www.mikrocontroller.net

Forum: PC-Programmierung switch case im Programmablaufplan


Autor: x5 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Tag,

ich stehe momentan vor einer Dokumentation und ich muss meine Software 
die in C# geschrieben ist in einen Programmablaufplan(PAP) darstellen.

Doch meine Frage wie stellt man ein Switch Case konstrukt dar wo ein 
case mal mit break und mal ohne break endet?


Schönen gruß

x5

: Verschoben durch Moderator
Autor: Klaus Wachtler (mfgkw)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde es etwa so machen:
   switch( i )
   {
     case 1:
             abc;
             // We break for nobody!
     case 2:
             def;
             ...
             break;
     default:
             ...
   }

Bei einem break halt entsprechend keine Zusammenführung der
Einzelzweige.

Autor: Loonix (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Klaus Wachtler
Möglich, dass ich mich täusche - aber ist das nicht ein Struktogramm, 
wobei nach einem PAP gefragt wurde?

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Loonix schrieb:
> @Klaus Wachtler
> Möglich, dass ich mich täusche - aber ist das nicht ein Struktogramm,
> wobei nach einem PAP gefragt wurde?

Da könnte was drann sein.
Den Begriff PAP kennen die alten Hasen noch nicht. Das hiess früher 
Flussdiagramm.
Und meines Wissens gibt es in einem Flussdiagramm gar kein switch-case, 
sondern das wird einfach als eine Abfolge von Abfragen dargstellt. Und 
damit erhebt sich doch die Problemstellung gar nicht mehr, denn es geht 
dann im konkreten Fall nur noch darum: Wo geht der Pfeil hin, der nach 
Beedingung der Anweisungen im jeweiligen 'case' Fall von dort wegführt. 
Zu einem anderen Codestück in das man dann eben 'zufällig' auch aus 
einer anderen Abfrgae kommen kann oder einfach ans Ende hinter die 
Abfragekette wo wieder alle Teilzweige zusammenkommen?

Autor: Klaus Wachtler (mfgkw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja klar, mein Fehler.
Ich denke nicht in PAP.

Aber mit PAP ist es doch viel einfacher:
Je nach break oder nicht eine eklige Linie an die richtige Stelle.

Autor: Codehamster (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hatte damals für meine Diplomarbeit so dargestellt...

gefüllt mit Pseudocode.

Gruss Codehamster

Autor: Loonix (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Karl heinz Buchegger schrieb:
> Da könnte was drann sein.
> Den Begriff PAP kennen die alten Hasen noch nicht. Das hiess früher
> Flussdiagramm.

Hallo Karl-Heinz,

danke für die Aufklärung!

Klaus Wachtler schrieb:
> Ich denke nicht in PAP.

Ich auch nicht ;) Mit Struktogrammen (mit mehr oder minder eigenwilligen 
Abänderungen) bekomme ich meist mein Vorhaben auf einem Blatt unter. Mit 
PAP sprengt man die Grenzen ja schon bei trivialen Abläufen.

P.S. Gemeint ist das Zeichnen auf Papier, keine PC-Software.

Autor: Wegstaben Verbuchsler (wegstabenverbuchsler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Hab momentan ne miese I-Net verbindung

Das liegt daran, daß du Grafiken auf 1.1 MByte aufbläst, und mit einem 
lahmarschigen Upload hochlädst.


Schon mal dran gedacht, das auf passende Größe zu reduzieren (s/w mit 
800x600) (*1) ? Das braucht dann nur noch 11 KByte (also 99% kleiner!!!) 
und kann genausogut die wesentlichen Informationen darstellen.

(*1) www.irfanview.net

---

edit : Das hat wohl ein Mod mittlerweile korrigiert, jetzt ist es nur 
noch 106 KB groß

Autor: codehamster (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bitte entschuldige...
ich wollte eigentlich nur helfen! Ich hab nicht auf die grösse geachtet 
sondern einfach das JPG der Doku raufgeladen.

Ich werde mich in Zukunft hüten in irgendwelcher Form zu helfen, oder 
Dateien hochzuladen. So können wir uns auch gleich das Forum sparen. Und 
jeder wurstelt für sich alleine.

Wünsch dir einen schönen Tag. Im Wissen das du im Recht warst und mit 
dem bitteren Nachgeschmack dass jemand der helfen wollte jetzt keinen 
schönen Tag mehr hat.

Autor: Loonix (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
codehamster schrieb:
> Ich werde mich in Zukunft hüten in irgendwelcher Form zu helfen, oder
> Dateien hochzuladen. So können wir uns auch gleich das Forum sparen. Und
> jeder wurstelt für sich alleine.
>
> Wünsch dir einen schönen Tag. Im Wissen das du im Recht warst und mit
> dem bitteren Nachgeschmack dass jemand der helfen wollte jetzt keinen
> schönen Tag mehr hat.

Du übertreibst gerne, oder? Als in diesem Thread teilnehmender 
Beobachter finde ich deine beleidigte Reaktion deutlich unangenehmer als 
den durchaus legitimen Hinweis von Wegstabenverbuchsler, dass ein Bild 
mit 1.1MB schonmal zu lahmer Email-Übertragung führen kann.

Nimms halt nicht gleich persönlich, dann versaut dir sowas auch nicht 
den Tag. Wegen Bildformate wird hier schon immer Wind gemacht, das kann 
man auch mal akzeptieren.

Schönes Wochenende wünsche ich euch allen!

Autor: Gerry E. (micky01)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
codehamster schrieb:
> Bitte entschuldige...
> ich wollte eigentlich nur helfen! Ich hab nicht auf die grösse geachtet
> sondern einfach das JPG der Doku raufgeladen.
>
> Ich werde mich in Zukunft hüten in irgendwelcher Form zu helfen, oder
> Dateien hochzuladen. So können wir uns auch gleich das Forum sparen. Und
> jeder wurstelt für sich alleine.
>
> Wünsch dir einen schönen Tag. Im Wissen das du im Recht warst und mit
> dem bitteren Nachgeschmack dass jemand der helfen wollte jetzt keinen
> schönen Tag mehr hat.

Wenn sich jeder so wie Du eben bei berechtigter Kritik (die man aber 
auch weglassen könnte, gebe ich zu) auf den Schlipps getreten fühlen 
würde bräuchte man doch überhaupt keine Foren. Solange es nicht in 
Beleidigungen ausartet ist es doch so völlig erträglich.

Also ruhig Blut. Und ein schönes Wochenende.

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gerry E. schrieb:
> Und ein schönes Wochenende.

Und beim nächsten Mal vielleicht vorher einen Blick in Bildformate
riskieren ...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.