www.mikrocontroller.net

Forum: FPGA, VHDL & Co. Xilinx DSP48E Blöcke


Autor: matzunami (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich wollte mal Fragen ob jemand weiß, ob ich die DSP48E Blöcke in VHDL 
so beschreiben kann, dass dieser automatisch den opcode/alucode ändert.

D.h., es ist ja möglich ein DSP Block zu instansiieren und diesen in 
einem Takt etwas addieren und im nächsten Takt etwas multiplizieren zu 
lassen, indem ich den opcode und alucode wärend des Betriebes wechsel. 
Ich möchte nun aber nicht den DSP Block instanziieren sondern meine 
Berechnungen in VHDL schreiben und ISE anweisen für den code einen DSP 
Block zu nehnmen. Dies funktioniert getrennt für das addieren und 
multiplizieren sehr gut, wenn ich aber sowas wie z.B. chip_enable_1 dann 
multi chip_enable_2 dann add habe und dafür sorge das nie beide ce 
gleichzeitig high sind, müsste ISE für die Berechnungen doch nur einen 
DSP Block verwenden. Dies bekomm ich allerdings nicht so recht hin, da 
wollt ich mal Fragen ob schon jemand damit Erfahrungen gemacht hat und 
dies nur einer interligenten Schreibweise bedarf, oder ob dies von ISE 
einfach nicht unterstützt wird.

Gruß
matzunami

Autor: Rick Dangerus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
matzunami schrieb:
> wenn ich aber sowas wie z.B. chip_enable_1 dann
> multi chip_enable_2 dann add habe und dafür sorge das nie beide ce
> gleichzeitig high sind

Ich habe es bisher nicht ausprobiert, aber ich vermute ganz stark, das 
XST damit überfordert ist, daß von Dir gewünschte Verhalten zu erkennen.

Ansonsten findest Du im XST-Userguide die synthesefähigen 
VHDL-Konstrukte. Für DSP48-Blöcke könnte auch im Familiy-Datenblatt noch 
was stehen.

Rick

Autor: matzunami (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi und schon mal danke,

ich habe schon einige AppNotes mit Beispielen für DSP VHDL Konstrukten 
durchgearbeitet, aber da steht nirgends was von meinem Problem bzw. 
ähnlicher Verwendung... es steht aber auch nix davon da das es nicht 
geht, auch wenn es wohl nach einigen herumprobieren stark danach 
aussieht

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [vhdl]VHDL-Code[/vhdl]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.