mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Giftstoffaustritt aus Display durch Zigarettenglut


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Karin H. (klara40)


Bewertung
-27 lesenswert
nicht lesenswert
Liebe Leute, ich bin leider schon wieder etwas verunsichert. Können 
Giftstoffe aus dem Display von einem Tablet austreten, wenn 
Zigarettenglut  aus ca. 1 m Entfernung auf den Bildschirm geflogen ist? 
Etwa Flüssigkristalle, oder kann der Akku dadurch Schaden  nehmen? 
Vielen lieben Dank

: Gesperrt durch Moderator
von TSchl (Gast)


Bewertung
9 lesenswert
nicht lesenswert
du atmest Luft, isst und trinks, du lebst auf der verseuchten 
Erde.....ohhh du nimmst Schadstoffe auf

von H.Joachim S. (crazyhorse)


Bewertung
14 lesenswert
nicht lesenswert
Endlich, da isse wieder :-)
Hast du deine Ängste mal psychologisch begutachten lassen?

Ja, Zigarettenglut ist saugefährlich, sei froh dass aufs tablet geflogen 
ist. Rauchen an sich ist gefährlich - du hast doch nicht etwa dein Kind 
um das du sonst so besorgt bist dem Rauch ausgesetzt? Es wird garantiert 
sterben!

von Karin H. (klara40)


Bewertung
-12 lesenswert
nicht lesenswert
Nein, das ist ja das Problem, ich war am Balkon, und die Balkontür war 
nur angelehnt, und da ist die Glut auf das Tabletdisplay vom Sohn 
geflogen, das leider ohne Schutzhülle in der Nähe gelegen ist. Und jetzt 
habe ich Angst und weiß nicht, ob es ihm Schaden kann, wenn er es 
benützt. Und ja, ich bin in psychologischer Betreuung, weil es mir mit 
meinen Ängsten sehr schlecht geht. Aber könnt ihr mir bitte sagen, ohne 
Euch über mich lustig zu machen, wie gefährlich es für mein Söhnchen 
ist. Ich habe wirklich  Angst.

: Bearbeitet durch User
von H.Joachim S. (crazyhorse)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schon wieder Glück gehabt - keine Schutzhülle. Kaum einer weiss, was 
alles passiert, wenn sich Kunststoffe durch Schwelbrände unkontrolliert 
zersetzen.

: Bearbeitet durch User
von Jürgen (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
H.Joachim S. schrieb:
> Es wird garantiert
> sterben!

100% ack!

Irgendwann.

von Max (Gast)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Sie ist ja schon beim Arzt.

Beruhig dich kein Problem mit dem Display. Einziges Problem ist dass du 
rauchst.

von Raucher (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist jetzt ein Witz, oder bist Du wirklich so Doof?

von Amtsarzt (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Hast du deine Ängste mal psychologisch begutachten lassen?

Einmal? Die Frau ist austherapiert! Da geht nix mehr. :-)


> Aber könnt ihr mir bitte sagen, ohne Euch über mich lustig
> zu machen, wie gefährlich es für mein Söhnchen ist.

Überhaupt würde ich hier unbedingt das Jugendamt einschalten.

von Thomas (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Warum hast überhaupt so neu modisches Zeug wenn du so schusselig bist 
und dir dauerernd so seltsame Dinge passieren? Ich würde einfach den 
ganzen Kram entsorgen. Ist ja inzwischen eine Ganze Menge...
Netzteil vom Tablett, jetzt das Tablett, dein Geschirrspüler, ein 
Pulsgurt....
Hab ich was vergessen? Ach das Handy

Dann hast du Ruhe und es können auch keine Giftstoffe mehr auftreten.

Thomas

von loeti2 (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Liebe Karin, du mußt dich weiterbilden:
Lies das Buch
"EDEL, H.: Fibel der Elektroagnostik und Elektrotherapie".

bitte, und dann schaff sämtliche Elektrogeräte ab.

Beitrag #5804886 wurde vom Autor gelöscht.
von Karin H. (klara40)


Bewertung
-7 lesenswert
nicht lesenswert
Es geht doch nicht um mich. Ich habe um meinen Sohn Angst. Ich weiß mein 
Rauchen ist unlogisch, wenn man sich vor Giftstoffen fürchtet, ich 
schaffe aber im Moment nicht aufzuhören. Ist das mit dem Schwelbrand und 
Plastik Ernst gemeint. Bitte macht mir nicht noch mehr Angst. Es ist 
nicht lustig Angst um sein Kind zu haben, es ist die Hölle.

von Benjamin K. (bkaiser)


Bewertung
8 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich gehe mal davon aus, dass du kein Troll bist. Also: Nein, es ist 
nicht schlimm und es wird auch nichts passieren wenn ein bisschen 
Zigarettenasche auf ein Display kommt. Wisch einmal mit nem Lappen 
drüber und dann ist gut.

@Rest des Forums: Man muss nicht immer zu allem einen Kommentar abgeben.

Mit freundlichen Grüßen,

Benjamin

von Frank (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Karin H. schrieb:
> es ist die Hölle.

