www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Erfahrungen mit Wittig W2000 Serie


Autor: mec (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich will mir ein Oszi (DSO) zulegen, da stieß ich auf die W2000 Serie 
von wittig.
Das Preis/Leistungsverhältniss ist ja super, wenn man in das Datenblatt 
schaut, aber wie sieht es mit dem täglichen Umgang damit aus. Bisher 
habe ich nur mit den DSO von Tek und jeder menge Analogen gearbeitet.

Die neuen Digital/analog(HM1008) Oszis von Hameg finde ich auch recht 
interessant,oder die Agilent dso3000, was ist von denen zu halten?

Autor: Ingo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi!

zum Hameg 1008/1508-Serie siehe:

Beitrag "TDS2000B oder HM1508 - Oszilloskop"

Gruss, Ingo.

Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich denke, das sind (ganz) unterschiedliche Preisklassen.

Wenn Du genug Geld hast, kauf' Dir unbedingt was von TEKTRONIX.

Das neue TDS2014B, diese neue "B" Ausführung hat USB Interface + 2.USB 
für Speicherstick, genial !

http://www.conrad.de/script/oszilloskop_tds2014b_100mhz.sap

Ein Gerät, um den Dich jeder engagierte Elektroniker beneiden wird (mich 
eingeschlossen -noch-, bald kommt Weihnachten); mit 2-Kanal würd' ich 
nicht mehr rumtun.


Autor: Bernd Rüter (Firma: Promaxx.net) (bigwumpus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
jajaja,
und wieder das Problem mit der Kommasetzung....

;-)

Autor: Philipp Burch (philipp_burch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also wenn ich da das TDS2014B mit dem vierkanaligen Wittig-Oszi 
vergleiche, dann sehe ich eigentlich nur den USB-Host für einen Stick, 
den das TDS2014B anhand der Spez wirklich besser als das Wittig-Teil 
macht. Und der Preis ist ja doch fast doppelt so hoch...

@mec:

Schwer zu sagen wie sich die W2000er-Serie in der Praxis macht, die 
Dinger gibt's ja noch net zu kaufen. Bin aber ebenfalls hinter so einem 
her, wenn man sie dann endlich mal bekommt.

Autor: Drei Newton (3_newton)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
TDS2014 gefällt mir gar nicht. Wirkt billig in der Verarbeitung und der 
Bildschirm ist furchtbar. Die Bedienung ist auch nicht sonderlich 
übersichtlich. HM1508 könnte ganz gut gehen, hatte HM507. Das war 1a nur 
leider ließ es keine Pretriggermöglichkeit über einer bestimmten t/div 
zu. Hameg hat damals gemeint, dass das Absicht wäre weil die User sonst 
ewig auf einen Trigger warten, der zwar schon lang passiert ist, aber 
die Aufzeichnung noch läuft. Ich schätze das ist beim 1508 ähnlich.

3N

Autor: pumpkin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
finger weg von der TEKTRONIX TDS2014 serie. ganz madig...langsam, 
ungenau, mißt unzuverlässig. aber: gut zu bedienen - da kann man sich 
aber leider auch nix für kaufen.

pumpkin

Autor: Ingo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
... und ich darf noch von Tektronix zitieren:


'Die lebenslange Garantie ist nicht übertragbar und ist definiert bis 
fünf Jahre nach der Einstellung der Geräte durch Tektronix, jedoch 
mindestends 10 Jahre nach Kauf, Zubehör ausgenommen. Es gelten die 
genauen Garantiebedingungen unter www.tektronix.com/lifetimewarranty.'


na super, vielen Dank; sowas nennt sich lebenslange Garantie ...

wenn es sich jemand privat leisten kann, ein Gerät zu kaufen, was nach 
spätestens 10 Jahren irreparabel ist, dann gut.

Ich finde die Tek-Scopes sehr gut, aber für eine Privatanschaffung ist 
für mich der fehlende Support nach 10 Jahren eindeutig ein 
Gegenargument; denn dann gibt es auch nur noch Ersatzteilreste (Quelle: 
Tektronix, wir haben so einen Fall hier).

