www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Was ist das für ein Widerstand ?


Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Zusammen,

kann mir jemand sagen wie man diesen Widerstand bestimmt ?

kann 0,3 Ohm richtig sein ?


[Edit]

Bitte beachten http://www.mikrocontroller.net/articles/Bildformate

Ein 2 MB-Bild, das sehr viel weißen Rand und in der Mitte irgendwo einen 
Krümel enthält, das muss nun wirklich nicht sein. Soviel Denkvermögen 
sollte auch der heutigen Web2.0-Generation noch abverlangt werden 
können.


Dank an Alexander für das aufbereitete Bild in 
Beitrag "Re: Was ist das für ein Widerstand ?"

-rufus

Autor: Spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Falls das rot-rot-silber-gold ist, dann 0,22R.

MfG Spess

Autor: Magnus M. (magnetus) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn die ersten beiden Ringe ROT sein sollen, handelt es sich um einen 
0,22 Ohm Widerstand mit 5% Toleranz.

Gruß,
Magnetus

Autor: Magnus M. (magnetus) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nachtrag:

Für das angehängte Foto hast du eine Ohrfeige verdient! patsch

Autor: racky (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
22.11.2010 um 11:57 aufgenommen?
da hast du aber lange gebraucht zum posten!

Autor: hans Flip (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ohrfeige ?

wo kommst denn du her ?

Autor: Magnus M. (magnetus) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hans Flip schrieb:
> Ohrfeige ?
>
> wo kommst denn du her ?

Nanu... Verständnisprobleme?

Wie wäre es mit "Backpfeife" oder "Waatschn"?

Autor: Tom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dafür hat er nicht nur eine verdient! Und weil Falk es noch nicht getan 
hat: Bildformate!!!

Autor: Spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

>Nachtrag:
>Für das angehängte Foto hast du eine Ohrfeige verdient! patsch

>Nanu... Verständnisprobleme?
>Wie wäre es mit "Backpfeife" oder "Waatschn"?

Mittlerweile sind hier anscheinend (fast) nur noch Sülzköpfe, die sich 
selbst beweisen wollen, unterwegs.

MfG Spess

Autor: Flip B. (frickelfreak)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
22.11.2010 um 11:57 aufgenommen?
da hast du aber lange gebraucht zum posten!

der upload hat vll. solange gedauert.

Autor: Alexander Schmidt (esko) Benutzerseite
Datum:
Angehängte Dateien:
  • preview image for 1.jpg
    1.jpg
    11,8 KB, 405 Downloads

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.