Ja, fürs Kind.

Es ist auch unlogisch, dem 3-jährigen nen smartfon zu geben und sich 
dann hysterisch aufschaukelnd deiner Paranoia hinzugeben. Das smartfon 
ist das harmloseste in der Kette, deine Angst vorm Schwelbrand völlig 
unbegründet.

Das Giftstoffproblem würde ich in DEINER Kosmetika/Schönheitsmittelchen 
verorten ;-)

von Jörg R. (solar77)


Bewertung
-5 lesenswert
nicht lesenswert
Benjamin K. schrieb:
> @Rest des Forums: Man muss nicht immer zu allem einen Kommentar abgeben.

Und weshalb machst du es dann?🤔

von nachtmix (Gast)


Bewertung
6 lesenswert
nicht lesenswert
Karin H. schrieb:
> mein Söhnchen

Mit Schutzhülle wäre das nicht passiert.

von Andreas M. (elektronenbremser)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
:-))

von Sebastian (Gast)


Bewertung
-3 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde das Tablet schnellstens entsorgen und ein neues kaufen.

von Kilo S. (kilo_s)


Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Frank schrieb:
> Das smartfon ist das harmloseste in der Kette, deine Angst vorm
> Schwelbrand völlig unbegründet.

Naja, das stimmt nun auch nicht ganz.

Aber jedenfalls harmloser als wenn der kleine "Hartgeld" (Münzen zb.) In 
die hand bekäme.

(Könnte sich ja dran verschlucken...)

Das wird mit nem Smartphone vermutlich nicht passieren....

von Route_66 H. (route_66)


Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
Raucher schrieb:
> Das ist jetzt ein Witz, oder bist Du wirklich so Doof?

Wir kennen aber ihre Haarfarbe!

Karin H. schrieb:
> Es geht doch nicht um mich. Ich habe um meinen Sohn Angst.

Bei dieser Mutter habe ich auch Angst um das Kind.

von Chris (Gast)


Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
Ich kenne die Vorgeschichte nicht aber es ist mal wieder klasse, wie 
viel heißer Brei um eine Ja/Nein-Frage geschmiert wird.

Um auf den Punkt zu kommen: Nein, Flugasche auf einem Tablet Display 
löst üblicherweise keine Giftstoffe je raus. Das ungesündeste ist die 
Asche selbst, das (heute meist) verwendete Glas ist gehärtet und sehr 
glatt, da bleibt erstaunlich wenig haften.

@Karin: hoffe deine Therapie schlägt bald an und du kannst angstfreier 
leben :)

von Karin H. (klara40)


Angehängte Dateien:

Bewertung
-7 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank lieber Chris, manchmal kann ich schon selber nicht daran 
mehr daran glauben. Weil auch immer was passiert. In meiner Angst werde 
ich auch immer schusseliger. Mir macht schon soviel Angst. Mit dem 
Tablet ist danach leider gleich wieder was passiert. Ich habe es zur 
Sicherheit auf einen Teller gelegt. Dummerweise habe ich während es auf 
dem Teller gelesen ist auf den Ein bzw, Ausschaltknopf gedrückt. Jetzt 
habe ich schon wieder Angst, dass ich durch den Fingerdruck auf den 
scharfen Tellerrand den Akku verletzt habe. Ich schicke zur 
Verdeutlichung ein Foto. Ist das physikalisch möglich, durch diese 
Druckauswirkung  den Akku zu beschädigen?

von Wolfgang R. (Firma: www.wolfgangrobel.de) (mikemcbike)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Karin,

Deine Ängste sind - wie immer - völlig unbegründet. Du kannst den Akku 
nur beschädigen, wenn du das ganze Gerät zerbrichst. Und selbst dann 
muss das keine großen Folgen haben, außer, dass das Gerät dann kaputt 
ist.

Zigarettenglut kann so einem Teil auch nicht wirklich was anhaben, dazu 
ist da viel zu wenig brennbares Material drin.

Mach Dir keine Sorgen, hör mit dem Rauchen auf, das ist um 
Größenordnungen risikoreicher.

Und hör nicht auf die Witzbolde hier im Forum, die Dir noch mehr Angst 
machen wollen.

von Sebastian R. (sebastian_r569)


Bewertung
5 lesenswert
nicht lesenswert

von MiWi (Gast)


Bewertung
-4 lesenswert
nicht lesenswert
Benjamin K. schrieb:

>
> @Rest des Forums: Man muss nicht immer zu allem einen Kommentar abgeben.


Das schöne ist aber - und da kannst Du auch nix dagegen machen: man darf 
:-)

Und dieses Recht lassen sich viele ganz besonders bei Karin nicht 
nehmen, ist ja auch zu amüsant mit was die hier alles ankommt.

Abgesehen davon - warum hälst Du dich nicht an Deinen Ratschlag?

von Diodenes (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Karin H. schrieb:
> Ich habe um meinen Sohn Angst. Ich weiß mein
> Rauchen ist unlogisch, wenn man sich vor Giftstoffen fürchtet,

Hm, das könnt' man wohl so sagen...

