www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Motortreiber selbstbauen


Autor: Motorfreak (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo alle,

jmd. eine Idee, wie ich einen Motortreiber selbstbazen kann. Also mit 
Transistoren, Dioden, Widerstände, etc.

Ich dachte an folgende Spezifikationen:
- 2 Pins (10 = vorwärts, 01 = rückwärts)
- VCC, GND für Motor
- Enable-Leitung (im Grunde ja nur ein Transistor, der VCC 
durchschleift, wenn Basis high ist)

Ein L293D fällt aus, da ich es nur zum Testen bauen will und was lernen 
will sowie keine 5 € für nen IC übrig hab.
Danke.

Autor: ede (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
mal ganz abgesehen das der dann doch eher 1,30€ kostet bei reichelt...

schau dir mal eine h-brücken schaltung an. dazu gibt es hier im forum 
relativ viele beiträge

Beitrag "H-Brücke"
http://www.rn-wissen.de/index.php/Getriebemotoren_...
http://www.mikrocontroller.net/articles/H-Br%C3%BC...

Autor: chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>mal ganz abgesehen das der dann doch eher 1,30€ kostet bei reichelt...
welcher?

Hier noch ein Treiber:
http://letsmakerobots.com/node/24086

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Motorfreak schrieb:
> Hallo alle,
>
> jmd. eine Idee, wie ich einen Motortreiber selbstbazen kann. Also mit
> Transistoren, Dioden, Widerstände, etc.
>
> Ich dachte an folgende Spezifikationen:

In deinen 'Spezifikationen' fehlen ja die wichtigsten Dinge!
Welche Spannung? Welcher Strom?

Autor: ede (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Artikel-Nr.: L 293 D  @ reichelt.de
1,30€

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@  Motorfreak (Gast)

>jmd. eine Idee, wie ich einen Motortreiber selbstbazen kann. Also mit
>Transistoren, Dioden, Widerstände, etc.

>Ich dachte an folgende Spezifikationen:
>- 2 Pins (10 = vorwärts, 01 = rückwärts)
>- VCC, GND für Motor
>- Enable-Leitung (im Grunde ja nur ein Transistor, der VCC
>durchschleift, wenn Basis high ist)

Das wollen viele. Bau erstmal einfache, fertige Treiber aus dem Netz 
nach. Schau sie dir an, denk drüber nach.

>Ein L293D fällt aus, da ich es nur zum Testen bauen will und was lernen
>will sowie keine 5 € für nen IC übrig hab.

;-)
Bei deinen Experimenten wirst du mehr als nur 5 EUR für Bauteile 
(b)rauchen. Ein zeitgemäßer IC wäre der L6202 oder L6203, beide für 
kleines Geld bei Reichelt erhältlich.

MFG
Falk

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.