www.mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Steckernetzteil im Schrank ?


Autor: Heimwerker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

wir haben hier in eine Ecke einen Kleiderschrank gebaut, in dem sich an 
der Wand eine Steckdose befindet. Im Nachhinein fällt einem dann ein, 
dass die Steckdose für das Telefon mit herkömmlichem Steckernetzteil 
(also kein Schaltnetzteil) benötigt wird :/

Nach aussen verlegen dürfen wir die Steckdose leider nicht. Mir ist aber 
nicht ganz wohl bei dem Gedanken ein mit Klamotten zuhehängtes 
Steckernetzteil 24 Stunden am Tag, also auch bei Abwesenheit zu 
betreiben.

Was tun der Sicherheit wegen ? Ein wenig Blech in Form biegen, welches 
dann das Steckernetzteil umgibt ?

Danke

Autor: Sven P. (haku) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nen Verlängerungskabel dazwischenhängen..?

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Seit wann sind Verlängerungskabel männlich?

Autor: Sven P. (haku) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die sind sächlich, Du Glühwürmchen.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
also "eins verlängerungskabel"!?

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Nen Verlängerungskabel" ist aber die Kurzform von

Einen Verlängerungskabel.

Da es aber

Ein Verlängerungskabel

heißt, heißt es folglich in der Kurzform

'N Verlängerungskabel

(man beachte den Apostrophen, der hier als Auslassungszeichen dient).


Entsprechend heißt es auch

Eine Steckdose

und entsprechend

'Ne Steckdose

Autor: Zustimmer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Rufus
Du hast absolut Recht, das nimmt in diesem und anderen Foren absolut
nicht mehr zu tolerierende Ausmaße an.

Autor: Hans (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Was tun der Sicherheit wegen ? Ein wenig Blech in Form biegen, welches
>dann das Steckernetzteil umgibt ?

Was soll das denn bringen?

Lies die Betriebsvorschriften des Steckernetzteils und richte dich 
danach, versichere dich, dass der Installateur der integrierten 
Steckdose noch nicht pleite ist und schliesse eine grosszuegige 
Hausratsversicherung ab.

Was ist daran so schwer?

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Zustimmer
Offenbar ist das für die Quatschköpfe zu schwierig...

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nen Blech hinzubasteln ist Murks, ich waere auch einfach fuer das 
Verlaengerungskabel.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ach ja, und zur Sprachpuristen-Selbsthilfegruppe geht's hier: 
Beitrag "Wiederstand und Standart zensieren"

Autor: Gast-Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und wo geht's zu nen Selbsthilfegruppe um Deutsch zu lernen? Spakken!

Autor: Heimwerker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Lies die Betriebsvorschriften des Steckernetzteils und richte dich
>danach,

Aber sicher doch, zum Thema Einbau in Kleiderschränke finde ich bestimmt 
was in der Telefon-Betriebsanleitung :)

>versichere dich, dass der Installateur der integrierten
>Steckdose noch nicht pleite ist

Steckdose sitzt in der Wand, Einbauschrank hat keine Rückwand. Nur 
Klamotten auf Kleiderbügen hängen eben in unmittelbarster Nähe zum 
Steckernetzteil, was im "Schmorrfall" nicht so schön ist

>und schliesse eine grosszuegige Hausratsversicherung ab.

Lege keinen Wert darauf es erst einmal soweit kommen zu lassen, dass ich 
das brauche

>>Was tun der Sicherheit wegen ? Ein wenig Blech in Form biegen, welches
>>dann das Steckernetzteil umgibt ?

>Was soll das denn bringen?

Naja wenn das Kunststoffghäuse wegschmorrt beitet das Blech noch einen 
Schutz zu den Kleidungsstücken hin - so der Gedanke ...

>Nen Verlängerungskabel dazwischenhängen..?

Mhh, so einfallsreich bin ich dann doch noch :) Mal im Ernst: ist 
aufgrund der Schrankkonstruktion nicht möglich, da er sich dann nicht 
mehr schließen lässt. wenn das Kabel zu dick wird. Die 
Niederspannungskabel aus dem Steckernetzteil passen noch ...

Autor: Hans (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Lege keinen Wert darauf es erst einmal soweit kommen zu lassen, dass ich
>das brauche

Was fragste dann so doof? Entweder du richtest alles vorschriftsmaessig 
ein und verlaesst dich drauf, dass Kleidung nicht bei 40 Grad zu brennen 
anfaengt, oder du weisst dass du was falsch gemacht hast und laesst es 
bleiben.

Diese Fragerei, maeh maeh maeh, ich will mein Telefon da einbauen wo ich 
es nicht kann, und da wo es besser hinkaeme, da will ich es nicht, was 
mach ich nur, was mach ich nur? ist ziemlich schwachsinnig.

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gast wrote:
> Ach ja, und zur Sprachpuristen-Selbsthilfegruppe geht's hier:
> Beitrag "Wiederstand und Standart zensieren"

Sprachbehinderte bitte hierher: 
Beitrag "Türkische Schulen in Deutschland!"

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.