www.mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Audio tut nicht


Autor: Mr. Pi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tag zusammen ich bin es nochmal.

Nachdem ich das jetzt mit dem WM und dem w-Lan gelöst habe scheitere ich 
bei der Installation b.z.w. Inbetriebnahme der Audio Karte.

Bis jetzt habe ich bei mir pulsaudio wie unter 
http://wiki.ubuntuusers.de/PulseAudio beschrieben installiert.
Nur habe ich das Problem, das ich keinen Ton bekomme und unter 
pavucontrol meine Audio-Karte nicht sehe, sondern nur die Dummy-Karte.
Die Problemlösung, die auf der o.b. genannten Seite habe ich auch schon 
ausprobiert, hat nicht getan.

Noch ein paar Fakten, die euch e.v.t. helfen:
 - Die karte sehe ich unter /proc/asound/cards kann ich die Karte sehen:
 0 [Intel          ]: HDA-Intel - HDA Intel
                      HDA Intel at 0xf0640000 irq 22

 - Fragt mich.

Wenn ihr das Problem auch noch gelöst bekommt, war es dann auch Glaubig 
und ihr seit meine Persönlichen Helden :-) .

Autor: Lukas K. (carrotindustries)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bist du in der audio, pulse-access und pulse-rt Gruppe?

Autor: Mr. Pi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Luk4s K. schrieb:
> Bist du in der audio, pulse-access und pulse-rt Gruppe.

Bitte was?

Seih mir nicht böse aber wer b.z.w. was sind diese Gruppen, wie tritt 
man ihnen wo bei, was machen sie u.s.w.?

Autor: Lukas K. (carrotindustries)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mr. Pi schrieb im Beitrag #1924501:
> So Problem hat man nur, wenn man wie ich ein System von Grund auf
> installiert, also erstmal nur den Kernel, dann den Paket-Manager u.s.w.
> Und das ganz auch noch auf einen ziemlich… alte…n Rechner.

Mr. Pi schrieb:
> Bitte was?
>
> Seih mir nicht böse aber wer b.z.w. was sind diese Gruppen, wie tritt
> man ihnen wo bei, was machen sie u.s.w.?
Hättest du bei Google "ubuntu gruppen" eigegeben, wärst du bei 
http://wiki.ubuntuusers.de/Benutzer_und_Gruppen gelandet, da ist alles 
erklärt.
Tu dir einen gefallen und installier' Ubuntu so, wie es jeder normale 
Mensch macht (Desktop / Alternate CD). IMHO ist es kein sinnvoller 
einstig in Linux, sich sein System von der Pike auf hochzupäppeln.
Deshalb mein Rat: Installier' dir ein funktionsfähiges System und 
stochere in diesem herum, um es zu erkunden. Wenn du genug Erfahrung 
gesammelt hast, kannst du dich dann an das System "hochpäppeln" wagen. 
Zum "hochpäppeln" eignen sich Gentoo und Arch vorzüglich,

Autor: Mr. Pi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Luk4s K. schrieb:
> Tu dir einen gefallen und installier' Ubuntu so, wie es jeder normale
> Mensch macht (Desktop / Alternate CD). IMHO ist es kein sinnvoller
> einstig in Linux, sich sein System von der Pike auf hochzupäppeln.
Warum nicht?

Also ich habe es hinbekommen, zwar nicht ganz alleine, aber mir der 
Hilfe aus Foren und Howto's ging es ganz gut.
Ich persönlich kann es jeden empfehlen, da man sich danach über ein 
SUPER System erfreuen kann.
Und Außerdem lernt man hierbei noch sehr viel über sein System und weiß 
auch genau, wo was ist, wie man was ändert und das Wichtigste, man kennt 
sein System wirklich!


Trotzdem gebe ich dir insofern Recht, das hierfür eine gewisse 
Vorerfahrung mitbringen sollte, also wie man Programme kompiliert, 
Programme konfiguriert (wenigstens zu Teil) und diese überhaupt erstmal 
zum laufen bringt (Aptitude ist auch so……… eine Sache für sich, denn 
einzurichten …………… :-| ).

Für diejenigen die es dennoch versuchen wollen, was ich nur Empfehlen 
kann, hier noch ein paar Tipps:
   1. Prüft, ob alle Treiber richtig Installiert und geladen sind, bevor 
ihr wie ich, in absolute Verzweiflung geratet, weil z.B. euer w-Lan 
nicht tut.

   2. Prüft ob ihr euch auch die passenden Rechte gegeben habt (so habe 
ich mich z.B. vergessen in die Gruppe Audio (bei mir sound) einzutragen 
und so ewig probiert, mein Ton einzurichten und bin dabei logischerweise 
immer gescheiter!).

   3. Erst mal nach so groben Fehlern suchen, dar ihr die meiste Zeit 
wohl ins Detail investieren werdet und so Kleinlichkeiten wie in sich 
die passenden Rechte zu geben vergessen werdet!

   4. Das wichtigste!!!
      Lasst eich bloß nicht entmutigen, der Lohn kommt am Ende, in Form 
eine extra für euch angepasste Form von Ubuntu!



Viel Spaß dabei wünscht
   Mr. Pi :-)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.