www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Atmel AVR Controller mit integrierter RTC


Autor: R. S. (torxx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,

wie im Betreff schon angedeutet, gibt es einen AVR Controller mit 
integrierter RTC?

Grüße

Autor: Thomas Eckmann (Firma: Thomas Eckmann Informationst.) (thomase)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jein.

Die Megas (alle?) können den Timer2 extern mit einem Uhrenquarz, 32768 
Hz,
takten. Bei den kleinen (z.B. Mega 48) geht das dann auf Kosten des 
"Hauptquarzes". Bei den größeren kann man 2 Quarze anschliessen.

Im richtigen Sleepmode kann man mit diesem Quarz und entsprechendem 
Prescaler den µC alle Sekunde "aufwecken" und die Uhr weiterzählen. Das 
kostet bei niedriger (Batterie-)spannung weit weniger als ein µA und 
läuft mit einer Knopfzelle oder Akku ewig.

mfg.

Autor: Rubelus (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Im Grunde kommt es immer ein bisschen auf deine Anwendungsgebiete an. 
Ich halte es immer so das, wenn ich einen externen RTC brauche mir einen 
kleinen TinyX5 auslagere. Auf welchen ich eine eigene RTC programmiert 
habe, diesen Treibe ich mit einem, wie oben schon erwähnt 32,768khz 
Quarz - schreibe und lese ihn mit einem TWI aus.

Atmel hat da auch eine wunderschöne AppNote - siehe Anhang.

Autor: offo-topo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Klaus Wachtler (mfgkw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
offo-topo schrieb:
> siehe dir mal das beispiel an:

Kriegst du Vollpfosten Geld dafür, oder warum spammst du
jetzt jeden Thread damit zu?

Autor: Tobias Korrmann (kurzschluss81)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei den MSP430F5xx ist eine RTC schon Drinn

Autor: Vollpfosten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Klaus Wachtler schrieb:
> Kriegst du Vollpfosten Geld dafür,

Na Klaus, heute morgen deine Pillen vergessen oder woher diese 
aggressive Ausdrucksweise? Du gehst mir auch zunehmend auf den Geist mit 
deiner pöbelnden Art neben deinen auch sachlichen Beiträgen. Hätte ich 
von dir anders erwartet deines Jobs wegen.
Auch wenn obige Beiträge nerven, sicher.

Autor: Ben ___ (burning_silicon)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
vote for registration!

Autor: Rubelus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ruben S. schrieb:
> ...gibt es einen AVR Controller...

Tobias Korrmann schrieb:
> Bei den MSP430F5xx ist eine RTC schon Drinn

-.-

Autor: R. S. (torxx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für eure Antworten.

Finde den Lösungsansatz einen zweiten Quartz mit 32768 Hz anzuschließen 
sehr interessant. Leider sind beim Atmega88 die TOSC1 und TOSC2 
Anschlüsse auf den gleichen Pins wie XTAL1 und XTAL2.

Kennt jemand einen AVR Controller, der eigene Pins für den zweiten Quarz 
hat? Die Atmel Homepage finde ich sehr unübersichtlich um etwas 
passendes zu finden. Der Controller sollte einem Atmega88 möglichst 
ähnlich sein und als PDIP verfügbar sein.

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

>Kennt jemand einen AVR Controller, der eigene Pins für den zweiten Quarz
>hat? Die Atmel Homepage finde ich sehr unübersichtlich um etwas
>passendes zu finden. Der Controller sollte einem Atmega88 möglichst
>ähnlich sein und als PDIP verfügbar sein.

Das haben eigentlich alle AVRs >=40 polig. Zumindest alle neueren.

MfG Spess

Autor: Michael H. (michael_h45)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
warum postet man hier und schaut nicht beim hersteller nach?
unbegreiflich inkonsequent...

http://atmel.com/dyn/products/param_table_v2.asp?f...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.