www.mikrocontroller.net

Forum: Compiler & IDEs suche ASCII Zeichen für Enter


Autor: Dirk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
ich brauche den Hex- Code für "Enter" aus der ASCI- Tabelle. Ich
muss, an einem Modem einen Befehl mit der Enter Taste bestätigen.
Leider kann ich diesen in keiner Tabelle finden.
Über eine Hilfe währe ich sehr dankbar....

Dirk

Autor: high_speed (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
0D

Autor: Chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oder 0xA, je nachdem, ob du mit "Enter" "Carriage Return" oder
"Newline" meinst.

Eleganter ist es aber, '\n', '\r' o.ä. zu schreiben (falls du C
o.ä. benutzt).

Autor: Dirk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja gute Frage. Ich versuche mit einem AT2313 ein analoges Modem mittels
AT-Befehlen und RS232 Schnittstelle zu steuern.
z.B.: "ATD1234" und Enter wählt die Telefonnummer 1234
Weitere Befehle:
http://www.tcp-ip-info.de/tcp-ip-schulung/hayes-befehle.htm
Ich weis nicht welches Zeichen ich senden müsste. Habe beides jetzt
probiert und keines funktioniert.

Dirk

Autor: A.K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hast Du das Modem vorher in den Kommando-Modus versetzt (+++ mit Pause
drumrum)?

Autor: Dirk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nach dem Einschalten ist das Modem automatisch im Komandomodus.
mit dem Hyper- Terminal kann ich auch alles simulieren.

Autor: Chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Unter Windows besteht ein "Enter" aus zwei Zeichen: "\r\n", also
ein CR (0xD) gefolgt von einem LF (0xA).
kA, ob das bei Modems auch so ist (ich schätze eher nicht).

Autor: Dirk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hm,
kennt denn jemand ein Programm wie Hyper-Terminal, das die gesendeten
und empfangenen Zeichen auch als HEX anzeigt?
So etwas gibt es, das habe ichschon mal gesehen aber ich habe keine
ahnung mehr, wie dieses prog sich nannte. Habe auch schon gegooglt aber
bisher noch nicht das passende gefunden. So könnte ich 2 PC über RS232
verbinden und mal ein "enter" von einem zum anderen schicken und dann
nachsehen, was ankommt....

Autor: Dirk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
BrayTerminal ?

mfg
Dirk

Autor: OldBug (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...die meisten Modems erwarten einfach nur \r als "Zeilenende".

Beispiele:

char modem_str[] = "AT\r";
char modem_str[] = "ATZ\r";
char modem_str[] = "ATH\r";
char modem_str[] = "ATA\r";

Ob das Modem die Zeichenfolgen erkennt, lässt sich am eifnachsten mit
dem ersten String herausfinden: Das Modem sollte einfach nur mit
"\rOK\r" Antworten.

Autor: Philip (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
damit kann man die rs232 schnittstelle "überwachen"

http://www.lookrs232.com/

gruß philip

Autor: T.Stütz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schau mal in das Modemhandbuch ob Controlleitungen (RTS/CTS) benötigt
werden.

Manche Modems heben dann nicht automatisch ab oder Heben ab und legen
dann sofort wieder auf.

Ein 0x0D ('\r') als "Enter" reicht.
Wenn du ein Elsa MicroLink hast: mach zwischen den Zeichen mal eine
Pause.

Gruss

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.