www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Porterweiterung


Autor: Rahel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

In meinen Projekt verwende ich den PIC33FJ256MC710A nun habe ich ein I/O 
mangel, deswegen benötige ich 3 Porterweiterungen, welche diese sind 
NTE74LS299 nun wollte ich fragen, wie ich die genau verbinden muss um 
diese danach mit meinem Code ansteuern zu können?

Vielen Dank für die Hilfe

MfG Rahel

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
PIC33FJ => 3,3V
74LS299 => 5V
Absicht?

Ausserdem lässt sich der 299 als Ein- wie als Ausgang verwenden. Was die 
Schaltung beeinflusst.

Autor: Gebhard Raich (geb)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Erst mal verwende einen HC oder HCT299.
Da dieser keine Output-latches hat, ändern sich beim shiften ständig 
alle Ausgänge. Das kann unerwünscht sein.
Wenn dem so ist, verwende lieber einen HC4094, der hat output-latches 
die mit einem strobe Impuls die neuen Daten übernehmen.

Grüße

Autor: Rahel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für den Hinweis.

Nun bleibt noch die Frage wegen dem Verbinden, könntest mir vilecht ein 
Beispiel schreiben welcher Pin zu welchem gehören sollte?

Danke viel mal

Glg

Autor: Gebhard Raich (geb)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>welcher Pin zu welchem gehören sollte?

was meinst du ???

Grüße

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Rahel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie man die zusammen verbinden muss oder kann.
Tschuldige die unklarheit. :)

Glg

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rahel schrieb:
> Danke für den Hinweis.
>
> Nun bleibt noch die Frage wegen dem Verbinden, könntest mir vilecht ein
> Beispiel schreiben welcher Pin zu welchem gehören sollte?

Das kann man so nicht sagen.
Du musst dir den 299 ansehen und das Datenblatt studieren.

Wenn du dann genau weißt, wie die Pins vom 299 genau funktionieren, in 
welcher Reihenfolge auf welchem Pin eine 0 oder eine 1 auftauchen muss, 
damit der IC genau das macht, was du von ihm willst, dann suchst du dir 
ein paar Pins von deinem PIC aus, hängst den IC da drann und steuerst 
die Pins so an, wie du dir das vorher ausgeknobelt hast.

Aber eines spielt es auf keinen Fall:
Dass du den IC an ein paar spezielle Pins vom PIC anhängst und dann hast 
du irgendwie 'magisch' mehr I/O Ports zur Verfügung. So einfach ist das 
dann auch wieder nicht.

Autor: Rahel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was wird den noch benötigt das ich mehr I/O's zur verfügung habe?
Bin auf diesem Gebiet nicht so schlau und die Theorie bis jezt hat mir 
auch nicht viel geholfen.

Glg

Autor: Gebhard Raich (geb)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du brauchst 3 freie Pins von deinem Controller:

Data
Clock
Strobe

und einen Hc4094 oder auch HC595 siehe link zu AVR tutorial.

Grüße

Autor: Rahel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok. Danke viel mal. :)

Glg

Autor: Rahel Mischler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo ich bins nochmal :)

Das mit der Porterweiterung hat bis jez super geklappt mit anschliessen 
nunkommt das nächste problem.
Mit dem PIC33FJ256MC710A möchte ich nun die Porterweiterung PCF8574 
ansteuern, könnte mir jemand eine Beispiel schicken in dem der C-Code 
vorhanden wäre um dies durchzuführen, wüsste da jemand eine Internet 
Seite?

Danke im voraus

LG Rahl

Autor: HalloMan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
der PCF8574 hat ein I2C-Interface. Das heisst Du brauchst einen
I2C-Treiber (Master). Einfach hier im Forum
suchen oder "googeln". Ich bin mir sicher, das viele Leute
das schon mal gemacht haben.
ciao.

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Rahel Mischler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
HalloMan schrieb:
> Das heisst Du brauchst einen
> I2C-Treiber (Master)

Wenn ich dass jetzt alles richtig verstanden hab, hat mein MCU ein 
integriertes I2C, dass heisst SCL1 und SDA1 würden dazu ausreichen, 
stimmt dass so?

Autor: Hengst (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja

Autor: Rahel Mischler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank :)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.