Vielleicht gäbe aber es ein preiswertes Remedium für Dein Leiden - 
Loctite 276!

Das ist zwar leider keine Kassenleistung und Du musst es deshalb privat 
bezahlen, aber dieses Geld würde ich frohen Mutes ausgeben, denn das 
Medikament hilft wirklich ganz hervorragend!

Und es ist dabei auch noch völlig unkompliziert in der Anwendung:
einfach des lockere Schräubchen beim Wiedereindrehen ganz liebevoll mit 
der Heiltinktur einbalsamieren - und schon nach wenigen Minuten ist das 
Problem erledigt, Rückfälle praktisch ausgeschlossen. Ist das nicht 
schön?

Und ganz wichtig: den Rest von dem Zeug bitte nicht rauchen ;-)

von Thomas S. (thschl)


Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Karin H. schrieb:
> Jetzt
> habe ich schon wieder Angst, dass ich durch den Fingerdruck auf den
> scharfen Tellerrand den Akku verletzt habe. Ich schicke zur
> Verdeutlichung ein Foto. Ist das physikalisch möglich, durch diese
> Druckauswirkung  den Akku zu beschädigen?

dazu musst du leider einen neuen Thread aufmachen, das hehört hier nicht 
rein, ist ja eine neue Sache und pass auf das dir der Teller aus dem 
Bild nicht auf deinen nackten Fuß fällt.. solltest Sicherheitsschuhe 
tragen

von Achim B. (bobdylan)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Karin H. schrieb:
> Ich habe um meinen Sohn Angst.

Wir auch.

von H.Joachim S. (crazyhorse)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thomas S. schrieb:
> und pass auf das dir der Teller aus dem
> Bild nicht auf deinen nackten Fuß fällt..

Die Warnung kommt zu spät, der grosse Zeh ist schon angeschlagen :-)

von MaWin (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Benjamin K. schrieb:
> ich gehe mal davon aus, dass du kein Troll bist

Tja, alle anderen schon.

von Karl B. (gustav)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sebastian R. schrieb:
> Für alle anderen noch etwas zum querlesen:

OT
Hi,
Frage am Rande, wie kann ich gezielt nach Threads von bestimmten Usern 
suchen? Die Suchfunktion, soweit ich sie kenne, ist so nur themen- und 
nicht Thread-Opener-bezogen.
Kann darüber hinaus zwar eigene Beiträge suchen, dann aber nicht noch 
weiter nach Thema oder Datum einschränken, und das ist mit den ca. 5 
Seiten, die sich mittlerweile angesammelt haben, ziemlich unbequem.
Wer hat Tipp?
/OT

Danke

ciao
gustav

: Bearbeitet durch User
von Onkel Hotte (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Diodenes schrieb:
> Loctite 276

Zuviel Aufwand, zu teuer. Einfach Cyanacrylat großzügig zwischen den 
Fingern verteilen.

von Sebastian R. (sebastian_r569)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Karl B. schrieb:
> Frage am Rande, wie kann ich gezielt nach Threads von bestimmten Usern
> suchen?

Gar nicht.

In diesem Fall war das Handarbeit. Aber mit dem Suchbegriff "Giftstoff" 
konnte ich ziemlich schnell ihre Beiträge finden

von Achim B. (bobdylan)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Benjamin K. schrieb:
> ich gehe mal davon aus, dass du kein Troll bist.

Und ich gehe davon aus, dass der "Karin" genau der Sohn ist, den eine 
Mutter der Art, wie der "Karin" uns hier vorgegaukelt, heranziehen 
würde.

von Einer (Gast)


Bewertung
-3 lesenswert
nicht lesenswert
MaWin schrieb:
> Tja, alle anderen schon.

Was! Alle anderen sind Trolle?
uiuiui

von Amtsarzt (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Karl B. schrieb:
> Frage am Rande, wie kann ich gezielt nach Threads von bestimmten Usern
> suchen?

Klar geht das! Man bediene sich der marktbeherrschenden
Datenkrake und gebe beispielsweise folgenden Suchbegriff ein:

site:mikrocontroller.net autor:klara40

von Jens M. (schuchkleisser)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Stop making stupid people famous.

und

Don't feed the trolls.

Ich bewerte den Troll mit 5/7, also absolute Spitzenklasse.
Immerhin hat er mehrere Threads hinbekommen voller Antworten, obwohl 
jedem beim Lesen klar ist das er das nicht ernst meinen kann.
So doof sind weder RTL2-Kucker noch Appleuser, und gesichtstättowierte 
Hartzertussen aus dem Osten auch nicht.
Und alle drei Gruppen legen die Latte schon sehr weit unten an.
Aber wenn man das ernst meint, hat der TO mit sicherheit einen Walkman 
in der Tasche mit einem Endlosband von 10 Sekunden, auf dem immer nur 
"einatmen.... ausatmen...." zu hören ist, weil er das sonst vergisst.

