www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik $4,30 Arduino-Klon mit MSP430 von Texas Instruments


Autor: Tine Schwerzel (tine)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mikrocontroller-Eval-Board mit MSP430 für schlappe $4:30!
http://hackaday.com/2010/06/22/ti-makes-a-big-bid-...

Autor: Tine Schwerzel (tine)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Anscheinend ist der TI-Online Store in Folge des Release 
zusammengebrochen :-(

Autor: Tine Schwerzel (tine)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jetzt gibt es die Dinger noch bei Mouser:
http://de.mouser.com/Search/ProductDetail.aspx?R=M...

Ich habe gleich mal ordentlich zugeschlagen...

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tine Schwerzel schrieb:
> Jetzt gibt es die Dinger noch bei Mouser:
> 
http://de.mouser.com/Search/ProductDetail.aspx?R=M...
>
> Ich habe gleich mal ordentlich zugeschlagen...

Aha:

>  Lagerbestand:       0
>  Auf Bestellung:: 9848

Autor: Tine Schwerzel (tine)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Teile werden vermutlich erst nach den ersten Tagen produziert. Es 
kann also eine Weile dauern.

Autor: pwd-vergessen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ti hat es versandkostenfrei gehabt, nach dem aber deren shop 
zusammengebrochen ist hat es Mouser übernommen und mittlerweile zeigt 
die

http://processors.wiki.ti.com/index.php/MSP430_Lau...)

hammer versandkosten.

Autor: avion23 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe gerade versucht bei mouser 4 Stück zu bestellen.

Wenn ich deren Formulare & Shipping estimator richtig verstehe wollen 
die per fedex 20€ Versand und per ups 28€. Das habe ich hier heraus 
gelesen:
http://de.mouser.com/EstimateShipping/EstimateShip...

Das widerspricht natürlich den 5,07$ aus dem wiki:
http://processors.wiki.ti.com/index.php/MSP430_LaunchPad_(MSP-EXP430G2)


Für mich ist das jetzt leider uninteressant: Versand lohnt sich nur, 
wenn sich viele zusammen tun (Ärger, Organisation), der Zoll sackt es 
ein und "schätzt". Wenn man dann bezahlt kommt es nach einem halben Jahr 
an.

Schade, ich wollte schon immer etwas mit den MSPs machen (low power). 
Aber die Einstiegskosten haben mich abgeschreckt. Damit bin ich genau in 
der Zielgruppe - und schon wieder draußen.

Autor: Mitbastler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was heißt denn "Back-order Delivery: Free Delivery!"?
Dass fehlende Artikel kostenlos nachgeliefert werden oder dass 
Bestellungen, die derzeit nicht auf Lager sind, generell kostenlos 
verschickt werden?
In diesem Fall wäre die Bestellung ja wirklich kostenlos.

Autor: Tine Schwerzel (tine)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe bei Mouser bestellt und keinen Euro Versandkosten gezahlt. Da 
stand sowohl bei FedEx als auch UPS express "wird von Mouser übernommen"

--> Oh Mist, in der Bestätigungsemail steht 20 EUR "estimated shipping 
charges (freight)". Was soll denn de Scheiß?

Autor: Thomas R. (tinman) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tine,

das ist eigentlich standard beim Mouser, du kannst immer noch anrufen 
und stornieren (oder mehr/was anderes dazu bestellen).

> Ich habe bei Mouser bestellt und keinen Euro Versandkosten gezahlt. Da
> stand sowohl bei FedEx als auch UPS express "wird von Mouser übernommen"

ja ich weiss, ist aber nicht so, die endgültige rechnung die du gerade 
bekommen hast ist was zählt.

Autor: David (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
War dein Bestellwert über 75€?

Autor: Tine Schwerzel (tine)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein, nur 15 Euro oder so. Hier ist der Bildschirm von der Versandseite.

Autor: David (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Komisch, bei mir stand was von Versandfrei ab 75... Bin allerdings aus 
Belgien, vllt kriege ich was anderes angezeigt..

Autor: Thomas R. (tinman) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tine,

mir ist schon klar was auf der versandseite beim bestellen angezeigt 
wird, das ist nur wegen "nachlieferung". Egal was du bestellst, wenn es 
nicht auf Lager ist, zeigt Mouser 0,00 €

Was es am ende wirklich kostet wird steht in der "Order confirmation" 
email.

Autor: Tine Schwerzel (tine)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wieso sollte ich das bezahlen? Den Vertrag habe ich doch mit dem 
"Kaufen" Button geschlossen, anhand der Informationen die da standen. 
Ich geh doch auch nicht ins Geschäft, kauf was für 10 Euro und dann wird 
mir ein Brief geschickt "kostet 20 Euro" und die dann von meinem Konto 
abgezogen. Sind die zu doof eine Bestellabwicklung zu programmieren? Und 
wieso steht dann bei anderen Versandarten ein Preis?

Autor: Thomas R. (tinman) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
du muss doch nix bezahlen, ruf die an und storniere die bestellung (oder 
frag nach beim TI warum man extra 20eur bezahlen muss für versand nach 
.de)

du kannst auch für weitere 60 eur sachen bestellen, dann zahlst du nix, 
niemand zwingt dich für nur 15eur zu kaufen.

Das es dir nicht schmeckt kann ich verstehen, immerhin hat TI erst 
"kostenlos ins ausland" gesagt, dann nach dem deren shop 
zusammengebrochen ist haben die es geändert, bzw. die weiterletung zum 
mouser eingerichtet (und damit nicht mehr kostenlos ins ausland 
verursacht).

Autor: pwd-vergessen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich habe 20stk bestellt, wenn die irgendwann in 6-12 monaten da sind 
kann ich dir eins zum selbstkosten preis verkaufen.

Autor: Malte (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der TI-Store geht übrigens wieder. Es sieht so aus als wäre dort die 
Maximalbestellmenge 3 Stück, zumindest bekomme ich nicht mehr in den 
Warenkorb. Aber der Versand ist dort tatsächlich kostenlos!

Sicher wirds ein paar Wochen oder Monate dauern bis die liefern können, 
aber dafür, dass eins weniger als ne Packung Kippen kostet, kann ich 
auch warten.

Autor: Ernst (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Malte schrieb:
> Der TI-Store geht übrigens wieder.

Aber man kann keine mehr kaufen, oder sehe ich das falsch?

Autor: Malte (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://www.ti-estore.com/Merchant2/merchant.mvc?Sc...

Also man kann sie zumindest in den Warenkorb legen, und vor ner Stunde 
konnte ich damit erfolgreich nen Bestellvorgang abschließen.

Autor: Ernst (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So, habe es jetzt auch geschafft.

Kann man mehrmals drei Stück bestellen? Oder wie sieht das aus? Das der 
Versand auch noch kostenlos ist, ist ja der Hammer!

Autor: Ernst (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also man kann sich einfach mehrere bestellen, kein Problem.

Autor: Hc Zimmerer (mizch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie kommt das Board eigentlich zur Bezeichnung „Arduino-Klon“ hier?  Ich 
meine, klar, es ist ein supergünstiges Evaboard für die, die in den 
MSP430 reinschnuppern wollen.  Aber es besteht doch keine Chance, dass 
darauf je irgendetwas wie die Original-Arduino-Software läuft?  Und es 
verfügt auch nicht über dessen Schnittstellen für die ganzen 
Zusatzboards?  Oder entgeht mir da was?

Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe 3 beim TI Store bestellt, sind im "Shopping Cart" wie gehe ich 
zum Zahlen?? da steht nur was es kostet aber ich sehe nirgends "ZAHLEN".

Autor: Ernst (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hc Zimmerer schrieb:
> Oder entgeht mir da was?

Nee, keine Ahnung, kann da auch keinen Zusammenhang sehen. Bin mal 
gespannt, hab mir jetzt neun bestellt - schaun, ob die auch kommen, ob 
im Nachhinein wieder zwei Bestellungen storniert werden...

Autor: Ernst (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Martin schrieb:
> da steht nur was es kostet aber ich sehe nirgends "ZAHLEN".

CHECKOUT

Autor: Mathi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Arduino stammt daher, dass der Autor den Hackaday-Artikel nicht 
richtig gelesen hat:

> All of these pins are broken out to the header ports on either side of the > 
board, which resemble the Arduino layout to us.

Autor: Ernst (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Weiß jemand von euch, ob man auch andere MSPs damit programmieren kann? 
Da steht zwar, welche Value-uCs supportet werden, aber es handelt sich 
ja um ein Flash-Emulation-Tool wie das ez430-F2013...evtl geht es ja.

Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
CHECKOUT hatte ich schon mal gemacht aber nichts passiert, jetzt habe 
eine Konto eröffnet und hat dann funktioniert, hoffenlich kommt nicht 
jetzt jeder Menge Spam!

Autor: Ernst (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Martin schrieb:
> hoffenlich kommt nicht
> jetzt jeder Menge Spam!

Nee, keine Sorge!

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was kommt, ist das hier:
Dear XXX XXX

Thank you for recently requesting semiconductor EVM sales 
samples from Texas Instruments. 
The items below are currently on back order.

Part Number          Qty Ordered Qty Shipped Status      
-------------------- ----------- ----------- ------------
MSP-EXP430G2                   1           0 BackOrdered 

Autor: avion23 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke @pwd-vergessen, ich habe es jetzt geschafft.

Danke an alle anderen! Die Bestellung von drei Stück im TI-Sholp ist 
jetzt durch. Kostet mich 12,90$ inkl. Versand was sensationell günstig 
ist. Damit kann ich tatsächlich kleine Miniprojekte bauen und das Board 
einfach drin lassen. Platinen ätzen ist seeehr nervig.

Autor: Wolfgang-G (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Für viele vielleicht eine dumme Frage.
Wie kann man nach Amerika bezahlen?
Überweisung oder mit den Euro’s nach Amerika fliegen und dort bar 
bezahlen?
MfG

Autor: Christoph Budelmann (Firma: Budelmann Elektronik GmbH) (christophbudelmann) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wolfgang-G schrieb:
> Für viele vielleicht eine dumme Frage.
> Wie kann man nach Amerika bezahlen?

Kreditkarte.

Autor: Ernst (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Christoph Budelmann schrieb:
> Kreditkarte.

Jo, soll ich meine Kartennummer hier posten? Ich geb ein paar MSPs aus.

Autor: Christoph Budelmann (Firma: Budelmann Elektronik GmbH) (christophbudelmann) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ernst schrieb:
> Jo, soll ich meine Kartennummer hier posten? Ich geb ein paar MSPs aus.

Vergiss bitte CVV, den Namen des Karteninhabers und das Ablaufdatum 
nicht... ;-)

Autor: Barti (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wäre mal spannend zu erfahren wieviele Leute ordern. Und vorallem wo... 
der Karteninhaber sieht es ja dann :o)

Autor: Niko Robin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was soll eigentlich der blöde Threadtitel:

> $4,30 Arduino-Klom mit MSP430 von Texas Instruments

Zum Arduino-Klon fehlt dem Teil nämlich etwas ganz wesentliches:

Die Arduino-Kompatibilität.

Autor: Tine Schwerzel (tine)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Entschuldigung für den Titel, Arduino-Ersatz wäre wohl passender 
gewesen. Es ging mir nur darum anzudeuten, dass man da ein kleines 
Eval-Board in der größe eines Arduino mit zur Seite rausgeführten 
Anschlüssen erwerben kann, so dass es sich ebenfalls für das 
Shield-Konzept etc. eignet. Natürlich ist das hier viel besser als der 
Arduino weil es:

a, nicht scheissteuer ist
b, nicht soviel Strom verbraucht
c, keinen Bootloader und komische Processing-Umgebung braucht
und d, es beim Blinken-lassen einer LED mit 2 k Flash nicht heillos 
überdimensioniert ist :-)))))

Autor: Kritiker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, nur mal sehen, wann das BACKORDERED verschwindet.

Autor: Tine Schwerzel (tine)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also anscheinend will Mouser tatsächlich eine Menge Versandkosten, habe 
grade mal mit "Diego" vom Support gechattet. So ein Müll, das wird 
direkt storniert. Grummel. Naja, mal im TI Shop bestellen...

Autor: Valentin Buck (nitnelav) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab mir auch mal so ein Board bestellt.
Der TI-Store funktioniert eigentlich ganz gut, wenn man ihm ein bisschen 
Zeit lässt.
Kann man damit eigentlich auch andere MSP430s programmieren?
Was hat es mit der restlichen Hardware auf sich, die da auf dem Board 
ist?
mit freundlichen Grüßen,
Valentin Buck

Autor: Thomas R. (tinman) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
TI auch, es war eine falschmeldung auf der wiki und in einigen blogs,
alle Auslandlieferungen kosten extra geld.

Man kann zwar "FedEx Free Shipping" auswählen, denoch wird TI 14$ für 
versand berechnen - siehe ti-estore hilfeseite.

"Shipping Costs (International Orders) All international orders are 
shipped via Fed Ex International Priority"

Autor: me (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
see this from EEV-Blog: /from Dave Johnes)
"The TI LaunchPad MSP430"
http://www.eevblog.com/2010/06/24/eevblog-96-the-t...

MfG

Autor: Alexander Schmidt (esko) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie es aussieht hat das TI Launchpad ein anderes Pinraster als die 
Arduinos. Somit kann man die Shields nicht verwenden.
Auch die Programmiersprache ist C, was ich persönlich zwar besser finde, 
aber eben nicht kompatibel ist.

Somit gibt es eigentlich keinen Grund das TI Launchpad in einem Zug mit 
dem Arduino zu nennen.

Autor: ohne ahnung (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da mir leider die kredikarte fehlt, würde ich mich sehr über eine 
"mitbestellmöglichkeit" freuen.

ich bin fast überzeugt, bei dem preis finden sich einige.

ich wäre schon mit 3 stück dabei.

wenn sich da was tut melde ich mich gerne per email oder pn übers forum.

glg,
der mensch ohne ahnung.

Autor: Thomas R. (tinman) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn die irgendwann geliefert werden kannst 3 haben, habe "eimer voll" 
bestellt.

