobby Tec) (murkel)


Lesenswert?

Hallo,

12 ADC ermöglichen die Smart Steuerung meiner Solaranlage für die 
Beleuchtung
und Überwachungsaufgaben.
Genau genommen das Akku - und Lademanagenment, einfach die Kapazität für 
den Bedarf optimieren, insgesamt 8 Akku's und 2 Quellen 40 & 180 W.
Optimiert auf Winterbetrieb, im Moment natürlich optimal ausreichend.


Gruß
MURKEL

von Heiner B. (synergy1337)


Lesenswert?

Monte Carlo Integration mit dem internen PRNG + Anzeige auf einem 
externen Display

von Lukas T. (tapy)


Lesenswert?

Ganz primitiv: TV-Aus auf schicker Plattform.

Wie immer: Ein Gerät, was alle "Aus"-Kommandos für Gängige Fernseher 
durchgeht und per leistungsstarker IR-LED in die Welt morst.

von Martin B. (martin_b35)


Lesenswert?

Dank des vielen RAMs:
Endlich mal eine Performante TCP/IPv6-Implementierung bauen um diverse 
Temperaturfühler und Haushaltsstromzähler an das Internet anzubinden.

von Marcel F. (d0um)


Lesenswert?

Ganz klassisch eine kleine "Wetterstation" für die wichtigsten 
Werte(Luftdruck, Temperatur, Luftfeuchtigkeit) und evtl. andere Dinge.


Marcel

von Sebastian W. (b_a_s_t_i_w)


Lesenswert?

Nutzung als M-Bus Slave Interface zur Übermittlung verschiedener 
Sensordaten, z.B. von Heizung, Solaranlage, Warmwasserspeicher.

von M4o M. (Firma: KdS) (m4o)


Lesenswert?

Ein  Wissenschaftspropedeutisches Seminar für die 11 & 12 Klassen 
anbieten. Die Schüler sollen zu praxisnäherem Programmiern als im 
normalen Unterricht begeistert werden.
MfG

von Matthias S. (dachs)


Lesenswert?

Ich moechte, da ich festgestellt habe, dass die im Steuergeraet 
programmierten Ueberwachungen nicht ausreichend sind, ein Monitoring 
fuer das Automatikgetriebe meines Autos realisieren.
7 Ventile - davon 2 mit PWM
4 Analogwerte
3 Sensoren, die Impulse abgeben

Matthias

von Michael S. (stroggi)


Lesenswert?

Eine kleine und simple Spracherkennung zur Steuerung von verschiedenen 
sonst nur manuell bedienbaren Geräten realisieren.

von TU Student 1. (student0)


Lesenswert?

Portierung meines PAL Video-Overlayer/Inserters vom Infineon XC164CM (40 
MIPS, 4K RAM), Features derzeit:  Bis zu 50 Zeichen pro Zeile, 
Blinken/Doppelte Hoehe/Variable Breite, Laufschrift mit "weichem" 
Scrolling, Mehrere Bildschirm-Seiten, Uhrzeit aus der VSync-Frequenz, 
5x7-style ASCII Font

Wäre interessant für Amateurfunker, Modellbauer und andere, die noch mit 
analogem Video zu tun haben.

von R. F. (rfr)


Lesenswert?

Steuerung einer Katzenklappe.

Die Katze trägt einen Transponder am Halsband, den die Elektronik 
erkennt und die Klappe öffnet. Durch Lichtschranken wird die 
Durchgangsrichtung erfasst und die Klappe wieder verschlossen. Die 
Durchlassrichtung beeinflusst die Seite, zu der hin die Klappe geöffnet 
wird.

: Bearbeitet durch User
von Johannes M. (johannes_m76)


Lesenswert?

Ein Webradio mit Wecker wäre eine feine Sache.
mit einem Display könnte man dann auch z.B. auf eine lokale NAS oder 
einen Medienserver zugreifen und seine Musik hören

LG Johannes

von Manuel S. (steinerhippo)


Lesenswert?

Ansteuerung für einen automatisieren Kameraslider (z.B. Schrittmotor) 
und automatischer Auslösung der Kamera (zur Zeit Canon DSLR). Weitere 
Steuermöglichkeiten für andere Dreh-/Verschiebemöglichkeiten oder 
Zubehör (z.B. LED Licht).

von Frieder S. (frsc)


Lesenswert?

Auslesen eines Infrarot-Distanzsensor-Arrays und Erkennung von Gesten 
(Handbewegungen). Die Gesten dienen zur Bedienung einer RGB LED Matrix 
aus WS2812B Pixeln.

von Paul W. (alphathinking)


Lesenswert?

Gerade wegen dem kleinen Format ließe sich damit ein praktisches 
Universaltool für Schlüsselbund/Rucksack/Hosentasche bauen.

Per Bluetooth verbindet sich der Controller mit dem Smartphone. 
Zusätzlich soll er auch akustische Signale ausgeben können.

Ausgestattet soll er dann sein mit:
- Feuchtigkeitssensor für den Betrieb im Rucksack (wenn bspw. eine 
Flasche umkippt)
- Bewegungssensor zur Laufanalyse (Hosentasche) und zum Warnhinweis, 
wenn der Schlüssel fällt (Schlüsselbund)
- RGB-LED/Vibrationsmotor als sekundäre Handy-Benachrichtigungszentrale
- Display, um etwa eingehende Nachrichten anzuzeigen

Außerdem können soll das Gerät:
- Abstandsbestimmung (vereinfachte Ortung) durch die 
Bluetooth-Signalstärke

von Andi M. (anm)


Lesenswert?

Eine Solarsteuerung für meinen 30000 Liter großen Puffer inkl. 
Visualisierung realisieren. Je nach Temperatur am Dach bzw. Vor- und 
Rücklauf soll richtig geschichtet werden.

von Alber N. (letspushyou)


Lesenswert?

Ich glaube ich würde damit endlich mal meine ganz ganz kleine selbst 
geskriptete Linux Distribution ausprobieren wollen... Ja es ist noch 
"kleiner" als Damn Small Linux, aber mit einer ansprechenden grafischen 
Oberfläche, auch wenn das unter dem Controller ein Spaß wird zuzuschauen 
wie lange er braucht :D

Aber wäre hammer :)

von Alexander F. (alexf91)


Lesenswert?

Als Peilsender für Schlüssel.
Der Controller sendet in regelmäßigen Abständen ein Signal mit einer 
gewissen Frequenz und kann so mit einem 2. Gerät geortet werden.

von Michael H. (michat4)


Lesenswert?

Standheizungssteuerung mit Fernbedienung.

Momentan habe steuere ich meine Standheizung im VW-Bus über eine 
Zeitschaltuhr. Das ist allerdings lästig und passt nicht immer zu meiner 
Aufstehzeit/Aufstehlust. Mit dem Controller könnte ich diese fernsteuern 
beim Aufstehen. Bis ich gefrühstückt habe und aus dem Haus gehe, ist der 
Bus warm ;-)

von Fab M. (kpanlogo)


Lesenswert?

Liebe Redaktion,

ich würde für folgendes Projekt gerne einen der Infineon XMC 2Go 
ausprobieren:
Die Rufe vieler in Deutschland lebender Vögel lassen sich durch sehr 
einfache Signale wie Frequenz-Sweeps oder Impulse genügend genau 
nachbilden, um eine Kommunikation mit den Tieren anzustoßen. Einfache 
imitatorische Algorhithmen reichen aus, um eine Syntax zu erzeugen die 
eine Interaktion provoziert. Wäre es nicht schön, auf einen Laptop im 
Park zu verzichten eine kompaktere Realisation zu finden?

: Bearbeitet durch User
von Erik S. (deadlock)


Lesenswert?

Da das Kit besonders für Einsteiger geeignet ist und ich nicht 
sonderlich erfahren bin, habe jetzt keine besonders orginelle Idee. Ich 
würde versuchen eine interaktive Steuerung für meine Funksteckdosen zu 
bauen.

von Marc E. (mahwe)


Lesenswert?

Datenlogger für Modellflugzeuge mit Überwachung und Steuerung der 
Drehzahl von Verbrenner Motoren inkl. Tanküberwachung , Warneinrichtung 
wenn sich Tankinhalt einem Kritischen zustand nähert  z.B. automatisches 
Fahrwerk ausfahren wenn Tank fast leer +Stroboskop Blitz .

von Ronny S. (ronnysc)


Lesenswert?

Ein Vitaldaten-Simulator der auf angeschlossene Medizingeräte wie z.B. 
Schrittmacher oder Defibrillatoren reagiert und demensprechend seine 
Werte anpasst. Ziel soll eine umfassende Plattform werden für das 
effiziente Training von Ärzten und Pflegepersonal mit neuen Geräten 
unter realen Bedingungen. Die Größe kommt dem sehr entgegen und der 
Simulator könnte selbst in eine Baby-Spielzeugpuppe implementiert 
werden.

von Bernhard T. (bernhardt)


Lesenswert?

Gitarrenstimmgerät und Metronom im Schlüßelanhänger.

von Conny G. (conny_g)


Lesenswert?

Ein Hosentaschen-DMX-Steuergerät mit FFT-Spektrumsanalyse und 
Lichtorgelsteuerung. Ansteuerung eines oder mehrerer WS2812B-Streifen.

von F. F. (foldi)


Lesenswert?

Leider habe ich noch keine Idee oder auch viel zu viele.
Ich würde das gern haben, weil ich vor einem jahr schon von dem uC 
gelesen hatte und da noch nichts fand.
Es wäre ein toller Einstieg in die Welt der Cortexe.
Eine meiner zahlreichen Ideen wäre ein Bohrlochortungsgerät.

von Michael B. (mbiedenb)


Lesenswert?

Meine Idee:

True Random Number Generator am Schlüssel Anhänger (Austausch der 
Zahlen/Strings/whatever zur PC Software per USB) für Banking Anwendung 
(generell Krypto Anwendung).

Für mehr Entropie könnte man die ADC in Verbindung mit anderer Hardware 
(ganz simpel: NTC/Fotowiderstand) nutzen.

Die minimale Größe wäre perfekt für eine Anwendung am Schlüsselbund!

von Oliver H. (Firma: OliverHeinrichs.de) (dobson)


Lesenswert?

Mittels Schieberegistern und Analog-Multiplexern einen MIDI-Controller 
für Keyboards über Pedale und Fusstaster.
Man kann halt nicht beidhändig spielen und gleichzeitig die Effekte über 
der Klaviatur bedienen.

von Peter Z. (hangloose)


Lesenswert?

Eine Funkfernsteuerung in Verbindung mit einem Funkmodul z.B. rfm12 
Modul.

von R2 D. (r2-d2)


Lesenswert?

Superkleiner Brushless DC Controller mit Vektormodulation.
Genug Rechenpower sollte das Teil haben.
Darauf eine kleine Hucjepack-PLatine mit den Endstufen-FETs.
Das Ganze zur Ansteuerung von sensorless Brushless DC im 
Modellbaubereich,

von Tommy S. (tommys)


Lesenswert?

