www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik STM32F103 läuft nicht an


Autor: Bernd Schuster (mms)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

versuch mich grad an dem STM32F103 Cortex Prozessor (auf einem eigenen 
Board). Bis jetzt tut sich leider rein gar nichts. Die Spannung am 8MHz 
Quarz ist 0V, es existiert auch kein Startimpulse beim Einschalten oder 
beim Resetten des Controllers.

Der Reset liegt konstant auf 3V3 und der Wakeup liegt konstant auf 0V. 
Die Spannungen sind alle mit 3V3 vorhanden.

Vielleicht hat jmd noch einen Hinweis auf ein mögliches Problem.


http://www.st.com/stonline/products/literature/ds/13587.pdf

Gruß
Bernd

Autor: Bernd Schuster (mms)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ah ein kleines Erfolgserlebnis: wenn man die Boot-Pins auf 
System-Memmory schaltet, wird die CPU in Keil erkannt.

Heißt das, dass man zuerst in diesem Modus die entsprechenden Systembits 
setzen muss (also im Moment der interne 32kHz Oscillator läuft)?

Und erst wenn ein Programm im internen Flash vorhanden ist, kann man 
auch von diesem Booten (so dass auch der Prozessor wirklich losläuft)?

Autor: Markus Müller (mmvisual)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Quarz wird ohne dass man ihn per Software aktiviert auch nicht 
schwingen.

Beim Einschalten der CPU läuft diese immer mit dem internen RC 
Oszillator mit 8MHz. Dazu braucht es auch nur eine Versorgungsspannung.

Ist der Boot-0 Pin auf LOW?

Was sagt das JTAG-Interface bei Verbindung?
Was für ein JTAG-If nutzt Du?

Autor: Bernd Schuster (mms)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Markus Müller schrieb:
> Ist der Boot-0 Pin auf LOW?

der ist auf Low, um vom internen Flash zu Booten. Im Moment ist dort 
noch nichts installiert.

Als JTAG Interface benutze ich das Ulink2 von Keil. Über Keil bekomme 
ich zwei JTAG Devices angezeigt.

1) ARM CoreSight JTAG_DP
2) Unknown

Markus Müller schrieb:
> Der Quarz wird ohne dass man ihn per Software aktiviert auch nicht
>
> schwingen.

Bedeutet das, dass ich immer oder nur beim ersten Mal das System-Memory 
und das eigentliche Flash bespielen muss?

Gruß
Bernd

Autor: Markus Müller (mmvisual)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn da nichts im Flash ist ausser FF, dann macht der einfach NOPs. Und 
das mit einem Takt von 8MHz.

Zwei Devices werden bei mir auch gezeigt. Ich nutze Eclipse.

Nach einem Reset wird das Register RCC_CFGR mit 0x00000000 
initialisiert, daher ist der interne RC Oszillator als Clock-Quelle 
aktiv.
Siehe Dokument RM0008, 6.3.2.

In diesem Artikel STM32 habe ich zusammen geschrieben wie man die 
Doku nutzt und was für wichtige Dokumente es gibt und noch ein paar 
andere wichtige Dinge...

Bei Keil müssten auch Demos dabei sein die Kompillierbar und ladbar 
sind.

Autor: Bernd Schuster (mms)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
cool danke für die Tipps. Hab inzwischen ein kleines Programm (LED 
anschalten) programmieren können.

Autor: Markus Müller (mmvisual)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dann ist es zum Blinken lassen auch nicht mehr weit ;)

Autor: Bernd Schuster (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nur das Debuggen geht noch nicht - muss anscheinend ein entsprechendes 
Script vorneweg übertragen werden, welches sämtliche Sachen 
konfiguriert, um das Prog ordnungsgemäß zu starten.

Autor: Markus Müller (mmvisual)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mit Keil kenne ich mich leider nicht aus.

Bei Eclipse/GDB/OpenOCD|Segger JLink gibt es sowas nicht. Da könnte man 
auch den blanken Flash debuggen...

Autor: K. J. (theborg0815) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bernd Schuster schrieb:
> cool danke für die Tipps. Hab inzwischen ein kleines Programm (LED
> anschalten) programmieren können.

http://www.mikrocontroller.net/articles/Cortex_M3_OCM3U

Da ist auch ein kleines Beispiel.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.