www.mikrocontroller.net

Forum: HF, Funk und Felder kleines Funkmodul zur UART übrtragung


Autor: Jonas E. (jonas_e)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gutes neues Jahr liebe Gemeinde,

Mir geht schon seit gut einer Woche ein Projekt durch den Kopf:
Ich möchte mir eine Kleine Wetterstation bauen die mit einem Sender von 
draußen mit Daten versorgt wird. Dia Ansteuerung und und und mache ich 
alles selbst.
Was ich nun brauche wäre allerdings ein !bezahlbares! Funkmodul was mir 
in eine Richtung die UART Daten überträgt. Dabei dachte ich nicht an 
z.B. daa RF12 sondern an eines wo ich nur Strom anlegen muss und Daten 
senden kann.
Ich würde so ungefähr 50€ ausgeben - aber auch nicht mehr.
Die Reichweite sollte mindestens 150 m betragen.

Ich habe schon viel gegoogelt und auch im Forum gesucht aber noch nicht 
so recht was gefunden.

Liebe Grüße
Jonas

Autor: gerd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
BTM-222

- gerd

Autor: Jonas E. (jonas_e)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab ich mir auch schon überlegt...
Was ist mit ZigBee Modulen???

Autor: gerd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist auch eine Möglichkeit...

- gerd

Autor: Jonas E. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aber welches Modul sollte ich da nehmen? Das ist die Frage

Autor: Rainer Unsinn (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
gerd schrieb:
> BTM-222

Die theoretisch maximale Reichweite beträgt hier ca. 100m. Habe vor 
einiger Zeit eine wie vom TE sich vorgestellte Verbindung mit zwei 
solchen Modulen aufgebaut. Die reale Reichweite waren ca. 50m im Freien, 
allerdings mit sehr niedriger Datenrate (gefühlte 9k6). Also dürfte 
Zigbee schon die bessere Variante sein. Ich habe hier im Forum mal über 
ein 868MHz-Modul gelesen, was bis 700m schafft, allerdings finde ich den 
Beitrag nicht mehr. War eine Firma in DL, die das Teil vertrieben hatte.

Autor: Jonas E. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
dieses modul wäre perfekt
bloß der name fehlt
mann muss sender und empfänger einzel kaufen oder?

Autor: Jonas E. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hat noch jemand anderes erfahrungen mit zigbee modulen?

Autor: Jean Payer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rainer Unsinn schrieb:
> Ich habe hier im Forum mal über
> ein 868MHz-Modul gelesen, was bis 700m schafft

Du meinst wahrscheinlich das RFM12BP !

Jonas E. schrieb:
> hat noch jemand anderes erfahrungen mit zigbee modulen

Ja, kann ich dir empfehlen, wenn du nicht gerade durch Stahlbeton Wände 
funken willst. Sind super einfach zu konfigurieren.

Gruß

Autor: Jonas E. (jonas_e)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was ist mit dem ETRX2?
Habe ich gerade Entdeckt.
Kann mann mit dem Senden und Empfangen?

Autor: Rainer Unsinn (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rainer Unsinn schrieb:
> War eine Firma in DL, die das Teil vertrieben hatte.

Nachtrag: Ich habe noch mal intensiver gesucht und die Firma 
wiedergefunden: www.amber-wireless.de

Da gibt es verschiedene Funkmodule in diversen Frequenzbereichen. In DL 
bekommt man die Teile u.a. bei Farnell. Die Module kosten zwar mehr als 
ein RFM-12, leisten meiner Meinung nach auch mehr.

Viel Erfolg

Autor: Jörg S. (joerg-s)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jonas E. schrieb:
> Was ist mit dem ETRX2?
> Habe ich gerade Entdeckt.
> Kann mann mit dem Senden und Empfangen?
Ja.

Autor: Jörg S. (joerg-s)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eine Liste für ZigBee Module hatte ich mal hier gepostet:
Beitrag "Re: Zigbee Module gesucht"

Ist allerdings von 2005

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.