Das Board scheint mit klein genug zu sein, um meine Idee einer kompakten 
Türklingel realisieren zu können, die je nach Tageszeit eine andere 
Melodie abspielt. Da der Platz für die Klingel extrem beengt ist 
(Unterputz), habe ich bisher noch kein passendes Board dafür gefunden...

Grüsse,
Tommy.S

von Dominik S. (domin1k)


Lesenswert?

Einen kleinen Reverse Geocache in Form eines Steins. Das GPS-Modul, Akku 
und Servo sind schon vorhanden.

von Andreas W. (mobax)


Lesenswert?

Loconet Handregler mit Display zur Statusanzeige für die digitale 
Modellbahn (moderne FREDI Variante)

von Marie M. (capiman)


Lesenswert?

Realisierung eines Basisprojektes für WLAN Anbindung
(Portierung einer TI CC3000 Lösung samt Patch Programmer auf den 
XMC1100)

von Bernie R. (kk1972)


Lesenswert?

Bau eines einfachen Mehrfarb-LED-Spektralphotometers für  Flüssigkeiten 
mit logarithmischen Vorverstärkerstufen die wegen der 
konzentrationsabhängigen logarithmischen Lichtabsorption erforderlich 
sind.

von Ronny S. (duselbaer)


Lesenswert?

Wie wäre es mit einer digitalen Zündbox fürs Motorrad? Drehzahlabhängige 
Verstellung des Zündzeitpunkts anhand einer programmierten Kurve.

von Tobias G. (t_g)


Lesenswert?

IR-Lichtvorhang zur Torerkennung beim Playmobil Tip-Kick ...

von Michael S. (Firma: HTL Rankweil) (mistem94)


Lesenswert?

Ich hätte mir vorgestellt einen kleinen Bluetooth Music Receiver zu 
machen. Bluetooth Chip wäre schon vorhanden (LMX9838)

von Matthias R. (mons)


Lesenswert?

Ich würde das Teil gerne als Gimbal Controller bei meinem Quadrocopter 
einsetzen :)

von Thomas W. (wagneth)


Lesenswert?

Ich benötige noch einen Sender zur VLF Kabelortung im Wald.

Signalgenerator:
Der Controller dürfte mir intermitierend Tonfolgen produzieren die über 
eine kleine Verstärkerstufe in die Leitung kapazitiv oder Induktiv 
eigekoppelt werden.

von fuelre F. (fuelre)


Lesenswert?

Ich werfe noch eine Steuerung für 4 Strips (4 PWM ausgänge) aus WS2812 
LEDs in die Runde. - von der Breite müsste er fast genau so breit sein 
wie die Stripes selbst und somit perfekt als erstes "Modul" verbaut 
werden kann

von Bastler B. (Gast)


Lesenswert?

Moin,
meine Idee wäre, damit mein Aquarium zu überwachen und zu steuern.
Das heißt ph Wert, Temperatur, Licht, Strömung.
Man soll es mit dem Smartphone steuern können.

von Markus S. (knutschkuh)


Lesenswert?

Ich würde eine Strom- und Spannungsüberwachung für meine 4 Bleigelakkus 
realisieren wollen die ich für meine Amateurfunktätigkeiten nutze und 
die Daten dann auf einem hier liegenden eDip darstellen lassen würde.

von Heiko B. (dh2faa)


Lesenswert?

Einsatz in der Modelleisenbahn:
Eine Lok oder Zug wird per Funk gesteuert, der Controller übernimmt 
folgende Aufgaben
- Kommunikation mit einem Funkmodul (RFMxxx oder Bluetooth)
- Steuerung/Regelung des Motors
- Lichter der Lok/Zug schalten
- Sounderzeugung bzw. Abspielen von mp3 o. wav
- Steuerung von Kupplung(en)

von Harald G. (harald_gatto)


Lesenswert?

Ich würde versuchen den XMC4200 nicht als Progger, sondern als portablen 
Daten- und Passwortsafe zu verwenden. Der M0 lässt dann nur ne LED 
blinken ;-)
Der USB<>seriell Wandler wäre dann die fallback-Idee, sind die Daten 
halt in nem ser. EEPROM am Cortex-M0.

von M. P. (phpmysqlfreak)


Lesenswert?

Mein Ziel wäre eine Strom und Spannungsüberwachung
eines LiIon/LiPo Akkus inkl. Steuerung von Balancer Hardware während des 
Lade-Vorgangs

von Nico S. (longri)


Lesenswert?

Ich möchte damit eine ferngesteuerte 
Antennentuner-/Antennenumschalterkombimation mit Rückmeldung bauen. 
Gegenstück bildet dann ein 2. µC oder der PC.

von Philipp M. (pm_siggi)


Lesenswert?

Kompakter Solar MPPT für Leistungen bis 100W, mit Datenloggen, 
Temperatur und Luftfeuchtemessung und BT/RS485 Schnittstelle zur 
Anbindung an die Hausautomatisierung bzw. Smartphones etc.

:)

von M. G. (looking)


Lesenswert?

Mini-GPS-Logger für Wander- und Fahrradtouren, Aufzeichnung von 
zurückgelegter Gesamtstrecke und -dauer, Durchschnittsgeschwindigkeit, 
Höhenmeter usw. Zusätzlich Aufzeichnung der Strecke für spätere Anzeige 
in GoogleMaps (Übertragung per USB), Datenspeicherung erfolgt entweder 
komprimiert im on-chip Flash oder in zusätzlichem externem SPI-Flash. 
Außerdem Speichern von interessanten Wegpunkten per Tastendruck.

von M. S. (ms111)


Lesenswert?

Eine Sound to light Anlage die außer Normalen Deckenspots noch eine LED 
Wand und einen RBG Farbigen leuchtenden Boden umfasst. das alles soll 
über den XMC 2 go von einem PC aus gesteuert werden

von Axel R. (axelroro)


Lesenswert?

Einsatz als intelligenter codebasierter Haustüröffner. Ist klein genug, 
um mitsamt einem Kleinrelais in den Türrahmen verbaut zu werden, z.B. 
hinter der Schloß-"Falle".
Stromversorgung über das Käbelchen zum (elektrischen) Türöffner. Eingabe 
des Codes z.B. über einen oder mehrere Kleintaster im Türrahmen oder 
ggfs. auch über RF oder Fototransistor mit passendem Handgerät.

von Franz J. (franz_j72)


Lesenswert?

Miniwetterstation zusammen mit den ds18b20 und weitere Sensoren. 
Batteriebetrieben, möglichst Kompakt, optimiert auf Stromaufnahme, 
Datenspeicherung auf MicroSD. Verpackt in Wasserdichtengehäuse zur 
Langzeitbeobachtung von der lokalen Wetterlage/Umwelteinflüsse.

Einfach kleine Box an einen Baum am Berg heften und nach ein paar Wochen 
/ Monate die Daten wieder abholen. Für mich ist das sehr interresant 
erstens die Elektronik, auch ich widrigen Umständen möglichst lange am 
Leben zu behalten und zweitens die Messwerte zu analysieren ( im Blick 
auf Klimaerwärmung) und sie mit den Werten anderer "Wetterboxen" zu 
vergleichen!


lg
Franze

von Martin S. (drunkenmunky)


Lesenswert?

Zur Steuerung und Regelung eines neuartigen "Segways". Statt zu Stehen 
wird ein Camping-Chill-Stuhl auf die Plattform gebaut und mit einem 
(Oldschool)-Joystick gesteuert.

von C. D. (dusti)


Lesenswert?

Da der XMC 2Go so schön klein ist, würde er super in Verbindung mit 
einem Bluetooth-Modul in meine Schlafzimmerbeleuchtung passen.
Eine Weckerapp auf dem Handy kann so das Licht im Raum morgens langsam 
hochdimmen und mich Wecken.
Der Lichtwecker auf der Kommode kann somit verschwinden :)

von Christian G. (christiangru)


Lesenswert?

Da ich täglich mit Relais zu tun habe wäre ein Relaistester welcher den 
Übergagnswiderstand der Relais-Kontakte misst sehr praktisch.
Ein Controller mit ADC und einer Auflösung von ~0,8mV wäre perfekt.
Die Anzahl der IO-Pins für die Anzeigeelemente ist zwar etwas dürftig, 
aber mit Hilfe meines selbstgebauten IO-Expanders(6-16) ist das auch 
leicht behoben.

Weiters plane ich auch schon eine Erweiterung des Projekts. 
Möglicherweise eine automatische Relaiskontakterkennung (mittels 
Datenbank oder vorzugsweise Test-Messungen).
Das würde bedeuten dass man neue Relais nicht ins Layout einbinden 
müsste und sich somit Geld, Zeit und Gehirnschmalz erspart.
Dachte da an eine Kontaktmatrix mit Kontaktmessungen (Spule +/-, Öffner, 
Schließer, Schirmung, Kontaktschema,...)

Und da er nur so groß ist wie ein Streichholz, und größe immer zählt 
;-), wäre der XMC 2Go echt sexy.




LG

: Bearbeitet durch User
von Jochen T. (jogbert)


Lesenswert?

Meine Idee wäre einen Laptimer plus Datenlogger für Rennkarts bauen. 
Mit mehreren Temperaturen, Geschwindigkeit, Drehzahl und fliehkraft. Und 
natürlich über Magnetschleifen die Rundenzeit.

von S. B. (sko)


Lesenswert?

XMC 2Go Retro Computer :-)
Meine Idee wäre ein ZX81 Emulator, für ARM Cortex M3 (64k Ram, 512k 
Flash) gibt es sowas schon und ob es für den ARM Cortex M0 (16k Ram, 64k 
Flash) auch funktioniert ist die Frage ?!
Wem meine Idee gefällt kann sich ja mal bei mir melden.
LG an die Forengemeinde.

von Chris _. (chris_x)


Lesenswert?

Ich würde gerne ein Lauflicht bauen....Scherz!
Meine Idee wäre die Implementierung eines "Ringtesters", der Defekte in 
Induktivitäten und Übertragern findet. Insbesondere beim Service von 
LCD-Panels mit CCFL-Hintergrundbeleuchtung ließen sich damit 
durchgeschlagene/durchgebrannte Invertertrafos relativ schnell 
entlarven...

von Nico .. (nico123)


Lesenswert?

Ich würde eine Art Smartmeter für Strom- bzw. Gas-Zähler realisieren 
wollen. Das Ganze mit visueller Darstellung (Momentanverbrauch, 
Verbrauchsvorhersage etc.) auf einem Display und Datenübermittlung per 
WLAN ins Heimnetz.

von René B. (reneb)


Lesenswert?

Auf Grund der hohen Taktrate und Auflösung würde ich eine 
fortgeschrittene Version des Bauteiltesters damit anstreben.
Insbesondere die Frequenz zum Test von Induktivitäten kann man daran 
heraufsetzen und die ESR-Messung sollte auch deutlich besser 
funktionieren, als bei der bisherigen AVR-Implementierung.
Für einen ersten Sprint lässt sich ja die UART als Ausgabeschnittstelle 
verwenden.
Wenn sich gute Fortschritte abzeichnen kann man aus dem Projekt auch 
eine Stromsparversion ableiten, die ein eigenes Display mitbringt.
Der Fokus läge aber erst einmal auf einer feineren Auflösung und höherer 
Frequenz im C-ESR und L-Test.

von Sebastian T. (seppte)


Lesenswert?

