www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik zugriff auf jtag ice kmii optionen


Autor: paulo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
guten morgen,
ich möchte auf jtagicemkii opionen zugreiffen, um debbugwire zu 
desagtivieren aber leider kann ich nicht. weiss es jemand von euch wie??
danke

Autor: Paulo Rock (paulo-rock)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich habe es vergessen. auf dem bild steht was ich meinte

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Start Debugging

JTAGICEmkII Options->Debugwire deaktivieren.

MfG Spess

Beitrag #2102223 wurde vom Autor gelöscht.
Autor: Paulo Rock (paulo-rock)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
spess53 schrieb:
> Hi
>
> Start Debugging
>
> JTAGICEmkII Options->Debugwire deaktivieren.
danke spress aber es hat nicht funktioniert, ich habe gesehen, bei SPIEN 
Fuse einen fragenzeichen könnte es das problem sein??

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

>danke spress aber es hat nicht funktioniert, ich habe gesehen, bei SPIEN
>Fuse einen fragenzeichen könnte es das problem sein??

Nein.

Wie ist denn das JTAG-ICE angeschlossen? Du brauchst einen vollständigen 
SPI-Anschluss.

MfG Spess

Autor: Stephan Breuker (Firma: HSHL) (schmeuki)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo
Ich muss vorweg schicken - ich bin totaler Anfänger - also bitte 
verzeiht dumme Fragen.
Ich habe mit dem JTagice mkII und AVR Studio 5 einen ATMEGA32 mit einem 
Programm ( die .hex Datei habe ich runtergeladen) beschrieben .
Dieses ist auch auf dem IC angekommen. OK soweit.
Kann ich nun im Studio mir anzeigen lassen wie der ATMEGA funktioniert 
??

Und noch was - ich habe einen anderen ATMEGa32 ( Teil eines Bausatzes) 
den kann ich nicht auslesen ! Wodran könnte das liegen ? Fehlermeldung 
: Severity:    ERROR
ComponentId:  20100
StatusCode:  0

Programming session setup failed: enterProgMode failed:
JTAGID not valid.

Gruß Stephan

Autor: Paulo Rock (paulo-rock)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
spess53 schrieb:
> Hi


> Wie ist denn das JTAG-ICE angeschlossen? Du brauchst einen vollständigen
> SPI-Anschluss.
 ich habe es so angeschlossen
> MfG Spess

Autor: Stephan Breuker (Firma: HSHL) (schmeuki)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hey

Ich habe einen 10 poligen JTAG den ich an den ATMEGA32 PDIP anschließe.

Ich habe mir eine kleine Platine verdrahtet um nur die IC^s wechseln zu 
müssen.
Mit meiner Beschaltung kann ich andere ATMEGA32 auslesen und 
beschreiben. _Nur die Original Software die bei meinem Wheelie dabei war 
kann ich nicht auslesen.


Weitere Ideen ?
Gruß 'Stephan

Autor: tom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Paule,

Autsch - /RESET gegen GND zu verbinden ist definitiv nicht richtig, dann 
läuft Dein armer uC ja gar nicht los...

Falls es nach dieser Korrektur immer noch nicht funktioniert:
1. Spannungsversorgung nachmessen
2. RTFM und selbst die restlichen Pins korrigieren...



gruss, tom.

Autor: Stephan Breuker (Firma: HSHL) (schmeuki)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo
Wie kann ich bzw kann man mit AVR Studio 5 eine .hex Datei als Source 
Code ausgeben ? Die Hilfe Datei ist nicht sehr hilfreich

Gruß Stephan

Autor: tom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Stephan

Liest Du eigentlich, worum es dem Paul hier in seiner Anfrage geht ???
Ist eine ganz andere Baustelle, alo solltest Du bitte Deine eigene 
Anfrage posten, damit Dir dann evtl. auch geholfen werden kann.

nichtsdestotrotz:

1. hex->source code konvertierung = unmöglich (für Dich), das Stichwort 
Disassembler wird Dir unbekannt sein

2. nicht auslesbarer Avr-uC : Stichwort Fuse bits die das Auslesen des 
Flash verhindern, RTFM my dear.

tom.

Autor: Stephan Breuker (Firma: HSHL) (schmeuki)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Tom

werde mein eigenes Thema aufmachen . Aber genau den Disassembler suche 
ich ja. Oder ne Tip wie ich es mit AVR Studio 5.0 hinbekomme.

Gruß Stephan

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

>Oder ne Tip wie ich es mit AVR Studio 5.0 hinbekomme

Mit dem AVR-Studio5 würde ich an deiner Stelle gar nichts machen. Das 
ist einen Alpha...Beta Version. Hol dir AVR-Studio 4.18 + SP3.

MfG Spess

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.