Gruss, Ingo.

Autor: mec (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das es auch schlechte Meinungen über Tek gibt war mir neu (bis auf das 
,finde ich, große rauschen). Also die Wittig Teile gibts noch nicht zu 
Kaufen, wann kommen den die auf dem Markt?

PS, Geld habe ich auch nicht viel, aber wenn ich mir sowas kaufe soll es 
wenigsten was taugen, deswegen lieber einmal mehr ausgeben als Zweimal 
kaufen.

Autor: snowman (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
mir wurde mal gesagt ende oktober '06, nachdem Wittig im juli 
entschieden hatte erst gar nicht auszuliefern weil sie das TFF von einem 
passiven zu einem akiven umbauten - bzw. dafür zeit brauchten. nun ist 
november und ich weiss noch nicht mehr (hab mich nicht mehr darum 
gekümmert). wäre aber schön, wenn jemand mehr weiss (ggf. die mal 
anruft) und hier postet.

ps: ich blieb bei diesem stand stehen: 
Beitrag "1200€ - welches Messgerät?"

Autor: pumpkin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Das es auch schlechte Meinungen über Tek gibt war mir neu (bis auf das
> ,finde ich, große rauschen).

ich persönlich bin bei den teilen seit kurzem vorsichtig und fasse die 
nur noch mit spitzen fingern an. stichwort 'rauschen' ist wohl das 
größte manko. laut kollegen ist die interne FFT auch völlig unbrauchbar.

pumpkin

Autor: tom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Na, Wittig hat groß getönt die würden die Dinger zum halben Preis der 
Mitbewerber rausbringen und trotzdem in Deutschland fertigen.
Wahrscheinlich ist das dann doch nicht so einfach.
Tek und Agilent sind ja auch nicht doof und fertigen in CHINA.
Also irgendwo muss es nen Hacken geben bei dem Wittig-Kram.

Autor: snowman (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
soviel ich weiss spart Wittig viel geld damit, dass sie einen eigenen 
chip designt haben. und damals waren die wittig etwa die hälfte der 
Tektronixe - unterdessen hat Tektronix die USB-reihe raus gebracht; 
jetzt sind die Wittig halt nicht mehr 1/2 so teuer...

Autor: Egon125 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

habe mir im Oktober 2008 ein W2012A zugelegt und ich bin sehr zufrieden.
Für den Preis von 300€ kann man die kleinen Mängel vernachlässigen. 
Allerdings ist das Gerät mit der Softwareversion 1.4 ausgestattet.

Gruß Egon125

Autor: Herbert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Watt bist Du denn fürn Vogel - hier in 10 Threads denselben Text
posten...

Autor: Teko (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

in letzter Zeit gehen ja bei eBay etliche Welec W2024A von Wittig per 
Multiauktion über den Tisch. Hat jemand Erfahrungen mit aktueller 
Lieferzeit und eventuell mit der versprochenen unkomplizierten 
Rückgabeabwicklung? Ich sehe dort relativ wenig Bewertungen zu den 
letzten Auktionen.
Gruß Teko

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
habe vor ca. 4 Monaten WA2024A bei eBay gekauft, per Paypal bezahlt. Die 
Lieferung war blitz schnell, 1 Tag nach Bezahlung die Oszi schon 
gekommen.
Kurz probiert und nach paar Tage habe ich zurück geschikt. Das Geld habe 
ich nach ca. eine Woche problemlos zurück bekommen (Paypal) aber leider 
das Versandkosten wurde nicht erstattet.

Autor: Michael G. (linuxgeek) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wittig ist lange konkurs, auf einen echten Produktsupport kann man also 
nicht rechnen.

Autor: Andrew Taylor (marsufant)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael G. wrote:
> Wittig ist lange konkurs, ..