Hallo,

ich würde die ADCs und die Rechenpower des Boards gerne als 
Geräuschdetektor und somit als Modul einer Alarmanlage verwenden.
Das heißt die Umgebungsgeräusche werden über ein Mikrofon aufgenommen 
und das Rauschen bestmöglich herausgefiltert.
Geräusche wie Glasbruch, Schlaggeräusche, Stimmen und ähnlich 
verräterisches werden im Zeit und Frequenzbereich mit gespeicherten 
Sequenzen im Speicher oder auf einer SD-Karte verglichen und ab einer 
gewissen Alarmschwelle über meinen RS-485 Bus oder mein RFM70 Funknetz 
an die Haupteinheit weitergeleitet. Je nachdem wie gut das Projekt 
funktioniert kann man entweder einen Alarm auslösen oder eben nur das 
Licht um das Haus einschalten, um Fehlalarme nicht all zu schlimm 
ausgehen zu lassen.

Viele Grüße

von Mario R. (mario_r)


Lesenswert?

Das Board würde sich perfekt eignen, um ein schon länger geplantes 
Projekt zu verwirklichen. Dabei geht es darum, die unhörbare 
Kommunikation unserer Farbratten hörbar zu machen.

Ein Mikrofon könnte vom ADC ausgelesen werden, der XMC 2Go würde das 
Signal verarbeiten, in hörbare Töne übersetzten und an einem externen 
Signalgeber ausgegeben werden.

Mit einem kleinen Mikrofonverstärker könnte der XMC 2Go perfekt auf ein 
kleines Stück Lochraster passen und dementsprechend in ein kompaktes 
Gehäuse.

von Lukas S. (luggi97)


Lesenswert?

Ich würde damit gerne einen APRS Tracker mit GPS Modul realisieren.

von Heiko B. (heiko_b36)


Lesenswert?

Die Idee einer Aquariensteuerung gab es ja schon. Ich würde es noch um 
eine externe Abfragemöglichkeit ergänzen.

von Max H. (maxl_h)


Lesenswert?

Würde es in mein e-Kart Projekt verwenden ;)

von Ernst O. (ernstj)


Lesenswert?

Solch ein Bauteil sollte doch ein sehr komfortables RFID-Tag 
ermöglichen, das interaktiv beschreibbar und lesbar ist. Damit können 
dann Vorgaben für ein Herstellungsverfahren und darauf bezogene 
Messwerte zur Qualitätssicherung gespeichert werden, nebenbei können 
Umweltparameter geloggt werden. Anwendungsbereiche könnten Autoindustrie 
sein oder chemische Industrie oder Fertighausbau. Diese RFID Tags 
könnten auch am Produkt verbleiben und eine zusätzliche Ebene 
Datensicherheit bei chaotischer Lagerhaltung bringen, z.B. während des 
Transits zwischen Warenlager und Auslieferungslager.

von Andreas K. (andreas1303)


Lesenswert?

Ich würde den XMC 2Go für verschiedene Versuchsprojekte verwenden, da es 
als Student noch so viel zu lernen gibt.
Beispiele zum lernen sind WS2812-LEDs, eine kleine Wetterstation mit 
LCD, Bluetooth, RFID, Fernsehfernbedienung usw.

von Christian F. (cmf) Benutzerseite


Lesenswert?

Einen twitternden, tumblrnden, emailenden, etc. "Roboter", der auf 
möglichst vielen Kanälen möglichst viele verschiedene Sachen postet:
- Wetter
- Sprüche
- Sinnloses
- Fußballergebnisse
- Nachrichten
- Bilder
- etc.

: Bearbeitet durch User
von Matthias P. (matthias99)


Lesenswert?

Mit einem Sensor soll die aktuelle Höhe über dem Meeresspiegel auf einen
kleinen Display angezeigt und/oder per micro SD geloggt werden
(Niedrigste,Durchschnitt,Höchste)

von David W. (dweinber)


Lesenswert?

Als ein kleines Projekt würde ich zusammen mit einem Szintillator und 
einem Fotodetektor ein kleines, mobil einsetzbaren, 
Gamma-Ray-Spektroskop zur Detektion von Gammastrahlung in der Umgebeung 
anvisieren...

von Tom J. (jamesdererste)


Lesenswert?

Hallo,

Raumtemperaturregelung für Fußboden- oder Radiatorheizung.
meine Idee würde ich in 3 Schritten realisieren.
1. Implementierung des Regelalgorythmus zum Stellen der 
Vorlauftemperatur in Abhängigkeit von Sollraumtemperatur und 
Istraumtemperatur.
2. Danach Erweiterung das man verschiedene Schaltpunkte einstellen kann 
(Tag- / Nachbetemperatur)
3. Hat man in den wichtigsten Räumen solch eine Regelung installiert, 
dann könnte man diese (über Wifi) mit einem zentralen Gateway verbinden. 
Damit könnte man einen Remotezugriff auf die einzelnen Räume / 
Raumparameter über App / PC realisieren.

von Chris S. (schris)


Lesenswert?

Dank RNG sowie UID eine Plattform fuer OTP Authentifizierung auf einem
Server inkl. runterladen von neu generierten OTP, welche im internen
RAM gespeichert sind sowie Funktion als USB WDT.
Im Ram kònnen ca 6000 OTP gespeichert werden.
Als USB Dongle mit Buttons werden Tiny45 verwendet.
Mittels externem Speicher sind mehr mòglich.

von H. K. (spearfish)


Lesenswert?

Meine Idee: Ein RouteManager für Auto.
Das Modul besteht aus XMC 2Go, GPS-Empfänger, Beschleunigungssensoren 
und Speicher. Stromversorgung erfolgt über die 12V vom Auto (Kabel vom 
ISO-Stecker) oder per Batterie. Die Idee ist es, sobald man fährt, 
werden periodisch GPS- und Beschleunigungsdaten aufgezeichnet. Wenn man 
wieder daheim ist, ladet man diese Daten herunter und überträgt sie auf 
den Computer. Dort werden sie von einem Programm ausgewertet, welches 
die gefahrenen Routen (z.B. über eine clientseitige Einbindung von 
OpenLayers Maps) und verschiedene Parameter (wie 
Durchschnittsgeschwindigkeit) angezeigt.
Kingt nach einem größerem Projekt, aber hey, man muss sich große Ziele 
setzen.

Also etwas ähnliches wie die ganzen GPS-Module fürs Wandern mit Software 
usw. nur eben fürs Auto.

: Bearbeitet durch User
von Dennis S. (sixeck)


Lesenswert?

Mit einem GPS Modul und einem LiPo Akku an das Halsband meiner Katze, 
ich würde nur allzu gerne wissen wo die sich immer rumtreibt.

von Pete K. (pete77)


Lesenswert?

Ich würde damit ein kleines Radio mit dem RDA5807M aufbauen inkl. 
Display (über Portextender oder SPI/I2C) und dies in einen kleinen 
Monolautsprecher mit kleinem Verstärker (z.B. LM1877) packen.
Als Küchenradio oder im Bad (Soundbox) sicherlich nicht schlecht.

von Felix K. (ollivander)


Lesenswert?

Das Board würde sich auch ideal als Steuermodul inkl. "Blackbox" für 
Modellraketen (oder auch Modellflugzeuge) eignen. Mit entsprechenden 
Sensoren versehen und gut verpackt natürlich. Das Auslesen des Speichers 
wäre über USB super einfach.

von Christian V. (michse)


Lesenswert?

Ein Wecker der Nur klingelt wenn auch jemand im Bett liegt 
(Drucksensoren unter den Betfüßen) und eine gedimmte Beleuchtung 
einschaltet wenn man Nachts aufsteht.

von Pascal H. (hyperraider)


Lesenswert?

Meine Idee wäre zum Beispiel in Verbindung mit einem 
Feuchtigkeitssensor, eine Art Schwitzdetektor für die Achseln oder die 
Füße. Als gute Vorsorge, damit man immer weiß, dass es Zeit das Hemd zu 
wechseln oder entsprechend die Füße zu belüften !

Gruß

: Bearbeitet durch User
von Thomas M. (langhaarrocker)


Lesenswert?

Prophetronom

Ein musikalisches Metronom mit heuristischer Intelligenz, das auf live 
gespielte (Perkussions-)Instrumente lauscht und in Echtzeit das Tempo 
auch aus komplexen Rythmen erkennt. Kleine unregelmäßige 
Temposchwankungen werden als Spielfehler ignoriert, gleichmäßige oder 
dauerhafte Tempoänderungen erkennt das Prophetronom jedoch und passt 
sich daran an. Der Musiker bekommt so einen 'Klick' für sein 
Mikrotiming, kann aber dennoch Accelerandi / Ritadandos 
(Tempoänderungen) spielen.
Auf einem Display wird der Takt, sowie die Taktänderungsrate als 
Bargraph angezeigt.

von Ralph S. (jjflash)


Lesenswert?

Ich würde meine "Logicmachine" erweitern und schneller machen (möchte 
ich sowieso IRGENDWANN auf einen ARM Portieren). Die Logicmachine ist 
eine Art "GAL-Simulator" (die sich nicht mit einem GAL messen kann). Sie 
benötigt jedoch ausser einem seriellen Monitor keine weitere Software.

Die Logikmachine ist für Schule und Ausbildung gedacht und verdeutlicht 
dem Lernenden digitale Logik. Sie beinhaltet ein Logikarray und 
insgesamt 8 D-FlipFlops sowie einen digitalen Zähler. Durch einen 
externen Pin wird gesteuert, ob die Logik auf den Pins beim Anlegen der 
Betriebsspannung ausgeführt wird (und somit in einer realen Schaltung 
eingesestzt werden kann) oder ob ein Betrieb über die serielle 
Schnittstelle erfolgt.

Die Logikmachine beinhaltet also etwas das am ehesten als 
"Logik-Interpreter" bezeichnet werden kann.

Leider ist die Ausführungsgeschwindigkeit (bei Betrieb der D-FlipFlops 
auf 2 KHz beschränkt). Ich denke, dass dieses auf einem ARM deutlich 
schneller gehen muß.

Oooookay, wirklich originell ist das dann doch nicht (wenn ich so etwas 
schon einmal gemacht habe)..

-----------------------------------------

Zu Pete K.

Pete K. schrieb:
> Ich würde damit ein kleines Radio mit dem RDA5807M aufbauen inkl.
> Display (über Portextender oder SPI/I2C) und dies in einen kleinen
> Monolautsprecher mit kleinem Verstärker (z.B. LM1877) packen.
> Als Küchenradio oder im Bad (Soundbox) sicherlich nicht schlecht.

Das habe ich diese Woche gemacht, allerdings auf einem ATMega168 ... 
Werde ich noch auf einen ATtiny48 reduzieren.
Das Display ist eines aus einem Nokia 3410 (NICHT 3310)...