Autor: Chris R. (hownottobeseen)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thomas R. schrieb:
> TI auch, es war eine falschmeldung auf der wiki und in einigen blogs,
> alle Auslandlieferungen kosten extra geld.
>
> Man kann zwar "FedEx Free Shipping" auswählen, denoch wird TI 14$ für
> versand berechnen - siehe ti-estore hilfeseite.
>
> "Shipping Costs (International Orders) All international orders are
> shipped via Fed Ex International Priority"

da hab ich vorhin aber etwas anderes erlebt ;)
Bestellt, Shipping: 0$. Obwohl ich Germany angegeben hab - auf der 
Rechnung standen auch nur die 8,60$ (für zwei Stück). Wird mehr 
abgebucht, wird das Geld zurückgeholt.

Lt. Seite ist der Knackpunkt, dass man keine anderen Sachen von TI 
bestellen darf, um die kostenlose Lieferung zu bekommen...

In Sachen Zoll dürfte ja auch nicht zu viel auf einen zukommen, oder? 
Ich hab irgendwas vonwegen 24$ inkl. Versandkosten im Kopf...

Autor: Tom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich denke nur 2k FLASH in 430 wirklich zu klein ist. Ein Beispiel bauen 
ja, aber nicht mehr, $5 sind OK. Es sind auch andere Boards, z.B. mit 
STM8S. Das Spielzeug kostet 7,59€ (ich möchte keine Werbung machen, aber 
es ist z.B.  hier: http://www.watterott.com/de/STM8S-Discovery ). Dort 
hat man 32k FLASH, C-Compiler/IDE gratis. Hat schon jemand 
ausprobiert???

Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe es heute im Laufe des Tages schon 7 mal beim TI-Shop versucht, 
und immer nach Eingabe/absenden der Kreditkartendaten kommt


"Unable to authorize payment: Error reading from 
'https://www.ti-estore.com/auth.asp': Invalid HTTP response "


Wie habt ihr das umgangen? oder ist das nur ein Problem mit Visa Karten? 
Ne andere CC habe ich leider nicht.

Autor: Chris R. (hownottobeseen)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sebastian schrieb:
> "Unable to authorize payment: Error reading from
> 'https://www.ti-estore.com/auth.asp': Invalid HTTP response "
>
> Wie habt ihr das umgangen? oder ist das nur ein Problem mit Visa Karten?
> Ne andere CC habe ich leider nicht.

Habe selbst auch per VISA bezahlt, mit gleicher Fehlermeldung - einfach 
nochmal auf Continue geklickt und weiter ging's. Einfach etwas Geduld 
walten lassen...

Autor: ohne ahnung (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thomas:

vielen dank für das grosszügige angebot. ich lasse dir eine mail 
zukommen, dann können wir dort das finanzielle regeln.

glg,
ohne ahnung.

Autor: Pothead (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein unglaublicher Preis. Schade nur, dass derzeit keine Schematics etc. 
verfügbar sind. Man kann nur hoffen, dass die einen Jumper/Widerstand 
zur Stromverbrauchsmessung für den MSP vorgesehen haben...

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hat schon jemand herausbekommen, ob das Teil auch JTAG kann? Die kleinen 
MSPs gehen doch mit SpyBiWire und den können die meisten großen nicht.

Autor: Jean Player (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Pothead schrieb:
> Ein unglaublicher Preis. Schade nur, dass derzeit keine Schematics etc.
> verfügbar sind. Man kann nur hoffen, dass die einen Jumper/Widerstand
> zur Stromverbrauchsmessung für den MSP vorgesehen haben...

Ich bin mal eher gespannt wann die Dinger ankommmen. Gerade bestellt.
Schematics oder sonstwas mache ich dir dann gerne ;-)
Gruß

Autor: Jean Player (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aso und Danke an Andreas für die nicht zu verfehlende Mitteilung !
Thx und Gruß

Autor: Pothead (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jean Player schrieb:
> Schematics oder sonstwas mache ich dir dann gerne ;-)

Na dann mal ran!  :)

Autor: Thomas R. (tinman) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
schematics werden gerade kompletiert von TI

http://e2e.ti.com/support/microcontrollers/msp4301...


Uhu Uhuhu schrieb:
> Hat schon jemand herausbekommen, ob das Teil auch JTAG kann? Die kleinen
> MSPs gehen doch mit SpyBiWire und den können die meisten großen nicht.

eigentlich nur SpyBiWire, sieht aber (soweit man es sehen kann) wie 
MSP-FET430UIF, vllt geht firmware "patch".

Autor: Thomas R. (tinman) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
aha

[Beitrag "MSP430-Board für $4,30"]

wie kommst du auf "versand kostenlos", hast du eine bestätigung dafür 
von TI bekommen?

Zwar sehe ich auch deren hinweise auf "nur launchpad bestellen für 
kostenloses versand", aber gleichzeitig laut "AGBs" ist internationale 
versand mit extra kosten verbunden.

Autor: Matze (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Soweit ichs versteh sind die Extrakosten bei int. Versand der Zoll bzw. 
Einfuhrumsatzsteuer

Autor: Jean Player (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Pothead schrieb:
> Jean Player schrieb:
>> Schematics oder sonstwas mache ich dir dann gerne ;-)
>
> Na dann mal ran!  :)

Naja wenn ich die Platine habe ist das nun wirklich kein Problem bei der 
Grösse. Aber Thomas schrieb gerade das es diese schon gibt, also 
erledigt sich meine Initiative in diesem Gebiet.

Gruß

Autor: Jean Player (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
P.S. Wobei der Schaltplan nun kein Hexenwerk geswesen wäre bei einer 
2seiteigen Platine.

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thomas R. schrieb:
> wie kommst du auf "versand kostenlos", hast du eine bestätigung dafür
> von TI bekommen?

Hast du den roten Hinweis unten auf 
http://www.ti-estore.com/Merchant2/merchant.mvc?Sc... 
nicht gesehen?

Autor: Dennis (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Klar ist der kostenlos.

Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
... To receive free shipping, please ensure that the LaunchPad kit is 
the only item in your eStore shopping cart, then proceed to checkout. 
Enjoy your LaunchPad! ...

Ein TI-Mitarbeiter hat mir erklärt, dass nur 1 Kit ohne Versandkosten 
geschickt wird. Kann das jemand bestätigen?

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thomas R. schrieb:
> eigentlich nur SpyBiWire, sieht aber (soweit man es sehen kann) wie
> MSP-FET430UIF, vllt geht firmware "patch".

Hast du dafür handfeste Hinweise, oder ist das Wunschdenken?

Autor: Christoph Budelmann (Firma: Budelmann Elektronik GmbH) (christophbudelmann) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Uhu Uhuhu schrieb:
> Thomas R. schrieb:
>> eigentlich nur SpyBiWire, sieht aber (soweit man es sehen kann) wie
>> MSP-FET430UIF, vllt geht firmware "patch".
>
> Hast du dafür handfeste Hinweise, oder ist das Wunschdenken?

Ohne Schaltpläne oder ein Board in den Händen ist das nur die Idee, die 
mir auch kam, als ich die Bilder vom Board gesehen habe. Ich halte es 
für realistisch, dass die Emulations-Einheit ähnlich oder gar identisch 
ist mit den anderen Tools von TI, zumindest lässt die Kombination aus 
USB und den beiden Chips dies vermuten.

Autor: Martin Gerken (mager)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja, wir werden schon sehen, was der Versand kostet. (habe drei 
bestellt - gebe sie zum Selbstkostenpreis ab, da ich auf den hirnlosen 
"Arduino-Clon"-Titel reingefallen bin)

Autor: Dennis (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Martin schrieb:
> Ein TI-Mitarbeiter hat mir erklärt, dass nur 1 Kit ohne Versandkosten
> geschickt wird. Kann das jemand bestätigen?

Also ich habe dreimal drei Stück bestellt und in jeder Rechnung steht 
$12,90.

Mal sehen, ob sie noch zwei der Bestellungen stornieren, oder wie das 
sonst läuft. Weiß ja eh keiner, wann wieder welche verfügbar sind.

Autor: Martin e. C. (eduardo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Martin schrieb:
> Ein TI-Mitarbeiter hat mir erklärt, dass nur 1 Kit ohne Versandkosten
> geschickt wird. Kann das jemand bestätigen?

Ich habe gestern 3 Stück bestellt, dann kamm folgende E-Eail:

================================================================
Thank you for your TI eStore Order.  Your order information is below.
bla bla

______________________________________________________________________

Order Number : 57XXX
Placed       : 06/23/2010 02:37:24 Central Daylight Time

Ship To:                                 Bill To:
Martin                                  Martin
XXXX                                    xxxx
+49XXXX                                +49xxx


XXXXXX
XXXXX
Germany

Code           Name                                    Quantity 
Price/Ea.         Total
------------------------------------------------------------------------ 
---
MSP-EXP430G2   MSP-EXP430G2 LaunchPad 14-/20-Pin Socket Target Board and 
Emulator       3         $4.30        $12.90
                                               Shipping: FedEx Free 
Shipping:         $0.00
                                                                   Sales 
Tax:         $0.00
------------------------------------------------------------------------ 
--
                                                                       Total: 
$12.90

=================================================================

Ich denke damit ist der Thema KOSTENLOSE VERSAND durch oder??

Gruß
Martin

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Uhu Uhuhu schrieb:
>> eigentlich nur SpyBiWire, sieht aber (soweit man es sehen kann) wie
>> MSP-FET430UIF, vllt geht firmware "patch".
>
> Hast du dafür handfeste Hinweise, oder ist das Wunschdenken?

Ohne einen Schaltplan gesehen zu haben, ist das natürlich erstmal nur 
vermutet. Aber wenn man sich das Photo der Platine ansieht, dann sieht 
das ziemlich genauso aus wie der SpyBiWire-Adapter, der als eZ430-F2013 
für die F20xx-Reihe vertrieben wurde. Und der ist, wenn man den 
Schaltplan betrachtet, bis auf die fehlende Ausgangsschutzbeschaltung 
und Treiberstufen praktisch identisch zum MSP-FET430UIF.

Daher ist die Vermutung, daß ein Umfunktionieren möglich sein könnte, 
nicht völlig aus der Luft gegriffen.

Hier hat sich jemand damit beschäftigt, Firmware für FET und eZ430 zu 
schreiben, vielleicht nicht uninteressant:
http://old.nabble.com/D-FW---Debug-FIrmware-for-FE...

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Martin Gerken schrieb:
> gebe sie zum Selbstkostenpreis ab, da ich auf den hirnlosen
> "Arduino-Clon"-Titel reingefallen bin)

hehe, aber eine Bestellung nur aufgrund des Threadtitels strotzt auch 
nicht gerade von Intelligenz ;)

Autor: Sebastian Schildt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Chris R. schrieb:
> Habe selbst auch per VISA bezahlt, mit gleicher Fehlermeldung - einfach
> nochmal auf Continue geklickt und weiter ging's. Einfach etwas Geduld
> walten lassen..



Tja, da war ichw ohl ZU geduldig diesmal. Nach ein paar (10?) versuchen 
auf continue immer mit demselben Fehler kommt
Miva Merchant has encountered a fatal error and is unable to continue. The following information may assist you in determining the cause of the error: 

     Error Code:   MER-OUI0-00003
     Description:   Too many Authorization attempts! Please wait 37 seconds and try again! (oui0.mv:1848)

frust

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habs gestern spät nachts gemacht - hat ohne Probleme funktioniert.

Allerdings ist diese TI-Seite nicht eben die schnellste...

Autor: Thomas R. (tinman) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Uhu Uhuhu schrieb:

> Hast du den roten Hinweis unten auf
> 
http://www.ti-estore.com/Merchant2/merchant.mvc?Sc...
> nicht gesehen?

Uhu, als kleinstadtingenieur kannst du es kaum wissen das für amis nur 
USA zählt, alles andere ist (meistens) kostenpflichtig :)

Spass bei seite, da eigentlich hier was anderes steht :

http://www.ti-estore.com/help.htm

All international orders are shipped via Fed Ex International Priority

habe beim TI NA angerufen und deren antwort ist "keine ahnung, 
vielleicht ist es eine ausnahme". Für TI EU ist heute schon zu spät um 
anzurufen, nutzt eigentlich auch nix weil die stellen keine rechnung aus 
(bzw buchen nicht von CC), und die die es machen werden wissen es (noch) 
nicht.

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das mag sein, aber daß auch die erzeugte Bestellbestätigung nach 
Abschluss des Bezahlvorganges nichts von Versandkosten nach Europa 
erwähnt, ist schon etwas --- merkwürdig.

Mal sehen, was passiert, wenn der "backorder"-Status sich ändert.

Autor: S. Z. (szimmi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Uebrigens,
nicht aergern, wenn die Teile nicht funktionieren. Geiz ist geil :-)
Errinnert mich irgendwie an die Hefte für meine Kinder, da sind auch 
immer tolle Sachen dabei, die nach einmaligem Gebrauch 
auseinanderfliegen 8-)

Autor: Chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
S. Z. schrieb:
> Uebrigens,
> nicht aergern, wenn die Teile nicht funktionieren. Geiz ist geil :-)

Warum sollte dem so sein? Das ist erstens kein Produkt, dass produziert 
wird um Gewinn aus dem Verkauf des Produktes selbst zu generieren und 
zweitens wäre der Imageschaden für TI auch nicht zu unterschätzen.

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thomas R. schrieb:
> All international orders are shipped via Fed Ex International Priority

Könnt ihr alle nicht lesen? Unten auf 
http://www.ti-estore.com/Merchant2/merchant.mvc?Sc... 
steht in rot:

To receive free shipping, please ensure that the LaunchPad kit is 
the only item in your eStore shopping cart, then proceed to 
checkout. Enjoy your LaunchPad!

Sollte doch eigentlich eindeutig sein...

Autor: Antal 377 (antal)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Na, da fang ich doch glatt auch mal an, mich mit Mikrocontrollern zu 
beschäftigen!
Hat den aktuell, d.h. heute abend, jemand Erfolg mit der Bestellung 
gehabt?

Ich versuche es permanent seit über einer Stunde, und es wechselt sich 
zwischen zwei Fehlermeldungen ab:


Nr.1:

Miva Merchant has encountered a fatal error and is unable to continue. 
The following information may assist you in determining the cause of the 
error:
     Error Code:   MER-OUI0-00003
     Description:   Too many Authorization attempts! Please wait 133 
seconds and try again! (oui0.mv:1848)


Nr.2:
Unable to authorize payment: Error reading from 
'https://www.ti-estore.com/auth.asp': Invalid HTTP response

Autor: Thomas R. (tinman) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Uhu,

wir können sehr gut lesen, der preis ist in $, TI sitzt in USA und 
versandbedinungen sagen:

http://www.ti-estore.com/help.htm

All international orders are shipped via Fed Ex International Priority

Beim kaufen kann man zwischen free und International Priority wählen. 
Hält man sich an die versandbedinungen muss man International Priority 
wählen, hält man sich an das was im rot geschrieben ist wählt man Free 
shipping.

