www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Word Clock: Alternative: Volle Matrix


Autor: Wolfgang Birner (logox2)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Zusammen,
unter http://www.mikrocontroller.net/articles/Word_Clock ist seit 
einigen Montaen eine wirklich Klasse Uhr entstanden! Auch hier nochmals 
vielen Dank an die "Haupt-Übel-Täter" ;) !

Dort werden nur die einzelnen Wörter angesteuert. Da mich die Sache mit 
einer vollen Matrix (wurde im Thread 
Beitrag "Brauche Hilfe beim Bau einer Uhr" auch schon öfters 
diskutiert) nicht in Ruhe gelassen hat, dachte ich ich versuche einfach 
mal hier einen entsprechenden Ansatz und möchte diesen zur Diskussion 
stellen.

Mit 4 anstellen von 3 Schieberegistern stehen 32bit zur Verfügung 
worduch sich je 11 Spalten und Zeilen ansteuern lassen. Des weiteren 
stehen entsprechend Bits fürs Ambilight und die Minuten zur Verfügung.

Die RGB-PWM-Steuerung wird in (1) über die OE der Schieberegister, in 
(2) über Transistoren Highside vor den Treibern realisiert. Hat beides 
sicherlich Vor- und Nachteile. Wäer klasse, wenn hierzu ein paar 
Kommentare kommen würden.

Beide Varianten würden LED's mit gemeinsamer oder getrennter 
Kathodebedürfen.

Als Fragen stellen sich mir noch:
- Welche Matrix-Widerholfrequenz müsste man ansetzen, woraus sich ja 
auch die SPI Frequenz ableitet?
- Was wäre als PWM Frequenz wohl angebracht?

Wenn sich diese Lösung auch als Machbar herausstellt, entflechte ich in 
den nächsten Tagen vielleicht mal eine entsprechende Platine.

Grüße
Wolfgang

Autor: Michael M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
595 und 2803 in einem: tpic6c596

Autor: Wolfgang Birner (logox2)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für den Heinweis. Nur leider hab ich den bisher nur als 
Lowside-Treiber gefunden, und eine einfache Bezugsquelle find ich auch 
nicht.

Autor: Christian H. (netzwanze) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
tlc5947 = 24-Kanal PWM-Treiber mit seriellem Interface 
(dasy-chain-fähig)

24 Kanäle in RGB = 8 RGB-LEDs
Bei 11 LEDs pro Zeile werden drei TLCs für zwei Zeilen benötigt.
Also 15 TLCs für die komplette Uhr incl. Minuten und Ambilight.

Kostenpunkt Mouser 2,38€ pro IC (1,91€ bei 25 Stück; 1,48€ bei 100).

Positiv: Keine Probleme bei der PWM-Frequenz
Negativ: der ATmega langweilt sich.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.