Wenn da Interesse besteht (allerdings erst nächste Woche)... kann ich 
das für hier etwas aufarbeiten (... eigentlich... wollte ich zur 
Verbesserung des Empfangs noch eine HF Vorstufe dazu "basteln").

von Martin G. (Firma: http://www.gyurma.de) (martin_g)


Lesenswert?

Problem: Mehrparteienhaus, Türöffnung mit Schlüssel schwierig

Lösung: Ein Schlüssel, der durch Übermittlung von kodierten 
Klopfsignalen an der Betonwand eines Mehrparteienhauses einen Empfänger 
dazu bringt die Türöffnungstaste der Gegensprechanlage zu betätigen. Der 
Empfänger kann auch versteckt, oder weiter oben sein, da Tonsignal sich 
im Gemäuer ausbreitet.
Kann auch benutzt werden, komplett geschlossene Behälter zu öffnen, ohne 
Schlüsselloch, in die Radiowellen nicht eindringen können.

Brauchen würde ich 2 Stück. 1 Sender 1 Empfänger.

von Markus B. (marble97)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Idee 1:
Zwei Dot-Matrix-Displays und zwei Taster anschließen und einen Blinker 
für's Fahrrad bauen.

Idee 2:
Ein Dot-Matrix-Display anschließen (und evtl. einen kleinen Speicher) 
und eine andere Variante der Hacklace bauen.
(erstes Bild)

Idee 3:
Mit zwei kleinen Getriebemotoren, einem einfachen Lichtsensor, einer 
H-Brücke und einer Batterie meinen Mini-R2D2 zum fahren bringen.
(zweites Bild)

von Enrico F. (enrf)


Lesenswert?

Meine Projektidee: Ein Flowerstick, mit dem die Parameter Feuchte, 
Temperatur und Lichtintensität einer Zimmerpflanze sensorisch erfasst, 
mit Datenbankwerten verglichen und entsprechende Handlungsanweisungen in 
Form von codierten Lichtsignalen ausgegeben werden. Zum Parametrieren 
des Flowersticks nutzt man einen PC mit einem spezifischen Programm.

von Michael \. (pixelmonster) Benutzerseite


Lesenswert?

Ich würde damit gerne ein GPS-Tracking für Fahrräder umsetzen.
Grund dafür: Mein Fahrrad wurde gestohlen; nochmal soll mir das nicht 
passieren :)

Durch die kleinen Abmessungen sollte sich die Schaltung leicht in einen 
Fahrradrahmen integrieren lassen.

von Dennis X. (debegr92)


Lesenswert?

Mit diesem Board könnte man eine Authentifizierung über ein 
Schlüsselpaar realisieren. Der Host (Eine Anlage oder eine Maschine) hat 
einen Schlüssel und zusammen mit dem Board des Benutzers bekommt man 
einen Zugang zu einem geschützten Bereich.
Vor allem in der heutigen Zeit eine gute Grundlage für weitere Arbieten 
in diesem Gebiet.

von Björn R. (sushi)


Lesenswert?

Ein Soundmodul für Modellschiffe und -Trucks/Autos, das Wave-Dateien von 
einer SD-Karte liest und diese an die Fahrgeschwindigkeit angepasst 
wiedergibt. Gleichzeitige Wiedergabe von Zusatzsounds, und Sequenzierung 
(z.B. Schaltgeräusche beim LKW). Evtl. Direkte Ansteuerung eines 
MOSFET-Päärchens als PWM-Endstufe.

Das ganze Open Source, weil die erhältlichen käuflichen Lösungen vieeel 
zu teuer sind!

: Bearbeitet durch User
von Georg A. (gant)


Lesenswert?

Mobiler Datenlogger für Labor- bzw. Industrieanwendungen.
 0-10V, 4-20mA sowie digitale Signale aufnehmen.

von Stefan D. (ste_d)


Lesenswert?

Ich würde ein USB-Multimeter bauen. Dank der recht hohen CPU Frequenz 
soll dieses auch als Oszilloskop genutzt werden können. Außerdem soll 
der Spannungs- oder Stromverlauf aufgezeichnet werden können.

mögliche Messwerte:
* Spannung
* Strom
* Widerstände
* Kapazitäten
* Induktivitäten

von Thomas M. (langhaarrocker)


Lesenswert?

Sensildo

Eine interaktive Dildosteuerung, die aus verschiedenen Sensoren (Druck, 
Leitwert, PH Wert, 3d-Beschleunigungssensoren ...) den Erregungszustand 
der Anwenderin ermittelt und darauf mit passenden, rythmisch 
synchronisierten Vibrations- und Bewegungsmustern reagiert. Per 
Bluetooth mit Handy koppelbar und per WhatsApp steuerbar - einerseits 
für Fernbeziehungen / Internetsex, andererseits damit die NSA eine 
sexuelle Signatur für jeden Anwender ermitteln kann, anhand derer sie 
identifizierbar ist und ihr Potential für Beeinflussbarkeit (z.B. 
Bestechlichkeit öffentlicher Personen)/ terroristische Aktivitäten 
ableitbar ist.

von Tim R. (mugen)


Lesenswert?

Erprobung der Hardware zur Generierung spez. PWM Muster zum Testen von 
Leistungshalbleitern und Treibern.

von Andreas S. (andreas84)


Lesenswert?

Ich würde damit gerne eine Alarmsteuerung für unsere Freiwillige 
Feuerwehr bauen. Sobald ein Alarm für die Feuerwehr aufläuft, bekommt 
der Mikrocontroller ein Signal vom Funkmeldeempfänger. Dann wird die 
Beleuchtung in der Fahrzeughalle eingeschaltet, das Funkgerät ebenfalls, 
die Eingangstür wird entriegelt.
Wenn es dunkel ist (Auswertung über LDR), werden zusätzlich noch die 
Strahler auf dem Hof eingeschaltet, damit gleich alles hell erleuchtet 
ist, die Einsatzkräfte somit unfallfrei ins Gerätehaus kommen und die 
Autofahrer gleichzeitig gewarnt werden, da sie sehen, das was los ist.

von J. T. (chaoskind)


Lesenswert?

Spektrumanalyzer mit 1/3 Oktavauflösung für den Audiobereich, und dann 
mal schauen, wie hoch man kommt. GrafikDisplay ranschnucken und sich 
freuen wie die Balken zucken.

Chaos

von Max B. (theeye)


Lesenswert?

Hallo,

hier meine Idee: Ein Nachbau des Kultspielzeugs "Star Bird" aus den 70er 
Jahren. Hier ein Link zu dem Original: 
http://en.wikipedia.org/wiki/Star_Bird

Gruß Max

von H. D. (lactobacillus)


Lesenswert?

Kleine mobile Wetterstation mit OLED-Display und Wifi.

von Thomas G. (thgauweiler)


Lesenswert?

Einen Rasenmäher-Roboter mit einer besseren Logik ausstatten,
damit er auch wirklich jede Stelle bei einer unregelmäßigen Fläche 
abdeckt.
Idealerweise mit Farberkennung (grün versus grau), damit das Legen eines 
Drahts für die Umgrenzung wegfällt.

von Fabian S. (fabian727)


Lesenswert?

Mein momentanes Projekt ist eine Fahrradbeleuchtung.
Es wird an die Felge des Fahrrads links und rechts ein Kranz mit 12 
LED's befestigt. Die konzentrisch nach ausen gerichtet sind. Die 4 LED's 
die nach vorne in Fahrtrichtung schauen, leuchten.
Um das zu realisieren, wird die Umdrehungszeit mit einem Reed-Kontakt 
und einem internem Timer gemessen.
Problem an der Sache: Die Elektronik ist "relativ groß" und somit 
schwer. Das Board wäre klein und leicht. Über ADC wird der Akku 
überwacht. Dank USB wäre es möglich die Daten zu loggen und am Computer 
auszuwerten.


2. Idee: eine transportable Fechtanlage:

2 Degen/Florett/Säbel werden über Funk (Bluetooth o.ä.) mit dem Chip 
verbunden, dieser zählt die Treffer an 7-Segment-Anzeigen oder er gibt 
das Signal per USB bei Verbindung mit einem Computer weiter, der dann 
das Gefecht und komplette Turnier ausrichten kann.

von Knecht L. (gonz)


Lesenswert?

Ich möchte schon seit Langem den Motorstrom meines Modellbau 
Offroad-Trucks über die Zeit erfassen. In Kombination mit dem in dem 
Post von Björn R. (sushi) Datum: 23.02.2014 03:17 beschriebenen 
Motorgeräuschgenerator könnte das Motorgeräusch abhängig von der wahren 
Last generiert werden.

von Thomas M. (langhaarrocker)


Lesenswert?

HelloKetty

Ein Katzenhalsband, mit GPS gekoppelt, das die Katze mit einem fiesen 
Warnton beschallt, wenn sie ihr vordefiniertes Revier verlässt. Vor dem 
Ertönen des Warntons wird eine Kamera aktiviert um die Reaktion der 
Katze zu dokumentieren, auf Youtube hochzuladen und so einen Shitstorm 
von Tierschützern vom Zaun zu brechen.

von Jan R. (Gast)


Lesenswert?

Hallo,

Idee.

Mithilfe des XMC 2Go eine Vollständige Steuerung/Regelung eines 
Modellkrans Aufbauen.

Sprich Versorgung mit Moduliertem Datensignal die Schienen. Und so 
mithilfe des XMC 2Go sowie 4 H-Brücken und einem Servo, den Kran zum 
leben erwecken.

von Marcel U. (Firma: Schudent) (marcel1405)


Lesenswert?

Eine Steuerung für einen Rasenmäher mit GPS und IR Feldbegränzung. Am 
besten noch einen Ultraschall abstandsensor für hindenisse wie bälle 
oder sonstige gegenstände. Ein kleiner Funkempfänger noch dran damit man 
den Robotter auch von Handsteuern kann und somit auch mal apsß damit hat 
:D

Mfg

Marcel

von Marcus M. (marli)


Lesenswert?

Ich würde es als Herzstück einer beweglichen Solaranlagen-Steuerung 
verwenden, zur Langzeitanalyse und Erkennung der ertragreichsten 
Position. Der Steuerung eines Displays mit den wichtigsten Eckdaten, 
Steuerung der Batterieladung und eventuell Übertragung der Daten per 
Funk an einen Server.
Die Intelligente Solaranlage von morgen!

von Holger H. (holger-h-hennef) Benutzerseite


Lesenswert?

Ref-Design: Data-Base
Als grep Plugin. via Map-File ...
Also ich würde mal was an der IDE machen.
Source Code Browser, wie bei Microsoft Compiler MSVC V.6 z.B.
Browse go to definition, browse go to reference.. ect-pp.

Die bei Cypress PSOC haben das jetzt auch drin. go to Def.
.. got Ref.
Sort Functions via C-Module & Project-File.

Grund:
Das ist immer gut, um Fremdcode zu bearbeiten u. zu tracen.


Das geht sicher gut zu machen. Tree Viev -- Functions usw.

Doxigen --< > Call Tree -View ...

