www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Welcher ISP am besten ?


Autor: Oliver Hinze (shadow-driver)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hey liebe Foren-Gemeinde,
Ich bin ein Neuling un möchte
demnächst mit der Microntroller-Porgrammierung anfangen.
Und man merkt schon das sowas ins Geld gehen kann .
So ich Porgrammiere auf dem Rechner da ich viel unterwegs bin aber auch
auf dem Laptop
Jetzt möchte ich euch fragen was ihr von diesen beiden ISP's haltet.
1 : 
Ebay-Artikel Nr. 370444667086

2 : 
Ebay-Artikel Nr. 400162322823

Hat jemand erfahrung mit diesen oder vll besseren ?
LG Shadow-Driver

Autor: Dantor (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kannst du ruhig kaufen, habe auch einen von ebay mit dem Protokoll (ist 
universell, ich benutze ihn mit avrdude).

Billiger gibts nix und besser brauchst du nicht.

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dantor schrieb:
> und besser brauchst du nicht.

Ansichtssache. Der beste ISP vom Preis/Leistungsverhältnis und in Sachen 
Aktualität und Kompatibilität ist immer noch der AVR-ISP mkII.

Autor: Hubert G. (hubertg)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Support solltest du dir keinen erwarten.
Ansonsten werden sie schon funktionieren.
Wenn du unbedingt was billiges willst dann würde ich aber das empfehlen:
http://wiki.ullihome.de/index.php/Hauptseite#USB_AVR-Lab
Kann mehr und Support gibt es auch.

Autor: bingo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So viel billiger als das original AVR-ISP mkII (21,90€ mit 
Studentenrabatt) sind diese Clone ja nicht.


Peter

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Peter Dannegger schrieb:
> So viel billiger als das original AVR-ISP mkII (21,90€ mit
> Studentenrabatt) sind diese Clone ja nicht.

Eben. Ich schwöre auch auf den AVR ISP mkII. Habe mir gerade noch einen 
neuen mit Studentenrabatt bestellt ;-)

Autor: Christopher G. (chris1985)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich benutze den Programmer aus dem ersten link und den AVR-ISP MKII.
Für Anfänger, die keinen Studentenrabatt bekommen tut es der billige 
definitiv, ansonsten würde ich den AVR-ISP MKII empfehlen.

Vorteil des AVR-ISP MKII ist natürlich auch das Programmieren über PDI, 
falls man mal in Richtung ATxmega gehen will...das kann der billige 
nämlich nicht.


Gruß Chris

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und TPI kann der mkII auch.

Autor: Oliver Hinze (shadow-driver)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok ok ^^
So also ich bin noch Schüler bzw 11 Klasse Gymnasium da
wird der Studentenrabatt noch nicht gelten oder ?
So udn wie sieht das eig aus ?
Wer ist denn da nun Besser der mk2 oder USBProg ?
Ich bednake mich aber schon für die erhaltenen Antworten und
Wüsnche schönes Wochenende

Autor: Hobbyloet (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Auf jedenfall, weniger von dem Zeug's was Du nimmst.

Der MK2 ist ok.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.