mikrocontroller.net

Forum: Digitale Signalverarbeitung / DSP Was kann man mit Vertiefter Regelungstechnik anstellen? Jobaussichten?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: Kapazitiv3 (Gast)
Datum:

Bewertung
-3 lesenswert
nicht lesenswert
Was kann man mit Adaptiven Filtern, Robusten Reglern, Nichtlinearen 
Regelungen und Identifikationscerfahren wie zb dem Balkan Filter 
anfangen außer autonome Fahrzeugsysteme zu entwickeln. Ist es ratsam 
wenn man sich im Bachelor auf Regelungstechnik vertieft hat im Master 
sich auf die Regelung von elektrischen Antrieben zb zu spezialisieren.

Ich möchte später keine Bügeleisen regeln und habe Angst das man mit den 
oben genannten nicht viel anfangen kann.

Autor: Kapazitiv3 (Gast)
Datum:

Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Da hat sich der ein oder andere Rechtschreibfehler eingeschlichen. Hab 
vom Smartphone aus abgetippt.

Autor: Kapazitiv3 (Gast)
Datum:

Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Ich Frage da ich von überall höre das die Automobil Industrie leiden tut 
und wird. Fast alle meiner Kommittonen haben als Vertiefung 
Energietechnik.

Autor: R. H. (lymo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nicht böse gemeint: wenn du als Bachelor mit Vertiefung Regelungstechnik 
die Anwendungsgebiete des Fachs nicht kennst, solltest du darüber 
nachdenken, ob es wirklich Sinn macht sich den großen Stress im Master 
anzutun.
Nichtlineare Regelungen und adaptive Regelungen werden bereits in vielen 
Gebieten angewendet.
Stichwort: Automatisierung, Robotik, Luftfahrt, Raumfahrt, 
Prozessindustrie und vieles mehr.

Ich vermute Troll. Bitte schließen.

Autor: Kapazitiv3 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Punkte die du genannt hast waren mir klar. Dennoch frage ich mich 
wie denn die Jobaussichten hier zulande sind.

Muss ja was dran sein das fast alle als Vertiefung Energietechnik 
wählen.

Autor: Dergute W. (derguteweka)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin,

Mach was, was dich interessiert. Nicht irgendwas, von dem du oder 
sonstwer glaubt, das waere der naechste heisse shice.

Gruss
WK

Autor: Arbeitsloser Regelungstechniker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mach ja nicht den Fehler und vertiefe in RT. Braucht kein Mensch! Wie 
Philosophie.

Autor: just everything (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kapazitiv3 schrieb:
> Die Punkte die du genannt hast waren mir klar. Dennoch frage ich mich
> wie denn die Jobaussichten hier zulande sind.
>
> Muss ja was dran sein das fast alle als Vertiefung Energietechnik
> wählen.

Lern google und archiv benutzen, genau das Thema haben wir erst vor 
wenigen Tagen durchgekaut:
Beitrag "[Wichtig - Bis morgen] Datentechnik oder Regelungstechnik"

und früher auch schon:

Beitrag "Messe und Sensortechnik eine Nische ?"
Beitrag "Wie wichtig ist Regelungstechnik im Beruf als Mechatronik-Ing später?"

Abschließend der dringende Rat, sich vor und während des Studiums und 
auch sonst immer in der Praxis (Werksstudent, Ferienjob, Praktikum, 
eigene Werkstatt) nützlich und schlau zu machen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.