Code High-lite [][][][][
Ich habe schon mit LPC Espresso in Eclipse hantiert. Das ist gut, aber 
nicht gut genug für mich, da ist noch Potential drin.
Genau dann wenn man ein unbekanntes Ref-Design auseinanderbauen muss.
Oder einer den Code vom Kollegen übernimmt, und aufbohren muss. ect..

Gruss Holger.

von Michael K. (k_michael)


Lesenswert?

Temperaturmessung im Außenbereich mit DS18S20. Spannungsversorgung mit 
Solarmodul. Datenübertragung mit XBee Modul an Mikrocontroller mit 
Anzeige.

von Ralph W. (ralph_w16)


Lesenswert?

Zugangs system mit rfid mit gsm und gprs Protokoll auf einen cloud.
Eventuell noch Anschluß an die vorhandene EBM Anlage.

von Sam .. (sam1994)


Lesenswert?

Differentielles Richtmikrofon mit zwei oder mehr Mikrofone. Die Software 
rechnet durch den Abstand der Mikrofone und der damit verbundenen 
Schalllaufzeit den Schall heraus, der aus der gewünschten Richtung 
kommt.

von Alex K. (jbourne)


Lesenswert?

Hallo,

mein Projekt wäre ein "Smart-Sensor" zur Überwachung der Herzfrequenz, 
Körpertemperatur, Atemfrequenz, Sauerstoffgehalt usw. der älteren 
Menschen.
Anzeichen einer Herzrhythmusstörung könnten erkannt werden. Mittels 
eines Beschleunigungssensors soll ein Sturz bzw. Bewegungslosigkeit über 
einen längeren Zeitraum erkannt werden (Schlaganfall). Dabei kann z.B. 
das Zusammenspiel der Herzfrequenz und Bewegungslosigkeit als ein sehr 
guter Indikator für einen Schlaganfall dienen. Mittels eines GSM- bzw. 
Bluetooth-Low-Energy-Moduls (Handykopplung) werden dann 
Verwandte/Rettungsdienst alarmiert.

Gruß
JB

von Smart T. (smarttoaster)


Lesenswert?

Ein smarter Toaster, der eine festgelegte Temperaturkurve abfährt. 
Optional das Einbrennen von frei wählbaren Motiven.
Die Steuerung erfolgt über eine App.

von Glenn H. (gofx)


Lesenswert?

Multi-Mode-Morse-Packet-PACTOR-AMTOR-RTTY-Controller ... eventuell auch 
in Verbindung mit steuerbarem Equipment für Frequenzwahl, 
Modulationsart, Antennenrotorsteuerung, usw. ... und Speicherung der 
empfangenen Daten auf USB, Micro-SD oder ähnlich.

Alles, was so auf HF, VHF und UHF heutzutage noch unterwegs ist kodieren 
und dekodieren ... :-)

Braucht natürlich noch ein bisschen externe AFSK und/oder FSK Hardware, 
aber das sollte sich realisieren lassen. Das Timing in dem Ding sollte 
recht genial schnell sein.

von Andreas O. (andi2doo)


Lesenswert?

Kleines Universal-Tool (Schweizer Taschenmesser)

Zum aufzeichnen von Sensordaten im Fahrzeug (Motorrad) hauptsächlich zur 
Fehlersuche von fehlerhaften Sensoren die nur sporadisch ausfallen.

von Barny F. (barny)


Lesenswert?

Ein Senk-Erodiergerät zum Erodieren von harten Metallen mit FET bzw. 
IGBT Leistungsteil.
Der Mikrocontroller soll dabei die Messungen und Regelung übernehmen.

von Sönke P. (snke_p)


Lesenswert?

Die Idee des simplen Demoboards aufgreifen und die Peripheriemodule mit 
Bauteilen demonstrieren, die man i.d.R. im Umfeld des Schreibtisches 
findet:

Büroklammern, Alufolie, "Blei"stiftminen, Kugelschreiberbauteile, etc. 
Daraus lassen sich resistive, kapazitive, ggf. auch induktive Sensoren 
basteln, die sich dann z.B. in simple µC-unterstützte Spielchen wie 
Reaktionstest, der heiße Draht, Alarmanlage, graphischer Theremin, etc. 
einbinden lassen. XMCGuyver...

von Martin G. (Firma: http://www.gyurma.de) (martin_g)


Lesenswert?

Passives Mückenortungsgerät.

3 oder 4 Mikrofone nehmen die hochfrequenten Schallsignale (400Hz) der 
Flügelschläge auf, und es wird durch die Laufzeitunterschiede die 
Richtung / vielleicht auch die Entfernung der Mücke bestimmt.

Auch sehr nützlich, wenn man nach dem Erschlagen mehrerer Mücken von 
seinem eigenen Gehör getäuscht wird und man denkt, es sei noch eine da.
Oder wenn Mücke vor dunkleren Objekten schwebt, und quasi unsichtbar 
ist.

Position wird mittels Oled oder LCD Bildschirm angezeigt, und man wird 
von Zeichen auf dem Bildschirm auf das Ziel gelozt. Head up Display kann 
das auch sein.

Weiters kann man auch eine LD zum Abschießen mit integrieren. :D

von Frank W. (wesoft) Benutzerseite


Lesenswert?

In Verbindung mit einem GSM-Modem, einem Fototransistor, einem Mikrofon
und einem Luftdrucksensor baue ich eine intelligente Mini-Alarmanlage
für z.B. Wochenendhäuser.

Plötzliche Luftdruckänderungen deuten auf das Öffenen einer Tür oder
eines Fenster hin. Der Raum wird akustisch und optisch überwacht.

Über das GSM-Moden wird beim Erkennen eines Einbruchs eine SMS abgesetzt
oder ein Anruf getätigt. Über das Mikrofon kann dann auch in den Raum
hineingehorcht werden.

von Marco .. (marco_2011)


Lesenswert?

Smarter Schlüssel.

Über ein extra Breakout Board für MEMS Microphone und einer vorher 
festgelegten Schlüsselliste, werden Keys erzeugt.

Mann meldet sich z.B. an einem PC an, mit dem Smarten Schlüssel, mittels 
der Stimme und den Keys die auf dem XMC gespeichert sind, wird nur für 
diesen PC ein Passwd erzeugt, das dann nur auf diesem PC gespeichert 
wird.
Zum Beispiel "PC Nummer eins"

Bei einem zweiten PC wird ein anderes Passwd verwendet.
Die gespeicherten Keys im XMC werden Random mäßig vergeben.

von Dominik Z. (dommynik)


Lesenswert?

Idee: LED-Controller (PWM über externen Baustein), mit DMX-Interface und 
NRF24-Interface für sowohl kabelgebundene, als auch funkgesteuerte 
Anwendungen. Zur Nutzung im Amateurtheater für Effektbeleuchtung.

von Manuel K. (manuel_k38)


Lesenswert?

Meine Idee:
Datenlogger für ein Fahrzeug mit folgenden Features:
- Einlesen von Messwerten, wie Öltemperatur, Ladedruck, Geschwindikeit, 
Drehzahl
- Streamen der Daten an ein Aufzeichengerät, z.B. an einen Laptop via 
WLAN-Adapter oder auf einen USB Stick
- Anzeige der momentanen Daten an einem LCD-Display.

von Johannes H. (joherold)


Lesenswert?

Wo das Board schon in eine Streichholzschachtel passt..

Das Board liegt unter einem doppeltem Boden in der "Schublade" einer 
Streichholzschachtel. Auf der oberen Seite des doppelten Bodens ist eine 
Miniaturbühne aufgebaut, beim Öffnen der Schachtel wird Musik gespielt 
und LEDs blinken.
Die Mini-Rockbühne im Taschenformat :)

von Norbert S. (junky-zs)


Lesenswert?

Meine Idee: LED-Lichtorgel
Bauform: Pyramide bei der mit zunehmender Lautstärke die oberen LED' 
aufleuchten oder als Würfel (Rubik's Cube) mit 54 LED's.
Die Stromversorgung erfolgt von der Audio-Anlage, die akustische 
Kopplung mit einem Mikro oder über Klinkenstecker. Per Programm sollen 
die LED's auch mit einem Zufalls- oder festen Anzeigemuster angesteuert 
werden können.

von Ma D. (Gast)


Lesenswert?

Als kleiner Funkknoten im Heimnetzwerk.
Im Verbund mit einem NRF24L01-Modul und einem entsprechenden Sensor für 
die entsprechende Messgröße (Helligkeit, Temperatur der LED-Deckenlampe, 
Bewegung etc) und/oder Aktorik lässt sich so in kompakten Abmessungen 
einiges realisieren und kann den Code und die Hardware generisch 
aufbauen.

von Sven B. (svb)


Lesenswert?

Projekt:
Verschiedene Lichteffekte als Sicherheit beim Reiten im dunkelen bzw 
Dämmerung. Eingänge per LDR und/oder Handschalter, Ausgangsseitig 
Steuerung per Transistorendstufe/etc. Die Warnweste hat schon ein 
"eingebaute" LEDs, die aber nur Dauerlicht kennen. Blinken sieht man 
aber gerade in der Dämmerung besser.

von Christof E. (Gast)


Lesenswert?

Als größere Projektarbeit: ein Echzeit Fast Furier Analyser, ähnlich 
SDR#, aber mobil. Der USB-DVBT Stick RTL2832U sollte direkt ansteuerbar 
sein.
Damit liesen sich Frequenzen von 30MHz bis 1,8GHz in ~2..3 MHZ 
Bandbreite darstellen und audiodekodieren. I2C Grafik Display 
dazu..Drehgeber etc..

von Uwe B. (derexponent)


Lesenswert?

Ich würde die Platine zum "Herzstück" eines Lego Mindstorm Clons machen
(ähnlich dem NXT-System) zum anschließen von Sensoren und Aktoren.

von Tobias P. (d_p)


Lesenswert?

Vollständiges aktives Testwerkzeug mit allerhand Tools für 
Systemadministratoren, die ihren Alltag erleichtern sollen. ;-)

von Ramon F. (linuxuser)


Lesenswert?

Meine Idee wäre eine Art LWL-Leitungstester.
Man fängt das Licht mit einer Diode ab und verwendet dies für mehrere 
Berechnungen, Tests etc weiter. Oder einfach um bei Servern die Polung 
zu checken und nicht jedes mal in den Laser zuschauen was auf Dauer die 
Augen schädigt. Dafür trägt der XMC 2Go die perfekte Größe.

von Hans-Jürgen F. (hannes0815)


Lesenswert?

Komfort-Funktionen für eigenes Elektro-Fahrzeug mit Lenk-Servo:
- Ansteuerung des Lenkservos
- geringere Lenkempfindlichkeit bei hohen Geschwindigkeiten
- Überwachung der Motortemperatur
- Batteriespannungsüberwachung
- Ausgabe interner Werte auf (seriellem) Port

von Kulturgüterschuppen D. (kulturgterschuppen_d)


Lesenswert?

low Cost Fledermausdetektor : vorverstärktes (2 Transistoren) 
Ultraschall-Mikrofonsignal wird digitalisiert und mit DDS-Sinus gemischt 
und dann gefiltert. Heruntergemischtes Audiosignal wir über PWM-out + 
Trans. auf Kopfhörer ausgegeben, wobei Frequenz- und 
Lautstärke-potentiometer mitdigitalisiert werden.

von Andreas F. (antipatico)


Lesenswert?

