www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Versorgung potenzialfrei für 4 Panelmeter


Autor: kennie (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

ich habe jetzt 4 Panelmeter zur Anzeige von Spannung & Strom meines 
Doppelnetzteils besorgt.

Problem dabei: Die Dinger brauchen 4 potenzialfreie 9V Versorgungen, da 
sich die Wandler-IC's eine interne Masse bilden die aber bei den 4 
Panels nie exakt gleich sein wird. Nun dachte ich erst an DC-DC Wandler 
(teuer!) oder einen kleinen Trafo schlachten und 4 Sekundärwicklungen 
drauf (viel Arbeit), aber dann hab ich diesen Thread hier gefunden:

Beitrag "Mehrere digitale Panelmeter mit 9 Volt versorgen"

Dort steht, dass man solche potenzialfreie Versorgung auch mit 
Ladungspumpen basteln kann. So eine Ladungspumpe ist aber normalerweise 
nicht massefrei. Der Trick scheint zu sein, dass man einen zusätzlichen 
Kondensator in die Masseleitung packt. Weiß jemand ob das wirklich 
funktioniert und bis zu welcher Leistung? Eine Schaltung wäre natürlich 
auch klasse...

Danke im vorraus!

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@kennie (Gast)

>Dort steht, dass man solche potenzialfreie Versorgung auch mit
>Ladungspumpen basteln kann. So eine Ladungspumpe ist aber normalerweise
>nicht massefrei.

Ja.

> Der Trick scheint zu sein, dass man einen zusätzlichen
>Kondensator in die Masseleitung packt. Weiß jemand ob das wirklich
>funktioniert

Ich denke schon.

> und bis zu welcher Leistung?

Wenn du einen fetten Treiber hast, einige Dutzend Watt. Der NE555 macht 
vielleicht 1W, das wären 0,1A bei 10V.

> Eine Schaltung wäre natürlich
> auch klasse...

Ist doch im deinem Thread drin, das passt schon.
Ich würde aber eher einen kleinen Trafo nehmen wollen, der macht keine 
Stromspitzen und Störungen.

MFG
Falk

Autor: Wolfgang D. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe vor ein paar Monaten einen Sperrwandler (Topologie: 
http://schmidt-walter.eit.h-da.de/smps/spw_smps.html ) dafür gebaut, den 
Takt hatte ich vom Schaltregler abgezweigt, Schalttransistor ist ein 
BS170, der "Trafo" stammte aus einer Energiesparlampe: Doppele-Kern 
getrennt, Spüle abgewickelt und den gleichen Draht als Dreifachwicklung 
wieder draufgewickelt, also einmal Primärwicklung, zweimal 
Sekundärwicklung. Funzte für die versorgung von 2 Panelmeter auf Anhieb. 
Zur Spannungsbegrenzung noch einen TL431 als Shuntregler an eine 
Ausgangswicklung gebracht, und alles war gut. Ich habe die Panelmeter 
mit Beleuchtung, die ca. 25 ma verbrauchen.
Da ich eine Taktquelle hatte, schien mir das eine sehr elegante Lösung 
zu sein, vielleicht hilft es dir ja.
Oszi ist aber Pflicht, um die Funktion zu prüfen.
Schaltplan ./., nur Handskizze, muss ich bei Interesse dann mal 
umzeichnen.

Gruß, W.

Autor: Günter K. (murkel)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

guckst Du bei ehemals Angelika ( Reichelt ), gibt es fertig und mit
halbwegs akzeptablen Preis

MfG
Murkel

Autor: Wolfgang D. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Entwurf und Bau hat aber mehr Spass gemacht, als bestellen und Paket 
öffnen.
In einem hast du recht: Kaufen der kleinen Recom-Wandler garantiert 
sozusahen den Erfolg.

Autor: Michael P. (mpl)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wolfgang D. schrieb:
> Entwurf und Bau hat aber mehr Spass gemacht, als bestellen und Paket
> öffnen.


mir macht paket aufmachen genau soviel spaß =)

nur der Vorgang zwischen bestellen und auf die Lieferung warten macht 
keinen spaß...

Autor: kennie (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So ich hab mal was gefunden was genau passt:

http://www.discovercircuits.com/H-Corner/9v-pwr-di...

Nun wäre es blöd die ganze Schaltung 4x aufbauen zu müssen, also könnte 
man vielleicht die Ausgangsleistung mit so einer Gegentaktstufe 
verstärken

http://talkingelectronics.com/projects/50%20-%2055...

und nur Teil dahinter 4x zu bauen

Autor: daswesen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,

ich habe testweise 2 Panelmeter mit 2 DCDC-Wandlern versorgt.
( 
http://www.reichelt.de/Wandler-bis-1-W/RO-1209S/3/... 
) Link zum DCDC-Wandler!!

Messen tun beide Panelmeter, jedoch kommt es zum Fehlerfall, wenn die 
Messmasse der beiden Panelmeter zusammen liegt. Beide Panelmeter zeigen 
mir dann einen dauerhaften Offset von 0,2V an. Woran kann das liegen?

Ich dachte meine RECOM-Wandler wären galvanisch trennend und würden das 
Problem beheben? (interessiert mich wirklich diese Frage, habe mit dem 
Oszi gemessen, dass der Output von dem Recom-Wandler eine leichte 
Restwelligkeit hat von 100mV, auch ein wegfiltern hat am ausgang der 
versorgungsspannung der dcdc-wandler nicht geholfen)

Kann man alternativ kleine Trafos einsetzen? Lohnt sich das finanziell 
oder soll ich dann doch lieber mit z.B. einem Arduino und 2 4x20 
LCD-Displays meine 8 Spannungen und ausgeben lassen?

Autor: Elektrofan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Je ein kleiner Printtransformator für 2,5 €, 78Lxx-Regler mit 100 mA (im 
BC237-Gehäuse), Kondensatoren, Dioden aus der Bastelkiste.

Fertig, ganz ohne Grundlagenforschung.

Autor: Harald Wilhelms (wilhelms)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael P. schrieb:

> mir macht paket aufmachen genau soviel spaß =)

Schreist Du dann vor Glück, oder habe ich da
irgendetwas verwechselt? :-)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.