Diskussion:Standardbauelemente

Wechseln zu: Navigation, Suche

Transistoren - aktiv oder passiv?

Sind Transistoren eigentlich aktive Bauelemente? Bei Reichelt sind die zwar auch da einsortiert, aber bei Microcap z.B. unter passive Bauelemente. Ich hab eigentlich immer gesagt, alles was ne Versorgungsspannung braucht ist aktiv, alles andere passiv. Transistoren würde ich jetzt unter passiv, diskret einordnen.


Ich würde einen Transistor durchaus als aktiv einsortieren. Allerdings "instinktiv" ...


Da gibt's wohl verschiedene Definitionen. Auch schon gehört: passiv = "alles wo nicht mehr Leistung rauskommen kann als vorne reingeht" (trifft natürlich nur zu wenn man die Versorgung bei aktiven Bauelementen nicht als "Eingang" betrachtet).

--Andreas 01:18, 1. Apr 2006 (CEST)

Schaltregler

Zu den Spannungsreglern: Ich seh da ein Mitglied der SimpleSwitcher Serie (LM2576). Soll man Elektronik-Einsteigern einen Schaltregler wirklich zumuten. Ich finde, am Anfang genügen Linear-Regler mit Low-Drop. Wenn man z.B. mehr als 0,2A braucht, ist man sowieso schon fortgeschritten (oder man hat nen Kurzschlu�? =). Dann kann man sich ja überlegen, ob man nen Kühlkörper will oder nen Schaltregler. --84.152.219.194 23:25, 31. M?2006 (CEST)


Ich sehe keinen Grund, warum Anfängern die Vorzüge von Schaltreglern vorenthalten werden sollten. Aber ich denke auch, dass man Linear- und Schaltregler nicht in eine Tabelle fassen sollte. Hab das jetzt mal geändert --Gru�?, Thomas

TDA8444

"Achtfach 6-Bit DAC mit seriellem TWI-Businterface. Bezahlbarer sechsfach-DAC, allerdings mit geringer Auflösung." was jetzt sechsfach oder achtfach?


FT232RL

Ich habe das mal auf den Grundtypen FT232 geändert, muss ja nicht sein, dass hier alle Varianten einzeln gelistet werden. Au�?erdem zeigt der Datenblattlink jetzt nicht mehr direkt aufs PDF sondern macht ne Suche auf datasheetarchive.com. Das hat zwei Vorteile: 1. alle Varianten werden gefunden (ok, der RL ist jetzt neu und fehlt noch) 2. vermeidet tote Links --Gru�?, Thomas


Also ich finde, der 74HC4050 ist für Anfänger unnötig. Wer nutzt denn heutzutage noch 15V CMOS Logik??? Ich fände 5V HCT da besser ...

--84.152.245.79 14:13, 1. Apr 2006 (CEST)

Einmal die Woche fragt im Forum jemand nach "Pegelwandler 5V nach 3,3V". Genau dafür tagt der. Dass der bis zu 15V kann, heisst ja nicht dass er muss. Und zum Unterschied HC/HCT google mal ein bischen.

--

Lieferanten

Da hier auch sehr viele Österreicher auf dieser Seite sind, könnte man doch auch österreichische Lieferanten angeben... die wären auch vl für Deutsche interessant. Interessante Lieferanten aus Österreich sind:

Ribu http://www.ribu.at/ (Hat µC und eigentlich alles was man so braucht... hin und wieder sind auch gute Angebote dabei)

Neuhold Elektronik http://www.neuhold-elektronik.at/ (Dort gibts sehr günstig Standardbauteile und alles was man so braucht. Lötkolben,Kühlkörper usw.)

Riedl Elektronik http://www.riedl-electronic.at/ (Hat ein grosses Angebot. Ist recht günstig... und es Lohnt sich, wenn man Schüler/Student ist und es ihnen sagt, denn dann gibts Prozente)

LTA http://www.lta.at (Hat auch ein sehr grosses Angebot, jedoch ist er sehr teuer... hat aber einige Spezialteile. Was jedoch bei LTA billig ist, ist das �?tzzubehör.)

Falls das wen interessiert: voelkner (ist zwar eine Mischung aus Pearl und Conrad) hat eine Versandkostenflatrate (25.- EU für ein Jahr) die Preise an sich kann ich nicht einschätzen, aber die haben ach viele einzelne Bauteile. Ob die einem dann z.B. wirklich auch zehnmal eine Diode für 3 cent schicken, habe ich allerdings noch nicht selbst probiert.

Analogmultiplexer

Ich würde gerne noch ein paar Analogmultiplexer einfügen, die gehören allerdings in den Analogbereich, bzw. findet man sie häufig unter "Linear-ICs". Das die Multiplexer der 4000er Reihe unter digital stehen lässt sich mit der 4000er Abstammung vereinbaren, aber einen Analogmultiplexer wird man sonst nicht unter Digital-ICs in Katalogen finden. Soll ich also eine neue Tabelle dafür aufmachen, oder wo kommts hin? Des weiteren würde ich auch CMOS-Switche dazutun, also die Verbreiteten Standards DG401-DG413. Sollte man vielleicht auch eine zweite Spalte für Cross-Reference Bezeichnungen dazutun, oder diese in die Bauteilbezeichnungsspalte hinzufügen? Wie z.B. MAX309, oder ADG309 (16.06.08 DevMo)


jetzt gibts die Tabelle Analogschalter zweimal (einmal bei digital und einmal bei analog), das macht doch keinen Sinn... Docean

Spulen und Drosseln

wurde von mir ersatzlos entfernt, weil der Komiker der auch den Artikel "Spule" verbrochen hat, leicht lernresistent ist und es IMO reicht, wenn er sich in _einem_ Artikel verewigt. Karl

Photodioden

Hallo,

für den Bereich Photodioden würde ich noch folgende Modelle vorschlagen, was sagt ihr dazu? BPW 34 , Low Cost model, große Verfügbarkeit. BPW 21 , Lichtspektrum des Menschlichen Auge.

Schöne Grüße Thomas --Thomasd 07:40, 23. Feb. 2010 (UTC)

So kleine Änderungen kannst du ohne weiteres selbst einfügen, da brauchst du nicht erst zu fragen. Esko 12:15, 24. Feb. 2010 (UTC)

Inhaltsverzeichnis

Wieso ist das Inhaltsverzeichnis so kurz? Das lange war besser, da kann man auch direkt drauf verlinken! Bitte wieder herstellen. MfG Falk

Der Inhalt ist Bestandteil der Seite, wird aber durch das Stylesheet ausgeblendet. Die TOC-Vorlage (Mediawiki) tut nicht (Siehe auch [1]) Bohnsorg (Diskussion) 14:59, 17. Apr. 2014 (CEST)

Prinzipielle Frage: Wo hören "Standardbauelemente" auf? Den neu hinzugekommmene GPS Empfänger CW25-TIM finde ich zwar sehr interessant, sollte man so was aber nicht besser in einem eigenen Artikel unterbringen?