www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik STM32 JTAG-Problem mit Atollic TrueSTUDIO


Autor: jotwe (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich arbeite mich gerade in die ARM-Welt ein und habe da auch schon 
direkt am Anfang ein Problem:

Ich nutze den STM32F103CB mit dem ST-Link JTAG und Atollic TrueSTUDIO 
Lite Edition. Immer wenn ich in TrueSTUDIO eine Debug-Session starten 
möchte, hält der Thread an und ich bekomme eine Warnung in der Konsole:

'Warning: the current language does not match this frame.'

Gefolgt von einem 'SIGTRAP, Trace/breakpoint trap.'  Außerdem gibt es 
eine Nachricht:

'symbol is not available'

Ich muss zugeben, dass ich mit den Meldungen nicht wirklich was anfangen 
kann und meine Internet-Recherche dazu auch nicht erfolgreich war. Ich 
habe mal zwei Screenshots angehängt und außerdem die (ziemlich leere) 
main.c.

Hat jemand eine Idee dazu? Ich bin für alle Anregungen dankbar :)

Autor: Thomas Burkhart (escamoteur)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schreib mal ne Mail an den ATTOLIC Support, die reagieren ziemlich 
schnell und da sie in Skandinavien sind, auch innerhalb unserer 
Zeitzone.

gruß
Tom

Autor: jotwe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Tom,

danke für den Tipp. Ich habe das allerdings schon probiert. Da es die 
Lite Edition ist, kam aber nur zurück, dass es dafür keinen Support von 
Atollic gibt :(

Allerdings habe ich nur allgemein angefragt. Ich werde denen noch mal 
mit einer genauen Problembeschreibung antworten.

Gruß

Janis

Autor: Thomas Burkhart (escamoteur)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schreib Denen am besten, dass Du das Tool ausprobieren möchtest bevor Du 
Dich zum Kauf entschließt, da will man ja, dass es wenigsten 
funktioniert.

Ansonsten empfehle ich Dir mal nen Blick auf Crossworks zu werfen, lief 
bei mir mit nem J-LINK von Segger auf anhieb. Für $150 bekommst Du eine 
non-commercial version.

Tom

Autor: jotwe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok, danke. Ich probiere es mal :)

Gruß

Janis

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thomas Burkhart schrieb:

> Ansonsten empfehle ich Dir mal nen Blick auf Crossworks zu werfen, lief
> bei mir mit nem J-LINK von Segger auf anhieb.

Aber nicht mit dem ST-Link. Bei dem ist die Auswahl deutlich kleiner als 
beim J-Link - mit sind nur Atollic und Raisonance bekannt.

Autor: jotwe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich konnte leider weder bei Crossworks, noch bei Raisonance einen 
Hinweis auf ST-Link-Unterstützung finden.

In den Release Notes von Ride7 (Raisonance) sthet nur etwas von RLink 
und Signum JTAG-JET. Ist einer davon baugleich zum ST-Link?

Autor: Thomas Burkhart (escamoteur)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Falls Du nicht unbedingt Attolic nehmen musst, würde ich Dir sowieso den 
Segger-J-Link Edu (50€) empfehlen, der funktioniert wirklich gut.

Die $150 für Crossworks sind meiner Meinung auch ok, zumal Du dort 
zügigen Email-Support bekommst.

gruß
Tom

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
jotwe schrieb:

> Ich konnte leider weder bei Crossworks, noch bei Raisonance einen
> Hinweis auf ST-Link-Unterstützung finden.

Von Crossworks gibt es eine klare Aussage über non-Support: 
http://rowley.zendesk.com/entries/103261-any-chanc...

Der Crossworks-Support ist ok, das kann ich bestätigen.

Meine Aussage zu Raisonance mag falsch sein (war wohl inspiriert von 
Paul Curtis' Kommentar), ST sagt: 
http://www.st.com/mcu/contentid-126-110-ST_LINK.html

Ergo: Der ST-Link mag günstig sein, aber wenn man mit Atollic nicht 
glücklich wird, dann wird dafür die IDE umso teurer (IAR, Keil).

Autor: Janis W. (jotwe)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tja, ich habe jetzt erstmal den ST-Link hier rumliegen und werde dann 
mal auf den Atollic-Support hoffen. Ansonsten muss ich wohl doch noch 
mal investieren...

Danke für alle Tipps und Hinweise!

Gruß

Janis

Autor: Jürgen K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Janis,

schaue Dir auch mal den IAR für ARM an, dort wird der ST-Link oder 
J-Link unterstützt.

http://www.iar.com/website1/1.0.1.0/68/1/

Mit der Kickstart Edition kannst Du mal in Ruhe testen.

Allerdings ist IAR nicht billig.

Autor: Janis W. (jotwe)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Jürgen,

ich habe IAR und Keil schon mal probeweise installiert, kam aber von der 
Bedienung her am besten mit Atollic klar. Außerdem müsste ich, um mein 
Projekt zu verwirklichen, wohl etwas bezahlen. Bei Atollic würde die 
Lite Edition ausreichen.

Wie gesagt, ich setzt erstmal auf den Atollic-Support. Aber zur Not 
werde ich mich mit den anderen Umgebungen noch mal intensiver 
auseinandersetzen...

Gruß

Janis

Autor: Janis W. (jotwe)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Abschließend: Ich konnte das Problem inzwischen lösen. Ich hatte einen 
Kurzschluss auf meiner Platine :| Der hat mir das Potential am Boot0-Pin 
versaut und deshalb wurden diese merkwürdigen Fehlermeldungen im 
TrueSTUDIO erzeugt...

Trotzdem noch mal danke für alle Antworten!

Gruß

Janis

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.