www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik µC stürzt ab trotz freiem SRAM


Autor: Andi S. (laserandi)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
auf meinem mega644 soll ein Programm  laufen, welches 2 Hauptfunktionen 
hat:
1. Kamera auslesen
2. Bild auf SD-Karte speichern
Der verbleibenden SRAM wird mit der Routine von:
http://www.rn-wissen.de/index.php/Speicherverbrauc...
berechnet (mem-check).
Debuggen  kann ich über ein LCD.

Was funktioniert:
-Kamera auslesen ohne das Bild zu speichern oder
-Daten auf die SD-Karte schreiben ohne die Kamerafunktionen

Problem:
Sobald beides zusammen laufen soll, bleibt der µC beim öffnen der Datei 
stehen, obwohl laut mem-check noch über 1600 Byte RAM frei sind.

Wie würdet Ihr hier vorgehen, um den Fehler zu finden?

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Im Debugger nachsehen, was geschieht.

Autor: hubert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hast Du denn schon mal geschaut, wie groß die Bilddatei denn ist? 1.6 MB 
bringen heutige Digitalkameras leicht zusammen.

Vielleicht geht es ja, die Datei Stückchenweise auszulesen und dann 
Stückchenweise auf der SD-Card wieder zusammenzuschreiben.

Autor: Andi S. (laserandi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Rufus
Leider kennt simulavr als backend für avr-gdb keinen atmega644.
Außerdem müsste ich dann die ganze Kommunikation der Kamera über UART 
per Hand simulieren. Das ist unmöglich.
Also kann ich nur über JTAG debuggen. Ist das so korrekt?

@hubert
Es handelt sich um eine alte Handycam MCA25. Das Problem ist, dass das 
Programm schon beim öffnen der Datei auf der sd-Karte hängen bleibt und 
gar nicht bis zum auslesen der Kamera kommt.

Autor: Andi S. (laserandi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rufus Τ. Firefly schrieb:
> Im Debugger nachsehen, was geschieht.

Ich habe mir jetzt einen AVR-Dragon zum debuggen gekauft. Leider bleibt 
das Programm aber immer bei der Kommunikation mit der sd-Karte über spi 
stehen. Es werden keine Daten empfangen trotz richtiger 
Frequenzeinstellungen im AVR-Studio:-(

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.