www.mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Oszilloskop aus den USA: Zoll?


Autor: Pascal H. (pase-h)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe vor mir ein Oszilloskop (Rigol DSO 50Mhz) aus den USA 
zuzulegen, welches dort 322€ (steht beim Verkäufer) inkl. Versand 
kostet.

Kann das Paket Pauschalverzollt werden
- 13,5%
oder muss ich auch noch die Einfuhrumsatzsteuer zahlen
- 19% (+13,5%??).

Ich werde jedenfalls aus der Zoolseite nicht schlau.

Mfg
Pase-h

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Um die Einfuhrumsatzsteuer kommst Du nicht herum. Es gibt Gegenstände, 
für die keine weiteren Zollgebühren anfallen, aber die EUSt musst Du 
abdrücken.

Das macht vermutlich Dein Ansinnen unattraktiv, so daß Du Dich den knapp 
500 EUR, die ein 1502e (ich vermute mal, daß es das ist) hierzulande 
kostet, wieder näherst.
Ob die dann noch vorhandene Preisdifferenz das 
Garantie-/Gewährleistungsrisiko ausgleicht?

Autor: Pascal H. (pase-h)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rufus t. Firefly schrieb:
> Das macht vermutlich Dein Ansinnen unattraktiv, so daß Du Dich den knapp
> 500 EUR, die ein 1502e (ich vermute mal, daß es das ist) hierzulande
> kostet, wieder näherst.
> Ob die dann noch vorhandene Preisdifferenz das
> Garantie-/Gewährleistungsrisiko ausgleicht?

Es handelt sich hierbei um ein 1052D. Ich werde es mir dann anders 
besorgen, oder ein Welec.

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rufus t. Firefly schrieb:

> Das macht vermutlich Dein Ansinnen unattraktiv, so daß Du Dich den knapp
> 500 EUR, die ein 1502e (ich vermute mal, daß es das ist) hierzulande
> kostet, wieder näherst.

Nö, es läuft auf ungefähr EUR 270 raus.  Zoll dürfte keiner anfallen
dafür, es ist also nur die EUSt. fällig.  (TARIC-Nummer dürfte 90302091
sein: "Oszilloskope und Oszillografen, elektronisch, ohne
Registriervorrichtung (ausg. Kathodenstrahloszilloskope und
-oszillografen")

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jörg Wunsch schrieb:
> Nö, es läuft auf ungefähr EUR 270 raus.

Den Zusammenhang zwischen dieser Zahl und

>  welches [...] 322€ [...] inkl. Versand kostet.

vermag ich nicht ganz nachzuvollziehen, vor allem, wenn zu den 322 EUR 
auch noch 19% EUSt aufgeschlagen werden.

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rufus t. Firefly schrieb:
> Jörg Wunsch schrieb:
>> Nö, es läuft auf ungefähr EUR 270 raus.
>
> Den Zusammenhang zwischen dieser Zahl und
>
>>  welches [...] 322€ [...] inkl. Versand kostet.
>
> vermag ich nicht ganz nachzuvollziehen

Sorry, ich war von USD 322 ausgegangen.  Hatte nicht geschnallt, dass
das schon in Euros umgerechnet war.

Autor: Axel Ro. (axelroro)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe mir übrigens genau das gleiche Gerät bei dealextreme bestellt, mit 
EMS Spediteur war es in 4 Tagen in Frankfurt am Flughafen. Dann habe ich 
noch etwas gebraucht, um zu realisieren, dass es nun bei GDSK in der 
Abwicklung steckt und habe dann Rechnung und Paypal Rechnung zwecks 
Zollabwicklung hingemailt.

Kosten inkl. Versand 376.99$ ($, nicht Eur). Dazu kommen dann noch die 
Umsatzsteuer und Gebühren von GDSK, ca. 26EUR, wenn ich es richtig 
gelesen habe. Ich habe übrigens die Zolltarifnr. Oszi MIT 
Registriervorrichtung angenommen - schlieslich ist es ein Speicheroszi.

Mit etwas Glück ist das Teil morgen oder übermorgen da - dann kann ich 
ja mal berichten, obs geklappt hat.

Wenns klappt, dann wars günstig.

Grüsse
Axel

Edit: Quatsch - ich sehe gerade, oben war von "D" die Rede. Ich hab das 
"E" Teil gekauft.

Autor: Axel Ro. (axelroro)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
OK, falls es jemanden interessiert - das DS1052E ist angekommen. 
Einwandfrei verpackt, jemand hat eine ganze Rolle Paketband 
drumgewickelt, das war quasi wasserdicht. Funktioniert - so far so good. 
Rechnung für Umsatzsteuer und GDSK Gebühren war keine dabei - schätze 
mal, die kommt noch. Jetzt muss ich mal überlegen, was ich mit meinem 
schönen HM705 mache.

Grüsse
Axel

Autor: Axel Ro. (axelroro)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Henry - übrigens nach einem Tag alles riskiert und den im eevblog forum 
beschriebenen Hack durchgeführt - hat prima geklappt. Nun ist's ein 
100MHz Oszi!

Autor: Axel Ro. (axelroro)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und ergänzend: Die Rechnung der zweiten Spedition ist nun da. Das 
DS1052E hat nun alles in allem mit Transport, Einfuhrumsatzsteuer und 
Gebühren des Zollabwicklers 347,71 EUR gekostet.

Nicht schlecht für ein durch den Software-Hack auf 100MHz aufgerüstetes 
Oszilloskop.

Ein Garantiefall wäre natürlich ein grösserer Umstand - wenn man das in 
Kauf nimmt, ansonsten durchaus empfehlenswert.

Grüsse
Axel

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.