Immer dran denken:
- Lagerfeuer im Zelt sind gefährlich
- Der Tempomat lenkt nicht
- Mikrowellen sind nicht zum Trocknen von Haustieren geeignet
- Ein Fön oder Toaster in der Badewanne wärmt das Wasser nicht auf
- 45 Minuten Luft anhalten hilft gegen Schluckauf.

von Sebastian R. (sebastian_r569)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Amtsarzt schrieb:
> Klar geht das! Man bediene sich der marktbeherrschenden
> Datenkrake und gebe beispielsweise folgenden Suchbegriff ein:

Damit finde ich vier der 8 Threads von ihr.

Gut, wenn einem 50% Trefferquote reichen.

von Wolfgang R. (Firma: www.wolfgangrobel.de) (mikemcbike)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Achim B. schrieb:
> Und ich gehe davon aus,

Ich gehe davon aus, dass Karin jemand ist, der an einer Angstneurose 
leidet.
Unabhängig davon, ob diese jetzt behandelt werden sollte, sind die 
Ängste für die Betroffenen real und machen ihnen das Leben zur Hölle.

Deswegen finde ich es hier auch absolut asozial, sich darüber lustig zu 
machen oder die Ängste noch zusätzlich zu schüren. Absolutes 
Kindergartenniveau.

Vielleicht ist Karin ein Troll - dann kann man ihn ja ignorieren. Aber 
vielleicht ist Karin tatsächlich ernsthaft neurotisch - dann macht euch 
mal Gedanken, was so ein Verhalten auslösen kann.

von Achim B. (bobdylan)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Jens M. schrieb:
> So doof sind weder RTL2-Kucker noch Appleuser, und gesichtstättowierte
> Hartzertussen aus dem Osten auch nicht.

Die sind allesamt dämlicher als der Karin! Weil der kann immerhin 
einigermaßen fehlerfrei was schreiben!

von Marek N. (bruderm)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Einfach das Tablett im Geschirrspüler reinigen: 
Youtube-Video "Opa und Ipad"

von Jens M. (schuchkleisser)


Bewertung
-4 lesenswert
nicht lesenswert
Achim B. schrieb:
> Die sind allesamt dämlicher als der Karin! Weil der kann immerhin
> einigermaßen fehlerfrei was schreiben!

Der Karin had imerhin dem Ekeldrohniggerfohrumm gefindet.
Aber sein Vrag wehre auch bei Nagparn kut aufgehohm, weil dem weis jeden 
daßß niggs pasert, auser das dreiehriges kint nich am teblett sbilen 
muss ganse tach wen Muddi kwarzt.

Wolfgang R. schrieb:
> Ich gehe davon aus, dass Karin jemand ist, der an einer Angstneurose
> leidet.

Das wäre aber sehr blauäugig.
Leute die wirklich solche Ängste haben gehören unter Kontrolle 
weggesperrt und nicht freilebend mit Kind.
Das Kind hat mit Sicherheit mehr unter dem Rauch und vor allem durch das 
Alleinlassen mit dem Tablet zu leiden, da braucht es nicht auch noch 
eine voll durchgedehte Mutter, die in allem und jedem eine Gefahr sieht, 
14 mal abschließt und sich 2382 mal am Tag die Hände blutig wäscht.
Mal ab davon, das eine solche Mutter auch genug andere Sorgen hat als 
sich um ein Kind zu kümmern.

Achja: Gelnägel und Nagellack sind pure Chemie, nicht ganz so giftig wie 
Rauchen, aber sicherlich giftiger wie ein bissle Asche das irgendwo 
runterfällt.

von Amtsarzt (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
> Ich bewerte den Troll mit 5/7, also absolute Spitzenklasse.
> Immerhin hat er mehrere Threads hinbekommen voller Antworten, obwohl
> jedem beim Lesen klar ist das er das nicht ernst meinen kann.

Erstaunlich, dass die sachkundige technikaffine Klientel diese Forums
noch nicht die typisch weibliche Verhaltensstörung "Hysterie" nannte. 
:-)

Das Feld der psychischen Störungen ist weitaus komplexer, als sich
dies Mustermann oder Musterfrau gemeinhin so vorstellen können.

https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_psychischen_und_Verhaltensst%C3%B6rungen_nach_ICD-10

Im übrigen hatte ich schon viel mit o.g. Personenkreis zu tun. Deshalb
schätze ich die Trollwahrscheinlichkeit der TO als sehr gering ein.

von Peter D. (peda)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Asche ist in der Regel recht ungefährlich, die meisten Gifte sind 
zersetzt oder verdampft. Übrig bleibt nur die reine Staubbelastung. Und 
dafür ist es vollkommen egal, wo die Asche hinfällt.

Generell sollte man nicht dort rauchen, wo sich auch Kinder aufhalten. 
In vielen Betrieben herrscht sogar striktes Rauchverbot. Raucher haben 
sich aus der Zeiterfassung abzumelden, die Firmenräume zu verlassen und 
nur in speziellen Raucherzonen auf dem Hof zu rauchen. Balkone, Aufzüge 
und Treppenhäuser dürfen ebenfalls nicht beraucht werden.

von Kilo S. (kilo_s)


Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Wolfgang R. -  Aber
> vielleicht ist Karin tatsächlich ernsthaft neurotisch - dann macht euch
> mal Gedanken, was so ein Verhalten auslösen kann.

