mikrocontroller.net

Forum: Markt Sammelbestellung: MiniLA Version MockUp


Autor: John-eric K. (mockup)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie ich im Hauptthread schon geschrieben habe, organisiere ich eine 
Sammelbestellung für den MiniLA.
Beitrag "MiniLA Version MockUp"

Informationen dazu siehe Artikel: 
http://www.mikrocontroller.net/articles/Minila_Ver...

Einige Eigenschaften:
=====================
* 512Kbit x 32Kanäle (Also 512Kbit pro Kanal)
* USB-Verbindung
* Möglichkeit der galvanischen Trennung des USB-Teils
* Spannungsversorgung extern, oder mit einem Y-Kabel auch über USB


Die angebotenen Sachen:
=======================
* Z0 - Bausatz ohne galvanische Trennung (inkl. Platine) - 87EUR
* Z1 - Restliche Bauteile für die Galvanische Trennung mit 2W DCDC - 
18EUR
* Z2 - Restliche Bauteile für die Galvanische Trennung mit 3W DCDC - 
27EUR
* Z3 - Gehäuse - Hammond 1455L1602 Alu von Mouser - 13EUR
* Z4 - Platine(es sind nur 25 extra vorhanden zu den 50) - 10EUR
* Z5 - SMD Bestückung - 9EUR


Versand:
========
* Paket 5,90EUR + 0,30EUR für die Verpackung = 6,20EUR (versichert bis 
500EUR von der Post, Paketverfolgung)
* Maxibrief 2,20EUR + Einschreiben Einwurf 1,60EUR + 0,30EUR für die 
Verpackung = 4,10EUR (unversichert)


Tastköpfe:
==========
Die Tastköpfe und Prüfspitzen werden von "Wigbert" organisiert und 
bereitgestellt.


Durch die vielen Vormerkungen sind nur noch 13 Bausätze verfügbar.
Wer einen möchte, meldet sich am besten bei mir per Nachricht.

Die Reicheltbestellung ist schon bei mir angekommen.
Die Farnellbestellung ist Anfang nächster Woche geplant.


Gruß
John-Eric

Autor: John-eric K. (mockup)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Update:
=======
* Leiterplatten sind angekommen
* Reichelt ist angekommen.
* Farnell ist abgeschickt.
Ich bin Montag nicht dazu gekommen.

Es sind immer noch welche verfügbar.
Also wer noch einen möchte.

Gruß
John-Eric

Autor: Klaus De lisson (kolisson)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich bin ja nicht ganz sicher..
aber ? ist das nicht ziemlich teuer ?

kann man da nicht gleich nen USBEE-AXPRO kaufen ?

.. oder bin ich im falschen Film ?

Gruss Klaus

Autor: Carsten Sch. (dg3ycs)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

Klaus De lisson schrieb:
> Ich bin ja nicht ganz sicher..
> aber ? ist das nicht ziemlich teuer ?
>
> kann man da nicht gleich nen USBEE-AXPRO kaufen ?
>
> .. oder bin ich im falschen Film ?
>
> Gruss Klaus

JAA - du bist im falschen Film: Wolltest du sehen:
"Logikanalzyer mit FT232BL" ?
Beitrag "Logikanalzyer mit FT232BL"

Der AX-Pro ist ein kleiner Schmalspur-LA mit 8 Kanälen und max. 24 Ms.
Man kann einiges mit machen, aber im Grunde ausser für Arbeit mit 
seriellen Protokollen doch nur ein Spielzeug.

Der hier Besprochene LA hat 32 Kanäle und ist deutlich schneller!
Also etwas so als würdest du einen Smart mit einem Mercedes Sprinter 
vergleichen...

Gruß
Carsten

Autor: bingo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der axpro schiebt die Daten durch den USB-Bus direkt in den Rechner (wie 
auch das Teil von Saleae), ist also auf die Geschwindigkeit des 
USB-Busses angewiesen.

Beim miniLA werden die Daten in einem schnellen RAM zwischengespeichert, 
je nach RAM 512 k x 32 bit oder 1 M x 32 bit. "mini" ist also eher eine 
Untertreibung. Für das Geld findet man käuflich absolut nichts.

Autor: Wigbert Picht (wigbert) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Die Tastköpfe und Prüfspitzen werden von "Wigbert" organisiert und
>bereitgestellt.

wenn es darum geht
Beitrag "Re: MiniLA Version MockUp"

Wigbert

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.