www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik DAC widerstandsdimensionierung


Autor: Ch D. (chrisu) Benutzerseite
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
habe gerade eine VGA-monitor ansteurung für mein ARM board geschrieben, 
funktioniert auch soweit, doch weiß ich nicht wie ich die Widerstände 
des DACs dimensionieren soll. Bei meinem Atmega8 bei 5V funktionierte 
dieser DAC von http://avga.prometheus4.com/index.php?p=2-3 super. Welche 
Werte müssen die Widerstände haben damit es auch bei 3.3Volt 
funktioniert?
Ich habe leider nicht so wirklich Ahnung wie man das ausrechnet.
vielen Dank im Vorraus.
chrisu

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Ch D. (chrisu) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke, doch ich könnte jetzt nicht ohne Hilfe die Widerstände 
dimensionieren. Ist diese Gleichung vielleicht ein Ansatz 
http://www.mikrocontroller.net/wikifiles/math/1/6/... 
??

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Ch D. (chrisu) Benutzerseite
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und wie mache ich das dann das es mit 4bit funktioniert? Und warum 
braucht das Xilinx Board keine Widerstände nach GND?

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@  Ch D. (chrisu) Benutzerseite

>Und wie mache ich das dann das es mit 4bit funktioniert?

???
Das Spartan 3 hat 4 Bit pro Farbe.

> Und warum braucht das Xilinx Board keine Widerstände nach GND?

Weil die im Monitor drin sind, 75 Ohm.

MFG
Falk

Autor: Ch D. (chrisu) Benutzerseite
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ok, habe jetzt versucht das mit dem Spannungsteiler zu erechnen. dreimal 
278,5 und dreimal 417 ohm. macht das so Sinn?

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@  Ch D. (chrisu) Benutzerseite

>ok, habe jetzt versucht das mit dem Spannungsteiler zu erechnen. dreimal
>278,5 und dreimal 417 ohm. macht das so Sinn?

Nöö, mal abgesehen davon, das Sinn nicht gemacht wird.

Die Videoeingänge bei RGB wollen bei Vollaussteuerung max. 1V sehen. Im 
Monitor steckt ein Widerstand vom Signal nach Masse von 75 Ohm 
(Terminierung, siehe Wellenwiderstand). Dein ARM spuckt 3,3V aus. 
Den Rest (nämlich einen Widerstand) kannst du mit dem Gesetz des Herrn 
Ohm zum Spannungsteiler ausrechnen.

MfG
Falk

Autor: Ch D. (chrisu) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
1 = 3,3*(75/(75+X)) ??

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Genau.

Autor: Ch D. (chrisu) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
1 = 3,3*(75/(75+X))
X = 172,5

Also 172 ohm. Jetzt hab ich für die RGB-widerstände(bit0-bit2) die 
Werte, doch was ist mit dem 4. bit ?? wie errechne ich das?

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Ch D. (chrisu) Benutzerseite

>1 = 3,3*(75/(75+X))
>X = 172,5

uups, kleiner Fehler von mir. Es sind 0,7V bei RGB. Damit kommt man auf 
226 Ohm. Real nimmt man 240 Ohm und gut.

>Also 172 ohm. Jetzt hab ich für die RGB-widerstände(bit0-bit2) die
>Werte, doch was ist mit dem 4. bit ?? wie errechne ich das?

Kann es sein, dass du ein wenig verwirrt bist? Was bitte ist an der 
Schaltung in dem Link auf Seite 3 unklar? Warum nimmst du nicht einfach 
die Werte?

http://www.xilinx.com/support/documentation/boards...

MfG
Falk

Autor: Ch D. (chrisu) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich möchte 4 bit nehmen. Wenn ich aber die Schaltung von Seite 3 nehme, 
dann habe ich entweder 3,6,9 oder 12 bit. daher wollte ich es so wie bei 
meinem ersten Post machen.
EDIT:
Oder soll ich das vierte bit einfach zu irgendeinem einzelnen Farbkanal 
hinzufügen?

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Ch D. (chrisu) Benutzerseite

>Ich möchte 4 bit nehmen.

WOFÜR? Insgesamt oder pro Farbkanal?

> Wenn ich aber die Schaltung von Seite 3 nehme,
>dann habe ich entweder 3,6,9 oder 12 bit. daher wollte ich es so wie bei
>meinem ersten Post machen.

Dann red doch mal Tacheles! Siehe Netiquette.

Du willst also mit RGB insgesamt 16 Farben darstellen. Was in der guten, 
alten CGA Grafikkarte so gemacht wurde.

>Oder soll ich das vierte bit einfach zu irgendeinem einzelnen Farbkanal
>hinzufügen?

Kann man machen, ist aber IMO Unsinn. Deine Schaltung ist prinzipiell 
richtig. Man nutzt das 4. Bit, um alle Farbkanäle zwischen LOW und HIGH 
umzuschalten, damit bekommt man quasi 2x8 Farben. Einmal dunkel, einmal 
hell.

Die Berechung erfolgt analog.

Wie bereits berechnet braucht man 240 Ohm, um bei 3,3V Ausgangsspannung 
0,7V am Monitor ankommen zu lassen. Will man nun noch die Hälfte 
ausgeben, muss man den Widerstand verdoppeln, sprich 480 Ohm. Gibts 
nicht (direkt), also nimmt man 470 Ohm. Damit kann man zwischen halber 
und voller Helligkeit umschalten.

Sprich, R1..R6 müssen 470 Ohm sein, R7..R9 entfallen.

MFG
Falk

Autor: chrisu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

Falk Brunner schrieb:
> Du willst also mit RGB insgesamt 16 Farben darstellen. Was in der guten,
>
> alten CGA Grafikkarte so gemacht wurde.

Ja, das will ich. Mein ARM Board hat nur 64Kbyte RAM.

vielen Dank für deine Geduld und für deine Hilfe. Sobald ich fertig bin 
lade ich ein Screenshot hoch^^

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hmm, hab nochmal nachgedacht. Ich glaub das passt so einfach nicht. Die 
Farben die dabei enstehen sind suboptimal, weil man die einzelnen 
Farbkanäle nicht voll aussteurn kann, ohne die anderen zu beeinflussen. 
Siehe Anhang Farbpalette_naja.png, das ist die resultierende 
Farbpalette.

Da ist glaub ich eine einfache Palette mit 8 vollen Grundfarben besser, 
Farbpalette_8.png

Oder man ändert die Schaltung ein wenig, dann bekommt man die vollen, 
satten Farben und auch die mit halber Helligkeit. 
Farbpalette_16_gut.png.

MfG
Falk

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hmm, kleiner Lapsus. Ausserdem hat mir Paintshop dazwischengefunkt, 
Scheiß Palettenoptimierung.

Hier nochmal das Ganze.

MFG
Falk

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.