www.mikrocontroller.net

Forum: Haus & Smart Home Hargassner / Rennergy Touchtronic Netzwerkanbindung/Visualisierung


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: dieter meyer (stromer70)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich habe jetzt die neueste Stückholzheizung von Hargassner HSV30 (fast 
Baugleich mit Rennergy) mit dem tollen Touchdisplay Touchtronic.
Das Teil hat Netzwerkanschluss und Speicherkarten, aber
anscheinend gibt es nach Hersteller noch null 
Kommunikationsmöglichkeiten mit Netzwerk oder allgemein nach außen.
Ich würde gerne eine Visualisierung im Wohnraum der Heizung haben, ob 
über meine Fritzbox (IP) oder über Seriell, oder über meinen eim ganzen 
Haus verlegten EIB-BUS. Für den EIB habe ich auch ein Touchdisplay und 
auch ein IP-Gateway vom EIB auf das Netzwerk.
Ich komm einfach nicht weiter.
Hersteller vertrösten mich auf später und sagen TCP/IP-Schnittstelle ist 
nur für Service-Techniker zum Firmware-Upgrade und nicht für den Kunden.
Das darf nicht wahr sein.
Leider hab ich auch keinen Service-Code um tiefer in die Steuerung 
eingreifen zu können.

Kann mir da jemand weiterhelfen ?????

Vielen Dank im vorraus ;-))

Autor: Christoph Reuthner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Dieter,
Wir haben seit 3 Tagen den Rennergy RSP20.
Es gibt von Hargassner/Rennergy ein Digitaldisplay mit Anzeige der 
Puffertemperaturen unf Temperaturfühler und Anpassungsmöglichkeit für 
den Wohnraum. Heißt FR35 oder FR40.

http://hargassner.websline-cms113.com/wcms/binary/...

 Hilft/passt das?

Viele Grüße,
Christoph

Autor: Edi L. (edi_l)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo miteinander

Ich bin ebenfalls seit kurzem Besitzer der neuen Touch-Tronic. Die FR-35 
oder FR-40 sind bestimmt ein interessanter Ansatz. Aber die Steuerung 
ans Netzwerk anschliessen wäre schon idealer. Wenn ich z.B. an einen 
Fernzugriff denke. Ich bin mir fast sicher, dass diese 
Netzwerkschnittstelle mehr Daten ausspuckt, als upload und download der 
Parameter.

Falls jemand neue / weitere Informationen dazu hat, wäre ich sehr 
interessiert. Dieter, evt. könnte ich dir bei deinem letzten Satz 
weiterhelfen.

Besten Dank und Gruss
Edi

Autor: Hogy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

Seit rund 15 Tagen läuft bei uns ein niegelnagel neuer Hargassner HV40
Scheitholzvergaser.
Bislang sind wir absolut zufrieden.

Scheinbar gibt es in Sachen Steuerung sehr viel neues.
Denn es sind zwei funktionierende LAN Anschlüsse (1 Extern und 1 Intern)
vorhanden. Die Heizung ist somit ans Hausinterne LAN angeschlossen und
bezieht seine IP-Adresse per DHCP wie es sich gehört.
Kurz ein Portscan auf die IP-Adresse losgelassen und siehe da... die
Daten kommen über Telnetport im 500ms Tackt.
Über Windows cmd "telnet 192.168.1.20 -f test.csv" werden die Daten
in die Datei "aktueller Pfad\test.csv" weggeschrieben und sehen dann wie 
folgt aus.
::::::::::::::::::::::::::::::::::::
pm 36.8 35.0 2.2 61.7 36.5 34.9 10.0 41.2 120.0 60.0 60.0 62.5 41.0 0.0
21.0 20.0 99 100 0 0 0.0 0 2 0.0 54.2 0.0 0.0 80.0 -20.0 -20.0 -9.0 -9.0 
22.0 0.0 0.0 20.0 20.0 -20.0 -20.0 -9.0 -9.0 -20.0 0.0 0.0 20.0 20.0 0 
25.5 38.3 44 -20.0 -20.0 -20.0 0.0 0.0 0.0 0.0 22.0 64.0 10.2 0.0 0.0 
0.0 0.00 0.00 0.00 0.00 0002 0003 0000 0000 0000 0000 0000 0000
::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Nun hab ich eine Anforderung...
Ich möchte im Prinzip "nur" die aktuelle Temperaturen im
Browser anzeigen.
Also es brauch nur ein Datensatz im 1Min. Intervall ausgelesen und in 
ein HTML geschrieben werden.
Also ähnlich wie hier bereits gepoastet 
"http://khf.homedns.org/heizung/cgi-bin/HgMon.py".