Diese Aussage wiederholt sich hier mit schöner Regelmäßigkeit. Und 
genauso oft kommt unmittelbar danch die gegenteilige Aussage.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe mir gerade das W2024A (4 Chan. 200 MHz, Version Hardware 
1C9.0L, Firmware 1.4) über eBay geholt. Nach der freundlichen 
Kommunikation mit Thomas W. war die Lieferung nach 2 Tagen hier.
Erster Eindruck: Ein paar kleinere - hier aus dem Forum bekannte - 
Firmware Bugs und zutreffende Produktbeschreibung bei eBay und im 
Download bei www.welec.de. Der Lüfter könnte allerdings dezenter sein.
Über den im Manual nicht näher beschrieben Knopf Main/Delayed kann man 
zusätzlich zum Originalsignal eine in der Zeit gezoomte Darstellung 
aktivieren (Faktor 2 bzw. 2.5 und 4 bzw. 5).
Die Bedenkten, die allgemein hier im Forum geäußert werden, scheinen mir 
etwas übertrieben. Wer mit einem Scope umgehen kann, bekommt viel Gerät 
für's Geld.

Autor: Ein anderer Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Andrew Taylor:

Deine Weisssagung ist (wie auch von mir erwartet) eingetroffen und Herr 
W. hat wieder (wie immer) anonym eine positive Bemerkung über sich und 
sein Produkt abgesondert ...

Autor: 2ter Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Ein anderer Gast (Gast), Andrew Taylor
Leider falsch getippt. Ich habe mit der Firma Wittig nichts zu tun!
Rawi

Autor: Andrew Taylor (marsufant)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
2ter Gast wrote:
> @ Ein anderer Gast (Gast), Andrew Taylor
> Leider falsch getippt. Ich habe mit der Firma Wittig nichts zu tun!
> Rawi


Ich hatte zwar bisher an keiner Stelle solche Vermutungen geäußert.
Das kam von anderne Tippgebern, einfach nochmal alles lesen.

Die Vehemenz, mit der bei Themen "Wittig" "Welec scope kaufen" "Welec 
Scope Tipps" aber reagiert wird läßt mich aber ab nun vermuten:

Die Tippgeber haben recht

Autor: Kurt Bohnen (kurt)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sehr lustig finde ich die Bewertung vom 22.01.2009 16:20 im tek4you_eu 
Profil
und die Antwort von Wittig darauf:

:-((( SEHR UNFAIRER KÄUFER, ACHTUNG AN ALLE :-((( ÜBERTRIEBENE 
VORSTELLUNGEN :-(

Autor: Andrew Taylor (marsufant)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tja, mag aus Sicht des Verkäufers zutreffen :-)

Aber da zur Zeit diese Scopes als Multiauktion immer im Zehnerpack ab 
1Euro/Stück eingestellt werden, dürfte der Zulauf auch weiter 
gewährleistet sein.

Schaun mer mal ,-)

Autor: Michael G. (linuxgeek) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sind das eigentlich alles Restbestaende oder werden die tatsaechlich 
noch produziert?

Autor: Kurt Bohnen (kurt)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich vermute eher Restbestände. In letzter Zeit waren es fast nur 4-Kanal 
Geräte?

Autor: Rawi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vermute, dass es Hardwarerestbestand mit neuerer Firmware ist.

Bei W2024A aus einer eBay 10er Auktionen Dez 2009:
- Geräteaufkleber: W2024, Wittig Technologies (C) 2006
- Firmware "About":
    Welec Germany (C) 2008
    Model: W2024A
    Hardware Version: 1C9.0L
    Software Version: 1.4

Wäre interessant zu wissen, ob es von Wittig mal ein Update zur 
Beseitigung der gröberen Bugs in Firmware und PC-Software gibt, da auf 
www.welec.de immer noch Firmware 1.3 steht obwohl mit 1.4 ausgeliefert 
wird.
Was wird bei älteren Geräten für eine Hardware Version angezeigt?

Autor: Rawi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
edit: meine natürlich Auktion vom Dez 2008

Autor: Rawi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Um den Stand der aktuell von Wittig ausgelieferten W2024A zu sammelt, 
habe ich unter

http://www.alice-dsl.net/rmw/de/elec/w2024A.html

mal mit einem Testbericht zu Gerät/Firmware und W2000 PC Application von 
Welec angefangen. Erweiterungen sind willkommen.

Gruß Rawi

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.