Das kann bis zum selbtmord gehen...

von Kilo S. (kilo_s)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Amtsarzt schrieb:
> Erstaunlich, dass die sachkundige technikaffine Klientel diese Forums
> noch nicht die typisch weibliche Verhaltensstörung "Hysterie" nannte.
> :-)

Du möchtegern.... wärst du so clever müsstest du wissen das solche 
'Symptome' nicht zum spaßen sind!

: Bearbeitet durch User
von Sebastian R. (sebastian_r569)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Kilo S. schrieb:
> wärst du so clever müsstest du wissen das solche
> 'Symptome' nicht zum spaßen sind!

Gegen Hysterie wurde immerhin der Vibrator erfunden.. Aber Feuchtigkeit, 
Batterien, Gummi... Wer weiß, was da für Giftstoffe austreten...


"Meine Freundin raucht, was kann ich tun?"
- "Langsamer und mehr Gleitgel!"

von Michael K. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kilo S. schrieb:
> wärst du so clever müsstest du wissen das solche
> 'Symptome' nicht zum spaßen sind!

Wer sich als Depressiver hier meldet und rücksichtsvolle Behandlung 
benötigt, ist schon so gut wie tot.
Mal ehrlich, eine noch lebensfeindlichere Umwelt für verängstige 
Depressive ist doch kaum vorstellbar.

Natürlich ist das ein Troll.
'Ich hab mir gerade ein Lungenbrötchen auf meinem Feinstaub NOX 
Stadtbalkon reingezogen und scheiß mir jetzt ins Hemd weil Glut aufs 
Polycarbonat geflogen ist'
Diese Sorge tippe ich auf Weichmacher verseuchter Tastatur während ich 
die 400 Giftstoffe einatme die Elektrogeräte durchschnittlich 
ausdünsten.
Ja, ist klar, bin schon ganz betroffen.

Ich rate dazu:
Wenn Du schon auf dem Balkon bist, mach ne runde Sache draus und spring 
statt uns auf die Nerven zu gehen weil Du einfach nix sinnvolles zu tun 
hast.

von Route_66 H. (route_66)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jens M. schrieb:
> So doof sind weder RTL2-Kucker noch Appleuser,

Erstens heißt es Gucker (die vielen anderen Rechtschreibfehler will ich 
nicht auch noch erwähmem) und zweitens gibt es noch den MDR-Fan!

Jens M. schrieb:
> - Ein Fön oder Toaster in der Badewanne wärmt das Wasser nicht auf

Doch! Er läuft sogar sehr munter weiter.

von Sebastian R. (sebastian_r569)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Michael K. schrieb:
> Wenn Du schon auf dem Balkon bist, mach ne runde Sache draus und spring
> statt uns auf die Nerven zu gehen weil Du einfach nix sinnvolles zu tun
> hast.

Ehhh. Egal ob Troll oder nicht - Mit sowas wäre ich vorsichtig.

Wenn sie wirklich mal aufgrund von F=m(ΔV/ΔT) die Hufe hochreißt, dann 
könnte bei Ermittlungen dieses Forum gefunden werden. Mit einem Hinweis, 
man möge doch bitte den Freitod wählen.

Nicht nett.

: Bearbeitet durch User
von Kilo S. (kilo_s)


Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Michael K. schrieb:
> Mal ehrlich, eine noch lebensfeindlichere Umwelt für verängstige
> Depressive ist doch kaum vorstellbar.

Das is scheißegal!

Michael K. schrieb:
> Wenn Du schon auf dem Balkon bist, mach ne runde Sache draus und spring
> statt uns auf die Nerven zu gehen weil Du einfach nix sinnvolles zu tun
> hast.

Das ist eine Aufforderung zum Selbstmord.

https://www.juraforum.de/forum/t/aufforderung-zum-suizid.423286/
Zitat:"
All diese Verhaltensweise (mal das alberne Verfluchten ausgenommen) 
stellen das Lebensrecht des Opfers und damit dessen Geltungswert in 
Frage und sind daher ohne Weiteres Beleidigungen im Sinne des § 185 
StGB, unabhängig davon, ob du das jetzt einsiehst oder nicht. "

von Michael K. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kilo S. schrieb:
> Das ist eine Aufforderung zum Selbstmord.
>
> https://www.juraforum.de/forum/t/aufforderung-zum-suizid.423286/

Quatsch, das konstruierst Du nur gerade.
Das ist eine Aufforderung mit dem getrolle aufzuhören.
Das ich den TO für einen Troll halte und kein Stück ernst nehme habe ich 
ja wohl klargemacht.

von Kilo S. (kilo_s)


Bewertung
-6 lesenswert
nicht lesenswert
Und nur sols tipp! Sollte TO sich was antun. Seite ist als screenshot 
gespeichert, zusätzlich dazu daa i h sie als pdf gespeicherte habe!

von Kilo S. (kilo_s)


Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Michael K. schrieb:
> Quatsch, das konstruierst Du nur gerade.