Hat jemand von euch Chracks eine Idee, wie ich das realisieren kann?

Desweiteren hoff ich, dass der ein oder Andere mit meinen bereits 
erlangten Kenntnissen weiter kommt.

Schonmal Merci und Grüße,
Hogy

Autor: Dieter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Welches ist die Interne Schnitstelle ??
Ist es die mit GSM-Beschriftung ??

Haben dann beide Schnittstellen die gleiche Adresse ?
Kann ich beide benutzen, oder nur entweder oder ?

gruss
dieter

Autor: Hogy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die LAN Schnittstelle/n sind nicht auf der Hauptplatine zu finden!!!
Also ist es auch nicht die GSM.

An der touchtronik Schaltung (Display) ist auf der linken Seite eine 
Kunststoffabdeckung die sich nach Oben aufklappen lässt. Dahinter 
befindet sich ein SD-Kartenslott zur Langzeitdatenspeicherung. Darunter 
befindet sich der "externe" LAN Anschluss.
Der Interne ist etwas schwieriger zu finden. Denn der befindet sich auf 
der Rückseite des Displays. In der Buchse steckte bei mir ein 
Kunstoffpinöpsel (Stöpsel) welcher erst abgezogen werden muss.

Wenn der interne LAN Stecker verwendet wird, dann leutet die Kontroll 
LED an dem vorderen Anschluss. Daraus schließ ich, dass beide genau die 
selben sind.
Die Annahme wird durch eine mögliche IP-Adresse bestätigt.
Also... tut euch was gutes und steuert NIE beide gleichzeitig an. Ihr 
würdet quasi einen LAN "Kurzschluss" erzeugen.

Ich habe lediglich den internen verwendet.

Autor: Benni (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

@Hogi
Du musst erstmal schauen, dass du die Werte immer aktuell und an selber 
Stelle in dieser test.csv stehen hast. Dann könntest du mit einer .bat 
(batch) Datei diese Werte regelmäßig auslesen lassen und daraus eine 
html bauen lassen. Es geht aber schöner. Ich glaube mit php kann man 
auch andere Dateien auswerten und dann diese Werte anzeigen lassen.

Ich hoffe du hast Zugriff auf das System wo das Python Script (.py) 
liegt. Denn, wenn du jemand findest der Python kann, kann er dir sicher 
die Pelletheizungsanzeige so erweitern, dass das Script die Werte aus 
der test.csv ausliest und dort beim Aufruf per Browser mit anzeigen 
kann. Das finde ich persönlich die schönste Lösung alles beisammen zu 
haben.

Grüße
ein Fachinformatiker :)

Autor: Hogy (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo @All,

danke schonmal für die Anregungen!
Habe mich kurzer Hand endschlossen das Ganze etwas flexiebler zu 
gestallten.
Daraus ist nun ein kleinen Win-Prog entstanden, welches als Client und 
als Server fungieren "kann" (siehe Screenshot im Anhang).
Das ist einer der ersten Entwürfe.
Ist Zustand des Progs:
- Es liest auf Knopfdruck "Start" einen Datensatz aus dem Strom aus
- Schreibt diesen mit Kommastellen (nicht Punkt wie im Strom) und mit 
";" getrennt in eine frei definierbare Datei
- Daten werden je nach zugehörigkeit der Funktion zugeordnet (Beispiel: 
27% Pufferfüllung oder 28°C Heizung Vorlauftemp uvm.)
- Bei einigen Werten macht ein Statusbalken Sinn (oder auch nicht)

Was noch kommen wird:
- Das periodische auslesen (periode frei wählbar) und somit kann es als 
Serverprogrämmchen dienen
- Der relevante Datensatz soll nicht "nur" in einer Datei, sonder auch 
in einer SQL Datenbank landen
- Grafische interaktion. Beispiel: Die Farben wie beim Puffer sollen von 
der Pufferladung beeinflusst werden
- Sobald die Daten in einer SQL Datenbank stehen, ist es nur noch ein 
Klaks, diese auch über eine Homepage zur Verfügung zu stellen. Und das 
sogar im Verlauf. Ich denk dabei an PHP.

