www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Netzteil 32,5v 3,2A für 100w Led Cluster?


Autor: Otto (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Weiß jemand von euch wo man ein (Schalt)netzteil mit c.a. 32,5v und 3,5a 
Bekommt?
Natürlich möglichst günstig.

Ich benötge dieses für eines der "modernen" 100w led cluster.

Ebay-Artikel Nr. 270570395213


schonmal danke

P.s. über die Konstantstromquelle mache ich mir gedanken wenn ich 
erstmal überhaupt ein Netzteil in der art gefunden habe

: Verschoben durch Admin
Autor: Jürgen H. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Otto (Gast)

>P.s. über die Konstantstromquelle mache ich mir gedanken wenn ich
>erstmal überhaupt ein Netzteil in der art gefunden habe

Was schon mal grundfalsch ist. Denn bei so einem Kaliber packt man das 
DIREKT in das Netzteil. Und nicht in zwei Stufen.

MFG
Falk

Autor: thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei deiner Frage kann ich dir zwar nicht helfen, aber hier bekommst du 
den LED Cluster um ca 20$ günstiger:

http://www.dealextreme.com/p/prime-100w-8000lm-led...

Autor: Otto (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Danke schonmal für eure hilfen

Die fertig Schaltnetzteile habe ich irgendwie wohl übersehen
Das man Die Led's günstiger bekommt war mir klaar, nur befor ich Preise 
vergleiche und Bestelle wollte ich alle möglichen Probleme lösen

Nun ein alerletztes Problem hätte ich da noch :)
Ich möchte diese Led's Pwm Dimmen. Wie würdet ihr in diesem fall 
vorgehen ?

Autor: MaWin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Wie würdet ihr in diesem fall vorgehen ?

Gleich eine Stromversorgung wählen, die das auch kann,
z.B. duch einen PWM-Steuereingang.

Es ist der falsche Ansatz, erst eine Spannunsquelle zu
kaufen, dann eine Konstantstromregelung nachzurüsten,
bevor man eine PWM Schaltung zusammenbaut, bloss weil
man am Anfang nicht nachgedacht hat.

Natürlich kann man mit etwas elektrischem Sachverstand
z.B. das DealExtreme Netzteil so beschalten, daß es
per PWM Signal auf der sekundären Seite dimmt.

Autor: Philipp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei dem Teil würd ich mir zuerst gedanken über die kühlung machen. 
Beinahe 100W wollen erts einmal abgeführt werden! die stromversorgung 
sollte man mit der steuerelektronik gleich kombinieren.

Autor: thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja, ein klassischer CPU-Kühler mit Lüfter schafft das locker und ein 
paar Watt werden wohl auch noch in Licht umgesetzt werden :D
So ein 80mm Lüfter kommt auch mit ca. 2 Watt aus, sodass der 
Wirkungsgrad nicht massiv darunter leidet.

Autor: Otto (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also Kühlung denke ich werde ich mit nem Cpu kühler machen ansonsten 
wenn das nicht so klappt werde ich das mit nem Peletierelement versuchen
und als Letzte lösung währe verzicht auf Dauerbetrieb da die dinger 
ohnehin in der Veranstaltungstechnik als Par Spot Ersatz eingesetzt 
werden sollen werden sie eher Blinken als dauer Leuchten

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Otto (Gast)

Do or don't do. There is no try.

>Also Kühlung denke ich werde ich mit nem Cpu kühler machen

Kann funktionieren.

> ansonsten
>wenn das nicht so klappt werde ich das mit nem Peletierelement versuchen

Bringt allein nix, ausser noch viel mehr Wärme. Siehe Kühlkörper.

>und als Letzte lösung währe verzicht auf Dauerbetrieb da die dinger
>ohnehin in der Veranstaltungstechnik als Par Spot Ersatz eingesetzt
>werden sollen werden sie eher Blinken als dauer Leuchten

Vergiss es. Auch das Blinken mach mehr als genug Wärme, die MÜSSEN 
ordentlich gekühlt werden.

Einfacher aber wichtiger Satz aus einem Video von National Semiconductor 
(Bob Pease Show)

Glühlampen geben ihre Verlustleistung zu 90% als Wärmestrahlung ab, LEDs 
müssen sie über Wärmeleitung loswerden!