Steuerung für PKW-Diesel-Umrüstung:

Ältere Dieselfahrzeuge(motoren) können ohne größere Umrüstvorkehrungen 
auch mit pflanzlichem Öl betrieben werden. Dabei gibt es jedoch einige 
Parameter wie die Außentemparatur, Temperatur des Kraftstoffes(Öl) usw. 
zu beachten. Die Steuerung dieser Umrüstung oder des Parallelbetriebs 
mit Diesel- und Ölantrieb könnte der XMC 2Go übernehmen.

: Bearbeitet durch User
von Cyblord -. (cyblord)


Lesenswert?

Projektidee: Sicherheitssystem für Modellflugzeuge

Durch die geringen Abmessungen eignet sich der Controller perfekt für 
den Einsatz, auch in kleinen, Modellflugzeugen.

Im häufiger werden hier zwei oder mehr Spannungsquellen verwendet. Mit 
dem XMC2Go könnte man sehr einfach ein 2 oder 3 fach redundantes 
Stromversorgungssystem aufbauen, welches die Bordspannung überwacht und 
bei Problemen auf einen Not-Akku ausweicht.

Neben den Spannungen könnten auch die Temperaturen der Akkus gemessen 
werden um Probleme frühzeitig zu erkennen.

Dabei kann dann der aktuelle Status und etwaige Alarme direkt per 
Telemetrie zum Sender des Piloten übertragen werden. Auf diese Weise 
wird ein Problem sofort erkannt es kann eine Landung eingeleitet werden.

Zusätzlich könnte einfach ein Ortungspiepser integriert werden, um ein 
abgestürztes Flugzeug leichter wieder zu finden.

Aber auch vor dem Start könnte das System ein ungewolltes oder 
unbefugtes Einschalten am Modell verhindern, in dem damit ebenfalls noch 
ein intelligenter Sicherheitsschalter für die gesamte Bordspannung 
realisiert wird. Das könnte so weit gehen, dass erst eine z.B. RFID 
Karte benutzt werden muss, um das System einzuschalten. Durch den PRNG 
könnte man hier hohe Sicherheit gewährleisten.

Damit hätte man mit dem XMC2Go zu ein kompaktes System welches nahezu 
alle elektrischen Aspekte in einem Modellflugzeug überwachen und steuern 
könnte.

von Wolfgang K. (polarwolf_94)


Lesenswert?

Meine Idee wäre es einen Nurflügler damit zu realisieren.
Ich hab schon versucht, einen zu bauen, doch insgesamt war alles zu 
schwer.
Da würde der Chip optimal passen.
Man könnte
-die Steuerung der Servos realisieren.
-Steuerung der Leitwerke
-??Vll auch Fahrwerk, bzw da wäre es dann zu schwer
-Motorsteuerung via PWM
-Höhenmessung und bei zu kleinem Abastand, Motorleistung drosseln
-Messen der Batteriespannung und bei erreichen einer kritischen 
Batteriezustand, selber Motorausschalten und in einen Notbetrieb 
umschalten, damit nicht mehr die volle Leistung vorhanden ist.

von Marcel S. (derschlangen)


Lesenswert?

Dadurch das der XMC2go so klein ist lässt er sich wunderbar für das 
Hightech Angeln verwenden:

Eine Temperaturaufzeichnung (Evtl. zzgl. Druck) in einem Gehäuse mit 
einem fest definierten (Auftriebs-)Gewicht kann mittels Posenmontage 
(Pose = Schwimmer  -> welcher durch seinen Auftrieb und die Schnurlänge 
nach der Pose das Gehäuse auf einer bestimmten tiefe hält) dazu benutzt 
werden um die warmen Wasserschichten zu finden und den Fischen gezielter 
nachzustellen.
Ausgabe kann ja durch Status LED's (Grün= Warm genug, Rot= Zu kalt) 
erfolgen da man am See nicht gerade ein ganzes E-Labor oder einen 
Rechner dabei hat...

von Till U. (tuhde)


Lesenswert?

Eine Luftgüteampel mit O2-, CO2-, Temperatur- und Feuchtesensor, 
Wertedisplay und Datenlogger.

von Maik G. (maik_l)


Lesenswert?

Hmmm,

Ich würde damit versuchen einen Universalbarcodescanner zu bauen.
ich weiß, da gibt es schon mehrere Hundert arten, aber keiner bietet 
das, was ich suche. Gerade als Verwendung für einen Runden 
Barcodescanner, wo nicht das zu Scannende Objekt gedreht wird sonder der 
Scanner sich um 270° Dreht.
Beste Beispiel die Pfandautomaten nur im umgegehrten Sinne.

von Nils S. (schliche)


Lesenswert?

Da ich ohne einen Kaffee morgens zu nichts fähig bin, würde ich mit dem 
XMC eine Steuerung für meine Kaffeepad-Maschine bauen, welche die 
Kaffeemaschine um 7 einschaltet, sodass ich direkt nach dem Aufstehen 
etwas zum trinken habe. Das Pad müsste man am Abend davor schon 
einsetzen, wird jedoch jeden Morgen mit einer frischen Tasse Kaffee 
geweckt.

von Jürgen T. (dj4jz)


Lesenswert?

Projektidee: Ein Gewächshaus steuern.
Ich habe ein kleines Gewächshaus. Jetzt ist wieder die Zeit für die 
Aussaat in den Frühbeeten gekommen. Bisher mache ich alles manuell. 
Deshalb ist meine Idee, dass ich alles automatisieren möchte.
Da wäre die Temperatur zu überwachen, bei einem optimalen Temperaturwert 
die Fenster öffnen. Wenn es zu kalt wird, dann wieder die Fenster 
schließen.
Die Feuchte im Boden feststellen und bei Bedarf eine Sprühnebel mit 
Wasser über die Pflanzen gießen. Das für unterschiedliche Pflanzreihen.
Temperatursensoren sind bereits vorhanden.; ebenso kleine Pumpen und 
Motoren.
Feuchtesensoren und ein Solarmodu sowie ein Akku sind als Ergänzung 
nötig.
Erweiterungen können später hinzu kommen. Ventilator für die 
Durchlüftung,

von Oliver David B. (Firma: ---) (firebird_1275)


Lesenswert?

Mein elektrodenschweissgerät über cnc steuern, um eine günstige Rapid 
Metal Deposition Anlage zu bauen.

von Benjamin P. (drank)


Lesenswert?

Ich würde mir gerne ein Laserlabyrinth im Flur bauen.
Nach dem Lichtschrankenprinzip und natürlich unter Einhaltung der MZB 
nach DIN EN 60825-1 mit Konfiguration über LAN/USB/Funk.

von David P. (xxdavidpxx)


Lesenswert?

Ich würde mit einem OLED - Display, Reed sensor & ein Paar LED's einen 
in den Rahmen integrierten Fahrradcomputer bauen. Vlt. auch mit 
Steuerung der Beleuchtung.

Kabelführung möglichst ausschließlich intern und somit auch nicht 
irgendwelchen Dieben ausgesetzt ;)

von Stefan B. (stefanbaier)


Lesenswert?

ich habe ne alte aber sehr schöne Nebenuhr im Garten. Bislang macht ein 
Tiny25 die Takterzeugung und die Uhr läuft dumm aber recht genau bis die 
Batterie (12 v Akku ) leer ist.
Mit dem eingbauten RTC und  ADC könnte man der Sache mehr Intelligenz 
verpassen. Ich stelle mir das so vor, daß die Batteriespannung gemessen 
wird und die Uhr um 12 stehen bleibt, wenn der Akku noch nicht 
tiefentladen ist. Nach dem Laden kann dann die aktuelle Uhrzeit 
automatisch anhand der RTC ZEIT nachgestellt werden. Auch könnte man die 
Temperatur messen und mit einem Schrittmotor und etwas Mechanik (z.B. 
aus einem Scanner oder Tinten-Drucker ein hübsches Thermometer neben die 
Uhr tun.

von Borsty B. (Firma: www.waechter-bernhard.de) (mantabernd)


Lesenswert?

Ich hätte Lust damit einen kleinen "Aufklärungsroboter" zu bauen, ein 
kleines Fahrzeug (etwa 10cm lang) das man mit einer starken LED bestückt 
in schlecht zugängliche Bereiche lassen und alternativ auch nachbars 
Katze ärgern kann :)

von Christopher E. (elbec)


Lesenswert?

Ich denke dass man mit diesem Board einen Bissanzeiger für die Fischerei
entwerfen könnte.
Einfach das Board in eine wasserdichte Box, und dann dieses Kästchen auf
die Angelschnur fixieren. Bei einem Biss würden somit Vibrationen
entstehten, diese könnte man mit einem Piezo Vibration Sensor erkennen.
Ein zusätzliches Poti, damit man die Empfindlichkeit des Sensors
einstellen kann.
Desweiteren würde ich einen nervigen Lautsprecher sowie eine LED als
Ausgabe verwenden.

Somit würde in Zukunft auch der "schlechteste" Fischer einen Biss
erkennen! ;-)

von Thomas H. (flaretom)


Lesenswert?

Katzenscheuche:
Nachbarkatzen setzten sich im Sommer immer gern aufs Auto --> tolle 
Sandspuren.
Idee:
1) Bewegungsmelder detektiert Bewegung im Erfassungsbereich
2) Servo mit optischen Abstandsmesser scannt über Dach und Motorhaube
3) wird ein Objekt in diesem Bereich (Winkel und Abstand) erkannt, dann 
wird eine Pumpe aktiviert und spritzt eine kleine Ladung Wasser auf das 
Katzentier (Richtung wird durch den Servo vorgegeben)
4) bei der Katze setzt der Lerneffekt ein

Beste Grüße, Tom

von Florian R. (zeflo)


Lesenswert?

Ich würde das Board mit ein paar Sensoren und einem sub GHz Transmitter 
ausstatten und es so zu einen IoT (Internet of Things) Node machen. 
Mittels Gateway könnten dann die Werte der Sensoren per 
Browser/Smartphone via Internet ausgelesen werden.

von D. M. (da_miez)


Lesenswert?

Kameraauslöser für Langzeitaufnahmen, länger dauernder Prozesse.
Auslösung z.B. jede Stunde. Kamera einschalten, Foto machen, Kamera 
ausschalten :)

von Normann S. (normann)


Lesenswert?

Mein Projekt ist die Steuerung eines Modellsegelbootes.  Windrichtung 
und Schräglage werden gemessen, um die Segel optimal einzustellen und in 
den über die Fernlenkung gesteuerten Kurs einzugreifen.

von Hauke A. (hauke235)


Lesenswert?