Soweit so gut.
Mein Installatör hat schon Interesse an dem Prog angemeldet :)


Grüße,
Hogy

Autor: dieter meyer (stromer70)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Hogy,

das Prog sieht doch schon mal ganz toll aus.
Und wenn du diese geplanten Features auch noch einbaust,
dann ist das ein Knaller.

Das ist doch genau das was wir wollen !!!!!

Da würde ich doch auch gleich Bedarf anmelden so wie dein 
Installateur.;-)

Gruss

dieter

Autor: Lutz Pleuter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Hogy: Das sieht ja echt gut aus. Da bin ich natürlich auch dran 
interesiert und meine Frau auch.

Ich, weil mich der Zustand der Heizung interessiert und meine Frau, weil 
ich dann nicht immer aus dem Wohnzimmer rausrenne, um zu gucken.

Wir haben jetz seit einer Woche eine HSV30 von Hargassner und ich bin 
bin nach wie vor fasziniert.

Also wie gesagt, wenn ihr da was Funktionierendes hinbekommt bin ich 
sehr interessiert.

Viele Grüße
Lutz

Autor: Edi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Hogy

Super, gratuliere zu deinem Tool. Ich selber habe den Thread aktiv 
mitverfolgt. Halte mich im Moment aber im Moment (mangels Zeit) bewusst 
etwas zurück. Ich hatte ähnliches vor, nur dass ich gleich alles in PHP 
realisiere und es dann auf einem Webserver läuft, ohne DB Anbindung. Je 
nach Schnittstelle könnte ich dir aber ab mitte Dezember bis anf. Jahr 
behilflich sein, ein PHP Tool aufzubauen.

Gruss
Edi

Autor: stromer70 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Hogy,

gibst du das Programm auch raus ??

gruss
dieter

Autor: Hogy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo @All

Sorry dass ich mich so lange nicht mehr gemeldet hab.
Leider ist in letzter Zeit nicht soooo viel an dem Tool geschehen.
Ich warte noch auf eine "kleine" Schleife im Prog, wobei mir ein 
Arbeitskollege behilflich ist. Die Schleife soll aber nichts anderes 
machen, wie die Daten automatisch, periodisch zu aktualisieren.

Wer von euch hat denn die Voraussetzungen für das Tool bereits?
- Heizung am internen LAN angeschlossen
- eine IP-Adresse ist per DHCP der Heizung zugewiesen

Wer die Voraussetzungen hat, müsste mir nur die IP-Adresse der Heizung 
nennen. Denn die verbau ich fest im Prog.

Dann ist noch die Frage offen, ob bei allen Steuerungen der gleiche 
Kanal auch die gleichen Daten enthält. Das werden wir aber zusammen 
rausfinden müssen :)

Also... bitte bei Interesse einfach eine eMail an djhogy@web.de mit 
Inhalt der IP-Adresse eurer Heizung geschrieben und ich stell euch das 
Prog zur Verfügung.

Grüße,
Hogy

Autor: Hogy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi @ALL

es haben sich bereits einige gemeldet, die meine SW haben möchten.
Bei den meisten hat es auch einwandfrei funktioniert.

Mit jedem Einsatz und Feedback erweiterte und somit verbessere ich das 
Tool.

Grüße,
Hogy

Autor: Sepp (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Hogy,

ich zeichne meine Werte auch auf und schreibe diese anschliessend in 
eine MySQL Datenbank. Danach erfolgt eine php-Abfrage  und eine 
Darstellung der Werte über  "jpgraph" - siehe Anhang. Ich würde meine 
Werte in der Datenbank zusätzlich noch gerne so darstellen wie in deinem 
Programm.  Daher würde mich interessieren, wie du deine Grafik erstellt 
hast - also dein Haus mit den Heizungskomponenten, ist das ein PNG 
welches ich auch HTML basiert einbinden könnte?

Danke
Sepp

Autor: Andi B. (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eine Kurzbeschreibung der einzelnen Werte steht in den DAQ Datenfiles 
die man per HTTP runterladen kann oder auch über Parameter speichern auf 
eine SD-Card schreiben kann. Das sollte helfen die restlichen Parameter 
zu identifizieren. Bei meinem MV-35 sieht's so aus wie im Anhang.

