Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Genaue AC Strommessung im mA Bereich


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Kevin B. (brinkman)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Tag zusammen,

ich bin auf der Suche nach einer Messschaltung, die im AC mA Bereich 
ziemlich genau Messen kann...

Das Signal das ich messen möchte liegt bei ~200kHz und ~200mA.

Ich habe bereits den ACS712 30A Version getestet, der aber zu ungenau 
ist.
Die Auflösung sollte unter 1mA betragen.

Dann bin ich auf den INA219 gestoßen der bei DC auch super Ergebnisse 
bringt.
Für AC allerdings unbrauchbar ist...

Kann mir jemand weiterhelfen und evtl einen Sensor empfehlen?!

Für weitere Tipps wäre ich dankbar! :)

Schönen Tag noch und Vielen Dank im Vorraus!

von Dietrich L. (dietrichl)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kevin B. schrieb:
> Kann mir jemand weiterhelfen und evtl einen Sensor empfehlen?!

Shunt + genügend schneller OpAmp

von Dietrich L. (dietrichl)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kevin B. schrieb:
> ich bin auf der Suche nach einer Messschaltung, die im AC mA Bereich
> ziemlich genau Messen kann...

Was soll denn aus der Messschaltung herauskommen und was wird damit dann 
weiter gemacht?

von Andrew T. (marsufant)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kevin B. schrieb:
> Dann bin ich auf den INA219 gestoßen der bei DC auch super Ergebnisse
> bringt.
> Für AC allerdings unbrauchbar ist...

dann:
INA240 && seprater ADC

von Kevin B. (brinkman)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Dietrich,

erstmal Vielen Dank für deine Antwort.

Dietrich L. schrieb:
> Was soll denn aus der Messschaltung herauskommen und was wird damit dann
> weiter gemacht?

Ich möchte das ganze nachher über einen Arduino einlesen und Seriell 
Ausgeben.
Somit wäre ein Signal zwischen 0-5V für mich geeignet bin aber offen für 
andere Methoden!

: Bearbeitet durch User
von Falk B. (falk)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kevin B. schrieb:
> Das Signal das ich messen möchte liegt bei ~200kHz und ~200mA.
>
> Ich habe bereits den ACS712 30A Version getestet, der aber zu ungenau
> ist.
> Die Auflösung sollte unter 1mA betragen.

Wundert dich, daß ein 30A Sensor keine 200mA gescheit auflösen kann.
Außerdem solltest du dir den Unterschied zwischen [[Auflösung und 
Genauigkeit]] klar machen.

Wenn das Signal eine sauberer Sinus ist bzw. eine konstante Kurvenform 
hat, könnte man es mit einem Spitzenwertdetektor machen. Moment, hier 
wird ja ein AC-Strom gemessen! Das geht einfacher, mit einem 
Stromwandler und einer Brücke auf 4 Schottkydioden! HF-Stromwandler 
gibt es viele, bei 200mA kann und sollte man einen mit eher kleinem 
Übersetzungsverhältnis nehmen. Dahinter ein aktiver oder passiver 
Tiefpass 2. Ordnung, fertig ist die Laube. Etwa so, nur mit dem 
passenden HF-Trafo.

Beitrag "Re: Haussteuerung, Strommessung AC"

https://de.rs-online.com/web/p/stromwandler/7157024/

https://de.rs-online.com/web/p/stromwandler/1068534/

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.