TI NA e-store support sagt "keine ahnung was richtig ist", du kannst 
gerne morgen beim TI Europe anrufen und fragen, bedenke das die nicht 
von der CC abbuchen werden sondern TI NA.

Es ist nciht die erste und nicht die letzte "shipping free" aktion, und 
(fast) jedesmal sind solche sachen lokal begrenzt, man kann auch nciht 
erwarten das der hersteller die z.b. 60$ nach Afrika bezahlt nur um alle 
gleich behalndeln zu wollen.

Auch eine schriftliche bestätigung manchmal ist nix wert, siehe Cypress 
- die vor einem jahr mir noch bestätigt haben "psoc 5 board for free for 
all CY8KIT-001 customers" und jetzt knallhart 100$ (mit versand) 
kassiert hat wegen "produktionskosten".

Ich gönne jedem das TI wirklich weltweit umssonst versenden wird, es 
bleibt abzuwarten.  Meine hinweise sind nur gut gemeint, damit niemand 
am ende überrascht ist falls weitere xxx eur kassiert werden, immerhin 
kann TI es tun da in deren versandbedinungen auch nix anderes steht.

Autor: Chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn das im TI-Store nicht mehr klappen sollte könnte man doch auch eine 
Bestellung bei Mouser organisieren. Kostet dort 4,65 EUR inkl. Steuer. 
Ab 20 Stück wäre die Mindestbestellmenge für kostenlosen Versand 
erreicht. Dazu kämen halt nur noch die Kosten um es innerhalb von D 
weiter zu versenden, aber so wild sollte das nicht werden.

Ich selbst habe meine noch bei TI bestellen können, sonst hätte ich mich 
dem gerne angenommen. Sorry.

Autor: Joe Redfish (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:
  • preview image for ti.png
    ti.png
    159 KB, 768 Downloads

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe problemlos ordern können. Mit Kreditkarte (VISA), das war 
irgendwie Bedingung.

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, Du wirst halt auch eine "backorder"-Email wie die hier bekommen:
Beitrag "Re: $4,30 Arduino-Klom mit MSP430 von Texas Instruments"

Autor: Achim (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Liefert Mouser auch an Hoppylöter, oder nur an Firmen?

Autor: Dennis (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also nurmal zur Info:

Wenn man sich Sachen bei TI UMSONST bestellt, dann ist der Versand sogar 
kostenlos, warum sollte jetzt noch was drauf kommen?!!

Autor: Mitbastler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hat schon mal jemand bei Mouser eine Bestellung storniert (ohne 
Kundenkonto)?
Gerade habe ich die Nachricht bekommen, dass meine Stornomail ungelesen 
gelöscht wurde.

Autor: Dennis (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mitbastler schrieb:
> Gerade habe ich die Nachricht bekommen, dass meine Stornomail ungelesen
> gelöscht wurde.

LOL, so kann mans auch machen

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dennis schrieb:
> Mitbastler schrieb:
>> Gerade habe ich die Nachricht bekommen, dass meine Stornomail ungelesen
>> gelöscht wurde.
>
> LOL, so kann mans auch machen

Das muß nichts heißen. Eine Mail wird häufig an verschiedene Mitarbeiter 
in einer Hierarchie verteilt, von denen die, die über dem eigentlichen 
Sachbearbeiter sitzen, sie irgendwann ungelesen löschen.

Aber nachhaken würde ich trotzdem nochmal.

Autor: nix_könner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
mist, das leben mit dem TI-Store ist nichts Wert, wenn man keine 
CreditCard hat. ;-)
Ich werde hoffentlich auch ohne eine weitere (für mich neue) MC Familie 
überleben. ;-)

Autor: Joe Redfish (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich versuche mal Klarheit zu schaffen...

Ja ich bekam auch eine Mail mit "BackOrder". Was heißt denn BackOrder?

Wiktionary:
An order that cannot be currently filled or shipped, but is requested 
nonetheless for when the item becomes available again.

Eine Bestellung, die derzeit nicht ausgeführt werden kann, wird aber 
Versand wenn die Ware wieder zur Verfügung steht.

Wär schon ge*l wenn das Ding denn irgendwann käme. Die MCU kostet bei 
Reichelt zwischen 1 und 3 Euro und für genaue Messungen ist sie nicht 
schlecht. 16 Bit Genauigkeit beim Delta-Sigma Wandler - ideal für PT100 
und andere hochauflösende Sensoren. Also ich hätte das gern, mit IAR und 
CodeComposer4 und integriertem Debugger.

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Joe Redfish schrieb:
> Die MCU kostet bei
> Reichelt zwischen 1 und 3 Euro und für genaue Messungen ist sie nicht
> schlecht. 16 Bit Genauigkeit beim Delta-Sigma Wandler - ideal für PT100
> und andere hochauflösende Sensoren.

Das ist eine andere Serie von MSP430-Controllern, die F20xx-Reihe, die 
es schon seit ein paar Jahren gibt. Dieses 4.30-USD-Platinchen aber ist 
für die Lowcost-Reihe G2xxx-Reihe gedacht, der 16-Bit-ADC des 'F2013 ist 
da nicht drin.

Erfreulicherweise ist die 'F20xx-Reihe bei Reichelt deutlich günstiger 
geworden, ich erinnere mich noch an Preise um die 5 EUR.

Leider hat Reichelt das MSP430-Sortiment schon sehr lange nicht mehr 
aktualisiert, schön wäre es, wenn auch die interessanteren 
Neuerscheinungen der letzten paar Jahre zu bekommen wären, wie z.B. der 
'F5438, der übrigens deutlich günstiger ist als der zu Phantasiepreisen 
(fast 18 EUR!) verkaufte 'F1611.

Autor: hans (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
kann man damit einen MSP430F1121A programmieren und debuggen?

Autor: Hannes Jaeger (pnuebergang)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
AVnet zeigt momentan eine Lead-Time von 28 Wochen an. 
http://avnetexpress.avnet.com/store/em/EMControlle...

Na Mahlzeit, wollen wir mal hoffen, dass der TI-Store die etwas früher 
hat.

Ich rechne übrigens damit, dass TI das "free shipping" bei 
internationalen Bestellungen nicht einhalten wird. Irgendwann nächste 
Woche oder wenn sie wirklich Boards versenden, wird bei TI jemand 
merken, dass TI sich gerade ein deutliches Minus bei den Versandkosten 
einhandelt, dass das so nicht gedacht war, dass das Marketingbudget für 
die MS430 das nicht vorsieht und wird das abstellen.

Für den schlimmsten Fall rechne ich daher für drei von mir bestellte 
Boards mit $12.90 + $14 (rund 22 Euro, je nach amtlichem Umrechnungskurs 
gerade über der Grenze für Einfuhrumsatzsteuer). Dazu Gebühren für die 
Währungsumrechnung an die Kreditkartengesellschaft, und wenn FedEx mal 
wieder schlecht drauf ist, kommen die auf die Idee noch 10 Euro für die 
Zollabwicklung zu kassieren. In der Summe rund 38 Euro für drei Boards 
wenn's sch**ße läuft.

Autor: Tine Schwerzel (tine)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe von Mouser etwas von wegen 2 Wochen lead time gehört, bevor ich 
da storniert habe, und bei TI bestellt. Die haben ebenfalls gesagt, sie 
hätten bei TI gefragt, und kostenloser Versand würde nur über TI store 
gehen. Da ich das aber von den Deutschen gehört habe, besteht Hoffnung. 
Bislang habe ich auf meine Sample orders auch nie Zoll, Versand oder 
so'n Schnulli gezahlt. Es besteht also Hoffnung :-) Aber vielleicht ist 
beides falsch.
Naja egal, ich habe einige sehr gute Anwendungen für die Boards, ich 
nehm sie auch für 30 Euro.

Autor: Thomas R. (tinman) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Da ich das aber von den Deutschen gehört habe, besteht Hoffnung

einfach abwarten Tine.


Meine sind schon unterwegs, bestellt über Mouser.
Die haben noch 4,18eur gekostet, mit mwst ~4,98eur.

Autor: Antal 377 (antal)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sagt mal, zu welchen Zeiten habt ihr denn da bestellt?
Ich habe Donnerstag und Freitag abend jeweils über zwei Stunden versucht 
im TI Store zu bestellen, heute seit elf Uhr durchgehend dauergeklickt - 
immer bekomme ich

Error Code:   MER-OUI0-00003
Description:   Too many Authorization attempts! Please wait 133
seconds and try again! (oui0.mv:1848)


oder...
Unable to authorize payment: Error reading from
'https://www.ti-estore.com/auth.asp': Invalid HTTP response

:/

--------
Edit - nach langem probieren jetzt was neues:

Unable to authorize payment: TI04MultipleAUTHException --- 
Merchant_Ref_num has already been AUTH'd:TI04-577xxx

Autor: Antal 377 (antal)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
GESCHAFFT !!

Wer ebenfalls noch die von mir im vorherigen Beitrag erwähnten Fehler 
erhält, sollte sich beim "Customer Login" nicht im TI Store anmelden, 
sondern auf Place Order Without Account klicken. Pflichbewusst hatte 
ich mich natürlich zuerst im Store registriert, das war anscheinend 
keine gute Idee.

So hat es bei mir zumindest jetzt direkt im ersten Versuch geklappt.

Das mal als kleiner Tipp, vielleicht hilft es jemandem. Jetzt hoffe ich 
nur noch, dass es wirklich portofrei kommt.

Autor: Chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe gerade bei TI bestellt, beim zweiten Click ging es.

Autor: Chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hatte auch ohne Customer-id bestellt, auch wenn ich eins hatte.

Autor: funky (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich hab auch 3 über den TI STore bestellt...ging problemlos und davon 
das der Versand kostenlos ist gehe ich jetzt einfach mal aus. falls 
nicht kann man ja immer noch stornieren jenachdem was es kostet!

Autor: funky (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Alexander Schmidt schrieb:
> Wie es aussieht hat das TI Launchpad ein anderes Pinraster als die
> Arduinos. Somit kann man die Shields nicht verwenden.
> Auch die Programmiersprache ist C, was ich persönlich zwar besser finde,
> aber eben nicht kompatibel ist.

warum soll das nicht kompatibel sein? die Arduinos werden doch auch in C 
programmiert?!

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zwar lassen sich MSP430 und AVRs in C programmieren, aber kurz danach 
hört die Kompatibilität auf. Das fängt bei der komplett unterschiedlich 
strukturierten Peripherie an, geht über die recht spartanische 
Ausstattung mit RAM und ROM bei der G-Serie und endet nicht zuallerletzt 
beim Unterschied zwischen Von-Neumann- und Harvard-Architektur (hier 
zugunsten des MSP430, für den keine "PROGMEM"-Verrenkungen erforderlich 
sind).
Kein einziges Mitglied der MSP430-Familie verfügt über einen externen 
Speicherbus, so daß das derzeitige absolute Limit für direkt nutzbares 
RAM bei 16 kiB liegt (MSP430F54xx).

Autor: Alexander Schmidt (esko) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
funky schrieb:
> warum soll das nicht kompatibel sein? die Arduinos werden doch auch in C
> programmiert?!

Aus Wikipedia: "Die Entwicklungsumgebung beruht auf Processing  (einem 
Java-Dialekt) und Wiring (einem C-Dialekt)"

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da ein AVR da drin sitzt, kann man den auch in C programmieren, wenn man 
will.

Aber trotzdem gilt das, was Rufus sagt.

Und haben wir nicht schon beschlossen, dass der Threadtitel reichlich 
ungünstig gewählt worden ist?

Autor: Joe Redfish (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe mal die Anschlüsse der MSP430F20x1 und MSP430G2x01 mal im 
Datenblatt verglichen, das sollte erstmal passen und nicht in Rauch 
aufgehen. In der IDE lässt sich der F-Typ auch wählen. Na ja, wir werden 
sehen ob man den MSP430F2013 mit Sigma-Delta-Wandler mit dem Ding auch 
debuggen kann oder ob eine softwareseitige Sperre das verhindert. 
Technisch sollte dem nichts im Wege stehen meine ich.

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei Arrow gibt ein kurzes Whitepaper zum Launchpad
http://www.arrownac.com/offers/texas-instruments/m...

Im Bild auf Seite 2 steht:
Program any MSP430 Value Line Device, eZ430 Target Board, or Spy By-Wire 
enabled MSP430 device.

Interessant finde ich, dass zwei der Jumper zwischen Flash-Emulator und 
Prozessorsockel mt RXD und TXD beschriftet sind.
Der nicht bestückte Steckverbinder J4 neben den Jumpern könnte die 
gleiche Belegung haben wie der USB-Stick vom eZ430-RF2500 Development 
Tool, also neben Versorgungsspannung und Spy By-Wire Interface auch eine 
einfache serielle Schnittstelle enthalten.

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
RxD und TxD haben aber mit SBW nichts zu tun, die dafür verwendeten 
Signale heißen komplett anders.

Sobald ich so ein Board in den Händen halte und Zeit habe, kann ich die 
SBW-Funktion zusammen mit einem 'F5438 testen. Mal sehen, was dabei 
rauskommt.

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dass RXD und TXD nichts mit Spy By-Wire zu tun haben ist klar.
Die für SBW genutzten Signale sind TEST/SBWTCK und RST/SBWTDIO.

Der USB-Stick aus dem eZ430-RF2500 Kit hat zusätzlich dazu eine einfache 
serielle Schnittstelle zu Übertragung von Anwendungsdaten zwischen 
Mikrocontroller und PC.
(Abschnitt 6 MSP430 Application UART im eZ430-RF2500 Development Tool
User's Guide http://focus.ti.com/lit/ug/slau227e/slau227e.pdf)
Diese serielle Schnittstelle scheint auch beim Launchpad worhanden zu 
sein.
Wenn einem 9600 Baud zur seriellen Kommunikation mit dem Mikrcontroller 
reichen braucht man damit keinen extra USB - UART Adapter.