Autor: Lutz Pleuter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also erstmal meine große Hochachtung vor Euch Programmierern. Ist schon 
toll, was ihr da auf die Beine stellt.

Ich bin jetzt seit ein paar Wochen in relativ regem Austausch mit Hogy, 
da ich sein Programm sehr intensiv nutze und mir so den Weg über den Hof 
im Morgenmantel sparen kann bzw. demnächst aus dem Urlaub meinen Vater 
bei der Betreuung meiner Heizung ferntelefonisch unterstützen kann.

Ich bin mit dem Tool äußerst zufrieden, fände eine Lösung die Sepp 
vorschlägt, mit grafischen Datenstromdarstellung kombiniert mit der 
Werteübersicht natürlich den Oberknaller.

Ich bin gespannt wo die Reise da noch hingeht.

Danke Hogy und ihr anderen

Liebe Grüße
Lutz

Autor: Hogy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Lutz,

vielen Dank für deine sehr willkommene Unterstützung!

Was die grafische Analyse angeht, bin ich bereits dran.
Die Daten von auch deiner Heizung werden doch schon von meinem Webserver 
erfasst.
Lediglich die Auswertung fehlt noch. Dazu bin ich nur noch nicht 
gekommen.

Zudem wird es eine für jede Heizung, die bei mir registriert ist, eine 
kleine Webpage im IPhone-Style mit den wichtigsten Infos der jeweiligen 
Heizung geben. So hat dann jeder auch Mobil übers IPhone bzw. 
Internetfähigem Handy den Zugriff auf die 5 Min. aktuellen Daten seiner 
Heizung.
Aber auch das brauch noch etwas Zeit.
Für beide Punkte bitte ich noch um Geduld!!

Weitere Anregungen und Interessierte sind willkommen.

Grüße,
Hogy

Autor: dieter meyer (stromer70)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo hogy,
nun endlich hat auch meine Stückholzheizung ein Netzwerkkabel bekommen.
Die IP-Adresse ist             : 192.168.178.59
Das Def.Gateway ist der Router : 192.168.178.1

Wäre dir sehr dankbar für deinen hier schon oft hochgelobte Software.

gruss

dieter

Autor: Hogy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Dieter,

für ALLE :)
Habe von Dieter eine Mail an djhogy@web.de mit den benötigten Daten 
(IP-Adresse und Bezeichung des Brenners) bekommen.
Daraufhin hat er meine SW gerne bekommen.

Grüße,
Hogy

Autor: Muhlai (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Hogy.

Habe da mal eine Frage. Ich schicke Dir eine E-Mail zum Problem.

Autor: Alfred (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

wir haben seit Juni einen HV40 und ich bin sehr an dem Progamm 
interessiert. Programmieren kann ich nicht, deshalb kann ich leider 
nicht zur Weiterentwicklung beitragen.
Nachdem die IP-Adresse des HV40 fest in das Programm eingebaut wird, 
habe ich eine Frage:
Gibt es eine Möglichkeit, dem HV eine feste IP-Adresse zuzuordnen?
Die IP-Adresse wird dem HV in meinem Fall von einer FritzBox zugewiesen. 
Bin mir nicht sicher, ob die FritzBox immer wieder die gleiche IP 
zuordnet. Was ist, wenn ich eine neue Software auf die FritzBox lade 
oder einen anderen Router verwende?
Ich kann mir vorstellen, daß man übers Service-Menü die Adresse auch 
fest einstellen könnte, aber dazu fehlt mir der Code.

Viele Grüße
Alfred

Autor: Hogy (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Alfred,

erstmal danke für dein Interesse.
Du brauchst kein Entwickler oder Programmierer zu sein um mir bei der 
Verbesserung/Weiterentwicklung des Programms zu helfen!
Lediglich deine Erfahrungen und dein konstruktives Mitwirken wird 
benötigt.

Grattulation zum HV40. Genau den hab ich auch :) Und bin nach wie vor 
überzeugt!