Sebastian R. schrieb:
> Wenn sie wirklich mal aufgrund von F=m(ΔV/ΔT) die Hufe hochreißt, dann
> könnte bei Ermittlungen dieses Forum gefunden werden. Mit einem Hinweis,
> man möge doch bitte den Freitod wählen.

Ich bin nicht der erste der dich drauf Hinweist!

von K. J. (theborg0815) Benutzerseite


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Oha, das Tehma ist wieder unter aller sau, soviel Menschen verachtender 
Müll, aber hinterher kann man sich dann totlachen wenn es einen der 
Idioten hier trifft, was übrigens schon hier im Forum vorgekommen ist, 
ich lache immer noch drüber Karma ist ne Feine Sache.

Was ist den so Schlimm sich mit seinen Ängsten in einem Passenden Forum 
zu melden ? Die einzigen die da beruhigen können sind halt die die sich 
damit auskennen, im dem Falle ihr aber nein das ist ja scheinbar unter 
eurer würde.

Und warum kann man die Leute nicht mal ernst nehmen selbst wenn es nen 
Troll ist, bricht sich doch keiner nen Bein ab dran.

von Uhu U. (uhu)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Karin H. schrieb:
> Ist das physikalisch möglich, durch diese Druckauswirkung  den Akku zu
> beschädigen?

Nein ist es nicht.

Überleg mal: Das Gerät wird weltweit vertrieben, auch in USA, wo sehr 
scharfe Haftungsgesetze gelten. Die Firmen können es sich einfach nicht 
leisten, Geräte zu verkaufen, die schon durch scharfes Angucken oder 
Befingern irgend welche ungesunden Inhaltsstoffe von sich geben - sie 
müssten für jeden Fall, in dem sowas passiert, einen zweistelligen 
Millonenbetrag an die Geschädigten ¹) zahlen. Das wäre der sichere 
Bankrott und deswegen sind sie sehr auf die Sicherheit ihrer Produkte 
bedacht.

Als die Lithium-Akkus auf den Markt kamen, gab es immer mal wieder 
Zwischenfälle damit, aber das hat man mittlerweile sehr gut im Griff und 
wenn die Benutzer keinen ganz groben Unsinn damit anstellen, passiert 
auch nichts. Druck mit dem Fingern auf das Gerät ist kein Problem, drauf 
zu beißen, ist was anderes, aber das wird ein auch nur halbwegs 
vernünftiger Mesch auch nicht machen, denn er braucht seine Zähne ja 
noch…

-----

¹) In Amiland lebt eine ganze Armee von Rechtsanwälten davon, solche 
Klagen durchzuziehen. Der "Kunde" muss denen nichts bezahlen, dafür 
bekommt der Anwalt im Erfolgsfall ca. die Hälfte des "Schadensersatzes".

von Karl B. (gustav)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
hi,
Was ist den nun da drin im LCD?

Zitat:
"...
zur Zusammensetzung von Karottensaft eine Probe Cholesterylbenzoat (1), 
die beim Schmelzen bei 145,5 °C zunächst eine trübe, irisierende 
Flüssigkeit bildete, die erst beim weiteren Erhitzen auf über 178,5 °C 
schlagartig in eine klare Schmelze überging [1]..."
/Zitat
http://www.laborundmore.com/archive/104215/125-Jahre-Fluessigkristalle%3A-die-chemischen-Grundlagen-der-Flachbildschirm-Technologie.html

Also, ich meinte immer, es wäre irgend so etwas wie Ammoniak, oder ist 
mein Geruchssinn gestört? Wie viele Dinger mir schon unter meinen an 
Grobmotorik geübten Händen kaputtgegangen sind, kann ich gar nicht 
sagen, sei es durch Verpolung, falsche Kontrastspannung, zu hohe 
Hintergrundbeleuchtung ohne Vorwiderstand, falsche Initialisierung 
(Busy-Flag Eingänge zu Ausgängen geschaltet), zu niedrige 
Umgebungstemperatur oder einfach im Wutanfall nach zehntausendfach 
vergeblichen Initialisierungsversuchen mit dem Absatz zertreten.