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ah, das war damit gemeint. Danke für den Hinweis, ich kannte bislang nur 
den ez430-SBW-Adapter für den 2013, der dieses Feature nicht aufweist.

Autor: Hannes Jaeger (pnuebergang)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das erste mir bekannte von TI veröffentlichte Beispiel für den LaunchPad 
verwendet einen 2400 Software-UART an P1.1 und P1.2

http://processors.wiki.ti.com/images/e/e8/MSP-EXP4...

Das ist offensichtlich die selbe Applikation, die in 
http://focus.ti.com/lit/ml/slac432/slac432.pdf erwähnt wird. Dort steht 
auch:

> Temperature data
> is also communicated via back-channel UART through USB to the PC.

Das klingt schon mal gut. Auf der Platine kann ich keine Verbindung 
zwischen P1.1, P1.2 und TXD, RXD erkennen. Aber nichts, was zwei 
Jumper-Wire nicht beheben könnten.

Autor: TomF (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

wirklich interessant. Jetzt bin ich mal gespannt, ob das Teil 
tatsächlich kommt.

Habe übrigens anderswo noch was Witziges gesehen. Beim Checkout kann man 
folgenden Gutscheincode angeben: HALFMSPTOOL

Dann HALBIERT sich der Preis nochmal! Ich hab testeshalber nochmal zwei 
Sätze bestellt. Tatsächlich, ich zahle dafür nur 4.30 USD.

Grins.

Autor: Dennis (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
TomF schrieb:
> folgenden Gutscheincode angeben: HALFMSPTOOL

Und die Info erst jetzt?! :-\

Autor: ohne ahnung (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
der code geht nicht nur für das launchpad sondern für ALLE msp430-tools. 
also auch die chronus.

ich würd die so gern bestellen für 25$

vergl nochmal hier:
http://e2e.ti.com/support/microcontrollers/msp4301...

wenn im ti-shop noch einer bestellt, bitte lasst es mich wissen. ich 
mach alles für diese uhr in 433mhz bei diesem kampfpreis.

glg,
ohne ahnung.

Autor: Dennis (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich werde mir jetzt eine bestellen...aber wann die kommt...

Autor: André Roth (andrer) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
so. endlich mal die zugangsdaten ausgekramt. ohne ahnung is meine 
wenigkeit oute

also nochmal in aller deutlichkeit, ich habe unter der nutzung des 
HALFMSPTOOL codes 100% interesse an der chronus 433mhz.

oben geposteter link (von mir alias ohne ahnung) bestätigt offiziell 
dass das möglich ist.

wer also in der nächsten zeit bestellt und so grosszügig währe, würde 
mich bitte kontaktieren. das nicht vorhandensein einer kreditkarte 
bricht mir leider das genick.

glg und vielen dank,
andrer alias ohne ahnung

Autor: Dennis (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich werde bestellen! Und ich habe eine Kreditkarte :) Bin aber noch 
unschlüssig, ob 433 oder 868. Aber da ist ja grad noch jemand in einem 
anderen Thread mit der selben Entscheidungsproblematik...

Ich weiß auch nicht, was besser ist.

Autor: André Roth (andrer) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich eminte auch die 868mhz version. die 433mhz waren iwie ein 
geistiger ausfall. is eindeutig auch eher zu empfehlen, da diese 
frequenzen eu-weit genuzt werden und somit kompatibler sind.

Autor: Dennis (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich werde jetzt mal in den TIStore wandern. Denke, dann werde ich 
ebenfalls die 868er nehmen. Mal schauen, wie's mit dem Gutschein 
ausschaut.

Autor: Dennis (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also er akzeptiert den Coupon, auch bei zwei Uhren.

Autor: Dennis (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So, also ich werde jetzt bestellen...noch wer Interesse?

Autor: TI-Fan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Couponcode ist auch für andere Dinge gut:

TMDX5505EZDSP - $49.00
TMDX28027USB  - $39.00

...


Coupon - HALFMSPTOOL:   ($99.45)  :-)

Danke für den Tip an @TomF.

Autor: TI-Fan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
P.S.:

Nur wenn man einen Account anlegt/hat, läuft die
Miva-Merchant-Bestellmimik durch.

Ansonsten gibts nur die Fehler s.o...

Autor: Esquilax (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich wollt mir gerade auch so ein Board bestellen.
Ich bekomme allerdings beim bezahlen die Fehlermeldung
>  Unable to authorize payment: The credit card transaction has been
>  declined. Please check your information and try again.

Was mache ich da falsch? Kenn die Meldung sonst noch jemand?
Das komische ist auch, dass ich kein Feld für den "Sicherheitscode" auf 
der Rückseite der (Visa) CC sehe. Ist das so normal?

mfg
Alex

Autor: Dennis (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Esquilax schrieb:
> kein Feld für den "Sicherheitscode" auf
> der Rückseite

Ja, die wollen die nicht haben, war bei mir auch so.

Autor: Svenschade, bei mir geht der Co (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schade, bei mir geht der Code "HALFMSPTOOL" nicht mehr um ne Chronos zu 
bestellen :/

Glückwunsch an die, be idenen es geklappt hat :)

Autor: SG1 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei mir funktionierte der Code noch. Hab gerade eben bestellt.

Autor: Sven (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
stimmt, du hast recht!

Nur jetzt sehe ich die 16$Porto, also auch nicht viel billiger als 
erwartet ;)
Oder macht irgendwer ne Sammelbestellung?

Autor: Mark Brandis (markbrandis)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"This product has a maximum order limit of 3.
To order more than 3 units of this product,
please contact the Product Information Center
located in your region."

War das schon von Anfang an limitiert, oder erst nachdem die Horden 
kamen? ;-)

Autor: hans (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Esquilax schrieb:
> Ich bekomme allerdings beim bezahlen die Fehlermeldung
>
>>  Unable to authorize payment: The credit card transaction has been
>
>>  declined. Please check your information and try again.
>
>
>
> Was mache ich da falsch? Kenn die Meldung sonst noch jemand?

Die Meldung hatte ich bei Visa auch immer, ca. ein
dutzend Versuche ohne Erfolg.
Mit Master ging es dann auf Anhieb.
Vielleicht fehlt für die "Visa-OK" Rückmeldung der
Sicherheitscode, Visa meldet daher ein "Nicht OK" an TI.

hans

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mark Brandis schrieb:
> War das schon von Anfang an limitiert, oder erst nachdem die Horden
> kamen? ;-)

Ich habe am Donnerstag bestellt - da stand nichts von max. 3 Stück.

Autor: Malte (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Uhu Uhuhu schrieb:
> Ich habe am Donnerstag bestellt - da stand nichts von max. 3 Stück.

Ich habe sogar schon am Mittwoch früh morgends bestellt, da stand zwar 
auch nix von einer maximalen Menge, trotzdem gings nicht, siehe 
Beitrag "Re: $4,30 Arduino-Klom mit MSP430 von Texas Instruments"

Wohlgemerkt direkt im TI-eShop, mouser bietet die ja anscheinend ohne 
Mengenbegrenzung an.

Autor: Dennis (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hans schrieb:
> Die Meldung hatte ich bei Visa auch immer, ca. ein
> dutzend Versuche ohne Erfolg.
> Mit Master ging es dann auf Anhieb.
> Vielleicht fehlt für die "Visa-OK" Rückmeldung der
> Sicherheitscode, Visa meldet daher ein "Nicht OK" an TI.

Also ich habe mit VISA bezahlt, ohne Probleme.

Autor: funky (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
MasterCard geht auch ohne Probleme.

Danek übrigens für den Gutscheincode...habe mal direkt noch so eine 
Chronos und dieses DSP USB Kit bestellt...günstiger kommt man da ja 
nimmer dran :)

Autor: Outi Outlaw (outlaw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe auch gerade 2 Stück von den Dingern bestellt, mit Code zum halben 
Preis. Bestätigung ist auch schon da mit 0,00$ FedEx Shipping.

Allerdings kam noch die Info, dass die Steuer in der Bestellung nicht 
berücksichtigt wurde, diese aber später noch hinzugefügt wird.

Naja, bei dem Preis sicherlich verschmerzbar ....

Autor: Outi Outlaw (outlaw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ach ja, mit Master bestellt und Lieferstatus der Webseite:

"Availability: Please call the Product Information Center for an 
estimated ship date."

Kann also noch ne Weile dauern ....

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Im Ti Launchpad Wiki 
http://processors.wiki.ti.com/index.php/MSP430_Lau... 
kann man unter LaunchPad Documentation jetzt eine Beschreibung der 
Hardware herunterladen: Bauteileliste, Schaltpläne und Gerber Dateien 
der Platine.

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Outi Outlaw schrieb:

> Allerdings kam noch die Info, dass die Steuer in der Bestellung nicht
> berücksichtigt wurde, diese aber später noch hinzugefügt wird.

Das ist hauptsächlich für den amerikanischen Markt gedacht, in dem jeder 
Bundesstaat seine eigenen Steuersätze hat. Da rauszukriegen, wieviel 
Steuern noch draufkommen, ist für Nichtamerikaner praktisch nicht 
möglich.
Bis jetzt hab ich aber bei Produkten aus den USA noch nie Steuern 
gezahlt, was auch an der Preishöhe liegen mag.

Hab mir auch 3 bestellt.

Autor: Thomas R. (tinman) Benutzerseite
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
CCS4 ist etwas seltsam, erstellt man eine lic file aus dem was in der 
.\ccsv4\DebugServer\license\ccseval.asr steht wird die expire date statt 
30 (oder 90) tagen "etwas" länger - siehe Anhang

license.lic - ist die original demo lizenz
license2.lic - ist lediglich aus der ccseval.asr rauskopiert (was 
eigentlich vorlage ist für 30 tage).

also nix illegales da beide files von TI sind.

Fügt man nacheinander license.lic und license2.lic erscheint nach dem 
neustart vom CCS die geänderte eval time.

Gut man braucht es nicht für die Value Line, seltsam ist es schon.

Autor: RerereR (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und was hat das jetzt hier zu suchen?!

Autor: Thomas R. (tinman) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
RerereR schrieb:
> Und was hat das jetzt hier zu suchen?!

möglicherweise durch die ganzen geiz-is-geil postings hast du nicht 
gemerkt, aber es ist ein "MSP-EXP430G2" thread und Code Composer Studio 
4 ist eins von den empfohlenen IDEs für MSP-EXP430G2 / Value Line.

Gut man kann auch mit der 16k begrenzung leben, die Value Line sind 
sowieso kleiner, ich fand die expire date aber irgendwie seltsam.

Autor: Oliver Ju. (skriptkiddy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab grad mit TI telefoniert und erfahren, dass die Teile ungefähr im 
August lieferbar sind. Kosten sollen keine weiteren auf mich zukommen, 
außer halt die 3 mal 4.30 USD minus 50 Prozent.

Konnte 3 Stück mit HALFMSPTOOL bestellen.

Autor: MK (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was Neues zu den Versandkosten:

Tine Schwerzel schrieb:
> Ich habe bei Mouser bestellt und keinen Euro Versandkosten gezahlt. Da
> stand sowohl bei FedEx als auch UPS express "wird von Mouser übernommen"
>
> --> Oh Mist, in der Bestätigungsemail steht 20 EUR "estimated shipping
> charges (freight)". Was soll denn de Scheiß?

Ich habe auch bei Mouser bestellt gehabt und mich, nachdem in 3 
Schritten des Bestellvorganges keine Versandkosten angezeigt wurden, 
gewundert, als dann entsprechende Bestätigungsmail kam. Hab dann Mouser 
angeschrieben und Folgendes erhalten:

"Hallo xxxxx,

TI hat das Angebot gestartet und übernimmt die Kosten für den Transport"

Das ist doch mal ne Aussage!

Autor: Thomas R. (tinman) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Skript Kiddy schrieb:
> Hab grad mit TI telefoniert und erfahren, dass die Teile ungefähr im
> August lieferbar sind. Kosten sollen keine weiteren auf mich zukommen,
> außer halt die 3 mal 4.30 USD minus 50 Prozent.
>
> Konnte 3 Stück mit HALFMSPTOOL bestellen.

habe heute auch mit TI e-store EMEA support (ich sprech schon fast kein 
deutsch, aber die ohje ... ) und nochmal TI NA telefoniert.

Ich hatte auch recht gehabt, die lieferungen ins Ausland sind nicht 
versandkostenfrei (gedacht gewesen). Allerdings beim dem MSP-EXP430G2 
hat TI verpennt es explicit zu sagen und jetzt auf grund des andrangs 
und falschangaben wird doch kostenfrei ins Ausland geliefert
-> o-ton "vorläufig"

Um es einigermassen gerade zu biegen sind die MSP-EXP430G2 jetzt auch 
nicht sofort lieferbar über den TI store ("seltsamerweise" eine 
bestellung mit NA adresse schon), so kann die erste (verlust)welle etws 
ausgelagert werden über die distris. Meine bestellung beim mouser ist 
heute in Deutschland gelandet, wird morgen oder übermorgen da sein.

Lustig war die aussage "und ja sie dürfen auch HALFMSPTOOL coupon code 
benutzen" - dabei ich habe es nicht mal danach gefragt.

Für mix sendungen (z.b. chronos + MSP-EXP430G2) werden aber doch die 
versandkosten berechnet.

Also, solange TI es nciht korrigiert hat, bestellen, bestellen, 
bestellen.

Autor: Malte (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Meine Launchpads sind übrigends gerade im TI-eStore von "backordered" 
auf "shipped" gesprungen. Als ich meine Chronos über den eStore bestellt 
hab passierte eben dieses etwa einen halben Tag bevor ich dann per Mail 
die Versandbestätigung und eine Tracking-Nummer bekommen habe.

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mein Launchpad, bestellt am 22.6., hat jetzt auch den Status "shipped".

Mal sehen, wie lange das "Schiff" unterwegs sein wird ...

Autor: verwirrter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo,
hat schon jemand per vorkasse bezahlt, weil er keine creditkarte hat? 
kommen da noch zusätzliche kosten drauf?

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das werden sie, denn wie außer mit 'ner Auslandsüberweisung soll das 
gehen? Und Auslandsüberweisungen ins nicht-EU-Ausland sind unglaublich 
teuer. Das lässt man bleiben.

