www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik ST-Link mit OpenOCD kompatibel für STM32?


Autor: Jan Bolting (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin,

weiß jemand ob der von ST angebotene ST-Link JTAG-Adapter mit OpenOCD 
zusammen zum programmieren/debuggen des STM32 zu benutzen ist? in der 
Liste der einsetzbaren Adapter auf der OpenOCD-Seite ist er nicht zu 
finden - aber vielleicht ist der ST-Link ja nur ein Derivat eines 
anderen, mit OpenOCD kompatiblen Adapters? any idea?

Gruß,
Jan

Autor: Martin Thomas (mthomas) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Adapter wurde jüngst in der OpenOCD developer Mailingliste genannt. 
Im Zweifel dort nachfragen: 
http://lists.berlios.de/mailman/listinfo/openocd-development . Im grade 
aktuellen Quellcode scheint noch nichts für das Gerät enthalten zu sein.

Autor: P. Ostrich (neop13)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hmmm irgendwie imemr noch nichts neues.

Hat denn jemand nen Tip für was gutes Günstiges.

Autor: Robert Teufel (robertteufel)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Patrick S. schrieb:
> hmmm irgendwie imemr noch nichts neues.
>
> Hat denn jemand nen Tip für was gutes Günstiges.

Ja!
Falls es ein STM32 ist, dann gefaellt mir Raisonance RIDE7 mit RLink 
gut.
http://www.mcu-raisonance.com/~arm-family__microco...

Fuer alle anderen wuerde ich persoenlich JLink EDU hernehmen
http://www.segger.com/cms/j-link-edu.html
wenn es nicht professionell ist.

Ist es fuer professionellen Einsatz gedacht, dann verstehe ich die Frage 
nach einem ST-Link nicht.

Robert

Autor: Oliver Dippel (unixconf)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
ich nutze diesen:
http://www.watterott.com/de/SignalyzerLITE

mit OpenOCD für meine STM32's !

DBD
 Olli

Autor: Bingo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Olli

Habe auch einer Signalyzer kauft von Watterott (paket ist untervegs).

Hast du einer beispiel für die oocd config für die STM32 ?

mfg
Bingo Dänemark

Autor: Oliver Dippel (unixconf)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
die Configs sind bei OpenOCD dabei, der Aufruf dafür lautet:
/usr/bin/openocd -f interface/signalyzer-lite.cfg -f target/stm32.cfg &

Danach kann man sich per telnet mit OpenOCD verbinden:
telnet localhost 4444

Zum Flashen nutze ich das:
echo -e "reset halt\nflash probe 0\nstm32x mass_erase 0\nflash write_bank 0 `pwd`/binary.bin 0\nreset run \nexit\n" | netcat localhost 4444

DBD
 Olli

Autor: Bingo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Olli Vielen dank

Funktioniert super

mfg
Bingo Dänemark

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.