Aber ich hab's überlebt.

ciao
gustav

von Karin H. (klara40)


Bewertung
-6 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe jetzt alle Beiträge gelesen, und danke allen denen die eine 
beruhigende Antwirt für mich gehabt haben von ganzem Herzen. Das hat 
mich zu Tränen gerührt, dass ein paar von euch versucht haben mir zu 
helfen. Das Leute mir raten vom Balkon zu springen, hat mich dann aber 
auch zum Weinen gebracht. Ich werde es nicht tun, keine Sorge, obwohl 
man natürlich schon manchmal mit den Gedanken spielt, wenn die Angst 
überhaupt nicht aufhören will. Ich schwöre,  Ich bin wirklich kein 
Troll, ich wüsste nicht, was ich davon haben sollte. Das einzige was 
mich antreibt ist meine Angst. Und nein, es ist kein Spaß, wenn man in 
einem Meer von Angst schwimmt. Und manchmal erscheint mir das Forum als 
kleine Rettungsinsel, dafür danke ich euch. Den Rest kann eh nur ich mit 
meinem Therapeuten machen.

von Karin H. (klara40)


Bewertung
-5 lesenswert
nicht lesenswert
Das mit dem scharfen Tellerrand hat mir halt so große Sorge gemacht, 
dass dadurch eben das LCD oder der Akku verletzt Erden könnte und meinem 
Sohn schadet. Ich würde auch gerne eine bessere Mutter sein, aber ich 
versuche wirklich zu vermeiden, dass er davon etwas mitbekommt und gebe 
ihm all meine Fürsorge.

von Sebastian R. (sebastian_r569)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn man bedenkt, was diese Geräte im Alltag mitmachen müssen, dann muss 
man wirklich schon provozieren, dass etwas passiert.

Immerhin weißt du um deine Ängste und hast psychotherapeutische 
Unterstützung. Auch wenn das Rauchen natürlich der größte Widerspruch 
dabei ist. Hunderte verschiedene Giftstoffe freiwillig direkt einatmen. 
Naja gut.

Wenn du etwas beruhigter bist, dann hat ist doch gut. Vielleicht haben 
wir ja auch etwas gelernt und wissen bei deiner nächsten Frage (Die 
Antwort wird vermutlich "Nein, da kann nichts bei passieren" sein) 
angemessener zu reagieren.

von Joachim B. (jar)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Route 6. schrieb:
> (die vielen anderen Rechtschreibfehler will ich
> nicht auch noch erwähmem)

echt: erwäh m em?

: Bearbeitet durch User
von ● J-A V. (Firma: FULL PALATINSK) (desinfector) Benutzerseite


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Das Leben ist so gefährlich, das man daran sterben kann.

Aber dafür bietet es eine verdammt gute Grafik

von Lothar M. (zwickel)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
● J-A V. schrieb:
> Das Leben ist so gefährlich, das man daran sterben kann.

Nicht "kann", sondern muss! Keiner kommt raus, ohne es zu verlieren.

von Karin H. (klara40)


Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Michael K. schrieb:
>
>
> Ich rate dazu:
> Wenn Du schon auf dem Balkon bist, mach ne runde Sache draus und spring
> statt uns auf die Nerven zu gehen weil Du einfach nix sinnvolles zu tun
> hast.
Lieber Michael K. Ich versichere Dir, dass ich kein Troll bin, und deine 
Aufforderung mich vom Balkon zu stürzen ist ungefähr so, wie wenn man 
einem Rollstuhlfahrer sagt, er soll sich doch von der Brücke stürzen, er 
kann ja eh nicht gehen. Ich wollte dir nur noch sagen, das eine Freundin 
aus meiner Selbsthilfegruppe sich vor zwei Wochen versucht hat sich hat 
sich umzubringen, mit den Tabletten, die sie gegen ihre Krankheit 
bekommt. Gott sei Dank könnte sie gerettet werde. Ich will niemand 
nerven, aber es steht dir doch frei etwas zu lesen, oder es es nicht zu 
lesen.

von Michael K. (Gast)


Bewertung
7 lesenswert
nicht lesenswert
Karin H. schrieb:
> Lieber Michael K. Ich versichere Dir, dass ich kein Troll bin

Ich weiß dann beim besten Willen nicht was Du hier mit Deinen Beiträgen 
bezweckst.
Deine Ängste sind extrem selektiv. Du hast angeblich vor vollkommen 
absurden Dingen Angst, vor anderen die so ca. 10.000 Mal schädlicher 
sind, jedoch garnicht.
Dieses Forum dient dem technischen Austausch.
Hier verkehren Techniker, die einen ganz eigenen Jargon pflegen.
Deine Posts hier sind sinnlos für beide Seiten und zudem sehr störend.

Der nächste möchte hier dann seine Bulimie oder seine schlimme Akne 
besprechen, oder das seine Katze Krebs hat.
Deine Störung ist argumentativ nicht zu beheben, denn das Problem 
existiert nur ein Deinem Kopf.

Geh in Behandlung und lass uns damit in Ruhe.
Ja, und das meine ich so hart wie es sich anhört, denn Du schreibst hier 
doch nur weil Dir kein anderer mehr zuhört.
Statt Dich zu ändern und Dich mal dem realen Leben zu stellen hast Du 
einfach zuviel Zeit Deine Macken zu pflegen.
Solange es Dir nur schlecht genug geht hört Dir immer jemand zu.