Autor: themaddin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe über Mouser.com bestellt. Die Frachtkosten werden wohl doch 
fällig? Jedenfalls habe ich auf Anfrage eine Gegenfrage bekommen, ob ich 
über TI oder Mouser.com bestellt habe ??? Hä???
Für Vorauskasse werden bei Mouser 19€ fällig, die bei 
Kreditkartenzahlung entfallen.
Ich wollte 4 Boards bestellen, die kosten 16,xx€ + 20€ Versand + 19€ 
Überweisungsgebühren + MwSt = 62,60€

Autor: Hannes Jaeger (pnuebergang)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
TI hat jetzt den Schaltplan und das Platinenlayout Online. 
Einschließlich Gerber-Dateien: 
http://processors.wiki.ti.com/images/1/10/MSP-EXP4...

In den Gerbers steht noch der Name des Entwicklers mit Telefonnummer 
(der arme Kerl / die arme Lady ...). Ach ja, und es könnte sich um ein 
deutsches Produkt handeln:

>  Company
>  Texas Instruments Deutschland GmbH
>  Haggertystr. 1
>  85350 Freising

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hannes Jaeger schrieb:
> Ach ja, und es könnte sich um ein deutsches Produkt handeln:

Der MSP430 ist eine deutsche Entwicklung.

Autor: Martin e. C. (eduardo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Skript Kiddy schrieb:
> Konnte 3 Stück mit HALFMSPTOOL bestellen.

hmmm tatsächlich! habe gerade 3 Stück bestellt und mit HALFMSPTOOL hat 
sich der Preis halbiert.
Aber meine Frage ist, was wollen die damit erreichen? ich habe gerade 
$6.45 US Dollar für 3 Stück bezahlt (gerade mal 5.26 Euro), das kostet 
nicht mal den Versand und dabei ist USB Kabel, 2 µC, Entwicklung, etc. 
da verdient Texas I. kein Cent, also die Dinger sind sagen wir mal 
"Geschenk" oder?
Hoffentlich kommt auch Atmel mit so eine schöne Angebot in rennen ;-)

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jetzt habe ich eine Versandbestätigung mit FedEx-Tracking-Nummer 
erhalten, die scheinen das tatsächlich durchzuziehen.

FedEx zufolge ist die Sendung schon von GrandPrairie (TX) nach Memphis 
(TN) gekommen, und soll angeblich morgen um 12 hier sein.

Gruß an Elvis.

Autor: Oliver Ju. (skriptkiddy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Martin e. C. schrieb:
> Aber meine Frage ist, was wollen die damit erreichen?

Ich würde darauf spekulieren, dass sie versuchen im Hobbysektor 
fußfassen (Mal im Ernst. Wer bestellt das nicht?) und somit den MSP430 
mehr publik zu machen. So wird der in Zukunft vielleicht so manchen AVR 
oder PIC ablösen.

Also unter dem Strich läuft das auf eine Werbemaßnahme hinaus.

Autor: Thomas R. (tinman) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
meine sind da, einfach niedlich.


Sollte jemand keine Kreditkarte haben und 2 stk (max. pro person) haben 
wollen dann einfach melden (gesammt nur 10 stk verfügbar)

Preis inkl. versand für 2 stk glatt 11EUR.

Autor: Lalala (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Skript Kiddy schrieb:
> Martin e. C. schrieb:
>> Aber meine Frage ist, was wollen die damit erreichen?
>
> Ich würde darauf spekulieren, dass sie versuchen im Hobbysektor
> fußfassen

Am Hobbysektor verdient ein Mikrocontroller-Hersteller nichts. Meine 
Vermutung lautet, die haben Angst, dass ihnen eine ganze zukünftige 
Generation von Ingenieuren entgeht. Kids, die heute mit Atmel und 
Microchip, aber nicht mit TI Controllern basteln und von denen viele 
ihre Erfahrungen aus der Jugend später in den Beruf mitnehmen. Ebenso 
Studenten.

Der erwachsene Hobbybastler hingegen ist kein zukünftiger Umsatzträger. 
Vielleicht erwischt man noch ein paar Multiplikatoren (Ausbilder, 
Lehrer), als Seiteneffekt und schafft es in ein paar Zeitschriften, aber 
die Masse der Hobbybastler ist nicht interessant.

Die Hobbybastler sind nur schwer zu vermeiden, wenn man zur großen 
Marketingaktion bläst. Da muss TI durch. Die werden schon mit ziemlich 
vielen Streuverlusten gerechnet haben. Wie viele der jetzt im 
allgemeinen Kaufrausch erworbenen Boards werden nie richtig genutzt 
werden? Ich halte 80% bis 90% für nicht zu hoch. Eine ganze Menge werden 
nie Licht sehen. Von denen, die ausgepackt werden, werden viele nur ein 
mal eingeschaltet werden und auf dem großen Haufen für "irgendwann mal" 
landen.

Autor: Thomas R. (tinman) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thomas R. schrieb:

> Sollte jemand keine Kreditkarte haben und 2 stk ....


alle sind weg bitte keine emails mehr.

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lalala schrieb:
> Die werden schon mit ziemlich vielen Streuverlusten gerechnet haben.

Das ist doch in der Webung immer so. Was glaubst du, was eine 
Anzeigenkampagne in großen Pressepublikationen kostet - dagegen sich die 
Kosten für die Launchpad, die an Interessierte versandt werden Peanuts 
und der Werbeeffekt ist um ein Vielfaches höher.

Autor: Thomas R. (tinman) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja Werbeeffekt ist erriecht worden, die verluste sind überschauber :
- M430F1612 + TUSB3410 kosten schon das doppelte von dem was TI für 
launchpad kassiert hat
- zig tausende ungewollte kostenfreie auslangslieferungen

das dürfte trotzdem immer noch weniger gekostet haben als 
Anzeigenkampagne, ... ups - TI hat die trotzdem gestartet.

Mittlerweile steht schon fast überall "Free Shipping for a limited 
time".

Autor: A. B. (funky)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hmm...also meine chronos ist jetzt auch erstmal backordered obwohl die 
eigentlich als lagernd im TI Shop eingetragen war...naja, mal abwarten. 
Das DSP Board wurde dafür schon verschickt!

Autor: Oliver Ju. (skriptkiddy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lalala schrieb:
> Am Hobbysektor verdient ein Mikrocontroller-Hersteller nichts. Meine
> Vermutung lautet, die haben Angst, dass ihnen eine ganze zukünftige
> Generation von Ingenieuren entgeht. Kids, die heute mit Atmel und
> Microchip, aber nicht mit TI Controllern basteln und von denen viele
> ihre Erfahrungen aus der Jugend später in den Beruf mitnehmen. Ebenso
> Studenten.

Also verdienen die doch auf längere Sicht am Hobbysektor ;-). Besser 
hätt ich das nicht erklären können. Direkt können die am Hobbysektor 
nichts verdienent. Das ist einfach nicht der Markt von Chip-Herstellern. 
Die wollen mit hohen Stückzahlen in irgendwelchen Produkten landen. Aber 
wie schon von dir gesagt wurde, hat das mit Sicherheit Folgen, wenn die 
ne größere Akzeptanz der MSP430-Serie erreichen. Im passenden Beruf 
müssen ja die Bastler später Microcontroller aussuchen. Atmel und 
MICROCHIP machen die sicher keine Konkurenz. Aber bestimmt wird der eine 
oder andere ein MSP430 werden, der ein PIC oder ein AVR geworden wäre.

Gruß
skriptendes Kind

Autor: Sebastian R. (sebr)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Outi Outlaw schrieb:
> Habe auch gerade 2 Stück von den Dingern bestellt, mit Code zum halben
> Preis. Bestätigung ist auch schon da mit 0,00$ FedEx Shipping.
>
> Allerdings kam noch die Info, dass die Steuer in der Bestellung nicht
> berücksichtigt wurde, diese aber später noch hinzugefügt wird.
>
> Naja, bei dem Preis sicherlich verschmerzbar ....

Wie hast du das gemacht? Habe eben versucht eine Chronos zu bestellen 
aber nach dem einlösen des Gutscheincodes gibts nur noch eine 
Versandmöglichkeit zur auswahl für 16 USD. Oder bezog sich deine Aussage 
auf die Launchpad Kit's ?

Autor: André Roth (andrer) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
lediglich die launchpads alleine sind versandkostenfrei.

wenn du etwas anderes mitbestellst, kommen automatisch die 
eu-versandkosten drauf.

Autor: Spielkind (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tach Ihr Gewinner !

Nur 'mal so zur Info:
Ich habe die Teile (LaunchPad) gestern erhalten.
Drei Stück mit 12,90 US$ = 10,53€, da ich den Code noch nicht
mitbekommen hatte.
Also keine weiteren Kosten.

Schönen Korso noch!

Autor: Bingo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
For those that wants GCC for the 430.

It seems like the latest toolchain is here (Linux + Win + Buildscript 
for Linux)
GCC 4.4.x toolchain
http://mspgcc4.sourceforge.net/

http://www.avrfreaks.net/index.php?name=PNphpBB2&f...

/Bingo

Autor: Thomas R. (tinman) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Manche sind schon echt seltsam, erst heiss aus "sammelbestellung" 
gemacht und jetzt kein Geld parat.

Wie auch immer, 4 stk. von den MSP-EXP430G2 habe abzugeben.

Ist logischerweise für die die keine Kredikarte besitzen gedacht, alle 
anderen können selber (etwas günstiger) bestellen.

Preis für jeweils 2 stk. (inkl. versand) glatt 11 EUR

Autor: André Roth (andrer) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
tinman: ich hätte ja 3 genommen, aber du hast ja innerhalb kürzester 
zeit, wie hier zu lesen war, alle vergeben gehabt und dazu noch auf 2pp 
beschränkt. nun hab ich mir ne kk beschafft und selbst bestellt :D

aber finden sich sicher noch abnehmer.

Autor: Dirk W. (bastelator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@tinman: PM unterwegs...

Autor: Ro R. (rond_es)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
An die, die es schon bekommen haben:
Wie sieht es mit Zoll und MwSt aus ?

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe es beim TI eStore geordert. Geliefert wurde es direkt an meine 
angegebene Lieferadresse - nirgends war von Zoll resp. 
Einfuhrumsatzsteuer die Rede, es gab auch kein entsprechendes 
Zollformular.

Meine Kreditkartenabrechnung habe ich jetzt noch nicht gesehen, aber ich 
würde mich erheblich wundern, wenn da was anderes als 4.30 USD 
draufstehen.

Autor: A. B. (funky)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ist nicht bis 22€ umsatzsteuerfrei und bis 175€ ohne Zoll oder so? Weiß 
nicht welceh Grenze da jetzt gilt aber zahlen sollte man nix müssen

Autor: Malte (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ro R. schrieb:
> Wie sieht es mit Zoll und MwSt aus ?

Meine sind auch da, das einzige was ich neben den 10,53 Eur noch 
bezahlen mußte waren 0,16 Euro Auslnds-Kreditkartengebühr. Ich nehme an 
FedEX kümmert sich um den Zoll und kann denen glaubhaft machen, dass der 
Warenwert unter der 22 Eur-Grenze liegt (Ich bestell öfter mal im 
Ausland, und sofern es sich nicht nur um ein Kabel handelt, landet es 
eigentlich immer bei meiner lokalen Zollstelle, vor allem dann, wenn es 
als Geschenk deklariert ist...)

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Solches Kleinzeug lassen die aus reinem Selbstschutz unbehelligt durch 
den Zoll: die Kosten des Verzollungsverfahrens wären ein vielfaches 
höher, als das, was sie dabei eintreiben.

Autor: rogger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
bei Mouser dauert es wohl noch etwas:
>> This product is expected to be in stock by 09/13/2010.

rogger

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thomas R. schrieb:
> Manche sind schon echt seltsam, erst heiss aus "sammelbestellung"
> gemacht und jetzt kein Geld parat.
>
> Wie auch immer, 4 stk. von den MSP-EXP430G2 habe abzugeben.
>
> Ist logischerweise für die die keine Kredikarte besitzen gedacht, alle
> anderen können selber (etwas günstiger) bestellen.
>
> Preis für jeweils 2 stk. (inkl. versand) glatt 11 EUR

Hallo Thomas,

hast Du zufällig noch eins übrig?

Grüße,
Michael

Autor: Stefan K. (stk)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein nettes kleines Spielzeug, auch wenn über die serielle Schittstelle 
Anwendungsdaten nur mit 2400 Baud übertragen werden können und nicht wie 
beim eZ430-RF2500 Development Tool mit 9600 Baud.

Das TXD Signal sieht bei der Beispielapplikation etwas merkwürdig aus 
die Datenübertragung funktioniert aber problemlos.
Es wird immer nur ein einzelnes Byte mit dem Temperaturwert übertragen 
gefolgt von einer längeren Pause. In der Pause ist der Pegel aber nicht 
auf high, wie es korrekt wäre, sondern auf low. Erst wenn wieder ein 
Byte übertragen werden soll spring der Pegel wieder auf high und mit der 
ersten fallenden Flanke beginnt dann die Datenübertragung mit dem 
Startbit und endet mit einem stark verkürzten Stopbit. Laut Debugger 
wurde bei der ersten Oszilloskopaufnahme 0x4D gesendet, was vom 
Hyperterminal auch korrekt als "M" empfangen wurde.
Die zweite Oszilloskopaufnahme zeigt ein per Hyperterminal gesendetes 
"M" am RXD Anschluss.

Der Fehler scheint nicht in der UART Routine selbst zu liegen sondern in 
der Konfiguration des Timers für die PWM Dimmung der LEDs in
ConfigureTimerPwm(void)
Sobald dort
TACCTL0 = CCIE;
ausgeführt wird geht TXD auf low.

Autor: Thomas R. (tinman) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael schrieb:
>
> Hallo Thomas,
>
> hast Du zufällig noch eins übrig?
>
> Grüße,
> Michael

nein, habe sogar noch zusätzlich 4 von den die ich behalten wollte 
weiter gegeben, vielleicht wird jemand anderes noch eine 
sammelbestellung machen.

