www.mikrocontroller.net

Forum: FPGA, VHDL & Co. Komisches Verhalten bei einer If-Abfrage


Autor: Andre (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo an die VHDL-Freunde,

ich arbeite mich gerade in VHDL ein und bin an einer Stelle die ich mir 
nicht erklären kann.

Ich habe einen getakteten Prozess, in dem ich zwei Werte vergleiche und 
an den Ausgang video_on ausgebe.

process(clock, reset, h_video_on, v_video_on)
  begin
 if reset = '1' then
     video_on <= '0';
 elsif (clock'event and clock='1') then
  if (h_video_on = '1') and ( v_video_on = '1' ) then
    video_on <= '1';
  else
    video_on <= '0';
  end if;
end if;

end process;


h_video_on und v_video_on sind Werte die ich aus Zählern vorher bekomme.

Doch bei der Simulation mit Modelsim, passiert was komisches. (siehe 
Bild)
video_on bekommt in  jede Takt Unknown (X) (unltige Zuweisung).
Wie kann ich dieses Problem beheben?

Danke im Voraus.

Autor: Anguel S. (anguel)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nimm mal h_video_on und v_video_on aus der Sensitivity-Liste heraus:
process(clock, reset, h_video_on, v_video_on)
wird dann
process(clock, reset)

Die beiden Signale sollen nämlich nur dann ausgewertet werden, wenn das 
clock Signal sich ändert. Der Prozess darf nicht auf Änderung von 
h_video_on und v_video_on neu ausgewertet werden.

Grüße,
Anguel

Autor: Andre (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke Anguel für die schnell Antwort,

ich hab die Sensitivitätsliste geändert, aber es hat sich nichts am 
Ergebnis geändert.

Autor: user (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Modelsim ist manchmal komisch,

hast du mal den work-Ordner gelöscht und danach die vhdl-files neu 
kompiliert?

Autor: Andre (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, den Work-Ordner hab ich auch gelöscht, auch ohne Erfolg.

Autor: dito (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schreibst du anderer Stelle auch auf das Signal "video_on"?

Autor: Anguel S. (anguel)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Genau, Du postest nur einen Teil deines Codes. Man weiß leider nicht, 
wie die Signale deklariert sind und was außerhalb des Prozesses 
passiert.

dito schrieb:
> Schreibst du anderer Stelle auch auf das Signal "video_on"?

Autor: Andre (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo dito,
du hast recht, ich hatte, das video_on Signal, in einen anderen 
Reset-Fall.

Und daran schien es gelegen zu haben.

Danke für die schnellen Antworten.

Gruss
Andre

Autor: Rick Dangerus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Auch wenn es etwas Mühe macht den Datentyp std_ulogic bzw. 
std_ulogic_vector zu verwenden: Aber da hätte der Compiler schon 
gemeckert.

Rick

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aber keine Sorge, auch die Synthese wird bei std_logic sowas als 
"multiple source" anmeckern...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [vhdl]VHDL-Code[/vhdl]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.