www.mikrocontroller.net

Forum: FPGA, VHDL & Co. ModelSim Xilinx XE 3 abgekündigt


Autor: Timo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

wie Xilinx verlauten ließ, ist der Support für Modelsim Xilinx XE 3 zum 
10 Dezember 2010! abgekündigt. Ich kann  nicht mal mehr die VHDL Bibs 
downloaden. Wisst ihr wo ich die herbekommen kann? Im ISE WebPACK isses 
ja net dabei.


Grüße

Timo

Autor: Timo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo nochmal,

hier ist der Link:

http://www.xilinx.com/support/documentation/custom...

Grüße

Autor: Duke Scarring (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei der 12.1 findet sich noch Modelsim XE Starter und bei der 12.2 die 
letzten Bibliotheken.

Duke

http://www.xilinx.com/support/download/index.htm

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Libs zur 12.3 gabs auch noch. Ansonsten kann man sich die auch 
selber kompilieren, die Scripte dazu (müssen an die Installationspfade 
angepasst werden) sind in C:\Modeltech_xe\xilinx\vhdl\xilinxcorelib als 
cmd File drin. Da muss man sich halt die neuen IP-Cores selbst 
kompilieren udn dann eventuell damit leben, dass es langsamer wird, weil 
die Zeilenzahl überschritten ist. Ansonsten ModelSim PE oder der 
schlimme ISim.

Autor: Timo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die Infos

Autor: Timo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Frage: Kann ich eigentlich bei ModelSim 12.1, was auf Xilinx.com ja noch 
verfügbar ist, eigentlich auch die Bibliotheken für ModelSim 12.2 
verwenden? Ich will mir die 12.1er Version nicht zerschießen, wer weiß, 
wie lang es die noch gibt :-(

Grüße

Timo

Autor: Duke Scarring (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Timo schrieb:
> Kann ich eigentlich bei ModelSim 12.1, was auf Xilinx.com ja noch
> verfügbar ist, eigentlich auch die Bibliotheken für ModelSim 12.2
> verwenden?

Ja. Geht.

Duke

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Solange die vorkompilierten libs nicht mit einer höheren ModelSim 
Version erstellt wurden, geht das. Bei der 12er Xilinx Libs ist ModelSim 
XE III 6.5.c erforderlich. Aber da es eh keine neuen Libs gibt, kannst 
du die 12.3er Libs reinkopieren und hast dann die letzten. Lediglich für 
neuere Cores brauchst du halt neue Libs, die man selbst kompilieren 
muss.

Autor: Vanilla (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Superchris

schrieb:
> Lediglich für neuere Cores brauchst du halt neue Libs, die man selbst 
kompilieren muss.

Was dann allerdings auf die Codezeilen angerechnet wird mit bei deren 
Limiterreichung die XE noch langsamer wird...

Gegebenenfalls macht es fuer den Fall von neueren Cores (zumindest fuer 
die XE) Sinn einen Wrapper auf eine aeltere Coreversion zu basteln. 
(z.B. bei RAMs und FIFOs)...

Gruss

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Genau das geht dann alles auf die Code-Größe. Man kann ja auch die Files 
der alten Cores noch in einem anderen Ordner aufheben und nur zum 
Simulieren nehmen. Oder halt ISim, aber naja. Solange die keine 
Analog-Darstellung haben, kann ich damit wenig anfangen.

Autor: Jürgen Schuhmacher (engineer) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein Option wäre, die Sim-Ergebnisse in ein file zu schreiben und sie mir 
Excel anzeigen zu lassen.

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da kann ich ja gleich das Gefrickel aus ghdl und gtkwave nehmen. Nee, 
wir haben jetzt ModelSim PE durch die Investitionsplanung bekommen.

Autor: D. I. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Christian R. schrieb:
> ModelSim PE durch die Investitionsplanung bekommen.

nicht SE wie im anderen Post?

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hui, hab ich mich vertippert im anderen Thread. Nur die PE Plus, mit 
mixed language. Die SE lag über dem Invest-Budget.

Autor: Robi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kann man da nicht auch Altera nutzen?

Autor: Jaast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Robi schrieb:
> Kann man da nicht auch Altera nutzen?