Autor: Sebastian R. (sebr)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Vertriebs- und Marketingpolitik von TI ist sowieso sehr fragwürdig. 
Aggressives Anwerben von Produkten die dann nicht, oder nur in geringen 
Stückzahlen, verfügbar sind. Beste Beispiele sind die Chronos und das 
Eval-Board hier. Beides hatte ich im TI eStore geordert als sie "in 
stock" gelistet waren. Einige Minuten später kam die Bestätigung für die 
Bestellung und siehe da: backordered.
Auch im Januar hatten wir in der Firma einige Samples bestellt von 
TI....ebenfalls zum Zeitpunkt der Bestellung verfügbar....und dann lead 
time bis mitte Mai.
Auch die großen Distris wie z.B. RS oder digikey lassen sie scheinbar 
hängen mit pünktlicher Belieferung.
Gern würd ich den MSP430 mal ausprobieren aber wenn ich das so sehe werd 
ich lieber bei Atmel bleiben....die sind wenigstens verfügbar!

Autor: Mike Strangelove (drseltsam)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> bei Atmel bleiben....die sind wenigstens verfügbar!

[ ] Du hast einen Plan
[x] Du hast keinen Plan

Autor: Sebastian R. (sebr)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mike Strangelove schrieb:
>> bei Atmel bleiben....die sind wenigstens verfügbar!
>
> [ ] Du hast einen Plan
> [x] Du hast keinen Plan

Sehr gut begründet deine Antwort...Respekt!

Autor: Thomas R. (tinman) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In den just in time zeiten lohnt nachzudenken. TI produziert nicht auf 
verdacht, die machen es bedacht - die produktionslinie wird nur 
angeworfen wenn genug vorbestllungen vorhanden. Als kunde nervt sowas, 
sicherlich, trotzdem darf jeder sofort 200.000 stk bestellen - dann wird 
auch produziert mit wenig verzögerung ...

Autor: Sebastian R. (sebr)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thomas R. schrieb:
> Als kunde nervt sowas,
> sicherlich, trotzdem darf jeder sofort 200.000 stk bestellen - dann wird
> auch produziert mit wenig verzögerung ...

Und wer bestellt 200.00 Stück auf ein Schlag ohne vorher zu mal eins in 
den Händen gehabt zu haben bzw. getestet?!

Autor: Martin e. C. (eduardo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael schrieb:
> Hallo Thomas,
>
> hast Du zufällig noch eins übrig?

Hallo,
meine sollten bald bei mir eintreffen, 1 oder 2 kann ich dann 
weitergeben bei Interesse dann PN

Gruß
Martin

Autor: Dirk W. (bastelator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@tinman: Vielen Dank, das Päckchen ist angekommen.

@all: Nach ersten Versuchen mit IAR sieht das Ganze sehr 
vielversprechend aus. Der Preis ist für die gebotene Hardware super. 
Jetzt fehlt mir nur noch ein einfacher Prommer, vergleichbar mit Peter 
Danneggers seriellem AVR-Bootloader, damit auch mal ad-hoc-Programme auf 
dem Netbook geschrieben werden können. Wenn es da schon etwas gibt, bin 
ich für Hinweise dankbar.

Beste Grüße,
Dirk (Bastelator)

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dirk W. schrieb:
> Jetzt fehlt mir nur noch ein einfacher Prommer, vergleichbar mit Peter
> Danneggers seriellem AVR-Bootloader, damit auch mal ad-hoc-Programme auf
> dem Netbook geschrieben werden können.

Der "einfache Prommer" ist das SpyBiWire-Interface, das TI hier zu einem 
absolut phantastischen Preis verschenkt hat. Was willst Du mehr?

Wenn Du auf die Möglichkeit des Debuggens verzichten möchtest, kannst Du 
das im MSP430 vorgesehene BSL-Interface zur Programmierung nutzen, das 
ist ein serieller Bootloader, der ist bei den meisten* MSP430-Varianten 
von Haus aus vorhanden.

Das BSL-Interface lässt sich mit ein paar Klimmzügen über eine serielle 
Schnittstelle programmieren.

Da aber ein Netbook keine serielle Schnittstelle hat, ist sowieso ein 
USB-Adapter erforderlich -- und dann kann man meiner Ansicht nach auch 
gleich das SBW-Interface mit seinen JTAG-artigen Fähigkeiten nutzen.


*) mir fällt jetzt keine ein, wo es nicht so ist, aber wenn ich schriebe 
"alle", dann findet garantiert jemand einen, der kein BSL unterstützt 
...

Autor: Sebastian R. (sebr)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Weiß jemand wie lange aktuell die lead times beim TI eStore sind?

Autor: Thomas R. (tinman) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sebastian R. schrieb:
> Weiß jemand wie lange aktuell die lead times beim TI eStore sind?

schwer zu sagen, meine bestellung vom 22/23.06 (irgendwann mitternacht) 
hat gestern den status auf "versendet" geändert. Zwischen meiner und 
Rufus's bestellung waren nur wenige stunder unterscheid, dafür aber für 
die abarbeitung ganze 10 tage unterscheid. Wenn Du heute bestellst 
kannst dann es hochrechnen ... Du kannst es aber einfacher machen, ruf 
die an.

Autor: Dirk W. (bastelator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rufus t. Firefly schrieb:
> Der "einfache Prommer" ist das SpyBiWire-Interface, das TI hier zu einem
> absolut phantastischen Preis verschenkt hat. Was willst Du mehr?

Missverständnis: Gemeint war nur eine alternative Software zu den 
Riesenpaketen (wenige kByte großes Kommandozeilenprogramm, mit dem ich 
den Controller im Launchpad programmieren kann).

Gruß,
Dirk

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
bin wohl etwas zu blöd, aber wenn ich den Link aufrufe kommme ich auf 
der US Seite heraus.
Da kann man dann zwar eingeben dass man aus Germany kommt, aber wenn ich 
da bei Country "other" anklicke so ist das ungültig.
Habe versucht ohne account zu bestellen, oder geht das nicht?

Gruß und schönen Sonntag

Thomas

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe dort ohne Account bestellt und das scheint auch geklappt zu 
haben da ich per Mail eine Bestätigung erhalten habe.
Ausgewählt hatte ich:
State/Province: Outside US
Country: Germany
Unter Other State/Province hatte ich noch das Bundesland angegeben.

Autor: Sebastian R. (sebr)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
A. B. schrieb:
> hmm...also meine chronos ist jetzt auch erstmal backordered obwohl die
> eigentlich als lagernd im TI Shop eingetragen war...naja, mal abwarten.

Meine Chronos auch. Bestellt am 3.7.. Hast du was gehört wann die 
geliefert werden?



Aber mein MSP-EXP430G2 LaunchPad ist mittlerweile auch "shipped"

Autor: Claudio H. (Firma: BLS-Electronics) (hedie)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe mal eine frage...

Bei meiner Bestellung steht bei Status: Shipped
Es ist keine Tracking nummer verfügbar und
versand methode ist FedEx Standard.

Bei den Positionen Steht jedoch bei der anzahl versendeten Launchpad
immer noch 0 und bei anzahl Backordered 3 Stk.


Hat jemand von euch auch so einen Status gehabt?

Sind die Teile nun versendet oder nicht?

danke schonmal

Autor: Sebastian R. (sebr)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Claudio Hediger schrieb:
> Ich habe mal eine frage...
>
> Bei meiner Bestellung steht bei Status: Shipped
> Es ist keine Tracking nummer verfügbar und
> versand methode ist FedEx Standard.
>
> Bei den Positionen Steht jedoch bei der anzahl versendeten Launchpad
> immer noch 0 und bei anzahl Backordered 3 Stk.
>
>
> Hat jemand von euch auch so einen Status gehabt?
>
> Sind die Teile nun versendet oder nicht?
>
> danke schonmal

Ist bei mir genauso, glaube Freitag hat sich der Status geändert.
FedEX Standard gibts garnicht, die meinen sicher FedEX International 
Economy. Und da beträgt die Laufzeit 4-6 Werktage.

Paar Tage nach der BEstellung von dem Launchpad und der Chronos bekam 
ich nochmal per email eine backorder confirmation von 
"tihh@harte-hanks.com". Da stand auch nochmal ne Referenznummer drin, 
die wird aber im eStore nicht erkannt. Weiß jemand was es mit der Nummer 
auf sich hat?

Autor: Claudio H. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sebastian R. schrieb:
> Ist bei mir genauso, glaube Freitag hat sich der Status geändert.
> FedEX Standard gibts garnicht, die meinen sicher FedEX International
> Economy. Und da beträgt die Laufzeit 4-6 Werktage.

Ich habe mal nachgefragt bei TI (angerufen)

Die haben mir mitgeteilt, das meine Bestellungen aus einem noch 
unbekannten Grund gelöscht worden seien. Sie kümmere sich nun darum...

Also am besten mal anrufen..


Anscheinend möchte TI so die "verluste" senken :)

Autor: Knut (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Claudio H. schrieb:
> Die haben mir mitgeteilt, das meine Bestellungen aus einem noch
> unbekannten Grund gelöscht worden seien. Sie kümmere sich nun darum...

Hast du mehrere Bestellungen a 3 Stück gemacht, oder nur eine?

Autor: claudio hediger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich habe 1x 2stück und 1x 1stück... Die am telefon hat jedoch gemeint, 
das dies kein grund dafür gewesen sein kann...

Autor: Sebastian R. (sebr)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
claudio hediger schrieb:
> ich habe 1x 2stück und 1x 1stück... Die am telefon hat jedoch gemeint,
> das dies kein grund dafür gewesen sein kann...

Vielleicht weil als Privatperson bestellt?

Autor: Claudio Hediger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sebastian R. schrieb:
> Vielleicht weil als Privatperson bestellt?

Nein...

Habe als Firma bestellt.

Autor: Ralf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Claudio H. schrieb:
> Ich habe mal nachgefragt bei TI (angerufen)
>
> Die haben mir mitgeteilt, das meine Bestellungen aus einem noch
> unbekannten Grund gelöscht worden seien. Sie kümmere sich nun darum...
>
> Also am besten mal anrufen..
>
>
> Anscheinend möchte TI so die "verluste" senken :)

Bei mir hat sich der Status auf die selbe Art u. Weise geändert:
Status: Shipped, keine Tracking-Nummer, Versandmethode FedEx Standard.
Kann das noch jemand bestätigen, dass die Bestellung dann storniert 
wurde?

Ich habe schon einmal kurz nach der Bestellung bei TI angerufen wg.
der versandkostenfreien internationalen Lieferung. Die TI-Dame hatte
sich daraufhin extra erkundigt, zurückgerufen und zugesichert, dass es
dabei bleibt. Wenn jetzt die Lieferung storniert wurde, muss ich offen
sagen, dass ich auf so eine Art von Support u. Marketing auch gerne 
verzichten kann ...

Autor: Claudio Hediger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ralf schrieb:
> Bei mir hat sich der Status auf die selbe Art u. Weise geändert:
> Status: Shipped, keine Tracking-Nummer, Versandmethode FedEx Standard.
> Kann das noch jemand bestätigen, dass die Bestellung dann storniert
> wurde?

Ich habe gerade vorhin nochmal den Support Kontaktiert. Skype Seidank 
war es billig (12Minuten nach Amerika 25Cents)

Die hat daraufhin gemeint das da nichts gelöscht sei und das das Shipped 
da steht weil das intern als Backorder bestätigung gelte...

Naja... sehen wir mal was dabei rauskommt :)

Autor: Sebastian R. (sebr)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Claudio Hediger schrieb:
> Die hat daraufhin gemeint das da nichts gelöscht sei und das das Shipped
> da steht weil das intern als Backorder bestätigung gelte...

Naja sehr schlecht organisiert das ganze. Aber die Bestätigungsemail von 
HH hast du doch sicher bekommen?

Autor: Claudio Hediger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sebastian R. schrieb:
> Naja sehr schlecht organisiert das ganze. Aber die Bestätigungsemail von
> HH hast du doch sicher bekommen?

Ja die Bestätigungsmail das das Zeug backordered ist hab ich :)

Sie hat zudem noch gemeint, das die die zuerst bestellt haben das Zeug 
auch zuerst bekommen (Wie könnte es auch anderst sein :P )

Und sie meint das eine nächste Ladung mitte August rausgehen würde.

Autor: Sebastian R. (sebr)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nur komisch, dass bei meiner Chronos (für ich ebenfalls die backorder 
BEstätigung erhalten habe) der Status nicht auf shipped steht....

Vorhin hab ich auch einen Rückruf von TI erhalten. Mit der Chronos 868 
MHz wirds noch so ca.(!!!) 2 Monate dauern bis TI die Bestellungen aus 
dem eStore ausliefert.

Belastet TI den Betrag auf der Kreditkarte gleich nach der Bestellung 
oder erst dann zu dem Zeitpunkt wo die Ware versandt wird?

Autor: Claudio Hediger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sebastian R. schrieb:
> Belastet TI den Betrag auf der Kreditkarte gleich nach der Bestellung
> oder erst dann zu dem Zeitpunkt wo die Ware versandt wird?

Laut einer Supportmitarbeiterin wird die Kreditkarte erst bei 
Auslieferung belastet...

Alles andere wäre eine frechheit!

Autor: Ralf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Claudio Hediger schrieb:
> Ich habe gerade vorhin nochmal den Support Kontaktiert. Skype Seidank
> war es billig (12Minuten nach Amerika 25Cents)
>
> Die hat daraufhin gemeint das da nichts gelöscht sei und das das Shipped
> da steht weil das intern als Backorder bestätigung gelte...
>
> Naja... sehen wir mal was dabei rauskommt :)

Danke, das macht Sinn. Wir harren der Dinge, die da kommen werden ... :)

Wo bestellt Ihr günstig die MSP430 Mikrocontroller Value Line? Hier gibt
es ja noch keine Händler, welche die Serie im Programm führen. Digikey,
Mouser, Samples?

Autor: Claudio Hediger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ralf schrieb:
> Wo bestellt Ihr günstig die MSP430 Mikrocontroller Value Line? Hier gibt
> es ja noch keine Händler, welche die Serie im Programm führen. Digikey,
> Mouser, Samples?

Also ich habe mir mal eine Ladung der gängigsten gesamplet...

Diese sind zum glück alle in Stock :) und werden somit umgehend 
geliefert.

Autor: Knut (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Claudio Hediger schrieb:
> Laut einer Supportmitarbeiterin wird die Kreditkarte erst bei
> Auslieferung belastet...