Andere mit seinem Scheiss vollzumüllen wärend man ja ach so geplagt ist 
das man niemanden eine Hilfe sein kann, ist die höchste Form der 
Selbstsucht.
Wie viele hast Du schon durchgehechelt, die versuchten Dir zu helfen, 
bis sie erkennen mussten das geheilt zu werden Dein ganzes Lebenskonzept 
zerstören würde?
Wie vielen anderen hast Du denn bei Ihren Problemen geholfen?
Oder ist das für Dich okay das Du für Deine Umwelt eine Belastung bist, 
der man sich nur zu gerne entzieht weil Du ausser Energie zu ziehen und 
zu leiden garnichts machst?

Geh einfach weg und suche Dir woanders jemanden den das interessiert.
Hättest Du ganz reale Probleme (Hunger, Krieg etc) wärst Du doch von 
einem Tag auf den anderen geheilt.

von Uhu U. (uhu)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael K. schrieb:
> Ich weiß dann beim besten Willen nicht was Du hier mit Deinen Beiträgen
> bezweckst.

Das glaube ich dir gerne.

Solltest du es doch wissen wollen, dann google mal generalisierte 
angststörung.

> Geh in Behandlung und lass uns damit in Ruhe.

Die Lebenszeitprävalenz für eine generalisierte Angststörung beträgt ca. 
3–5 % - glaubst du, dass da keine Techniker dabei sind? Meinst du, dass 
Kolophoniumdämpfe dagegen immun machen?

Es würde auch dir nicht schaden, wenn du für derlei Dinge etwas mehr 
Sensibilität entwickeln würdest…

von Karin H. (klara40)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Lieber Michael K.,
Es tut mir leid, ich möchte mich auch bei allen anderen entschuldigen, 
die sich von meinen Beiträgen belästigt fühlen, das war nicht meine 
Absicht. Es ist mir klar, dass für geistig gesunde Menschen, meine 
Ängste nicht nachvollziehbar sind, für mich sind Sie leider Realität. Es 
ist eine grausame Jrankheit, die ich niemand wünsche. Und hoffe sehr für 
Dich lieber Michael, dass niemals jemanden deinem Umfeld von einer 
psychischen Erkrankung betroffen sein wird. Meine Therapeutin hat mir 
erlaubt, dass wenn die Angst übermächtig wird, bei Experten erkundigen 
darf. Es gibt leider keine Therapeuten, die sich bei Akkus, Flussäure, 
Kühlmittel und den anderen Dingen, die mir so Angst machen, auskennen. 
Ganz  herzlich möchte ich mich bei jenen Forumsteilnehmern bedanken, die 
meine Ängste rational entkräftet haben, das hat mir wirklich sehr 
geholfen. Ich werde Euch nie mehr belästigen.  Zum Abschluss:  Es gibt 
immer zwei Seiten der Medaille, ich arbeite in einem helfenden Beruf!

von Joachim B. (jar)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Karin H. schrieb:
> ich arbeite in einem helfenden Beruf!

und dann kennst du nicht die Tel.Nr. der Giftnotrufzentale?
Die könnten dich doch eher beraten.

: Bearbeitet durch User
von Jens M. (schuchkleisser)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Karin H. schrieb:
> Es gibt leider keine Therapeuten, die sich bei Akkus, Flussäure,
> Kühlmittel und den anderen Dingen, die mir so Angst machen, auskennen.

Das meiste was ich so gesehen habe ist sog. "common sense", d.h. das 
sich jeder moderne Mensch mit Handy im Alter zwischen 15 und 55 Jahren 
soweit problemlos damit auskennt.
Einen Experten brauchts für deine Fragen bislang jedenfalls nicht, 
zumindest die hier geposteten.

von Walter K. (vril1959)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>> ich arbeite in einem helfenden Beruf!

Von Hebamme bis BestatterIn ist das Weites feld ;-)

von Yalu X. (yalu) (Moderator)


Bewertung
4 lesenswert
nicht lesenswert
Ich wollte diesem Trauerspiel gerade ein Ende machen, da hat es schon
ein anderer Mod getan. Gut so!

An alle Trolljäger: Ihr habt euch das falsche Ziel ausgesucht, Karin ist
kein Troll, die hat allenfalls ein (für sie) ungünstiges Forum erwischt.
Lebt euren Jagdinstinkt also besser auf bild.de aus.

Karin, falls es dir hilft:

Die Glut, die aus 1 m Entfernung auf das Display gefallen ist, hat
innerhalb weniger Sekunden ausgeglüht. In dieser Zeit gelangt so gut wie
keine Wärme durch die Glasscheiben hindurch an die Flüssigkristalle.

Du kannst ja mal folgendes Experiment machen:

Nimm einen Gegenstand aus dünnem Glas, bspw. ein Weinglas, berühre es
von der einen Seite mit einem Finger und streue etwas Zigarettenglut auf
die andere Seite. Verbrennst du dir dabei den Finger? Nein, er wird
höchstens etwas lauwarm, aber das ist er ja schon von Natur aus.

Wenn das Tablet aufgeladen wird oder eine Weile in der prallen Sonne
liegt, wird es in seinem Inneren wesentlich stärker aufgeheizt, und
dennoch werden dabei die Flüssigkristalle weder zersetzt oder verdampft.

Dieser Beitrag ist gesperrt und kann nicht beantwortet werden.