MFG
Falk

Autor: Otto (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich glaube mit nem cpu kühler ähnlich diesem sollte es klappen

Ebay-Artikel Nr. 320642125261

Autor: thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Otto schrieb:
> Ich glaube mit nem cpu kühler ähnlich diesem sollte es klappen
>
> Ebay-Artikel Nr. 320642125261

Etwas oversized ^^
Es müssen schließlich keine 160Watt auf 50° gekühlt werden. 100° 
vertragen die LEDs locker. Ein billiger Standardkühler für ein TDP von 
ca 80Watt reicht völlig aus.

Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
thomas schrieb:
> Etwas oversized ^^
> Es müssen schließlich keine 160Watt auf 50° gekühlt werden. 100°
> vertragen die LEDs locker. Ein billiger Standardkühler für ein TDP von
> ca 80Watt reicht völlig aus.

Na ja, ich hab einen "50W LED Baustrahler". Er ist etwa doppelt so groß 
wie ein üblicher Halogenstrahler. Aus dem Kühlkörper für Netzteil und 
LED könnte man leicht 4 CPU Kühler schnitzen. Das die Chinesen etwas 
überdimensionieren ist eigentlich nicht üblich.

MfG Klaus

Autor: Otto (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich wollte damit auch nur sagen das ich kaum Angst vor der Kühlung habe 
:)

Nein mein Problem ist nachwievor die versorgung für eine dimmung der 
Led.
Da ich keine ahnung von Schaltnetzteilen habe brauch ich garnicht 
versuchen dadran rumzubasteln und von der "externen" lösung zwischen 
Netzteil und led wird mir abgeraten also habe ich da mein Problem

Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jürgen H. schrieb:
> http://www.dealextreme.com/p/3-0a-100w-power-const...

Diese Teil kostet so 25$. Damit kann man erstmal starten. Selberbauen 
mit Weitbereichseingang etc. kann man sowas zu dem Preis nicht. Aber man 
kann versuchen, die Schaltung zu verstehen und eine Dimmung dazuzubauen.

MfG Klaus

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
thomas schrieb:
> Otto schrieb:
>> Ich glaube mit nem cpu kühler ähnlich diesem sollte es klappen
>>
>> Ebay-Artikel Nr. 320642125261
>
> Etwas oversized ^^
> Es müssen schließlich keine 160Watt auf 50° gekühlt werden. 100°
> vertragen die LEDs locker. Ein billiger Standardkühler für ein TDP von
> ca 80Watt reicht völlig aus.

100° Celsius? Am Kühlkörper? Oder am Siliziumkristall?

Ich glaube, diesem Beitrag sollte man nicht viel Bedeutung zurechnen.

Es ist ja auch nicht so, als würden LEDs einfach nicht leuchten, wenn 
sie nicht genug gekühlt werden. Nein, sie haben nur verringerte 
Lebensdauer.

Autor: thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Simon K. schrieb:
> thomas schrieb:
>> Otto schrieb:
>>> Ich glaube mit nem cpu kühler ähnlich diesem sollte es klappen
>>>
>>> Ebay-Artikel Nr. 320642125261
>>
>> Etwas oversized ^^
>> Es müssen schließlich keine 160Watt auf 50° gekühlt werden. 100°
>> vertragen die LEDs locker. Ein billiger Standardkühler für ein TDP von
>> ca 80Watt reicht völlig aus.
>
> 100° Celsius? Am Kühlkörper? Oder am Siliziumkristall?

Natürlich am Kristall. So ein LED-Chip verträgt auf jedenfall eine 
höhere Temperatur (der oben genannte bis zu 110°) als eine moderne CPU, 
die nicht über etwa 75° betrieben werden darf.

Also was spricht dagegen einen normalen CPU Kühler+Lüfter einzusetzen 
der für so ein TDP ausgelegt ist?

> Es ist ja auch nicht so, als würden LEDs einfach nicht leuchten, wenn
> sie nicht genug gekühlt werden. Nein, sie haben nur verringerte
> Lebensdauer.

Das ist schon klar, aber die Hersteller garantierten in der Regel ja 
eine bestimmte Lebensdauer bei einer bestimmten Temperatur. Danach 
sollte man sich auch richten.

Autor: Otto (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich will ja nicht nörgeln aber ihr streitet euch noch immer über 
die Kühlung. Mein wirkiches Problem ist aber nachwievor die pwm dimmung 
dieser Led... hat dazu denn keiner einen Vorschlag?

Wenn ich weiß wie ich das Dimmer Problem lösen kann werde ich solche 
Led's kaufen und gerne mit verschiedenen Kühlkörpern detailierte 
messungen durchführen und euch davon berichten :)

Autor: karadur (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

dann schau doch mal hier nach: 
http://www.neumueller.com/pages/pg/pg_led_stromver.php

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.