Kann ich bestätigen

Autor: Jan Gottke (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich bin ziemlich neu hier und habe mich noch nie so viel mit 
Mikroprozessor beschäftigt. Nur mal ein bisschen mit alten 8051er 
rumgespielt. Mir ist das MSP430 heute ins Auge gefallen. Wenn ich das 
richtig hier rauslese, kann ich die Programmierung über die versch. 
Compiler in C vollziehen. Das ist schonmal sehr gut, nur kenne ich mich 
mit der Leistungsfähigkeit des Boards nicht so wirklich aus.

Also: Wäre es möglich mit diesem Board eine Temperaturregelung, über ein 
Thermoelement als Ist-Wert zu steuern und, dass der Mikrocontroller den 
Soll-Wert über einen Leistungstransistor steuert?

Oder ist eine Regelungsanwendung schon zu hoch für dieses Board?

Gruß
Jan

Autor: Claudio Hediger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jan Gottke schrieb:
> Also: Wäre es möglich mit diesem Board eine Temperaturregelung, über ein
> Thermoelement als Ist-Wert zu steuern und, dass der Mikrocontroller den
> Soll-Wert über einen Leistungstransistor steuert?

Dieses vorhaben ist perfekt für dieses Board geeignet.

Genau genommen ist es sogar etwas unterfordert damit... also es wäre 
noch einiges mehr möglich :)

Aber damit bist du ausgezeichnet bedient....

Autor: Klar (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jan Gottke schrieb:
> Oder ist eine Regelungsanwendung schon zu hoch für dieses Board?

Klar, kann der das!

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich bin der mit dem Bestellproblem. Hab mal mein Bundesland eingetragen 
und schon gings.
Danke für den Tip, hab das Ding auch für die Hälfte bekommen (ist ja 
geschenkt!!)

Autor: Jan Gottke (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Klar schrieb:
> Klar, kann der das!

Sehr gut, jetzt ist mir nur aufgefallen, dass ich bei TI direkt nur 3 
Stück bestellen kann, ich bräuchte aber 4. Wie kommt das?

Autor: Klar (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jan Gottke schrieb:
> ich bräuchte aber 4.

Dann bestell zweimal.

Ich hab mir auch dreimal drei bestellt.

Autor: Herbert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Watterott scheints jetzt auch zu haben:
http://www.watterott.com/de/MSP430-LaunchPad-MSP-EXP430G2

Autor: Hannes Jaeger (pnuebergang)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da Harte Hanks keine Lust hat mir zu antworten und mir zu erklären wo 
meine Bestellung versackt ist, wird's wohl Zeit für eine Bestellung bei 
Watterott.

Autor: Guest (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Code "HALFMSPTOOL" funktioniert leider nicht mehr:
"The coupon code you entered has expired"
Schade!

Autor: Dennis (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So, jetzt habe ich ebenfalls meine Tracking-Nummern für meine 
Bestellungen bekommen. Scheint ja doch wirklich recht problemlos zu 
sein.

Eines meiner drei Pakete ist bereits in Köln und soll morgen bei mir 
eintreffen, die zwei anderen sind noch in Memphis und sollen Montag 
kommen.

Juhu!

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guest schrieb:
> Der Code "HALFMSPTOOL" funktioniert leider nicht mehr:
> "The coupon code you entered has expired"
> Schade!

Das ist wirklich schade. Vermutlich haben den zu viele Leute genutzt - 
der Tip kursierte nicht nur in diesem Forum.

Autor: Johnny B. (johnnyb)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wahrschienlich wäre es TI billiger gekommen, das Zeut an die wirklich 
interessierten Leute zu verschenken. Allerdings ist es schwierig 
herauszufinden, wer denn die interessierten Leute sind. Daher vielleicht 
der Trick mit dem symbolischen Preis von $4.30.

Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie lange hat bei euch jetzt die Lieferung so gedauert? Ich habe gestern 
Abend bestellt.

Autor: dave (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Wie lange hat bei euch jetzt die Lieferung so gedauert?

am 23.6 bestellt, aber noch 'backordered'.
Habe in einem englischen Forum gelesen, dass der nächste Schwung erst 
wieder im August rausgeht.

Autor: Dennis (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So: heute sind meine ersten angekommen!

Super Teile! :-) Sehr niedliches Board, das Demo-Programm ist auch ganz 
lustig, gibt die Temperatur auf dem Rechner aus, zwar in Fahrenheit, 
aber das lässt sich ja leicht umprogrammieren.

Ich bin echt erstaunt, am 14. wurden sie in den USA losgeschickt, heute 
morgen sind sie angekommen.

Der Rest kommt am Montag. Schade, dass die Chronos noch auf sich warten 
lässt...

Super ist echt, dass direkt noch ein Quarz, sowie Stiftleisten dabei 
sind.

Es ist zwar ein kleines Tool, mit nur sehr kleinen uCs, aber es lässt 
sich wirklich alles mit max. 20Pins und Spy-By-Wire programmieren.

Spitze - finde ich besser, als den USB-Stick ez430.

Autor: Malte (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Meine Launchpads haben hinten einen Aufkleber mit einer Nummer, ich 
vermute mal stark es ist die Seriennummer. Die kleinste ist

100603611

Auftrag war um (laut TI-email) 06/22/2010 23:07:09 Central Daylight 
Time, bekommen hab ich sie am 2. Juli.

Ihr könnt ja auch mal eure S/N mit Bestell- und Lieferdatum posten 
(interessant wären vor allem die, die ihre schon sehr lange haben ( << 
2.7.) oder die sie gerade erst bekommen haben), dann kann man vielleicht 
mal den Durchsatz von den Dingern abschätzen.

Autor: Bernhard R. (barnyhh)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier kommen die Daten einer Bestellung:

Auftragsbestätigung:
   Order Number : 5740xx
   Placed : 06/23/2010 05:10:15 Central Daylight Time

Warenausgang per FedEx: 13.07.
Ankunft bei mir: 15.07. (9:00 Uhr)

Vorher hing die Bestellung einige Tage in
   Status Shipped
   Qty Shipped 0
   Qty Backordered 1
   keine Tracking No

Das nur als Anhaltspunkt für Wartende.

Bernhard

Autor: Dennis (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich habe am 23.6. bestellt, gestern angekommen (16.7.) und mein 
Board hat die 100601295

Autor: Sebastian R. (sebr)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guest schrieb:
> Der Code "HALFMSPTOOL" funktioniert leider nicht mehr:
> "The coupon code you entered has expired"
> Schade!

Wirklich schade. Hatte erst nur mal ein Launchpad bestellt um es zu 
testen. Aber das ist noch nicht mal angekommen und der Code geht schon 
nicht mehr :-(
Vielleicht sollte ich noch nen Schwung (3 Stück) bestellen bevor die 
evtl. auch das free shipping noch aufheben?!

Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Meins traf heute ein, es wurde tatsächlich nur der Warenwert und kein 
Porto berechnet.

Autor: Dennis (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Chronos hat ebenfalls einen neuen Status und steht als "shipped" im 
TI-Store. Das heißt, bald kommt die Tracking-Nummer ;-)

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mit dem Code "30OFFMSPTOOL" soll es 30% Rabatt geben.
Keine Ahnung ob das stimmt, ich hab es nur gelesen aber nicht 
ausprobiert.

Autor: Duckula (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"30OFFMSPTOOL" ist nicht für das Produkt gültig sagt der Store.

Autor: Anon Ymous (avion23)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Martin schrieb:
> Meins traf heute ein, es wurde tatsächlich nur der Warenwert und kein
> Porto berechnet.

Bei mir ist sind auch alle drei angekommen für 12,90$. War ein 
Riesenpaket von FedEx.

Die Boards sind klein und sehen durchdacht aus. Zwei mikrocontroller in 
DIP liegen dabei. Jetzt heißt es Software suchen und das ganze möglichst 
hübsch unter gentoo an's laufen bringen.

Autor: Theo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, ich warte schon über vier Wochen auf meine Bestellung. Steht zwar 
"shipped" im Order Status aber keine Trackingnummer. Bin mal gespannt ob 
meine bestellten drei Stück überhaupt noch ankommen...

Autor: Hannes Jaeger (pnuebergang)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Theo schrieb:
> Hallo, ich warte schon über vier Wochen auf meine Bestellung. Steht zwar
> "shipped" im Order Status aber keine Trackingnummer. Bin mal gespannt ob
> meine bestellten drei Stück überhaupt noch ankommen...

Meine Bestellung gammelt seit einem Monat vor sich hin. TI / Harte Hanks 
verarscht die Käufer mit diesem "shipped" weil sie es nicht gebacken 
bekommen. Schau mal etwas weiter runter auf der Seite. Das steht dann 
unter der Anzahl der versendeten Teile ("Qty Shipped") eine satte runde 
0.

TI Deutschland weiß garnichts oder behauptet die Bestellung sei 
gestrichen.
Harte Hanks antwortet nicht auf Nachfrage.
TI USA behauptet wohl, dass sei einfach nur eine Markierung im System

Autor: Sebastian R. (sebr)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Theo schrieb:
> Hallo, ich warte schon über vier Wochen auf meine Bestellung. Steht zwar
> "shipped" im Order Status aber keine Trackingnummer. Bin mal gespannt ob
> meine bestellten drei Stück überhaupt noch ankommen...

Hier das gleiche. Hab die Dinger auch schon abgeschrieben, ist mir auch 
egal.

Autor: Dennis (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die kommen, keine Sorge!

Autor: Münchner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dennis schrieb:
> Die kommen, keine Sorge!
Das glaube ich auch. Nur Geduld. Meine 3 sind gerade auf dem Weg und 
laut FedEx schon in Köln und sollten morgen bei mir aufschlagen.

Autor: Sebastian R. (sebr)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schaut mal hier die aktuelle und die vorherige Version des Banners an. 
Wer sieht den Unterschied ? ;-)

Und den Link zum eStore haben die auch aus dem wiki entfernt

Autor: Thomas R. (tinman) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
deckt sich mit der TI aussage, erst stand 'limited time offer' und jetzt 
kostet Versand das was es schon von anfang an kosten sollte.

Autor: Claudio H. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der grund für das lange warten ist, weil sie zwei Chargen an MSP 
Launchpads haben. Die Zweite geht anfang August raus. Deshalb werden 
bald viele eiene Tracking nummer erhalten.

Freue mich auch schon riesig auf meine Teile...

Hat jemand von euch schon eine eigene Application realisiert oder etwas 
wie ein "Erfahrungsbericht"?

Autor: Hannes Jaeger (pnuebergang)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Der grund für das lange warten ist, weil sie zwei Chargen an MSP
> Launchpads haben

Haben sie wohl nicht. Hätten sie die, würden sie die wohl versenden. 
Vielleicht warten sie auf eine zweite Charge, aber da TI / HH nicht mit 
wir redet, weiß ich nicht was Sache ist. Besonders nicht, da 
offensichtlich spätere Bestellungen schon bedient werden.

Mir ist das zu doof. Ich habe als Besteller die Haltung, dass ich kein 
Bettler bin, egal wie subventioniert die Ware ist. Da TI und Harte Hanks 
nicht mit mir reden wollen, ist die Abbestellung raus.

Es gibt wahrlich keinen Mangel an preiswerten Boards und µCs, da muss 
ich nicht bei TI oder HH betteln gehen um was zu bekommen.

Autor: Claudio H. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hannes Jaeger schrieb:
> da TI / HH nicht mit
> wir redet,

Was genau meinst du damit?

Ich habe nun schon 4 Mal angerufen bei TI und die haben mir immer ganz 
genau auskunft gegeben wo meine Bestellung ist, und wann diese 
eintreffen wird.

Sie haben mir auch gesagt, das Sie eine erste Charge gehabt haben und 
diese ausgeliefert worden sei. eine zweite Charge soll angeblich 
anfangst August ausgeliefert werden.
Meine Bestellung ist wie sie es mir gesagt haben in der zweiten Charge 
und wird anfang August versendet.

Hannes Jaeger schrieb:
> da muss
> ich nicht bei TI oder HH betteln gehen um was zu bekommen

Was meinst du mit betteln? Wenn du wartest bekommst du es ja...
Warten kann man auch als ignorieren interpretieren und somit ist es kein 
betteln mehr ;)

Autor: Hannes Jaeger (pnuebergang)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Claudio H. schrieb:
> Hannes Jaeger schrieb:
>> da TI / HH nicht mit
>> wir redet,
>
> Was genau meinst du damit?

E-Mails werden nicht beantwortet. Auf hinterher telefonieren habe ich 
keine Lust und empfinde ich als Zeitverschwendung. Wie gesagt, die 
Abbestellung ist raus, per E-Mail. Vielleicht wird die auch ignoriert. 
Sollte FedEx trotzdem irgendwann mit einem Paket auftauchen, dürfen sie 
es wieder mitnehmen.

Die haben ihren Laden nicht im Griff und mit solchen Schmuddelkindern 
mag ich nicht spielen.

Autor: Claudio H. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hannes Jaeger schrieb:
> Sollte FedEx trotzdem irgendwann mit einem Paket auftauchen, dürfen sie
> es wieder mitnehmen.

Oder du gibst einfach an sie sollen es an eine Alternativadresse 
abliefern... Das wäre dann meine :)

Autor: Christoph Budelmann (Firma: Budelmann Elektronik GmbH) (christophbudelmann) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hatte mir privat drei Kits bestellt und komme nun aber in absehbarer 
Zeit nicht dazu, mich näher mit der Value Line auseinander zu setzen. 
Daher würde ich zwei ungeöffnete Kits verkaufen für je 5,50€ inklusive 
Versand als Warensendung. Bei Interesse einfach eine Nachricht 
schreiben.

Autor: Christoph Budelmann (Firma: Budelmann Elektronik GmbH) (christophbudelmann) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die beiden Kits sind vergeben.

Autor: Thilo Haala (thaala)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich möchte auch meine Erfahrungen kundtun.

Ende Juni bestellte ich 10 dieser Platinen bei mouser.com.
Natürlich konnte nicht gleich geliefert werden. Man stellte mehrmals die 
Liefertermine um - zuletzt auf den 11 September 2010.

Zur Zahlung gab ich meine Kreditkarte an.
Bisher ist aus euren Beiträgen nicht ganz klar ob man Shipping nun 
selbst bezahlt oder nicht, allerdings schien es mir, dass es zu meinen 
Lasten gehen sollte. Naja über die ausgewiesenen 20 Dollar konnte ich 
noch "drüberschauen".

