www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik STK500 debugen geht nicht


Autor: Hans Wurst (hans_wurst)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe ein stk500 vor mir liegen und möchte meinen uC (ATMega644) über 
die UART vom AVR Studio4 debugen. Fuse-Bits lesen usw. funktioniert, die 
Verbindung steht also.

Wenn ich nun jedoch auf debug gehe, bekomme ich diese Fehlermeldung:
Coordinator: Error when trying to make JTAGICE target device enter programming mode

Unter "Select AVR Programmer" habe ich bereits "STK500" und den COM-Port 
ausgewählt. Trotzdem diese komische Meldung.
Kann mir jemand sagen was ich noch ändern muss?

Autor: basti (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wähl doch mal das JTAGICE aus anstatt STK500 bist ja auch mit dem 
JTAGICE verbunden und darüber mit dem STK500 oder?

Autor: Hans Wurst (hans_wurst)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein, das JTAG ICE ist nicht angeschlossen.

Autor: Spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

> und möchte meinen uC (ATMega644) über die UART vom AVR Studio4 debugen.

Mit dem STK500 kann man nicht debugggen.

MfG Spess

Autor: Hans Wurst (hans_wurst)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Geht nicht? Irgendwie dachte ich, ich hätte das mal vor einiger Zeit in 
der Arbeit so gemacht.

Autor: basti (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da muss ich leider zustimmen habs so verstanden als hättest du ein 
JTAGICE damit wäre ein debugging möglich!

Autor: Hans Wurst (hans_wurst)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich habe jetzt mal das JTAG ICE angeschlossen. Bekomme aber 
weiterhin die Gleiche Fehlermeldung.

Autor: Spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

>Also ich habe jetzt mal das JTAG ICE angeschlossen. Bekomme aber
>weiterhin die Gleiche Fehlermeldung.

Wo? Hast du den Adapter für den Expansion connector ?

MfG Spess

Autor: Spess53 (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Ich meine das Teil.

MfG Spess

Autor: Hans Wurst (hans_wurst)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, den habe ich. Er steckt auf dem oberen connector (Expansion Header 
0), der ATMega steckt auf SCKT3100A3, und der JTAG ICE mkII steckt auf 
der Stiftleiste "SCKT3100A3".

Wenn ich den Stecker vom JTAG ICE verdreht anstecke funktioniert es auch 
nicht. Das könnte ich somit schon mal ausschließen.

Autor: Hans Wurst (hans_wurst)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich dreh durch. Jetzt habe ich mal ein altes Projekt geöffnet und den 
JTAG ICE an das andere Board gesteckt. Hat bisher immer funktioniert. 
Nun kann ich mich dort nicht einmal mehr verbinden und bekomme diese 
Meldung:
JTAGICE mkII: USB connection skipped. Each instance of AVR Studio can only have one active USB device at a time.

Ein upgade für den JTAG ICE habe ich bereits gemacht.

Autor: Stephan S. (outsider)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn das mit dem JTAG ICE MK2 nicht geht könnte es sein dass die Fuses 
vom ATMEGA644 so eingestellt sind dass das JTAG disabled ist. Das ist 
schon ein Weilchen her dass ich den benutzt hab und hab keine Ahnung 
mehr in welchem Zustand ich ihn dir übergeben hab. D.H. erstmal per ISP 
mit dem STK500 die Fusebits richtig setzen und dann kannst auch mitm 
JTAG alles machen und aufs ISP verzichten. Debuggen ohne JTAG und nur 
mit dem STK500 geht nicht.

Autor: Harald (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oh mann....

Autor: Hans Wurst (hans_wurst)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Harald schrieb:
> Oh mann....

Warum, oh man?


Stephan S. schrieb:
> Wenn das mit dem JTAG ICE MK2 nicht geht könnte es sein dass die Fuses
> vom ATMEGA644 so eingestellt sind dass das JTAG disabled ist. Das ist
> schon ein Weilchen her dass ich den benutzt hab und hab keine Ahnung
> mehr in welchem Zustand ich ihn dir übergeben hab. D.H. erstmal per ISP
> mit dem STK500 die Fusebits richtig setzen und dann kannst auch mitm
> JTAG alles machen und aufs ISP verzichten. Debuggen ohne JTAG und nur
> mit dem STK500 geht nicht.

Ok, danke dir.

Autor: Hans Wurst (hans_wurst)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn ich mich per RS232 mit dem STK500 verbinde, kann ich sehen, dass 
ein Häkchen hinter JTAGEN ausgewählt ist. Was mir nun allerdings 
aufgefallen ist, ich kann zwar per STK500 (SPI) die Fuses lesen, jedoch 
beim Schreiben neuer Einstellungen bekomme ich immer wieder die gleiche 
Fehlermeldung.
Der Zugriff per JTAG ICE funktioniert (immer noch) erst recht nicht.

Edit: ISP-Mode ist bereits ausgewählt

Autor: Spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

>Edit: ISP-Mode ist bereits ausgewählt

Zum Debuggen?

MfG Spess

Autor: Hans Wurst (hans_wurst)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Spess53 schrieb:
> Zum Debuggen?

auch zum Programmieren.

Autor: Spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Debugging erfolgt aber nicht über ISP. Hast du unter 'Debug->Select 
Platform and Device...' alles eingestellt?

MfG Spess

Autor: Hans Wurst (hans_wurst)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Spess53 schrieb:
> Debugging erfolgt aber nicht über ISP. Hast du unter 'Debug->Select
> Platform and Device...' alles eingestellt?

Das schon (denke ich). Momentan kann ich aber leider nicht einmal die 
Fusebits ändern.

Autor: Spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Wie wäre es, wenn du dich mal mittels der AVR-Studio-Hilfe mit deinem 
Werkzeug vertraut machst? Vor allem mit dem Unterschied zwischen 
ISP-Programmierung mit dem JTAG ICE MKII und dem Debugging über JTAG.
Da scheint es ein Defizit zu geben.

MfG Spess

Autor: Hans Wurst (hans_wurst)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So, ich danke euch für die vielen Antworten. Per RS232 musste ich die 
Verbindung (über den Con-Button) offen halten, um im ISP-Mode 
kommunizieren zu können. Per JTAG bekommt man in diesem Fall eine 
Fehlermeldung. In dem Fall ist die Verbindung einfach wieder zu 
schließen.

Jetzt läuft alles wieder.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.