Das XMC 2Go ist eine ideale Platform fuer einen IoT (Internet of Things) 
Knoten. Mein Projekt ist die Portierung des Open Source Betriebsystems 
RIOT (http://www.riot-os.org) auf das Infineon board - mit Focus auf 
niedrigen Energieverbrauch und moeglichst geringen Speicherverbrauch.

von Nik B. (braklord)


Lesenswert?

Speziell meine Verwendung: Baue aktuell an einem Roboterarm (Prototyp 
Bioprothese), 5 Finger-System. Für jedes Gelenk sind eine Menge Sensoren 
fällig, deren Signale zeitnah bearbeitet werden müssen. Dieses Board 
würde mir die Möglichkeit geben, viele Zusatzmodule (allein schon wegen 
die DAC-Kanäle und der Taktfrequenz!) und Programmier"workarounds" 
loszuwerden und das Beste! - den Kabelsalat innerhalb ersparen, da man 
aufgrund der Größe des Boards für jedes Glied ein eigenes Auswertesystem 
benutzen könnte. träum

von Fred R. (seek51)


Lesenswert?

Da das Board schon klein ist:
Klimakonforregelung mit Datenaufzeichnung und Feuchtekorrektur. 
Bedienoberfläche per Smartphone.

von Martin H. (daphysika)


Lesenswert?

Das ernsthaft erste was mir in den Sinn kam: Eine LED-Innenbeleuchtung 
für eine Zündholzschachtel. Macht man die Zündholzschachtel auf, würde 
das recht fancy aussehen. (meine erste Wahl wäre blau)

von Lars P. (larsp)


Lesenswert?

Ich möchte für mein Modellluftschiff ein intelligentes System bauen um 
ein Gewicht aufzunehmen für das "THE WEIGHT LIFTING COMPETITION 2014".

http://www.airship-association.org/cms/files/2013_Airship_Regatta_Factsheet_A4_1.pdf

Ansteuerung von mehreren Servomotoren, Aufnahme des Summensignals der 
Fernsteuerung, Berechnung der Stellung der Servomotoren.

: Bearbeitet durch User
von Christian T. (shuzz)


Lesenswert?

Ich würde eine Carrera-Bahnsteuerung basteln.
Incl. Zeitnahme, Frühstarterkennung, Display, PC-Interface, 
Einzelrundenzeiten, ...

So klein wie das Ding ist würde wahrscheinlich noch alles direkt in die 
Stromschiene passen... :D

von Kalle H. (adeptus)


Lesenswert?

Als Mechatronikstudent würde ich ein Gehäuße modellieren und 3D-drucken 
lassen, damit ich das XMC 2Go als handlichen Schlüsselanhänger present 
hätte. Einsetzen würde ich es dann als mobiele dynamisch variierbare 
Steuereinheit. Danke seiner Größe kann ich mir auch vorstellen, es als 
Steuerelement meines Oktokopterprojekts zu verwenden.

viele Grüße

von Danny R. (bikerdanny)


Lesenswert?

Kann es sein, dass noch niemand den Klassiker genannt hat?!
Bei der Größe und gerade mit der Anhängerfunktionalität, würde sich hier 
doch  eine Art "schweizer Taschenmesser" anbieten.
Also Logicanalyzer und kleines Oszi für die Tasche, da würden 
wahrscheinlich auch nur die Kabel fehlen.
Falls das jemand schon genannt hat oder es der Controller nicht hergibt, 
vergesst, was ich geschrieben habe.

Viele Grüße

von Marc B. (Firma: --) (dmarc3456)


Lesenswert?

da das board so schön klein ist, ist es mobil und leicht vor 
umwelteinflüssen zu schützen. ich wrds als multifunktionsmessgerät mit 
verschiedenen sensoren für temperatur, luftfeuchtigkeit, lichtstärke, 
nährstoffgehalt der erde , luftdruck, ...nutzen. die messwerte werden 
dann auf 2 14segmentanzeigen ausgegeben.

von Christoph R. (puck)


Lesenswert?

Meine Idee:

Eine "Wildkamera" im Kaugummipackungsformat. Meines Wissens gibt es so 
etwas nur in deutlich größer. Vorteil: einfacher zu tarnen und vor 
Wettereinfluss zu schützen.

Weitere Komponenten:
Handy-Kamera Modul
(Modellbau) Li-Po Akku
micro SD Karte
IR Bewegungsmelder
IR "Blitz"

von Max N. (max_n)


Lesenswert?

Dank des geringen Eigengewichts und der kleinen Maße des Boards, kann 
man es leicht vor äußeren Einwirkungen schützen. Mit Druck- und 
Beschleunigungssensoren ausgestattet, dient es hervorragend als 
Messgerät und fände Anwendung bei Fallschirmspringern.

Viele Grüße

Max Neumann

von Jan X. (elyot)


Lesenswert?

Auf Grund der geringen Größe paßt es prima zwischen die ganzen anderen 
Gratisgaben, die in der hinteren Kellerecke vieler Sammler auf die 
Entsorgung warten.

Viele der hier genannten Ideen benötigen so viel zusätzliche Hardware, 
dass das Gratisboard quasi kostenmäßig irrelevant wird. Da fragt man 
sich, warum sie unbedingt JETZT und mit DIESEM Board umgesetzt werden 
müssen. Andere Ideen sind sind so komplex/aufwendig, dass sie eine 
eigene Platine verdienen, falls sie überhaupt jemals umgesetzt werden. 
Wer will schon ein Flickwerk aus diversen Evalboards für eine ernsthafte 
Anwendung einsetzen?

Hier handelt es sich einfach nur um einen weiteren Cortex M0 mit 
Minimalbeschaltung auf einer kleinen Steckbrett-kompatiblen 
Leiterplatte. Gut geeignet, um den Controller kennenzulernen oder 
Anfänger mal eine LED blinken zu lassen. Der TVBGone-Clone zählt dann 
hier mit zu den sinnvolleren (weil wirklich zum Board passenden) 
Anwendungen.

: Wiederhergestellt durch Admin
von Martin P. (billx)


Lesenswert?

Ich würd nen Fahrrad Tacho raus bauen. Als besonderheit würde ich dabei 
versuchen den Nabendynamo als Signalgebung für zurückgelegte Strecke zu 
benutzen, neben einem Akku den ich über den Dynamo laden würde und für 
die Beleuchtung und den Tacho nutzen würde würde ich noch ein OLED 
anschließen zur Anzeige von den aufgenommenen Daten.

von Tobias K. (t_k)


Lesenswert?

Aufgrund:
- der Rechenleistung
- den flexibel konfigurierbaren I/Os
- der fertigen Dave IDE auf Eclipse-Basis
- Debugging-Fähigkeiten
- last but not least: der geringen Größe

...wäre das für mich ein mitnehmbarer (Schlüsselanhänger ist ja auch 
schon dran) Debugging-Helfer und Allround-Kommunikator zur Benutzung am 
PC, dessen Konfigurationen in Form von Projekten zusammen mit der 
portablen IDE auf einem kleinem USB-Stick liegen. Flexibel, einfach und 
erweiterbar.
Alles zusammen lässt sich dann auch mit ein paar Käbelchen im kleinen 
Packmaß verstauen (zB. in einer Streichholzschachtel ;)

Grüße,
TK

von Anton S. (analysis)


Lesenswert?

Ich würde ein Fledermausortungsgerät bauen.
Mittels zweier Ultraschallmikrofonen wird die Richtung bestimmt, durch 
den Mikrocontroller wird das downgesampelte Signal über einen Kopfhörer 
hörbar gemacht.

von Thorsten J. (thjoos)


Lesenswert?

Kleine portabele Geschwindigkeitsmessanlage mit zwei Lichtschranken für 
Pullbackautos. Damit könnte mein kleiner Sohn noch vor dem Kauf neuer 
Pullbackflitzer deren Leistung (Federkraft) testen. Als Lichtempfänger 
eignen sich Fototransistoren als Sender können weiße LED's verwendet 
werden.

Viele Grüße
T.Joos

von André C. (clausi)


Lesenswert?

Follow-Funktion eines Quadrocopters:
Ein Quadrocopter soll einem Sender aus einer bestimmten Entfernung 
folgen und sich so ausrichten, dass die an ihm befestigte Actioncam auf 
den Sender zeigt. Dies kann genutzt werden um Third-Person-Videos von 
sich selbst bei verschiedenen Tätigkeiten (z.B. Abfahrtsski) zu machen.
Zur Orientierung wird an den Controller ein GPS angeschlossen. Wird dem 
Controller über einen anderen Weg (z.B. Bluetooth) noch die Position des 
Senders übermittelt kann die Richtung in die der Copter ausgerichtet 
werden muss grob bestimmt werden. Mit zusätzlichen Sensoren (z.B. 
Infrarot - IR-Quelle am Sender, mehrere ausgerichtete Empfänger am 
Copter) kann der Sender besser zentriert werden. Die Flughöhe muss auch 
über einen Sensor erfasst und damit geregelt werden.

von Wolfgang K. (Firma: privat) (wlfgxz43)


Lesenswert?

Gerät zur lückenlosen Erfassung der Schall- bzw. Lärmbelastung inkl. 
Infra- und Ultraschallanteilen zur Gesundheitsvorsorge, 
Arbeitsplatzüberwachung etc. Macht FFT-Spetrumanalyse und zeichnet 
Intensitätsverlauf und genaue Zeit auf (evtl. auf Micro-SD), auslesen 
über PC-Software. Durch die kleine Größe kann das Gerät gut in Ohrnähe, 
an der Kleidung oder am Helm getragen werden.

von A. B. (bazzzel)


Lesenswert?

Umkehrosmose ohne Enthärter (Hartwasserbetrieb) zur Wasseraufbereitung.
Automatische Reinigung des Modules mit Zitronensäure abhängig der 
Laufzeit und der Leitfähigkeit des Eingangswassers.

von Rene F. (fook)


Lesenswert?

automatischer Garagentoröffner mit GPS- und Kompass-Empfänger 
(fährt/steht das Auto richtig, wird die Garage geöffnet / geschlossen).

von Veit D. (devil-elec)


Lesenswert?

Hallo,

ich würde eine Batterieüberwachung (Auto) bauen, Spannungswert wird 
mitgeschrieben auf SD-Karte und per WLAN oder Bluetooth an ein 
Smartphone übertragen. Ausbaufähig zum mitschreiben in eine Datenbank im 
Netzwerk.

von Nif F. (niffer)


Lesenswert?

Über das SLIP eine TCP Verbindung über die serielle Schnittstelle zu 
einem kleinen Router herstellen. Dieser ist mit meinem Heimnetzwerk 
verbunden. Dazu soll auf dem uC ein IP-Stack implementiert werden. 
Dadurch kann ich den uC überreden HTTP-Server zu spielen. An den IO-Pins 
sind einzeln adressierbare RBG-LED's (Schlauch) über ein bisschen 
Leistungselektronik angeschlossen.