Zwischenzeitlich wurden meine Kreditkartendaten missbraucht (in USA 
natürlich). Ich mailte nun dem mouser.com dass dieser Missbrauch 
vorliegt und meine Kreditkartendaten invalid seien. Natürlich möchte ich 
aus verständlichen Gründen meine neuen Kredikartendaten nicht wieder 
nutzen.

Mann stellte mir nun eine Proforma - Rechnung aus in Höhe von über 90 
Euronen.

Wie schnell werden aus 43 $ denn 90 Euro ?

Es stellt sich heraus das mouser zwar deutsche Telefonnummern und 
deutsche Homepage hat aber keine deutschen Konten. Ich hätte eine 
Überweisung an JPMorgan in UK tätigen müssen und dies hätte mich gleich 
schon mal 20 Euronen "Vokassegebühr" gekostet. Schnell waren aus 20 $ 
Shipping auch 20 Euro geworden.
Nach der Märchensteuer waren es dann über 90 Euronen.

Mein Storno für die Bestellung nahm die Dame am Telefon gelassen hin. 
Die Telefonnumer deutet zwar auf Bayern hin, war aber nur eine 
Briefkasten-Weiterleitung - wahrscheinlich nach England.

Daumen runter!
Gruß,
Thaala

P.S. Ich hatte im fraglichen Zeitraum zwei Bestellungen in USA laufen!

Autor: Dennis (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist natürlich sehr ärgerlich!

Schade, dass es nicht bei allen so gut klappt. Ich hatte 9 Stück bei TI 
selbst bestellt, musste ca. 3 Wochen warten, dann waren die da - keine 
Probleme. Und bei allen 3 3er Packungen immer 12,90$ - nichts mit 
Versand oder ähnlichem.

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thilo Haala schrieb:
> Ich hätte eine
> Überweisung an JPMorgan in UK tätigen müssen und dies hätte mich gleich
> schon mal 20 Euronen "Vokassegebühr" gekostet.

Wieso das? Das ist ein Bankkonto innerhalb der EU, eine Überweisung 
darauf kostet nicht mehr als eine innerdeutsche - sofern Du BIC und IBAN 
kennst.

Autor: schroeder (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mouser verlangt aber ein Überweisungshändling von 18Euros.

Autor: Chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
schroeder schrieb:
> Mouser verlangt aber ein Überweisungshändling von 18Euros.

Ja, bei Banküberweisung. Mit Kreditkarte nicht!
Mouser liefert ab einem Warenwert von über 75 EUR kostenlos nach 
Deutschland. Dazu kommen nochmal 19% Einfuhrumsatzsteuer auf den 
Warenwert, die direkt von Mouser eingezogen wird und dann via FedEx bei 
der Einfuhr an den deutschen Staat transferiert wird.

Autor: eklige Tunke (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Chris schrieb:
> schroeder schrieb:
>> Mouser verlangt aber ein Überweisungshändling von 18Euros.
> Ja, bei Banküberweisung. Mit Kreditkarte nicht!
Thilo Haala (thaala) hat klar aufgezeigt, warum er nicht mit 
Kreditkarte zahlen will.

Autor: Hannes Jaeger (pnuebergang)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thilo Haala schrieb:
> Es stellt sich heraus das mouser zwar deutsche Telefonnummern und
> deutsche Homepage hat aber keine deutschen Konten.

Mouser ist nochmal ein ganz anderes Thema als TI und Harte Hanks. Da 
gibt es schon ein paar Threads in den Foren drüber.

Autor: Claudio Hediger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei TI im OnlineStore steht nun

################

Quantity in Basket: none
Code: MSP-EXP430G2
Price: $4.30

Shipping Weight: 0.00 pounds
Availability: Ships in 24 to 48 hours

This product has a maximum order limit of 3. Launchpad is not eligible 
for additional coupons or discounts.
To order more than 3 units of this product,
please contact the Product Information Center
located in your region.

Note that LaunchPad is not eligible for TI coupons or discount codes.

##################

Also erstens es wird nun innerhalb von 24 - 48 Stunden versendet. Also 
haben die so wies aussieht wieder in Stock oder?

Zudem gibts wohl keine Rabatte mehr :)

Wie siehst bei euch aus? sind wieder ein paar angekommen? Ich warte 
immer noch au meine :(

Autor: Christian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Meine Bestellung vom 30. Juni ist noch nicht unterwegs. Laut Auskunft 
von TI soll sie bis Mitte August verschickt werden (diese Auskunft 
stammt aus KW 27). Vielleicht tut sich ja jetzt etwas.

Autor: Sebastian R. (sebr)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Meine Bestellung vom 26.6. ist ebenfalls noch nicht verschickt worden.

Der größte Witz ist das hier: 
http://processors.wiki.ti.com/index.php/MSP430_Lau...)

"Free shipping at TI eStore ends @ August 6th"

Nochmal richtig pushen dass viele Leute bestellen und nach dem 6.8. wird 
dann weniger bestellt. Dann wird auch sicher erst produziert....
Selber schuld wer da nochbestellt.

Autor: Hannes H. (mui)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hmm...hatte mir ja abgesehen von den Launchpads auch noch ne Chronos 
bestellt... die Launchpads sind mittlerweile da, das ging auf einmal 
auch recht fix...ca. 5 Tage nachdem meine Kreditkarte belastet wurde.

Aber für die Chronos wurde meine KK am 17.07. belastet, das Teil steht 
im e-Store als "shipped", aber ich hab die Chronos bis heute weder 
erhalten, noch eine Trackingnummer dafür bekommen - hat da jemand 
ähnlich Erfahrungen gemacht? Abwarten oder hinterhertelefonieren?

VG,
mui

Autor: Dennis (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hannes H. schrieb:
> hat da jemand
> ähnlich Erfahrungen gemacht?

Genauso ist es bei mir auch! Da steht schon ewig "shipped" aber halt 
keine Tracking-Nr. Mit den LaunchPads ging es bei ebenfalls wie bei dir 
- auf einmal waren sie ruckzug unterwegs und dann auch schnell da! Sogar 
direkt 3 Pakete a drei Stück.

Auf mein 2 Chronos konnte ich zum Glück noch den Coupon anwenden, also 
eine gratis. Bei den LaunchPads wusste ich das leider noch nicht.

Autor: Christian Tasche (erics)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab auch mit der Gutscheinaktion eine Chronos bestellt. Kredidkarte 
wurde auch belastet. Aber hab weder ne eMail noch eine Uhr bisher 
bekommen. Gewisse Lieferzeit aus den USA ist ja ok. Aber so langsam 
könnte das Teil mal in meiner Post auftauchen.

Autor: avion23 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich war etwas zu voreillig. Von meinem Konto wurde zusätzlich abgebucht:
Auftraggeber / Empfänger VISA TEXAS INSTRUMENTS FULF  
Verwendungszweck NR162XXX000 1,25% AEE 12.07  
Betrag 0,13EUR
Es sind nur 13 Cent. Aber wieso? Ich mag es nicht, wenn jemand 
unberechtigter Weise Geld von meinem Konto abhebt.

Autor: Oliver Ju. (skriptkiddy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
avion23 schrieb:
> Es sind nur 13 Cent. Aber wieso? Ich mag es nicht, wenn jemand
> unberechtigter Weise Geld von meinem Konto abhebt.

Als ich mit einer Mitarbeiterin im deutschen Callcenter von Texas 
Instruments telefoniert habe, hat man mir erzählt das sowas passieren 
würde. Das macht TI nur als Sicherheit um zu wissen, ob die Kreditkarte 
auch wirklich belastbar ist. Zusammen mit der anderen Buchung sollte das 
den Kaufpreis ergeben.

Autor: avion23 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke  Skript Kiddy,
die 0,13€ entsprechen 1,25% der 10,20€ der anderen Lastschrift.
Ich bin wieder glücklich :)

Autor: munit1 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
Ich hätte noch Interesse an einem Kit, falls jemand eins über hat.
Bitte per mail an meinen nick [A]arcor.de

Grüße :)

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab am 29.06. bestellt und warte immernoch...

Wann habt Ihr bestellt - und wann wurde geliefert?

Autor: A. B. (funky)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hab am 26.6 bestellt und warte auch noch

genauso wie auf meine Chronos. Einzig das DSP Board wurde superflott 
verschickt.

Autor: A. B. (funky)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ok, meine chronos wurde gestern versendet laut shipping mail.

von den eval boards aber noch keine spur

Autor: Mark Brandis (markbrandis)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sebastian R. schrieb:
> Der größte Witz ist das hier:
> http://processors.wiki.ti.com/index.php/MSP430_Lau...)
>
> "Free shipping at TI eStore ends @ August 6th"
>
> Nochmal richtig pushen dass viele Leute bestellen und nach dem 6.8. wird
> dann weniger bestellt. Dann wird auch sicher erst produziert....
> Selber schuld wer da nochbestellt.

Wieso? Soll man lieber nächste Woche bestellen, damit man mehr bezahlen 
muss? Jedenfalls danke für die Info, ich bestell heute Abend (also bei 
denen Mittag) meine drei Stück.

Autor: Dennis (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
A. B. schrieb:
> ok, meine chronos wurde gestern versendet laut shipping mail

Hast du schon ne Tracking-Nr. bekommen?

Autor: Thomas H. (supergrobi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab heute früh eine Mail bekommen, das meine Chronos versandt wurde.
Hab jedoch auch keine Tracking Nummer bekommen.

Auf der E-Store Seite stand das schon seit Mitte Juli auf shipped und zu 
dem Zeitpunkt wurde auch die Kreditkarte belastet.

Bestellt hab ich am 28.06. ca. 19 Uhr.

gruß
Thomas

Autor: Dennis (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mhh, ich hab auch am 28.6. bestellt - um 5 Uhr morgens derer Zeit. Das 
"shipped" steht bei mir auch schon ewig...aber noch keine Mail leider.

Autor: A. B. (funky)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
jo, hab ne tracking nummer bekommen und wurde wohl auch schon 
ausgeliefert. ist bisher aber irgendwo in der firma verschollen :(

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hatte vor einem Monat die Kombination aus Chronos und JTAG-Interface 
geordert, weil mich die 50%-Ersparnis reizte. Beides zusammen für 74 USD 
zzgl. Versand.

Einen Tag nach der Bestellbestätigung kam die Nachricht, daß beides auf 
"BackOrder" wäre.

Etwa zwei Wochen später kam eine "Shipment confirmation", in der beide 
Artikel als "shipped" aufgeführt waren, ohne Tracking-Nummer.
Merkwürdigerweise sollte die Chronos zwei Tage vor dem JTAG-Interface 
verschifft worden sein.

Ein paar Tage später kam ein Paket an, das nur das JTAG-Interface 
enthielt, von der Chronos keine Spur. Die war auch auf dem beiliegenden 
Papierkram nicht erwähnt.

In etwa zur gleichen Zeit wurde meine Kreditkarte belastet, in zwei 
Häppchen, einmal über 67 USD und einen Tag später über 25 USD.

Die Summe von 92 USD ist soweit korrekt.


Heute kam dann eine weitere "Shipment confirmation", die der ersten 
entspricht, bis auf das "shipment date" der Chronos (gestern) und einer 
Tracking-Nummer, derzufolge das Paket gerade eben mal wieder Elvis 
grüßen konnte.


Mal sehen, was da noch weiter geschieht.

Autor: LuXXuS 909 (aichn)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rufus t. Firefly schrieb:
> derzufolge das Paket gerade eben mal wieder Elvis
> grüßen konnte

Sorry, vielleicht bin ich blöd, aber das verstehe ich nicht :-)

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Who lies buried in Graceland, Memphis (TN)?

Autor: LuXXuS 909 (aichn)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aaachsoooo

Autor: A. B. (funky)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
arg, ok...das Paket mit der Chronos wurde gestern versendet.
Nur die ShippingNummer galt noch für das alte DSP Päckchen. Hatte beim 
Datum irgendwie nur auf den Tag geschaut und das passte...wurde aber im 
Juli geliefert und nicht im August ^-^
Also abwarten und Tee trinken. Geliefert wird letztendlich ja 
anscheinend doch irgendwann auch wenn alles dauert. Aber bei dem Preis 
kann ichs verschmerzen

Autor: Dennis (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
JUHUUUUUU!!!!!

Für alle, die auch immernoch warten: ES GEHT DOCH WEITER :-)

Hoffentlich nimmt ein Nachbar die heute auch an.




OK, sinnloser Beitrag, aber nun ja...

Autor: Dennis (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oh...sorry - das wichtigste noch vergessen: Es sind die Chronos-Uhren.

Autor: funky (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
also meine Chronos ist gerade angekommen :D

Autor: Dennis (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und wie sieht sie aus? Werde ich mich freuen? ;-)

Autor: Thomas K. (muetze1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dennis schrieb:
> Und wie sieht sie aus? Werde ich mich freuen? ;-)

Neee, trifft nicht deinen Geschmack :)

Meine Chronos ist auch auf dem Weg und sollte heute zugestellt werden, 
habe aber die Lieferadresse gerade nochmal geändert so dass ich sie 
morgen erhalte. Damit habe ich auch alles von meinen beiden Bestellungen 
erhalten: die MSP430 Launchpads, die EZ430 USB Flash Stick und die 
Chronos.

Autor: Sebastian R. (sebr)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dennis schrieb:
> Und wie sieht sie aus? Werde ich mich freuen? ;-)

Also ich habe auch schon eine und meine zweite sollte auch heute 
geliefert werden. Was Aussehen und Tragekomfort angeht: nicht so der 
Knaller, sehr starres Gummiband -> gibt schnell Druckstellen und man 
schwitzt darunter. Außerdem sind die Knöpfe recht schwergängig und das 
Gehäuse nicht wasserdicht. Aber bei dem Preis kann man das verschmerzen 
;-)
Falls du sowieso kein Brustgurt nutzen willst bzw. auf BlueRobin 
verzichten kannst, sei dir die OpenChronos Firmware empfohlen.

Zum Thema: Bei meinen Launchpads tut sich noch immer nix, still 
backordered :(

Autor: Dennis (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sebastian R. schrieb:
> Gehäuse nicht wasserdicht

So wirklich garnicht wasserdicht? Also auch nichtmal Händewaschen oder 
so?

Schade, dachte, mann könnte damit auch ins Wasser. Aber OK, man schraubt 
die ja selber auf und zu und so...

Autor: Sebastian R. (sebr)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert