www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik 40Pinzustände verUNDen, wie am besten?


Autor: Karl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

ich wollte mal nachfragen, wie man am besten 40Pins mit sowenig wie 
möglich Bauteilen (Platzmangel) verundet. Gatter wäre eine Möglichkeit, 
aber das größte sind 4 in einem 14Pinner und das wird definitiv zu groß. 
Eventuell mit dioden? Ich muss dazu sagen, dass es bereits Opencollector 
Ausgänge sind, die ich UND verknüpfen möchte.

Danke an alle Gruß
Karl

Autor: Anja (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Karl schrieb:
> Ich muss dazu sagen, dass es bereits Opencollector
> Ausgänge sind, die ich UND verknüpfen möchte.

Dann reicht ein gemeinsamer Pull-Up

Gruß Anja

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
es müsste mit einem Pullup gegen + und an jeder Leitung mit einer Diode 
gehen. Geht aber nur wenn das Low auch strom aufnehmen kann.

Autor: _Gast-XIV (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Anja schrieb:
> Dann reicht ein gemeinsamer Pull-Up

Läuft das nicht auf ein oder hinaus?

Autor: _Gast-XIV (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
_Gast-XIV schrieb:
> Läuft das nicht auf ein ***** oder hinaus?

Hier bitte oder einsetzen

Autor: Klaus 2m5 (klaus2m5)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Summe ist low wenn mindestens ein Ausgang low ist - high wenn alle 
Ausgänge high sind. Also low aktiv = oder, high aktiv = und.

Dioden werden nur gebraucht, wenn die Ausgänge auch aktiv high 
(push/pull)treiben.

Autor: Weingut Pfalz (weinbauer)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
CPLD dran

Autor: Karl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank für die Infos...Ich werds mitm pullup machen, anstatt ein 
CPLD (wo platzmangel ja erwähnt wurde) mit auf die Platine zu designen, 
den JTAG-Progger nachzubauen, das ISE Webpack zu downloaden, Verilog 
oder VHDL zulernen um anschließend ganze (sage und schreibe) 
40Opencollector´s zu verunden :-)
Dange an alle

Autor: Archgans (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Fhutdhb Ufzjjuz schrieb:
> CPLD dran

LOL...genau ein CPLD, wo auch ein R reicht - guter Plan!!

Lass dir doch direkt nen Custom-FPGA anfertigen! Mit externer 
Stromversorgung aus eigener Brennstoffzelle

Autor: Stefan May (smay4finger)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nun um mal spitzfindig zu sein: Die Idee mit dem CPLD ist nicht sooo 
abwegig. Karl hat kein Wort zur Geschwindigkeit genannt. Bei einem R 
würde ich mir da schon Gedanken machen, wenn ich Anstiegszeiten von 
einigen Nanosekunden benötige. Ich kenne eine Anwendung, in der 
ebenfalls viele Signale mit UND verknüpft werden. Dort hätte es ein 
einfaches R definitiv nicht getan.

mfg, Stefan.

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nur mit einem R ginge z.B. schon dann nicht, wenn die Signale (oder nur 
einige davon) noch anderweitig gebraucht würden. Dann müsste schon 
wieder wenigstens eine Diodenlogik her...
Und 40 Dioden + Widerstand brauchen u.U. mehr Platz als ein 
entsprechendes CPLD.

> Dange an alle
Biddeschön  ;-)
Die Frage war allerdings nicht allzu kompliziert...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.