Letztendlich kann ich dann über alle internetfähigen Geräte bei mir zu 
Hause meine RGB-LED's einzeln ansteuern (als RGB-Kette, aber wie gesagt 
alle einzeln ansteuerbar).

von Rene F. (fook)


Lesenswert?

mini-USB-Datenspeicher oder Verschlüsselungsmodul - privater Schlüssel 
wird vorher auf das Modul geladen/programmiert -> Daten können dann 
automatisiert vom XMC2Go an jedem beliebigen Computer ver/entschlüsselt 
werden ohne, dass Software installiert oder der geheime Schlüssel 
weitergegeben werden muss.
(selfmade Cryptostick)

von Mich A. (ebet14)


Lesenswert?

Notfall knopf für ältere Menschen mit Internetanbindung

von Christian S. (tippex)


Lesenswert?

DeLorean Levitron

Ein 1/87 Modell eines DeLorean (mit Reifen in Flugstellung) aus "Back To 
The Future II" wird mit Neodym Magneten bestückt. Er wird über einer 
Spule in der Schwebe gehalten. Die Regelung erfolgt durch den XMC 
Controller mit Hilfe von Hallsensoren.

von Simon R. (simon_r44)


Lesenswert?

Motorsteuerungen, LED-Beleuchtungen, digitale
Stromrichter, intelligente Sensoren (Regensensor usw), für ein Schloss 
in Verbindung mit einer Tastatur, LED Anzeigen bzw. Steuerung...

von Eric A. (cybered)


Lesenswert?

Ich würde eine Art Hardwaredongle für meinen Laptop realsieren. Entweder 
über Bluetooth oder besser noch als USB Gerät auf dem man eine 
Tastenkombination eingibt oder mittels Poti ähnlich eines Safeschloßes 
die Kombination als Passwortersatz nutzt.
Sozusagen doppelte Sicherheit durch Hard- und Software die NICHT auf dem 
PC läuft oder Teil davon ist.

von Robert (Gast)


Lesenswert?

- Digitale Sanduhr mit SPI TFT Display
- OBD2 Daten vom KFZ, wie Drehzahl, Geschwindigkeit, Motorumdrehung etc, 
über SPI TFT Display und zusätzlichen CAN Transceiver anzeigen

von Robert M. (robby030)


Lesenswert?

- Digitale Sanduhr mit SPI 3,5" TFT Display
- OBD2 Interface zum KFZ zur Anzeige bspw. der Raddrehzahl, 
Motordrehzahl, Geschwindigkeit etc. auf SPI TFT Display + zusätzlicher 
CAN Transceiver

von Philip K. (philipklappacher)


Lesenswert?

Eine simple Tastengesteuertes Beleuchtungs-, Sound- und Bewegunsmodul 
für die BRUDER-Fahrzeuge meines Sohnes

von Rene H. (Gast)


Lesenswert?

Ein Sensor der mitzählt wenn der letzte Staubsaugerbeutel eingesetzt 
wird und automatisch übers Internet neue bestellt.

von Marc P. (marcvonwindscooting)


Lesenswert?

Hey Robert, klasse des mit dem Konkurrenzthreads!
Du darfst da:

Beitrag "Verschenke 5 Stck LPC812M101FD20 SOIC-20, Samplesrev 2A"

nat"urlich dann trotzdem mitmachen.

Ich w"urde mit 'nem XMC1100 - nachdem ich den Flasher mxxi (Bruder von 
mxli) geschrieben h"atte - mit dem IC:

http://www.melexis.com/Infrared-Thermometer-Sensors/Infrared-Thermometer-Sensors/MLX90620-776.aspx

versuchen eine Nacht-LED-Beleuchtung zu realisieren, die dem Benutzer 
folgt.
Ihr wisst schon, nachts, pippi, blind nach Schalter tasten, normales 
Licht zu hell, usw...

von Ersan G. (cell85)


Lesenswert?

Ich würde sofort eine kleine Inertial Measurement Unit basteln (IMU) mit 
einem 9-DoF Inertial Sensor und Barometer. Man könnte die Orientierung 
und Lage im Raum bestimmen sowie die Höhe. Ideal für Smartwatch 
Applikationen, Indoor NAvigation und Quattrocopter Navigation.
Koppelt man noch ein GPS dran, könnte man ein komplettes INS 
realisieren.

MfG
Ersan

von Marc P. (marcvonwindscooting)


Lesenswert?

Mensch Adenin.
Ich konnte Doch nicht schreiben, dass es eine Selbstschussanlage f"ur 
(gegen) Nachbars Katze sein soll. Mir ist keine bessere Ausrede 
eingefallen :(

: Wiederhergestellt durch Admin
von Thomas S. (seitzo)


Lesenswert?

In Zeiten in dennen keine Daten mehr sicher sind (Snowden und co), würde
ich gern meine Daten am PC verschlüsseln.
Nur mit dem XMC 2 GO würd der Zugang über USB zu den Daten am PC
ermöglicht.

von Detlef K. (adenin)


Lesenswert?

Nimm lieber was biologisches. Äh, ich glaub Katzenhaie sind in Germanien 
die natürlichen Feinde der Immobilienkatze.

Warnung! ROFEL-Gefahr!
http://www.youtube.com/watch?v=lSWpPJ8n5kE

: Wiederhergestellt durch Admin
von arash j. (arashjavan)


Lesenswert?

Wieso dann immer etwas ernstes!!! Forschung soll auch Spass machen. Ich 
würde in Verbindung mit einem Zigbit-Modul (868 Mhz) einen mit App 
gesteuerten Minicopter bauen (wirklich klein). Ein Gyro und 
Beschleunigungssensor dürfen natürlich auch nicht fehlen. Der Quadro 
fliegt in die selbe Richtung wie die Position des Tablets bzw 
Smartphones usw...

mfg
Arash

von Lars S. (derlars88)


Lesenswert?

Ich möchte unter mein Lonboard rechts und links RGB LED-Leisten 
anbringen.
Durch neodyms im Wheel und zwei reedkontakten soll der Chip 
fahrtrichtung und geschwindigkeit ermitteln können und die LEDs so 
ansteuern, dass es so aussieht, als würde der Farbstrang stehen und das 
Board über diesen gleitet.

von Robert M. (robby030)


Lesenswert?

1. Digitales Oszilloskop mit FFT
- Nutzung der AD Wandler
- DIs für TTL Digitalsignale
- Anzeige auf 3,5" SPI TFT

inklusive/oder

2. Funktionsgenerator
- Erzeugung diverser Signalformen (Dreieck, Rechteck, Sinus ...)
- GUI über angeschlossenen SPI 3,5" TFT Touch-Display

von Fl K. (nxeaon)


Lesenswert?

Miniaturisierte Sensorplattform mit GPS/GSM, Beschleunigung, Drehrate, 
Druck,.... für das Aufzeichnen von Modellraketenflügen, sowie das 
Auslösen eines Fallschirms am höchsten Punkt und Ortung der 
Absturzstelle.

von Fabian F. (fabiii9)


Lesenswert?

Autoschlüssel mit GPS.
Abstellort des Autos kann dann über Smartphone abgerufen werden.

: Bearbeitet durch User
von Louis M. (spartan)


Lesenswert?

Ich bin sozusagen Einsteiger im großen Feld der Mikrocontroller und 
würde es wirklich als Board zum testen und ausprobieren verwenden. 
Vielleicht fällt es mir dann leichter auszuwählen für welches Problem 
ich welchen Chip verwenden kann.

von Max B. (theeye)


Lesenswert?

Fabian Müller schrieb:
> Autoschlüssel mit GPS.
> Abstellort des Autos kann dann über Smartphone abgerufen werden.

Schlüssel bleibt dann immer im auto?

Gruß Max

: Wiederhergestellt durch Admin
von Fabian F. (fabiii9)


Lesenswert?

Max B. schrieb:
> Fabian Müller schrieb:
>> Autoschlüssel mit GPS.
>> Abstellort des Autos kann dann über Smartphone abgerufen werden.
>
> Schlüssel bleibt dann immer im auto?
>
> Gruß Max

Nein natürlich nicht.
Immer wenn man auf absperren drückt, wird die Position gesendet.

Und dann kann man über sein Handy oder einen integrierten Bildschirm im 
Schlüssel zum Auto navigieren.

Weiß eigentlich irgendjemand wann man bescheidt bekommt, ob man gewonnen 
hat.

Gruß
Fabi

: Wiederhergestellt durch Admin
von Philipp H. (hansimglueck2)


Lesenswert?

Würde für meine Katze einen GPS Empfänger bauen dass ich dann wenn sie 
weider da ist sehen kann wo sie überall rumläuft.

Loggen mit ner miniSD o.ä. und nem 9V Block.

von Josef M. (josef133)


Lesenswert?

Grüß Gott,

Ich würde einen Materialfeuchtigkeitssensor auslesen,
um die Feuchtigkeit von Getreide zu bestimmen.
Dabei ein LCD-Display ansteuern, um den Wert anzeigen zu lassen.
Der kleine Mikrocontroller ermöglicht mir, das Projekt
in der Größe eines Smartphones zu konzipieren.
Die zurzeit erhältlichen Geräte auf dem Markt, haben ca. eine Größe 
vergleichbar mit einem 24 Zoll Monitor.

Mfg
josef133

von Marc P. (marcvonwindscooting)


Lesenswert?

Ich kann keinen Spass an Paartanz entwickeln, da von MIR erwartet wird, 
dass ich unterhalte und die Ideen hab und das obwohl ich so ein 
verkopfter Techniker bin (Macho kaeme besser an) und natuerlich jeden 
meiner 'Moves' schon lange vorhersehe.

Daher kam schon vor langer Zeit die Idee, einen mehrkanaligen 
Zufallsgenerator an mich anzuschliessen (Reisstrom?) um mein Defizit zu 
kompensieren und etwas Entropie in mein Nervensystem zu pumpen. Bei 'nem 
Schluesselanhaenger wuerde ja niemand Verdacht schoepfen...!?

von Chris R. (christian_r73)


Lesenswert?

hi

ganz einfach - es ist ja ein schöner schlüssel anhänger ;-)
ne, spaß beiseite.
ich würde damit meine hausautomation mit diy sensoren erweitern
vorgabe - LOW POWER


lg

von Borislav B. (boris_b)


Lesenswert?

Projekt: "Intelligente Tür"

Ich baue gerade eine intelligente Tür, die davor stehende Personen per 
Webcam erkennt (Raspberry Pi + OpenCV). Hat die Person 
Zugangsberechtigung, wird das Elektronische Schloss geöffnet. Für die 
Elektronik im Schloss wäre so ein Mini-Board bestens geeignet.

Später kommt vielleicht noch ein RFID-Leser oder sogar eine 
Web-Anbindung (Smartphone als Schlüssel) dazu. Mal sehen, wie sich das 
Projekt entwickelt...

PS: keine Angst: Das werde ich nicht in meiner Haustür verbauen. Da das 
ganze Projekt nur zum Spaß und Lernen gedacht ist, versuche ich mich nur 
an der Tür zu meinem Bastel-Zimmer.

von Sebastian S. (Firma: HTW) (drbrause)


Lesenswert?

Geocaching GPS Tracker für den Verleih in Naherholungsgebieten mit 
einfachem Aufbau für Kinder. Als Routenführer in Wandergebieten.

Dieser Beitrag ist gesperrt und kann nicht beantwortet werden.