Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik wie alt ist welcher OPV?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Manfred H. (quarzsnoopy)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,

ich suche eine Seite, wo man die Veröffentlichungszeitpunkte der 
einzelnen Operationsverstärker-ICs bzw. der verschiedenen ICs der 
einzelnen Hersteller nachlesen kann.

Vom OPV-Urvater, dem 741-er steht es auf Wikipedia: 1968
aber wo bekomme ich die Daten der anderen her?
In den Datenblättern steht das nicht (wäre aber auch recht mühevoll)...

Wenn jemand weiß wo man soetwas findet, dann wäre das toll!  ;-)

: Verschoben durch Admin
von Jochen F. (jamesy)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schau mal nach den Namen der Entwickler. Der legendäre Bob Pease, Bob 
Widlar, Barrie Gilbert und mehr (fällt mit garade nicht ein). Bei Analog 
Devices und bei TI wurden damals die ersten Op-Amps in Silizium 
gegossen, aber auch da gab es noch mehr Firmen. Wiki Opamp dürfte da 
helfen.
Lade ältere Appnotes zum Thema OPAMP herunter und suche nach den Namen. 
Sehr nett ist die Appnote 75 von LTC.

von Jochen F. (jamesy)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Noch einer: Jim Williams.

von Manfred H. (quarzsnoopy)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Jochen,

Danke für die schnelle Antwort.  ;-)

Aber ich glaube ich war etwas ungenau in meiner Beschreibung.
Ich meinte nicht das Alter des Herstellers oder der OPV-Generation, 
sondern tatsächlich das Jahr in dem ein bestimmter OPV vom Hersteller 
veröffentlicht wurde.

Zum möchte ich wissen wann zum Beispiel diese hier auf dem Markt 
erschienen sind (nur eine kleine Auswahl):
LT1028/LT1128
LT1115
NE5532
OP27
OP37
SSM2015/2016/2017/2019
LT1028/1128/1115
AD797/622
INA103, INA163, INA217=SSM2017
NJM387
TS971

von Gerd E. (robberknight)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Diese Daten zu den neueren zu finden wird nicht einfach sein.

Aber der Anfang der Opamp-Technik ist hier sehr schön beschrieben:
http://www.analog.com/library/analogDialogue/archives/39-05/Web_ChH_final.pdf

von Abdul K. (ehydra) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Am einfachsten sicherlich, in dem du nach den Versionen der Datenblätter 
suchst. Also z.B. NE5532 filetype:pdf "operational amplifier" "1980"
Wenn du eine Ausgabe 1980 findest, gehst du auf 1979, dann 78 77 
vielleicht 76. Das älteste sollte dann gut zum Erscheinungsjahr 
korrelieren.

von Manfred H. (quarzsnoopy)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Abdul K. schrieb:
> Am einfachsten sicherlich, in dem du nach den Versionen der Datenblätter
> suchst. Also z.B. NE5532 filetype:pdf "operational amplifier" "1980"
> Wenn du eine Ausgabe 1980 findest, gehst du auf 1979, dann 78 77
> vielleicht 76. Das älteste sollte dann gut zum Erscheinungsjahr
> korrelieren.

Hi Abdul,
Du meinst auf der TI-Seite?
Zumindest hat es dort nach Deiner Anleitung funktioniert...  ;-)
Danke!

von Abdul K. (ehydra) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, aber die Hersteller löschen gerne die Sachen der Generation davor. 
Daher ist es in den Datenblätter-Sites meist besser, oder generell 
Google. Vielleicht ergänzt um den Hersteller zur damaligen(!) Zeit.

Wenn ich was poste, funzt es auch ;-)

: Bearbeitet durch User
von voltwide (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der NE5532 wurde meines Wissen von Signetics auf den Markt gebracht, 
schätzungsweise 1978.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.