Nö

ModelSim Altera geht nur mit Altera Libraries

(es können übrigens auch keine eigenen Libraries eingebunden werden)

Ansonsten entspricht die XE genau der PE.

Wobei die Simulationsgeschwindigkeit der PE/XE stark gegenüber der SE 
eingeschränkt ist.

ModelSim SE ist die eigentliche Profiversion. Ja ich weiß - hat halt 
seinen Preis :-)

Autor: Duke Scarring (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jaast schrieb:
> Nö
> ModelSim Altera geht nur mit Altera Libraries
> (es können übrigens auch keine eigenen Libraries eingebunden werden)
Flasch.
Die ModelSim Altera Starter Edition kann auch die Xilinx-Libs (Unisim, 
Simprim) compilieren und simulieren. BTDT.

Allerdings ist die Simulationsgeschwindigkeit dann wirklich recht 
langsam.

Duke

Autor: R.Y. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Muss man da sonst noch was machen, ausser LIBs einbinden?

Autor: Duke Scarring (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
R.Y. schrieb:
> Muss man da sonst noch was machen, ausser LIBs einbinden?
Ja, die Libs vorher compilieren. Dazu habe ich compxlib überreden 
müssen.

Duke

Autor: Boris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jaast schrieb:
> Robi schrieb:

>
> Wobei die Simulationsgeschwindigkeit der PE/XE stark gegenüber der SE
> eingeschränkt ist.
>

Offtopic:

ModelSim SE ist auch obsolet und wird von Mentor nicht mehr beworben 
(siehe www.model.com) der "Nachfolger" von SE ist Questa Advanced 
Simulator.

Autor: Alexander Klinkan (chessat2002)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Nehmen wir mal an, man komm irgendwie an ein laufendes ModelSim SE ran, 
wo bekomme ich dann jetzt noch die Xilinx - spezifischen Libs (UniSim 
usw.) her?
Gibts da vielleicht noch irgend eine Möglichkeit / eventuell Download?

Danke & Grüße Alex'

Autor: Duke Scarring (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Alexander Klinkan schrieb:
> ein laufendes ModelSim SE
> ...
> Xilinx - spezifischen Libs
Mit SE kannst Du Dir die selber compilieren. Stichwort: compxlib (bzw. 
compxlibgui)

Duke

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das geht direkt aus der ISE. Design Utilities -> Compile HDL Simulation 
Libraries.

Autor: Alexander Klinkan (chessat2002)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Besten Dank für die schnellen Antworten. Ganz 100%ig kenn ich mich jetzt 
jedoch noch nicht aus. mein problem war eigentlich, dass ich die Sourcen 
zu den Libs nicht mehr finden konnte, aufgrund eurer Hinweise habe ich 
sie jetzt im ISE gefunden (.../xilinx/11.1/ISE/vhdl/src). Jetzt könnte 
ich doch eigentlich diese Sourcen mit jeder ModelSim-Version zu einer 
Lib kompilieren, oder?
Ich probiers jetzt auf jeden Fall mal über ISE Design Utilities.

Besten Dank!
Alex'

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Genau, kannst du mit jeder Modelsim Version kompilieren. Nur bei XE und 
Starter geht das dann auf die Statement-Anzahl. Die vorkompilierten 
Xilinx Libs waren da extra so gemacht, dass die nicht gezählt werden. 
Bei der SE ist das aber irrelevant.

Autor: Duke Scarring (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Alexander Klinkan schrieb:
> Jetzt könnte
> ich doch eigentlich diese Sourcen mit jeder ModelSim-Version zu einer
> Lib kompilieren, oder?
Ja. Oder auch mit einem anderen Simulator (ghdl, ncsim, etc. pp).

Die Diskussion ging ursprünglich um ModelSim XE. Dafür gab es 
vorcompilierte Bibliotheken, damit die Codezeilen der 
Xilinx-Bibliotheken nicht in das Zeilenlimit von ModelSim XE 
reinspielen.

Duke

Autor: Selbi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie schaut das jetzt aus bei Xilinx? die favorisieren nur noch ihren 
ISIM, wie es schaut?

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Klar, aber du kannst natürlich jederzeit die 12.000 für Modelsim PE 
ausgeben....

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [vhdl]VHDL-Code[/vhdl]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.