Nein, bei der Steuerung hab auch ich noch keine Möglichkeit gefunden um 
die IP-Adresse vor zu geben. Ist aber auch nicht weiter schlimm. Denn 
jeder Router, DHCP-Server und auch FrixBox hat die Möglichkeit einem 
Netzwerkdevice eine belibige IP-Adresse für ein Netzwerkdevice fest vor 
zu geben.
Wenn du das eingestellt hast, dann wird der Heizung IMMER die 
vorgegebene IP-Adresse zugewiesen.
Bei einem Softwareupdate oder einem anderen Router ist es somit 
zwingend, der Heizung wieder die gleiche IP zu geben.

Dass über das Servicemenü die IP-Adresse auch fest vergeben werden kann, 
glaub ich auch. Aber mir geht es wie dir. Ich hab nicht alle 
Zugangscodes.
Weis die jemand?
Installatörebene ist "33" (Kann man der Anleitung entnehmen)

Nach wie vor gild...
Wer meine SW möchte, soll einfach eine eMail an "djhogy@web.de" 
schreiben.
Wegen SPAM in Betreff "Heizung" oder "Touchtronic-Steuerung".
Inhalt der Mail:
- IP-Adresse der Heizung (oder URL und Port welcher auf 23 verweist)
- Hersteller und Bezeichnung der Heizung


Hab meinem Beitrag aktuelle Bilder meines Tools beigefügt.


Grüße an alle,
Hogy

Autor: Andi B. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Nein, bei der Steuerung hab auch ich noch keine Möglichkeit gefunden um
> die IP-Adresse vor zu geben. Ist aber auch nicht weiter schlimm. Denn
> jeder Router, DHCP-Server und auch FrixBox hat die Möglichkeit einem
> Netzwerkdevice eine belibige IP-Adresse für ein Netzwerkdevice fest vor
> zu geben.
Bei meinem MV-35 kann man das im Servicemenü machen. Aber dafür geben 
die den Code nicht her.... Da müßte der Servicetechniker her.

Hab schon überlegt zu versuchen die Parameter über SD-Card oder 
Webinterface runter-/raufzuladen. Aber erstens hat der SD-Card Export 
einen bug - er schreibt nur die ersten 4kB - und zweitens ist es mir zu 
gefährlich. Auch bin ich nicht sicher, ob es überhaupt gehen würde. Aber 
wenn sich wer anderer mal traut...

Haben eure HV-xx Steuerungen überhaupt den mini http server drinnen?

Autor: stromer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schick mir mal ne email auf meyer.dieter@online.de
das mit der festen ip bekommen wir hin
gruss
dieter

Autor: stromer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was meinst du mit minni http genau?
Parameter up und down... ?
Zeilenbasiert...

Autor: Andi B. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
stromer schrieb:
> Was meinst du mit minni http genau?
> Parameter up und down... ?

Kap. 4
Parameter und Datenaufzeichnung
Das Speichern der Kessel- und Verbrennungsdaten erfolgt im Speicher der 
Steuerung. Zusätzlich können die Daten auf die eingesteckte SD- Karte 
gespeichert werden. Display-Einstellungen Paramterdownload
SD
Datenaufzeichnung
SD
......

http://IpDerSteuerung/ -->

Hargassner Hackgut und Pelletsheizungen
--> Parameter download
--> Parameter upload
--> Parameterliste im CSV Format
--> Liste Nandfiles

Autor: Der Holzheizer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich habe einen HV 50 in Betrieb und hätte natürlich auch Interesse an 
der Visualisierung.
Wie läuft das denn ab wenn ich die IP Adresse habe?

Autor: Holger Hetzel (hogy)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

da ich der Masse an Anfragen nicht gerecht werden kann und das Programm 
in der Form keine Erweiterungen zulässt, habe ich mich entschieden das 
Programm hier zum Download zu stellen.

Ich werde mich auf ein neues Projekt stürzen.
Ich möchte die Daten der Heizung in eine Datenbank schreiben und dann 
via php/sql/http auf einer Homepage präsentieren.
Das Potential dürfte jedem klar sein.

Aber nun zurück zu dem downloadbaren Programm...
Das Programm ist ausschließlich für Variante 1 geeignet.
Voraussetzungen:
- Heizungssteuerung ist am LAN angeschlossen und hat die IP-Adresse 
192.168.1.100
- PC auf dem das Prog. ausgeführt wird, benötigt .NET

Wie man die IP-Adresse fest der Heizung zuweisen kann, besprecht ihr am 
besten in diesem Forum.
Einfachste ist, dem Router zu sagen, dass er der Heizung die IP geben 
soll.
Es gibt aber noch weitere Möglichkeiten.

