www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Dragon ISP Win 7 Problem


Autor: Heiko (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

ich hoffe es kann mir Jemand weiterhelfen und entschuldigt einen 
weiteren Beitrag zu diesem Thema, jedoch haben mir die bisherigen Foren 
nicht weitergeholfen. Nun zu meinem Problem.

Habe bereits einige Controller des Typs ATMega32 für unterschiedliche 
Projekte programmiert. Dabei habe ich bisher mit dem STK500 gearbeitet. 
Nun musste ich mir einen neuen Rechner mit neuem Betriebssystem 
anpassen. Jetzt habe ich Windows 7 mit 64 Bit und das Problem an der 
Backe.

Ich versuche wieder einen ATMega32 in derselben Platine wie ich sie 
bereits einmal verwendet habe zu programmieren. Leider komme ich über 
das Setzen der ISP Frequenz und dem auslesen der Target Spannung nicht 
hinaus. In der Schaltung ist ein 16 MHz Quarz verbaut. Daher sollten 
einige ISP Frequenzen möglich sein.

Um zu testen ob eventuell mit dem Controller etwas nicht stimmt habe ich 
das Dragon Board am STK 500 angeschlossen. Doch auch hier erreiche ich 
nur dasselbe Phänomen, daher gehe ich davon aus, dass ich einen der 
wenigen Fehler die man mit dem Dragon Board überhaupt machen kann 
begehe.

Ich danke euch für eure Zeit und eure Geduld und natürlich die 
nützlichen Tipps.

Autor: Heiko (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es hat sich erledigt,

habe nun ein RS232 Kabel besorgt und mein STK500 wieder in Betrieb 
genommen. Damit konnte ich nun feststellen, dass an dem Controller den 
ich ansprechen möchte etwas nicht stimmt.

Aber einen anderen Controller welchen ich mit dem STK500 ansprechen kann 
kann ich auch mit dem Dragomn Board nicht ansprechen, kann mir einer 
erklären was man noch falsch machen kann?

Autor: Martin e. C. (eduardo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo
was benutzt du als Software? AVRStudio 4.18 + SP2 oder? hast du den 
Jungo Treiber installiert? sollte normallerweise gehen, ich benutzte 
WinAVR + AVRDUDE unter 32Bit aber ich habe vor kurz zum Testzwecken 
AVRStudio auf ein 64Bit System installiert und war alles ok, kann noch 
mal morgen gucken.

Autor: Martin e. C. (eduardo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
habe es gerade getestet, Windows 7 64Bit AVRStudio 4.18 + SP2, ISP  und 
JTAG mit ein Atmega 16 kein Problem, Signatur, Fuse etc alles 
ausgelesen, alles ok.
Wie machst du die Verbindung? du wählst in AVRStudio der Dragon oder?

Autor: Heiko (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Martin e. C. schrieb:
> hast du den
>
> Jungo Treiber installiert?

Wenn das der USB Treiber ist, welche bei dem AVR Studio 4.18 dabei ist, 
dann ja, ansonsten weiß ich nicht woher ich diesen nehmen sollte. Oder 
wusste nicht, dass ich einen weiteren benötigen würde.

AVR Studio 4.18 und SP2 sind sintalliert wie auch WinAVR-20100110.

Das herstellen einer Verbindung habe ich versucht, indem ich ein neues 
Projekt GCC erstellt habe und Dragon wie USB ausgewählt habe. Dann noch 
den Controller eingestellt.

Für die ISP verbindung habe ich das selbe Kabel benutzt wie mit dem 
STK500 und einen gepowerten HUB habe ich nun auch dazwischen, ohne 
erfolg.

Autor: Martin e. C. (eduardo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Heiko schrieb:
> Wenn das der USB Treiber ist, welche bei dem AVR Studio 4.18 dabei ist,
> dann ja, ansonsten weiß ich nicht woher ich diesen nehmen sollte. Oder
> wusste nicht, dass ich einen weiteren benötigen würde.

hmm, das passt

> Das herstellen einer Verbindung habe ich versucht, indem ich ein neues
> Projekt GCC erstellt habe und Dragon wie USB ausgewählt habe. Dann noch
> den Controller eingestellt.

und das sollte auch passen, komisch!

ISP steht auf jedem Fall auf dem Dragon ganz klar, JTAG, ISP ; Pin 1 mit 
Rotes Draht von Kabel also sollte eigentlich gehen.

Versucht eine Verbindung zu machen ohne ein Project zu erstellen in dem 
du AVRStudio startest und dann gleich den Wizard abbrichst (kein GCC und 
nichts wählen) danach auf Verbindung gehst (glaube steht CON auf dem 
ICON) dann Dragon -> USB danach Controller und Verbindung einstellst und 
dann versucht Mal Signatur, Fuse usw. auslesen

Autor: Heiko (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Martin e. C. schrieb:
> Versucht eine Verbindung zu machen ohne ein Project zu erstellen in dem
>
> du AVRStudio startest und dann gleich den Wizard abbrichst (kein GCC und
>
> nichts wählen) danach auf Verbindung gehst (glaube steht CON auf dem
>
> ICON) dann Dragon -> USB danach Controller und Verbindung einstellst und
>
> dann versucht Mal Signatur, Fuse usw. auslesen


Habe nun versucht eine Verbindung ohne ein Projekt zu starten 
herzustellen, bisweilen auch ohne Erfolg.
Ich werde versuchen ein anderes Dragonboard auszuleihen um zu sehen ob 
es an meinem Board oder an meinen Einstellungen liegt.

Ich danke auf alle Fälle schon mal für die stützenden Antworten. Doch 
ich weiß nicht, ob ich mit meinem Board hier weiter komme.

Autor: Martin e. C. (eduardo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hast du mit andere Systeme probiert? bzw. hat vorher Funktioniert??
Teste Mal den Dragon in einem Rechner mit XP dann weisst du ob der 
Fehler an der Dragon liegt oder an Betriebsystem, installation etc.

Autor: Heiko (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zuhause habe ich nur Windows 7 mit 64 Bit, werde aber in der kommenden 
Woche das Dragon Board an einem anderen System testen.
Was ich auch schon gelesen habe, dass ein downgrade zum AVR Studio 4.17 
helfen soll. Auch das werde ich in der kommenden Woche versuchen, wobei 
ich mir mäßigen Erfolg verspreche.

Darüber hinaus habe ich bei meinen Versuchen auch schon festgestellt, 
dass mein Dragon Board hin und wieder einen Neustart benötigt, da ich 
die ISP Frequenz nicht mehr ändern kann. Auch dieses Phänomen erweckt in 
mir kein größeres Vertrauen.

Autor: Martin e. C. (eduardo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Heiko schrieb:
> Was ich auch schon gelesen habe, dass ein downgrade zum AVR Studio 4.17
> helfen soll. Auch das werde ich in der kommenden Woche versuchen, wobei
> ich mir mäßigen Erfolg verspreche.

Das habe ich auch gelesen ABER das macht man nur wenn das Dragon garnix 
funktioniert du kannst es versuchen vielleicht bringt was. Mein Dragon 
läuft mit dem Upgrade von 4.18 SP2, übrigens die Upgrade hatte ich 
MANUELL gemacht da irgendwas mit dem 4.17 war, seit dem mache ich es 
immer Manuell.

Heiko schrieb:
> Darüber hinaus habe ich bei meinen Versuchen auch schon festgestellt,
> dass mein Dragon Board hin und wieder einen Neustart benötigt, da ich
> die ISP Frequenz nicht mehr ändern kann.

Das ist auf jedem Fall komisch oder besser gesagt das ist nicht normal.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.