www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Suche Datenblatt für PDA LCD


Autor: Gregor B. (gregor54321)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!
Ich kann leider kein Datasheet für das aus einem PDA gefallene Display 
(bei eBay übrigens für 30€ inkl. Porto) finden.

Auf dem Display ist auf der Rückseite TD028THED1 eingestempelt. Beim 
nach guggln findet man als Synonyme auch LMS283GF01, Ls024b7dw52, 
TD028TTEB6 und TD028TTEB3. Mich interessiert hauptsächlich der 
verwendete Controller.

Woher bekommt man außerdem einen ZIF-Connector (als Privatmann und 
Einzelstück)? Das Display hat als Schnittstelle zur Außenwelt einen 39 
poligen Folienstecker (davon 34 Leitungen weiter geführt). (Siehe Bild)

Autor: Gregor B. (gregor54321)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe im 
http://www.sharp-world.com/products/device/catalog... 
diese Angabe gefunden: <Anlage>

Autor: Gregor B. (gregor54321)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe das Display nun auf dem Steckbrett. Mit Daten versorgt wird es 
noch immer über den PDA. Ich hab mittels LogikAnalyser schon einige 
Pinbelegungen heraus finden können.
Durch das Datenblatt von 
http://www.ineltek.com/de/files/TPO/TD028THED1_v1.1.pdf bestätigt sich 
auch, das soweit alles zusammen zu passen scheint.
Der PDA steuert das Teilchen an mit RGB 6-6-6. Allerdings mit H- & 
V-Sync. 61 Bildwiederholungen je Sekunde.
Laut Datenblatt von *tek.com (oben) unterstützt das Dings aber auch SPI 
(Pin 10-14 -> CS/SDA/SCL).
Da das LTPS-Panel eins von Samsung zu sein scheint, tippte ich auf den 
S6E63D6 als Controller. Die mechanischen Abmessungen sind zuindest 
gleich.
(http://www.alldatasheet.com/datasheet-pdf/pdf/2278... 
S6E63D6 - 240 RGB X 320 Dot 1-Chip Driver IC with LTPS Interface for 
262,144 Color AMOLED Display Panel von Samsung semiconductor).
Mein letzter Post wg. Sharp hat sich nicht bestätigt...

Die ZIF-(FPC-)Buchse hab ich über HBE-shop von Farnell...

Autor: M. G. (looking)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gregor B. wrote:
> Hallo!
> Ich kann leider kein Datasheet für das aus einem PDA gefallene Display
> (bei eBay übrigens für 30€ inkl. Porto) finden.
>

Kannst Du bitte einen Link zu so einem Ebay-Angebot posten? Danke.


> Laut Datenblatt von *tek.com (oben) unterstützt das Dings aber auch SPI
> (Pin 10-14 -> CS/SDA/SCL).

Wird für SPI-Betrieb dann auch HSYNC / VSYNC benötigt?
Gibt es noch ein ausführlicheres Datenblatt? Der Befehlssatz ist leider 
nicht drin...

Autor: Gregor B. (gregor54321)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Display gibts hier: http://shop.ebay.de/items/?_nkw=display+p3450

Für SPI brauchts keinen H-/V-Sync. Das ist für den sogenannten 
RGB-Betrieb.
Mit SPI lässt sich jedes Pixel seperat setzen.

Wie gesagt: Ich tippe auf den S6E63D6 als Controller.
Datenblatt1: 
http://www.alldatasheet.com/datasheet-pdf/pdf/2278...
Datenblatt2: 
http://data.4dsystems.com.au/downloads/micro-OLED/...

AppNote: http://www.farnell.com/datasheets/117299.pdf

Threads hier zum Thema:
Beitrag "Initialisierungsroutine für S6E63D6"
Beitrag "AMOLED mit Samsung S6E63D6"
Beitrag "OLED Sammelbestellung"

Ich kann aber noch nicht sagen, ob SPI wirklich funktioniert. Brauche 
für den Aufbau wohl noch 1-2 Wochen (wenig Zeit). Bin aber sehr 
optimistisch.

Autor: Gregor B. (gregor54321)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich kann nun sagen, das wohl kein S6E63D6 verbaut ist. Da reagiert 
nix...
Andere Displays gleichen Herstellers verwenden im SPI einen 6bit- oder 
7bit-Device-Identifier. wofür könnte das "HiZ"-Bit sein? Leider ist das 
DB nicht sonderlich ausführlich. (Anlage)

Wer weiß, woher ich die Datenblätter (mit Instuctionset) für die 
SDD1289, SDD1299, SDD2208 bekomme? Gerne auch per PN.
Welcher Kontroller könnte noch verwendet worden sein?

Autor: Gregor B. (gregor54321)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So. Aufgrund des Zerstörens des TaschenPC-Hauptbretts, werde ich meine 
weiteren Versuche nun vorerst abbrechen. Es scheint mir leider so, also 
könnte der Displaycontroller evtl. keinen RAM OnBoard haben. Für die 
flinkeren CPUs, die 60Hz*320x240/sec *18Bit Parallel ausgeben können, 
aber sicher eine gute Wahl. Dafür ist auch das Datenblatt aus dem 
posting vom 5.12. brauchbar.
Grüße, Gregor

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.