Also, ich wünsch euch viel Spaß mit dem Prog.

Schöne Grüße,
Hogy

Autor: Matze (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Da mein Haus alt und nicht vernetzt ist, werde ich meinen Hargassner 
HV30 vorerst nicht an LAN anschließen können. Wobei PowerLine ja noch 
eine Alternative darstellen würde. Vielleicht später.
Dennoch hab ich ja die Möglichkeit, die Daten des Kessels auf einer 
SD-Card aufzeichnen zu lassen. Dann erhalte ich eine DAQ-Datei. Was kann 
ich damit anfangen? Hilft mir auch hierbei das Programm weiter?

Grüße, Matze

Autor: Benedikt Hopfgartner (benedikt1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hargassner Classic 9-15 Touchtronic ist mit neuer Version V14.0b2 nicht 
mehr via http://IP-Adreesse erreichbar.
Hat Jemand diese Erfahrung auch schon gemacht?
Gibt es ein Abhilfe und wenn ja, wie geht diese?
Ich kann zwar noch über Telnet die Daten aufzeichnen, aber eben nicht 
mehr über die Methode wie oben geschrieben ansprechen.
Es kommt nur die Fehlermeldung HTTP 404 : Nicht gefunden.
Dafür kann man jetzt die IP-Adresse einstellen.

Schöne Grüße
Benedikt

Autor: Benedikt Hopfgartner (benedikt1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sepp schrieb:
> Hallo Hogy,
>
> ich zeichne meine Werte auch auf und schreibe diese anschliessend in
> eine MySQL Datenbank. Danach erfolgt eine php-Abfrage  und eine
> Darstellung der Werte über  "jpgraph" - siehe Anhang. Ich würde meine
> Werte in der Datenbank zusätzlich noch gerne so darstellen wie in deinem
> Programm.  Daher würde mich interessieren, wie du deine Grafik erstellt
> hast - also dein Haus mit den Heizungskomponenten, ist das ein PNG
> welches ich auch HTML basiert einbinden könnte?
>
> Danke
> Sepp

Hallo Sepp,
kannst du uns bitte hier auch mal ein wenig verraten, eventuell den Code 
bereit stellen, wie du deine Daten aufzeichnest und in die SQL-Datenbank 
schreibst.
Auch wie du dann daraus mit "jpgraph" die Kurven generierst.
Gibt bestimmt noch mehr die das interessiert.
Ich sage dir schon mal Dankeschön.
Benedikt

Autor: Roger Reiser (Firma: RR Engineering) (reiserr)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Zusammen,

ich bin neu hier und auch Besitzer eines Hargassner HSV15 seit 2007 und 
habe seit kurzem auch die neue Touchtronic einbauen lassen. Ebenso wie 
die meisten hier möchte ich auch gerne Daten aus der Pelletsanlage am 
liebsten in eine Visu, z.B. EIB-Visu, übertragen und darstellen.
Ich habe auch nur einfach mal eine Telnet-Verbindung mit der Heizung 
hergstellt und bekomme bereits Daten angezeigt. Aber habe noch keine 
Ahnung wie die Daten zu deuten sind.
Hat jemand von Euch bereits eine vollständige Parameterliste ausfindig 
machen können bzw. kann mir einen Tip geben, wo ich diese beziehen bzw. 
erhalten kann?
Habe auch mal einen Portscanner auf die IP der Heizung laufen lassen. Es 
ist lediglich der Telnet-Port offen. Auf allen anderen Ports hört kein 
Dienst in der Heizung.
Welches Terminal-Programm verwendet ihr zum Auslesen der Daten?
Bin für jeden Tip dankbar.
Gruß
Roger

Autor: Andi B. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Für meine Heizung habe ich die Liste oben schon gepostet. Auch woher ich 
die Infos habe. Wird bei dir etwas anders aussehen da du ja keinen 
Stückholzofen hast. Und wenn deine Steuerung nicht auf http reagiert, 
bleibt dir wohl nur der Versuch über SD-Card Daten speichern. Siehe 
oben.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel




Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.