www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Display Signal abgreifen und auswerten


Autor: Multi Kulti (multikulti)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,
ich möchte mir ein klimageregeltes Terrarium bauen. Dazu soll die 
Themperatur und Luftfeuchtigkeit ständig überwacht und geregelt werden. 
Um mir die entwicklung entsprechender Schaltungen zu spaaren habe ich 
mir gedacht, ich nehme eine günstige "Wetterstation" die Themperatur und 
Feuchtigkeitssensoren eingebaut haben und greife das Dislay signal ab. 
Das 7 Segmentsignal wird dann im Controller zurück gerechnet. Zusätzlich 
hätte ich dann sogar eine Uhr und Datumsanzeige. Löt-technisch ist es 
bei dem mir vorliegenden Exemplar zum Glück kein Problem das Signal 
abzugreifen. Ich habe die Signale mal Oszilographiert, doch was ich da 
sehe hätte ich nicht erwartet. Die Signale scheinen an jedem Segment 
anders zu sein und es ist anhand des Signals kaum zu erkennen ob das 
jeweilige Segment jetzt an ist oder nicht. Ich habe das Signal des 
"Sekunden doppelpunkts" der Uhr mal photografiert, in der Hoffnung das 
mir hier jemand weiter helfen kann. Man sieht das sich das Signal kaum 
ändert. Im 1. Bild ist das segment aus, im 2. ist es an. Es erscheint 
mittendrin ein HI Signal und parallel dazu ein LOW Signal. Wiso schaltet 
das Segment deswegen an? Was ich nun brauche ist eine elektronik die mir 
auswertet ob das jeweilige Segment nun gesetzt ist oder nicht.

mfg Steffen

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Mach dich mal über die Ansteuerung von LCD-Displays schlau. So einfach, 
wie du dir das denkst ist es nicht. Zur Auswertung musst du Segment 
und Gegenelektrode heranziehen.

MfG Spess

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schwerer Fall von "von hinten durch die Brust ins Auge". Temperatur und 
Feuchte kann man auch mühelos direkt messen, ohne die Signale eines LCD 
abgreifen zu müssen.

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

>Schwerer Fall von "von hinten durch die Brust ins Auge". Temperatur und...

Spielverderber.

MfG Spess

Autor: tigger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

die Beiträge sind zwar schon etwas älter, aber da ich gerade ein ganz 
ähnliches Problem hatte, gibt es jetzt noch einen kurzen Post.

Ich hatte das Problem eine digitale Waage auszulesen, das Gewicht gab es 
aber nur auf einem Display zu sehen und war nirgends anders Abzugreifen.

Zuerst brauchte ich die Anschlussbelegung des Displays. Dazu habe ich 
mit einem kleinen Klebstreifen immer einen anderen Kontakt des Displays 
abgeklebt, und geschaut welche Balken ausfallen.

Um jetzt die LCD-Signale zu erfassen habe ich einen AVR im 
8-Bit-ADC-Modus mit 6 Kanälen laufen lassen. Ein ADC ist notwendig, da 
die Displayspannungen 4 verschiedene Pegel haben können.

Die Messung habe ich dann über eine der vier Backplanes getriggert, die 
Auswertung der Signale war dann nur noch ein Dreizeiler.

Bei Interesse am Code kurze Mail schreiben.

Autor: Julian Baugatz (julinho)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Den Code gibts bei mir! gruß

Autor: Philipp Horka (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
tigger schrieb:
> Ich hatte das Problem eine digitale Waage auszulesen, das Gewicht gab es
> aber nur auf einem Display zu sehen und war nirgends anders Abzugreifen.
>
> Zuerst brauchte ich die Anschlussbelegung des Displays. Dazu habe ich
> mit einem kleinen Klebstreifen immer einen anderen Kontakt des Displays
> abgeklebt, und geschaut welche Balken ausfallen.
>
> Um jetzt die LCD-Signale zu erfassen habe ich einen AVR im
> 8-Bit-ADC-Modus mit 6 Kanälen laufen lassen. Ein ADC ist notwendig, da
> die Displayspannungen 4 verschiedene Pegel haben können.
>
> Die Messung habe ich dann über eine der vier Backplanes getriggert, die
> Auswertung der Signale war dann nur noch ein Dreizeiler.
>
> Bei Interesse am Code kurze Mail schreiben.

Hi,

das klingt genau nach dem, was ich auch suche.

Ich möchte auch das LCD Signal meiner Waage auslesen, damit ich das 
Signal bei einem bestimmten Gewicht an einen Schieber weitergeben kann.

Welches AVR Board empfehlt ihr da?

VG Philipp

Autor: Harald Wilhelms (wilhelms)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Steffen P. schrieb:

> ich nehme eine günstige "Wetterstation" die Themperatur und
> Feuchtigkeitssensoren eingebaut haben und greife das Dislay signal ab.

Dort verwendet man meist komplizierte Anzeigen, die man mit einem
gestuften Mehrphasensignal ansteuert. Da werden die unten angebenen
Verfahren nicht funktionieren. Einfacher könnte es sein, die Signale
der externen Sensoren zu empfangen und auszuwerten.
Gruss
Harald

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.